Warenkorb
 

Julia

Roman

Das Geheimnis um die größte Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia.
Ein altes Buch lockt die junge Amerikanerin Julia nach Italien: es ist die Urfassung des Romeo-und-Julia-Stoffes und es handelt von den verfeindeten Familien Tolomei und Salimbeni in Siena. Völlig überrascht stößt Julia auch auf die Warnung ihrer verstorbenen Mutter: bis heute liege ein Fluch auf den Familien – und damit auch auf ihr. Denn ihr wahrer Name ist Giulietta Tolomei. Auf der Suche nach ihrem Erbe spürt Julia, dass sie beobachtet und verfolgt wird. Während Siena dem Palio entgegenfiebert, gerät sie in höchste Gefahr. Wird der Fluch der Vergangenheit auch ihr zum Schicksal?

Portrait
Anne Fortier wuchs in Dänemark auf, wo sie im Fach Ideengeschichte promovierte. In Amerika lehrte sie

Philosophie und Europäische Geschichte an verschiedenen Universitäten. Sie fühlt sich auf beiden Seiten des

Atlantiks zu Hause. So, wie Shakespeares Tragödie Vorlage für ihren Bestseller

›Julia‹ war, macht sie nun Homers ›Ilias‹ zum Ausgangspunkt ihres neuen Romans ›Die geheimen Schwestern‹.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 12.05.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18556-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/4 cm
Gewicht 478 g
Originaltitel Juliet
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Birgit Moosmüller
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Romeo und Julia in Siena

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Eine abenteuerliche Reise voller Geheimnisse, Intrigen und einer großen Liebe, die alle Zeiten überdauert. Spannend, romantisch und voller Überraschungen, weder Krimi noch Liebesroman, sondern eine tolle Kombi.

Julia

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Das tragischste Liebespaar der Geschichte – Romeo und Julia – und stellen Sie sich vor, Sie sind ein Teil davon! Julia sucht in den Gassen Sienas die Vergangenheit ihrer Familie und stößt auf Geheimnisse, die für einige besser nicht gelüftet werden sollten. Begleitet wird sie dabei von einem – wie soll es auch anders sein – unfassbar attraktiven Mann, der einem Romeo würdig wäre. Eine magische Geschichte über Liebe, Macht und die Kraft des Schicksals vor der traumhaften Kulisse Sienas. Für mich einer der wenigen Romane, die einen fragen lassen: Und wo bleibt mein Romeo?!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
24
9
1
1
0

Spannung garantiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Gröbenzell am 23.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

DAs Buch wurde mir empfohlen, ich habe es als Geschenk gekauft. Die beschenkte Person fand das Buch sehr spannend und es hat auch ihren Erwartungen entsprochen.

Bisschen lang!!!
von Bani am 17.05.2013

Nach so viel gute Beurteilung hab mir das Buch in Bücherei ausgeliehen, ich fand das sehr langatmig. Es konnten 200 Seite weniger sein. Die Geschichte ist auch teilweise so kitschig aber ist nicht alles in der Richtung kitschig dachte ich mir am Ende. Ich gebe dieses Buch nur 2 Sterne.

Liebe - Spannung - Geheimnisse
von Daniela P. am 14.02.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eigentlich mag ich schnulzige Liebesgeschichten und historische Romane nicht allzu sehr, doch in diesem Roman werden diese beiden Elemente wunderbar zu einer abenteuerlichen Geschichte verknüpft. Julia lebt mit ihrer Zwillingsschwester Janice bei ihrer Tante in den USA. Ihre Eltern leben leider beide nicht mehr. Sie stammen au... Eigentlich mag ich schnulzige Liebesgeschichten und historische Romane nicht allzu sehr, doch in diesem Roman werden diese beiden Elemente wunderbar zu einer abenteuerlichen Geschichte verknüpft. Julia lebt mit ihrer Zwillingsschwester Janice bei ihrer Tante in den USA. Ihre Eltern leben leider beide nicht mehr. Sie stammen aus Italien, doch erst nach dem Tod der Tante und einem mysteriösen Erbe, verschlägt es Julia zurück in ihr Geburtsland. Dort erfährt sie Erstaunliches: Ihr richter Name ist Giulietta Tolomei, sie ist eine direkte Nachfahrin der "wahren" Giulietta, welche die ursprüngliche Version von Shakespeares "Julia" ist. Nach und nach deckt Giulietta die wahren Ereignisse aus dem Jahre 1340 auf, als Romeo und Julia einander und zugleich ihrem Unglück begegnen. Doch Giulietta ist nicht die Einzige, die sich für diese Geheimnisse interessiert. Ein über 600 Seiten starker Roman, der jedoch nie langweilig wird. Selten so eine spannende Liebesgeschichte gelesen. Einfach zauberhaft!