Meine Filiale

Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

Roman

Peter Grant Band 1

Ben Aaronovitch

(117)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

Accordion öffnen
  • Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Die Flüsse von London

    Spaß am Lesen

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Spaß am Lesen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die Flüsse von London

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

10,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Können Sie beweisen, dass Sie tot sind?«

Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand.

»Mein Name ist Peter Grant. Ich bin seit Neuestem Police Constable und Zauberlehrling, der erste seit fünfzig Jahren. Mein Leben ist dadurch um einiges komplizierter geworden. Jetzt muss ich mich mit einem Nest von Vampiren in Purley herumschlagen, einen Waffenstillstand zwischen Themsegott und Themsegöttin herbeiführen, Leichen in Covent Garden ausgraben. Ziemlich anstrengend, kann ich Ihnen sagen – und der Papierkram!«

"Spannend, spaßig und skurril."
Gisela Stummer, academicworld.net 13.01.2012

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21341-7
Reihe Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant) 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,1/3,2 cm
Gewicht 354 g
Originaltitel Rivers of London
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Karlheinz Dürr
Verkaufsrang 3113

Weitere Bände von Peter Grant

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Es existiert doch: das Übernatürliche! Toll! Ich habe mich richtig amüsiert beim Lesen und auch die nachfolgenden Bände verschlungen.

Zauberhaft

Madelaine Nolte, Thalia-Buchhandlung

Es ist eine schöne Idee, wo man an den ein oder anderen Stellen an die Harry Potter Reihe denken muss. Man stellt sich Harry als Muggel beschützender Auror vor. Und genau das tut Peter Grant. Er beschützt die Gesellschaft vor dem übernatürlichen und klärt Fälle auf, bei denen die normale Kriminalabteilung scheitert. Allerdings hätte mir noch ein bisschen mehr Tiefe gewünscht. Es kommt einem so vor, als wären die Bücher als Serie geschrieben und nicht als Buchreihe. Dennoch find ich es sehr gelungen und werde mich an die Nachfolger wagen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
117 Bewertungen
Übersicht
57
38
17
2
3

Starker Reihenauftakt mit viel Geschichte
von Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 01.11.2020

Schon lange wollte ich diese Reihe lesen, ist eine meiner Lieblingsreihen doch auf ihrem Vorbild entstanden. Peter Grant ist ein Polizist, der gerade fertig mit seiner Probezeit ist und nun seinen Platz finden muss. Dass dies allerdings so außergewöhnlich sein wird, hätte er wohl am wenigsten gedacht, sollte er doch als Schrei... Schon lange wollte ich diese Reihe lesen, ist eine meiner Lieblingsreihen doch auf ihrem Vorbild entstanden. Peter Grant ist ein Polizist, der gerade fertig mit seiner Probezeit ist und nun seinen Platz finden muss. Dass dies allerdings so außergewöhnlich sein wird, hätte er wohl am wenigsten gedacht, sollte er doch als Schreibtischhengst enden, der den „richtigen“ Polizisten den Schreibkram erspart. Das ändert sich jedoch schlagartig als er erst einem Geist begegnet, im Anschluss nach ihm sucht und dabei auf einen kuriosen Inspector trifft, der in direkt vereinnahmt und in seine Einheit holt. Ein toller Auftakt in die Reihe, wenn auch viel Theorie und Geschichte dabei ist. Das ist zwischenzeitlich etwas ermüdend und langatmig, aber der Hauptstrang ist spektakulär. Erinnert mich ein wenig an „Grimm“, die Serie, wo nur der Grimm die Wesen sehen kann. Hier ist es ähnlich, denn nur Magieberührte können sehen und spüren, dass etwas anders ist. Ich freue mich jetzt schon auf den 2. Band und auf die Folgenden, denn ich glaube hier ist noch viel Potential nach oben, auch, wenn Aaronovitch die Latte hier schon weit hoch gesetzt hat.

Rasanter Urban Fantasy-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2020

Eine sehr gelungene Mischung aus Krimi und Fantasyroman, der sehr temporeich vorgeht und dabei wahre Pageturnerqualitäten an den Tag legt. Unbedingt auch die Fortsetzungen lesen! Peter Grant wird Ihnen so schnell nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Die Flüsse von London
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 12.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich war sehr enttäuscht und verstehe die guten Kritiken nicht - habe allerdings schon einige gelesen, die sich meiner Meinung anschließen - hätte mehr Magie erwartet - manchmal ziemlich verwirrend das Ganze. Es war ein Buch, bei dem ich mich echt zwingen musste weiterzulesen .... und das kommt sehr selten vor. Die Mischung zwisc... Ich war sehr enttäuscht und verstehe die guten Kritiken nicht - habe allerdings schon einige gelesen, die sich meiner Meinung anschließen - hätte mehr Magie erwartet - manchmal ziemlich verwirrend das Ganze. Es war ein Buch, bei dem ich mich echt zwingen musste weiterzulesen .... und das kommt sehr selten vor. Die Mischung zwischen Vampiren und den Versuch ein bisschen von Harry Potter "zu klauen" ist nicht gut gelungen. Wollte eigentlich mehrere Bücher von diesem Autor kaufen - ich lass das lieber :(


  • Artikelbild-0