Warenkorb
 

Theos Reise

Roman über die Religionen der Welt

Eine besondere Reise

Er ist ein Morgenmuffel und liest bis spät in die Nacht Bücher über das alte Ägypten oder tibetanische Totenbücher. Theo ist 14 Jahre alt und lebt in Paris. Und wenn er nicht gerade seinen Kopf in Bücher steckt, sitzt er vor dem Computer und versucht das Rätsel des Tages zu lösen, das ihm seine rothaarige Computerfreundin Pythia stellt. In Theos Leben gibt es noch seine senegalesische Freundin Fatou, seine griechische Mutter Melina, seinen französischen Vater Jérôme und seine beiden Schwestern.

Als sein morgendlicher Schwindel nicht nachläßt, erfährt Theo nach einem Arzttermin, dass er schwer krank ist. Eine mysteriöse Krankheit, die schlimmstenfalls mit dem Tod enden kann. Die Ärzte sind machtlos. Kurzerhand plant seine Tante Marthe eine ungewöhnliche Reise - eine Reise durch die Religionen der Welt. Theo sieht Jerusalem, Kairo, Rom, Benares, Jakarta, Tokio, Moskau, Istanbul, Dakar, Bahia, New York und Prag. Überall treffen er und Tante Marthe kundige Führer, die vom Judentum bis zum Schamanismus, von der Urkirche bis zum Mormonentum Glaubensrichtungen erklären und ihn sogar an den wichtigsten Festen und Riten teilnehmen lassen. Bei einem dieser Riten erfährt Theo, dass seine Zwillingsschwester kurz nach der Geburt gestorben ist.

Ein Tod, über den seine Eltern nie sprechen wollten. Wider aller Hoffnung wird Theo am Ende geheilt, jedoch nicht von der klassischen Medizin, sondern von Medizinmännern.

Rezension
"Abenteuerroman und Enzyklopädie, Entwicklungsroman und ein Stück farbenprächtige Reiseliteratur. Amüsant, spannend und leicht zu lesen." (FOCUS)
Portrait
Catherine Clément, geboren 1939 in Paris, studierte Philosophie und Psychologie an der Sorbonne, lehrte dort und arbeitet als Kulturredakteurin und Produzentin. Als Gattin des französischen Botschafters lebte sie in Wien, Prag und zur Zeit in Dakar. Als Autorin wurde sie durch wissenschaftliche Werke bekannt. In Deutschland ist von der Autorin erschienen: ›Die Frau in der Oper‹, ›Die Senyora«, ›Ghandi‹, sowie ›Der Heilige und der Verrückte‹. Sie schrieb viel beachtete Essays und zwölf Romane.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 720
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 01.05.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-12887-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12/3,8 cm
Gewicht 503 g
Originaltitel Le Voyage de Theo
Auflage 7. Auflage
Übersetzer Uli Aumüller, Tobias Scheffel
Verkaufsrang 35.917
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Spannend und interessant sind zwei Wertungen, die dieses Buch absolut verdient. Etwas vergleichbar gutes zu diesem Thema gibt es nicht. Absolute Leseempfehlung! Spannend und interessant sind zwei Wertungen, die dieses Buch absolut verdient. Etwas vergleichbar gutes zu diesem Thema gibt es nicht. Absolute Leseempfehlung!

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Theo bekommt eine Weltreise der anderen Art geschenkt und entdeckt viel über sich und die Menschen, die ihn umgeben. Besonders als Geschenk zur Konfirmation /Kommunion geeignet. Theo bekommt eine Weltreise der anderen Art geschenkt und entdeckt viel über sich und die Menschen, die ihn umgeben. Besonders als Geschenk zur Konfirmation /Kommunion geeignet.

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein wunderbarer Einblick in die Religionen der Welt. Verständlich und gut erzählt für alle, die etwas über andere Religionen erfahren möchten. Ein wunderbarer Einblick in die Religionen der Welt. Verständlich und gut erzählt für alle, die etwas über andere Religionen erfahren möchten.

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Eine Rätzelreise um die Welt und durch alle Weltreligionen. Zur Konfirmation! Eine Rätzelreise um die Welt und durch alle Weltreligionen. Zur Konfirmation!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Viel mehr als nur ein Jugendbuch ist dieser Roman eine wertvolle Reise durch die Religionen der Welt. Viel mehr als nur ein Jugendbuch ist dieser Roman eine wertvolle Reise durch die Religionen der Welt.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

"Sofies Welt" für die Religion. Hochinteressant. "Sofies Welt" für die Religion. Hochinteressant.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Eine wunderbare Geschichte, und gleichzeitig eine große Reise durch die Welt der Religionen. Nicht nur für Jugendliche lehrreich und unterhaltsam. Eine wunderbare Geschichte, und gleichzeitig eine große Reise durch die Welt der Religionen. Nicht nur für Jugendliche lehrreich und unterhaltsam.

„Eine Reise für jedes Alter“

Silke Ferber, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine sehr gelungene und hörenswerte Bearbeitung des Buches, in dem es um 2 große Themen geht: Krankheit und Religion. Da ist zum einen Theo, die schwerkranke Titelfigur und zum anderen ist da seine etwas verrückte Tante Marthe, die Theos Krankheit zum Anlass nimmt, sich mit ihm auf eine Weltreise zu begeben. Es ist eine Reise der ganz besonderen Art, denn die zwei reisen nicht einfach zu den typischen Touristenattraktionen, sondern zu den wichtigsten Schauplätzen und Zentren der Weltreligionen und beschäftigen sich mit den Weisheiten und Wurzeln der jeweiligen Religion. So taucht man während des Hörens ein in die Welt des Christentums, des Judentums, des Islams und des Buddhismus, lernt aber ebenso Konfuzianismus, Schamanismus und Sufis kennen. Dabei sind Theo und seine Tante immer auch auf der Suche nach einer Heilung seiner Krankheit. Gerade heute, wo viele Menschen auf der Suche sind, kann dieses Hörbuch helfen, sich eine eigene Meinung zu bilden, liefert es doch einen guten Einblick in die verschiedenen Religionen.
Dieses Hörbuch ist spannend und bunt, wie die Länder, die während der Reise besucht werden.
Eine sehr gelungene und hörenswerte Bearbeitung des Buches, in dem es um 2 große Themen geht: Krankheit und Religion. Da ist zum einen Theo, die schwerkranke Titelfigur und zum anderen ist da seine etwas verrückte Tante Marthe, die Theos Krankheit zum Anlass nimmt, sich mit ihm auf eine Weltreise zu begeben. Es ist eine Reise der ganz besonderen Art, denn die zwei reisen nicht einfach zu den typischen Touristenattraktionen, sondern zu den wichtigsten Schauplätzen und Zentren der Weltreligionen und beschäftigen sich mit den Weisheiten und Wurzeln der jeweiligen Religion. So taucht man während des Hörens ein in die Welt des Christentums, des Judentums, des Islams und des Buddhismus, lernt aber ebenso Konfuzianismus, Schamanismus und Sufis kennen. Dabei sind Theo und seine Tante immer auch auf der Suche nach einer Heilung seiner Krankheit. Gerade heute, wo viele Menschen auf der Suche sind, kann dieses Hörbuch helfen, sich eine eigene Meinung zu bilden, liefert es doch einen guten Einblick in die verschiedenen Religionen.
Dieses Hörbuch ist spannend und bunt, wie die Länder, die während der Reise besucht werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
5
0
0
0

von Maren Mähnß aus Trier am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Reise durch die Welt und die Religionen. So lehrreich und unterhaltsam wie Sophies Welt.

von Maren Mähnß aus Trier am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine Reise durch die Welt und die Religionen. So lehrreich und unterhaltsam wie Sophies Welt.

Religion spannend erklärt
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 16.04.2010

Theo ist ein 14jähriger Teenager, der seine Nase von morgens bis abends in Bücher über ägyptische Götter und griechische Mythen steckt, wenn er nicht gerade am Computer sitzt und die Rätsel der geheimnisvollen Pythia löst. Eines Tages erfährt er, dass er an einer tödlichen Krankheit leidet. Seine lebensfrohe Tante... Theo ist ein 14jähriger Teenager, der seine Nase von morgens bis abends in Bücher über ägyptische Götter und griechische Mythen steckt, wenn er nicht gerade am Computer sitzt und die Rätsel der geheimnisvollen Pythia löst. Eines Tages erfährt er, dass er an einer tödlichen Krankheit leidet. Seine lebensfrohe Tante nimmt das zum Anlass, ihn mit auf eine Weltreise zu nehmen. Es ist eine Reise der ganz besonderen Art: Theo reist nicht einfach zu den typischen Attraktionen für Touristen, sondern zu den wichtigsten Schauplätzen und Zentren der Weltreligionen. In Jerusalem, Rom, Darjeeling, Istanbul, Dakar und anderswo trifft er Vertreter der unterschiedlichsten Religionsgemeinschaften. Ein spannend und interessant geschriebener Roman, nicht nur für Jugendliche.