Meine Filiale

Daughter of Smoke and Bone / Zwischen den Welten Bd.1

Zwischen den Welten

Zwischen den Welten Band 1

Laini Taylor

(95)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

18,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?

Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?

Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert ...

Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert.

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 06.08.12
Zwischen den Welten ist der erste Band der Reihe von Daughter of Smoke and Bone. Eine halsbrecherische, faszinierende, bunt zusammengestellte und vor Spannung explodierende Geschichte. Karou strahlt eine coole Extravaganz aus, mit ihr geht man durch dick und dünn und fühlt Liebe und Leidenschaft.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 5 - 16
Erscheinungsdatum 23.02.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8414-2136-4
Verlag Fischer FJB
Maße (L/B/H) 21,1/13,8/4 cm
Gewicht 625 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anna Julia Strüh, Christine Strüh

Weitere Bände von Zwischen den Welten

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Was ist, wenn du Tag für Tag durchs Leben gehst, ohne zu wissen, wer du bist?

Julia Busik, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Karou lebt in Prag, ist eine ehrgeizige Kunststudentin und weiß jetzt schon, wie sie sich durchzukämpfen hat. Zuzanna, ihre beste Freundin, ist an ihrer Seite und durchlebt mit ihr den Alltag. Zumindest einen Teil davon. Denn wenn Karou wieder für einen Auftrag verschwinden muss, weiß sie nicht, wann sie wieder kommen wird. Das ist auch das Geheimnis, welches Karou jeden Tag mit sich trägt - Brimstone. Er ist ein alter Sammler, der sie für seine Erledigungen quer durch die halbe Welt schickt. Was beschwerlich klingt, ist dank Brimstone relativ einfach. Er hat Portale auf der ganzen Welt, die das Reisen binnen ein paar Minuten ermöglichen. Karou wandelt Tag für Tag zwischen den Welten der Menschen und der Monster, ihrer eigentlichen Familie - doch etwas fehlt ihr. Sie kennt weder ihre wirkliche Herkunft, noch weiß sie woher diese immerwährende Leere in ihr kommt und was sie füllen könnte. Es kommt wie es kommen muss und mit einigen Handabdrücken nimmt das unsagbare Chaos seinen Lauf. Laini Taylor hat es geschafft, vielschichtige und Charaktere hervorzubringen, die man (trotz ihrer Eigenarten) doch sehr schnell ins Herz schließt. Gemeinsam mit Karou entdeckt man die Geschichte - von ihrer Herkunft, von einer anderen Welt und von den Möglichkeiten, die sie dank der Umstände immer weiter verwenden kann. Mann kann sich hier dank des bildlichen Stils auch sehr gut unter anderem Karous blaue Haare vorstellen, so wie andere Charaktere, die einem unterkommen. Es ist eine sehr gelungene Geschichte, die überzeugt (auch mit dem magischen Faktor). Wir haben hier einen sehr spannenden Auftakt zu einer Fantasy-Trilogie, in der man immer weiter entdecken möchte, was diese Welten für Karou und den Leser noch bereit halten.

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein rundum gelungener Reihenauftakt und das perfekte Buch für alle, die es super spannend UND romantisch lieben. Beinahe hätte ich diese nicht mehr ganz neue Perle verpasst, hätten meine Lieblingsbuchhändler sie mir nicht unermüdlich empfohlen ;-D

Kundenbewertungen

Durchschnitt
95 Bewertungen
Übersicht
68
22
4
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2020
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich ungewöhnliche Geschichte mit noch ungewöhnlicheren, interessanten Charakteren. Wünsche kann man sich in Karous Welt erkaufen! An sich gefällt es mir recht gut, nur leider ist die Romanze etwas zu aufgesetzt und flach.

Ein starker erster Band dieser Reihe...
von einer Kundin/einem Kunden aus Elfershausen am 23.09.2018

Die Schreibweise der Autorin ist angenehm, bildhaft, mitreisend, überraschend und birgt schon einen gewissen Charme der mich von Beginn an begeistern konnte. Erzählt wird die Geschichte vorwiegend aus der Sichtweise von Karou und doch dürfen wir auch immer mal wieder in andere Köpfe einsteigen und uns ein gewisses Bild von de... Die Schreibweise der Autorin ist angenehm, bildhaft, mitreisend, überraschend und birgt schon einen gewissen Charme der mich von Beginn an begeistern konnte. Erzählt wird die Geschichte vorwiegend aus der Sichtweise von Karou und doch dürfen wir auch immer mal wieder in andere Köpfe einsteigen und uns ein gewisses Bild von der Situation und den Charakteren machen. Karou ist ein entschlossener, selbstbewusster, aufgeweckter und liebevoller Charakter. Ihr Wesen hat mich sofort begeistern können, wohl auch wegen ihrer strahlenden Persönlichkeit. Gleichzeitig birgt sich in ihr aber auch eine gewisse Leere, die man fühlen kann und man sich immer wieder fragt was ihr denn wirklich fehlt. Es war für mich ein Vergnügen mit ihr Gemeinsam ihre Familie kennenzulernen, eine neue Welt zu betreten und gleichzeitig mit so vielen Gefühlen und Geheimnissen konfrontiert zu werden. Aktiva ist ein starker, geheimnisvoller und gezeichneter Charakter. Sein Wesen mochte ich vor allem, weil er innerlich zerrissen ist und dennoch wahre Stärke zeigt. Er hat ein ausgefülltes, gefährliches und unheimlich bezeichnetes Leben hinter sich. Er ist schon tief gefallen, hat zwischendrin das Glück gefunden um es nur kurze Zeit später zu verlieren. Er ist eine gebrochene Seele, die irgendwie versucht ihren Halt im Leben nicht zu verlieren. Ich mochte ihn unheimlich gerne und empfinde es demnach als total schlimm, wie sich alles entwickelt. :( Die Nebencharaktere sind allesamt auch sehr vielversprechend. Ganz bezeichnend ist dabei wohl Karous beste Freundin Zuzana, welche ein kleiner Wirbelwind ist. Ihre große Klappe, ihre Freundlichkeit und ihre flotten Sprüche haben mir unheimlich gut gefallen. Ich hoffe fast darauf, dass wir sie nochmal antreffen werden in der Geschichte. :) Die Grundidee der Geschichte gefällt mir nach diesem ersten Band schonmal unheimlich gut und auch die Umsetzung lässt sich sehen. Die Autorin hat es geschafft, den Spannungsbogen gleichmäßig hochzuhalten und dafür zu sorgen, dass man als Leser immer weiter in das Geschehen eintauchen möchte. Es war mir ein Vergnügen den Charakteren zu folgen und immer weiter in die Wesen, Geheimnisse und Völker einzutauchen. Die eingebaute Liebesgeschichte ist wichtig, aber überhaupt nicht über einnehmend. Sie benötigt einen Platz in der Geschichte, rundet aber eher die Grundfacetten ab. Niemals vergisst die Autorin aufzuführen, dass der Hauptaugenmerk eigentlich woanders liegt und lässt den Leser immer wieder dorthin zurücktreten. Ich persönlich fand die Umsetzung genial, konnte mich sowohl in die Charaktere als auch die Welten und Umgebungen hervorragend hineinversetzen. Die Autorin konnte mich von Beginn an abholen und hat mich in eine faszinierende Welt eintauchen lassen. Ich bin unheimlich gespannt darauf wie es weitergehen wird, welche Hürden noch auf uns warten und ob es letztlich vielleicht doch noch irgendwann Frieden geben wird. Mein Gesamtfazit: Mit „Zwischen den Welten – Daugther of Smoke and Bone“ hat Laini Taylor einen ganz zauberhaften, spannenden und mitreisenden ersten Band ihrer Trilogie geschaffen. Hier schafft sie es tatsächlich mit greifbaren und schön ausgebauten Charakteren, einer faszinierenden Welt und einer immer wieder überraschenden Umsetzung zu begeistern. Gerne tauche ich bald in den nächsten Band ein und verfolge Karou und ihre Freunde weiter bei ihrem Kampf um die Liebe, die Hoffnung und den Frieden.

Konnte den Hype nicht nachvollziehen...
von Zenzi am 20.09.2018

Als ich mir das Buch zulegte, war ich mega gespannt darauf, weil der Klappentext nix von der Handlung preisgibt und extrem intressant klingt. Ich wurde jedoch enttäuscht... in den ersten 150 Seiten wusste ich nix mit der Geschichte anzufangen, weil man einfach reingeworfen wird ohne irgendeinen Zusammenhang. Man versteht einfach... Als ich mir das Buch zulegte, war ich mega gespannt darauf, weil der Klappentext nix von der Handlung preisgibt und extrem intressant klingt. Ich wurde jedoch enttäuscht... in den ersten 150 Seiten wusste ich nix mit der Geschichte anzufangen, weil man einfach reingeworfen wird ohne irgendeinen Zusammenhang. Man versteht einfach nicht was vor sich geht und auch wenn man sich daran irgendwann gewöhnt, wird trotzdem nicht viel aufgelöst. Ich mochte Karou zwar als Protagonistin, jedoch konnte ich einiges was sie sagte oder tat nicht wirklich nachvollziehen und was für mich die Geschichte am meisten kaputt machte war das mit den Engeln... Ich mag diese Wesen einfach nicht, ich finde das macht alles unglaublich kitschig und zudem passten die Beschreibungen der Seraphim (Engel) nicht zu dem was Akiva ausstrahlte, was extrem verwirrend war. Was mich aber schließlich dazu bewegte das Buch nach 300 Seiten abzubrechen, war die Erkenntnis das es mich nicht intressiert was mit Karou und Akiva passiert und ich wollte auch nicht wissen was das alles auf sich hat, weil die Geschichte einfach unglaublich langweilig dargestellt wird. Es passiert einfach nichts, es zieht sich und es wird so viel unsinniges Zeug geredet, was man einfach hätte weglassen können... Ich bin sehr enttäuscht weil es, das Engelthema abgesehen, sehr intressant klingt mit den Chimären und allem, es aber einfach nicht umgesetzt werden konnte.


  • Artikelbild-0
  • Daughter of Smoke and Bone / Zwischen den Welten Bd.1

    1. Daughter of Smoke and Bone