Warenkorb
 

Shotgun Lovesongs

Roman

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 16.12.13
Das Leben ist kein Song, aber aus dem Leben kann man einen Song machen. Und auch ansprechende Literatur. Shotgun Lovesongs spielt einem das Leben, Leid und Liebe und Freundschaft rauf und runter. Das hat Drive und Emotionen, es lässt einen schwelgen und auch trauern. Shotgun Lovesongs, ein Buch das nachhallt, wie ein guter Song.
Portrait
Nickolas Butler, geboren 1979 in Allentown, Pennsylvania, wuchs in Eau Claire, Wisconsin auf. Er studierte an der University of Wisconsin und beim University of Iowa Writers' Workshop. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Zitat
»Kennen Sie dieses Gefühl, nach den ersten Seiten eines Romans den Wunsch zu haben, dass er nie endet? ... Man wünscht sich, der Autor erzählt uns irgendwann mehr von diesen uns an Herz gewachsenen Freunden.«
Marcel Emmonds-Pool, Aachener Zeitung, 6.7.2015

»Ein Roman über das, was Heimat bedeutet, sowie Freundschaft und die Liebe, herrlich erzählt, mit schönem Kopfkino der ländlichen amerikanischen Provinz.«
Wildwechsel, April 2014
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 28.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-98008-0
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,1/13,9/4 cm
Gewicht 596 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Dorothee Merkel
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Was bedeutet Freundschaft?

Stephan Kliem, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Kennen Sie das nicht auch - Sie treffen einen alten Freund den Sie seit Ewigkeiten nicht gesehen haben wieder - und es ist so als hätten Sie sich erst gestern zuletzt gesehen. Das ist wahre Freundschaft! Und darum geht es in Butlers Werk...unbedingt Lesen!!!

Über wahre Freundschaft, Hoffnung, Veränderung und den langen Weg nach Hause

Beatrice Plümer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Shotgun Lovesongs ist die wundervolle, warmherzige Geschichte von Jugendfreunden aus einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz, die in ihrem Leben sehr unterschiedliche Wege gehen und sich und ihrer Heimat doch stets verbunden bleiben. In einer Sprache, die einen sofort in den ruhigen Rhythmus des Midwestern-Lifestyles eintauchen lässt, lernt man das Leben und die Philosophie dieser Menschen sehr schnell verstehen, in der es um die Schönheit und Kraft der Natur, um wahre Loyalität, immer wieder um Musik, und um die Suche nach einer Heimat geht. Skurrilerweise wählt Nickolas Butler für seine Handlung vier Hochzeiten und einen Todesfall - Eckpunkte, die die Beziehung der Freunde in Frage stellen, verwirren, neu verknüpfen und grundlegende Werte hervortreten lassen. Ein herausragender Roman über die Wichtigkeit von Gemeinschaft und den Glauben an die Kraft des Einzelnen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
41
16
3
0
1

Einer der schönsten Romane, die ich je gelesen habe.
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 09.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist ein wirklich wunderbare Geschichte über Freundschaft, Beziehungen, das Altern, Entscheidungen und wohin sie uns treiben - oder ganz kurze gesagt, über das Leben. Das Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern, da es wirklich atemberaubend ist!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 29.12.2017
Bewertet: anderes Format

Wahnsinn, wie konnte mir das Buch nicht schon eher ins Auge fallen. Wunderschön geschrieben, herrlich normal und aus dem Leben. Ich freue mich schon aufs nächste Buch im Frühjahr!

von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 08.07.2017
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte, die der Leser aus vielen unterschiedlichen Perspektiven erlebt. Das Leben von Freunden in einer amerikanischen Kleinstadt wurde selten fesselnder geschildert.