Warenkorb
 

Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd. 1

Liebe geht durch alle Zeiten

Edelsteintrilogie Band 1

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel in London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das aller größte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!
Portrait
Kerstin Gier, Jahrgang 1966, hat sich bereits als Kind nichts sehnlicher gewünscht, als Schriftstellerin zu werden. Sie war davon überzeugt, es könne nichts Wunderbareres geben, als sich den ganzen Tag Geschichten auszudenken und aufzuschreiben. Nach dem Abitur hat sie ihre vielfältigen Interessen durch das Ausprobieren einiger Studienfächer genährt: Germanistik, Musikwissenschaften, Anglistik, Betriebspädagogik und Kommunikationspsychologie, worin sie schließlich auch ihr Diplom erworben hat. Da es ein frisch gebackener Diplompädagoge auch damals schon nicht leicht hatte, jobbte sie zunächst als Sekretärin und Telefonistin und gab Mutter-Kind-Kurse am Familienbildungswerk. Mit 28 Jahren besann sie sich dann auf das, was sie bis heute am liebsten macht: das Erfinden von Geschichten. Ihr erster Roman entstand aus Briefen an eine Freundin in der Pfalz, die sie an ihrem „merkwürdigen“ Liebes- und Arbeitsleben teilhaben lassen wollte. Da ihr Leben jedoch noch nicht genügend an Merkwürdigkeiten hergab, begann sie, eine ganze Menge dazu zu erfinden. Die Figuren verselbstständigten sich immer mehr und erlebten plötzlich ihre ganz eigenen Geschichten. Mittlerweile hat sie für den Lübbe-Verlag erfolgreich zahlreiche humorvolle Frauenbücher geschrieben. Ihr Buch “Männer und andere Katastrophen“ wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 gewann Kerstin Gier den Delia-Literaturpreis für Liebesromane deutschsprachiger Autorinnen für ihren Erwachsenen-Roman „Ein unmoralisches Sonderangebot“. Auch ihre Jugendbücher, die "Edelstein-Trilogie", halten sich hartnäckig auf den Bestsellerlisten. Die Autorin lebt heute mit Mann, Sohn und Katzen in einem kleinen Dorf im Bergischen Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 03.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-50600-5
Reihe Liebe geht durch alle Zeiten. Die Edelstein-Trilogie 1
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/3 cm
Gewicht 377 g
Verkaufsrang 19485
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Edelsteintrilogie

  • Band 1

    38212267
    Rubinrot / Liebe geht durch alle Zeiten Bd. 1
    von Kerstin Gier
    (319)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42462823
    Saphirblau / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.2
    von Kerstin Gier
    (174)
    Buch
    15,99
  • Band 3

    18165856
    Smaragdgrün / Liebe geht durch alle Zeiten Bd.3
    von Kerstin Gier
    (135)
    Buch
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

Charmant und spannend

Ursula Kleinhückelkoten, Thalia-Buchhandlung Essen

Was, wenn du glaubst du bist stinknormal, dass dir niemals etwas besonderes passieren könnte, weil alles sich nur um deine Cousine dreht. Was, wenn das alles ein Irrtum war, und das Familiengeheimnis, von dem du keiner Sterbensseele erzählen darfst, ausgerechnet dich erwischt hat? Hier wird es witzig, sehr spannend und originell. Wie immer verspricht Kerstin Gier eine Menge Lesespaß für junge Leser*innen, die bereit sind sich auf eine spritzige Unternehmung einzulassen!

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Eine tolle Jugendbuchserie. Humorvoll, romantisch und ein angenehmer Schreibstil, absolut lesenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
319 Bewertungen
Übersicht
268
43
7
1
0

Liebe geht durch die Zeiten
von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2018

Gwendolyn wollte eigentlich nicht viel von diesem Zeitreise-Quatsch wissen. Bis sich herausstellte, dass nicht ihre Cousine Charlotte in die Zeit reisen konnte, sondern sie selbst. Und wäre das nicht schon genug muss sie sich mit noch mehr Geheimnissen und mit einem eingebildeten Typen Namens Gideon herumschlagen, der der männli... Gwendolyn wollte eigentlich nicht viel von diesem Zeitreise-Quatsch wissen. Bis sich herausstellte, dass nicht ihre Cousine Charlotte in die Zeit reisen konnte, sondern sie selbst. Und wäre das nicht schon genug muss sie sich mit noch mehr Geheimnissen und mit einem eingebildeten Typen Namens Gideon herumschlagen, der der männliche Zeitreisende war. Die Hauptprotagonistin Gwen liest sich einfach wunderbar und macht Freude am lesen mit ihrer frechen und tollpatschigen Art. Außerdem gefiel mir der Atmosphäre zwischen Gwen und Gideon, die sich langsam entwickelte super, vor allem, weil sie durch das Zeitreisen eine ganz andere Liebesgeschichte ist und wird. Auch wenn ich die Filme schon verfolgt habe freue ich mich sehr die weiteren Bücher zu lesen, da dieses Buch oft eine ganz andere Geschichte erzählt hat. Ich würde es vor allem jungen Jugendlichen empfehlen, die eine Begeisterung für Fantasy und Liebesgeschichten haben!

Lieblingsbuch!
von Golden Letters am 23.12.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Seit ihrer Kindheit wurde Gwendolyns Cousine Charlotte darauf vorbereitet, sich in der Vergangenheit zurechtzufinden. Doch dann ist es nicht Charlotte, die in der Zeit springt, sondern Gwendolyn, was ihr Leben gehörig durcheinander bringt! "Rubinrot" ist der Auftakt von Kerstin Giers Edelsteintrilogie, der bis auf den Prolog ... Seit ihrer Kindheit wurde Gwendolyns Cousine Charlotte darauf vorbereitet, sich in der Vergangenheit zurechtzufinden. Doch dann ist es nicht Charlotte, die in der Zeit springt, sondern Gwendolyn, was ihr Leben gehörig durcheinander bringt! "Rubinrot" ist der Auftakt von Kerstin Giers Edelsteintrilogie, der bis auf den Prolog und Epilog aus der Ich-Perspektive der sechzehn Jahre alten Gwendolyn Shepherd erzählt wird. Die Edelsteintrilogie habe ich vor fast zehn Jahren zum ersten Mal gelesen und die Geschichte von Gwendolyn habe ich wirklich geliebt und so wollte ich die Bücher schon seit Langem noch einmal lesen. Jetzt war es so weit und wie könnte es auch anders sein? Ich habe "Rubinrot" natürlich wieder verschlungen! Ich mag Gwendolyn als Protagonistin richtig gerne! Sie hat eine normale Kindheit gehabt, im Gegensatz zu ihrer Cousine Charlotte, die sich von klein auf darauf vorbereitet hat, in der Zeit zu springen. Doch dann landet Gwendolyn völlig unvorbereitet in der Vergangenheit. Ich finde, dass Gwendolyn sehr mutig ist, versucht das Beste aus ihrer völlig neuen Situation zu machen und natürlich liebe ich ihren Humor! Die Dialoge von ihr und Gideon, aber auch von ihr und ihrer besten Freundin Leslie bringen mich echt immer zum Lachen! In dem Auftakt werden viele Fragen aufgeworfen, und obwohl ich die Trilogie schon kenne, konnte ich trotzdem wieder absolut mitfiebern und freue mich jetzt schon riesig auf die beiden Fortsetzungen! Mein Highlight sind ja immer die Kapitelanfänge, wo man beispielsweise die Stammbäume der Familien de Villier und Montrose findet, aber auch Auszüge aus den Annalen der Wächter. Sehr spannend und liebevoll ausgearbeitet! Aber die Geschichte lässt sich sowieso richtig gut lesen, Kerstin Gier besitzt einen tollen Humor und einen wunderbaren Schreibstil und so war das Buch wieder einmal viel zu schnell ausgelesen! Fazit: "Rubinrot" von Kerstin Gier ist einfach eines meiner Lieblingsbücher und so konnte mich die Geschichte von Gwendolyn wieder von Anfang an mitreißen und begeistern! Ich vergebe fünf Kleeblätter für einen großartigen Auftakt!

Liebe geht durch alle Zeiten!
von Julia am 22.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Rubinrot" ist der erste Teil der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier und erschien 2009 im Arena Verlag. Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrh... "Rubinrot" ist der erste Teil der Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier und erschien 2009 im Arena Verlag. Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! Gideon und Gwendolyn sind einfach der Hammer! Aber auch die Nebencharaktere wie Tante Maddy machen die Geschichte komplett. Die Handlung ist mitreißend und mysteriös! Der Leser wird nicht in verschiedene Zeiten mitgenommen, sondern erfährt immer mehr über den geheimen Zirkel. Einfach klasse! Der Schreibstil von Kerstin Gier vervollständigt das Bild des großen Ganzen und verleiht den Charakteren sowie der Handlung den letzten Schliff! Insgesamt ist "Rubinrot" ein tolles Jugendbuch, das auf eine mysteriöse und magische Reise druch die Zeit einlädt!