Meine Filiale

Das Lied des Blutes / Rabenschatten Bd. 1

Rabenschatten 1

Rabenschatten Band 1

Anthony Ryan

(103)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

24,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

16,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Vaelin Al Sorna, der berühmteste Gefangene des Reichs und sein größter Kämpfer, erzählt die atemberaubende Geschichte seines Lebens.

Er ist an Bord eines Schiffes, das ihn zu dem Ort bringen soll, an dem es für ihn um Leben und Tod geht. Einst war er von seinem Vater als Zögling in das Kloster des Sechsten Ordens gebracht worden, wo er zum Krieger ausgebildet wurde. Nun sind die Namen, die er sich im Kampf verdient hat, über alle Grenzen hin bekannt: Schwert des Königs, Dunkelklinge, Rabenschatten und am gefürchtetsten: Hoffnungstöter.

Anthony Ryan, 1970 in Schottland geboren, verbrachte er die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem großen Erfolg von »Das Lied des Blutes« arbeitet er als Schriftsteller.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 775
Erscheinungsdatum 25.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94971-1
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,3/13,6/5,3 cm
Gewicht 703 g
Originaltitel Blood Song. Raven's Shadow 1
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Hannes Riffel, Sara Riffel
Verkaufsrang 3218

Weitere Bände von Rabenschatten

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Melissa Bochynski, Thalia-Buchhandlung Essen

Schöne klassische Fantasieerzählung. Es hat sehr viel Spaß gemacht in die Geschichte von Vaelin einzutauchen.

Toll!

Gaby Knollmann-Wachsmuth, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Einfach lesenswert! Die Geschichte von Vaelin El Sorna liest sich einfach so weg und fesselt zudem. Gelungen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
103 Bewertungen
Übersicht
86
15
2
0
0

Mein persönlicher Favorit
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Für mich eines der besten Bücher, was ich je gelesen habe. Mit Die Zauberer Triologie Vaelin Al Sorna ist einer der besten Protagonisten aller Zeiten, sein Charakter, seine Art, das Lied des Blutes was ihn ihm summt. Fantastisch.

Einfach göttlich...
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 30.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Flüssig geschrieben, spannend und lässt es einen sehr schnell in die Welt Vaelins eintauchen. Zum einen die Erinnerungen der Schwester an den Aufstieg ihres Bruders, zum anderen Vaelins Sicht. Trotz vieler Anspielungen auf Vaelins Vergangenheit (und den daraus resultierenden Wunsch die vorherige Trilogie zu lesen), ist alles sch... Flüssig geschrieben, spannend und lässt es einen sehr schnell in die Welt Vaelins eintauchen. Zum einen die Erinnerungen der Schwester an den Aufstieg ihres Bruders, zum anderen Vaelins Sicht. Trotz vieler Anspielungen auf Vaelins Vergangenheit (und den daraus resultierenden Wunsch die vorherige Trilogie zu lesen), ist alles scheinbar unabhängig davon und gut zu verstehen. Der Schreibstil zwingt einen förmlich weiter zu lesen, es wird immer spnnender und ehe man es sich versieht, hat man die letzte Seite umgeblättert und.... Das Ende ist ein neuer Anfang, weshalb sich einem die Frage stellt, wie man die Zeit jetzt überbrücken soll, bis Band 2 raus kommt und man endlich erfährt, wie es weiter geht! Alles in allem ein MUSS für jeden Fantasy-Fan, auch ohne die Vorgeschichte zu kennen und für alle die es werden wollen ist Anthony Ryan definitiv ein Name zum merken!

Das Lied des Blutes / Rabenschatten Bd. 1
von Io am 24.07.2020

Die Ausbildungszeit wird etwas zu lange beschrieben, aber da kann man es wohl keinem recht machen. Abenteuerlich, viel Action, zwischendurch einiges zwischenmenschliches, da wäre die Interaktion zw. dem dem blutjungen Vaelin als Vorgesetzter mit jemandem, der ihm an Erfahrung um Längen voraus ist. Er fühlt sich, als gäbe er sein... Die Ausbildungszeit wird etwas zu lange beschrieben, aber da kann man es wohl keinem recht machen. Abenteuerlich, viel Action, zwischendurch einiges zwischenmenschliches, da wäre die Interaktion zw. dem dem blutjungen Vaelin als Vorgesetzter mit jemandem, der ihm an Erfahrung um Längen voraus ist. Er fühlt sich, als gäbe er seinem Großvater Anweisungen, doch sie kommen miteinander aus. --- Ein Teil ist zäh, da blieb ich etwas hängen. ----------Vor allem gut geeignet für junge Leser U18.

  • Artikelbild-0