Warenkorb
 

Jetzt Premium-Mitglied werden & Buch-Geschenk sichern!

Die drei Sonnen Bd.1

Roman. Ausgezeichnet mit dem Hugo Award 2015. Deutsche Erstausgabe

Die drei Sonnen 1


Die Science-Fiction-Sensation aus China

China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren ein streng geheimes Forschungsprojekt. Ihre Aufgabe: Signale ins All zu senden und noch vor allen anderen Nationen Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Fünfzig Jahre später wird diese Vision Wirklichkeit – auf eine so erschreckende, umwälzende und globale Weise, dass dieser Kontakt das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.

Rezension
"Vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue, und lesen Sie "Die drei Sonnen" von Cixin Liu." Denis Scheck, druckfrisch (Das Erste)
Portrait
Liu, Cixin
Cixin Liu ist einer der erfolgreichsten chinesischen Science-Fiction-Autoren. Er hat lange Zeit als Ingenieur in einem Kraftwerk gearbeitet, bevor er sich ganz seiner Schriftstellerkarriere widmen konnte. Seine Romane und Erzählungen wurden bereits viele Male mit dem Galaxy Award prämiert. Cixin Lius Roman Die drei Sonnen wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet und wird international als ein Meilenstein der Science-Fiction gefeiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 12.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-31716-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/5 cm
Gewicht 687 g
Originaltitel (The Three Body Problem Trilogy Book 1 - Sanbuqu Santi)
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Martina Hasse
Verkaufsrang 3.180
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die drei Sonnen

  • Band 1

    44253095
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (74)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45243554
    Der dunkle Wald / Die drei Sonnen Bd.2
    von Cixin Liu
    (17)
    Buch
    16,99
  • Band 3

    115537863
    Jenseits der Zeit
    von Cixin Liu
    (6)
    Buch
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

„DEHYDRIEREN!“

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Three Body - das ist eins von diesen modernen Virtual-Reality-Spielen, die die Jugend heutzutage so spielt. Das dachte sich der Protagonist Wang Miao bis er erfährt, dass es die Welt in Three Body wirklich gibt und die Lebewesen auf Trisolaris seit ihrer Existenz mit dem Problem dreier Sonnen und deren Gravitation zu kämpfen haben. Ist ihr Planet zu nah oder zu weit von den Sonnen entfernt, dann können sie sich dehydrieren und ihre Spezies somit vor der kompletten Zerstörung retten, ist der Planet in einer guten Entfernung, können sie sich wieder rehydrieren und wieder eine neue Zivilisation aufbauen. Doch seit die Existenz von Trisolaris bekannt ist, ist die Erde in Gefahr, denn es erwartet sie nun eine Invasion der Trisolarier!

Endlich mal wieder ein schöner Sci-Fi Schinken, der etwas Neues bringt, statt langweiliger Weltraumpolitik oder der wiederkehrenden Crime Noir Thematik, die sonst durch die weiten des Literaturalls umherschwirren. In einem grandiosen Mix aus politisch orientierter Erzählung und einer völlig durchgeknallten Idee einer Welt, die nach den physikalischen Grundgesetzen gar nicht existieren kann, erzählt Cixin Liu aus der Sicht mehrerer Personen die Sicht auf eine Menschheit, die es vielleicht wert ist zu überleben - oder vielleicht auch nicht!

Aber das sollten Sie selbst herausfinden!
Three Body - das ist eins von diesen modernen Virtual-Reality-Spielen, die die Jugend heutzutage so spielt. Das dachte sich der Protagonist Wang Miao bis er erfährt, dass es die Welt in Three Body wirklich gibt und die Lebewesen auf Trisolaris seit ihrer Existenz mit dem Problem dreier Sonnen und deren Gravitation zu kämpfen haben. Ist ihr Planet zu nah oder zu weit von den Sonnen entfernt, dann können sie sich dehydrieren und ihre Spezies somit vor der kompletten Zerstörung retten, ist der Planet in einer guten Entfernung, können sie sich wieder rehydrieren und wieder eine neue Zivilisation aufbauen. Doch seit die Existenz von Trisolaris bekannt ist, ist die Erde in Gefahr, denn es erwartet sie nun eine Invasion der Trisolarier!

Endlich mal wieder ein schöner Sci-Fi Schinken, der etwas Neues bringt, statt langweiliger Weltraumpolitik oder der wiederkehrenden Crime Noir Thematik, die sonst durch die weiten des Literaturalls umherschwirren. In einem grandiosen Mix aus politisch orientierter Erzählung und einer völlig durchgeknallten Idee einer Welt, die nach den physikalischen Grundgesetzen gar nicht existieren kann, erzählt Cixin Liu aus der Sicht mehrerer Personen die Sicht auf eine Menschheit, die es vielleicht wert ist zu überleben - oder vielleicht auch nicht!

Aber das sollten Sie selbst herausfinden!

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Tiefer philosophische Science Fiction aus China! Dieser Roman ist besonders und für Leser geeignet, die es anspruchsvoller mögen und keine Action ab der ersten Seite brauchen. Tiefer philosophische Science Fiction aus China! Dieser Roman ist besonders und für Leser geeignet, die es anspruchsvoller mögen und keine Action ab der ersten Seite brauchen.

Benjamin Zobel, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Spannende philosophische Fragen, eine wahnsinnig kreative Idee und ein SEHR seltsamer Plot. Teilweise zu langatmig, teilweise genial - eine wahrhaft seltsame Mischung... Spannende philosophische Fragen, eine wahnsinnig kreative Idee und ein SEHR seltsamer Plot. Teilweise zu langatmig, teilweise genial - eine wahrhaft seltsame Mischung...

Moritz Eschbach, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Nach kurzer Eingewöhnung eine faszinierende Lektüre, die sich besonders für wissenschaftlich interessierte Leser lohnt. Der ungewöhnliche Schreibstil rundet das Gesamtbild toll ab. Nach kurzer Eingewöhnung eine faszinierende Lektüre, die sich besonders für wissenschaftlich interessierte Leser lohnt. Der ungewöhnliche Schreibstil rundet das Gesamtbild toll ab.

„Wissenschaftlich, philosophische Science Fiction “

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vorbei die Zeiten, in denen die Ankunft bzw Existenz von Ausserirdischen in der SF Literatur ein reiner Grund zur Freude war. Was könnte also passieren, wenn sie, die Ausserirdischen, Kenntnis von uns bekommen würden?
Diese Frage verknüpft Cixin Liu mit geschichtlichen und politischen Verhältnissen Chinas und Entwicklungen in physikalischer Grundlagenforschung.
Wer Spaß an interssanten und spannenden Gedankenspielen hat, wird von diesem Buch gefesselt sein.
Vorbei die Zeiten, in denen die Ankunft bzw Existenz von Ausserirdischen in der SF Literatur ein reiner Grund zur Freude war. Was könnte also passieren, wenn sie, die Ausserirdischen, Kenntnis von uns bekommen würden?
Diese Frage verknüpft Cixin Liu mit geschichtlichen und politischen Verhältnissen Chinas und Entwicklungen in physikalischer Grundlagenforschung.
Wer Spaß an interssanten und spannenden Gedankenspielen hat, wird von diesem Buch gefesselt sein.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Je länger man liest umso grösser wird die Faszination. Cixin Liu ist ein interessantes Werk gelungen, was nachdenklich macht, ach wenn man am Anfang etwas Zeit braucht. Je länger man liest umso grösser wird die Faszination. Cixin Liu ist ein interessantes Werk gelungen, was nachdenklich macht, ach wenn man am Anfang etwas Zeit braucht.

„Intelligenter und anspruchsvoller Wissenschafts-SciFi“

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Zugegeben - dieser 1. Band der Trisolaris-Triologie hat es mir nicht einfach gemacht! Aber: Wenn Sie, wie ich, durchhalten, werden Sie mit vergangener Geschichte, die hier erstaunlich offen geschildert wird, und wissenschaftlicher Sci-Fi auf höchstem Level belohnt!

„Die drei Sonnen“ wurden 2015 als bester Roman mit dem Hugo-Award ausgezeichnet - als 1. chinesischer Roman!
Zugegeben - dieser 1. Band der Trisolaris-Triologie hat es mir nicht einfach gemacht! Aber: Wenn Sie, wie ich, durchhalten, werden Sie mit vergangener Geschichte, die hier erstaunlich offen geschildert wird, und wissenschaftlicher Sci-Fi auf höchstem Level belohnt!

„Die drei Sonnen“ wurden 2015 als bester Roman mit dem Hugo-Award ausgezeichnet - als 1. chinesischer Roman!

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Wem eine Liebe zu Physik und Science Fiction innewohnt, der findet hier den nächsten Lieblingsthriller. Spannend und fremdartig werden neue und klassische Elemente verbunden. Wem eine Liebe zu Physik und Science Fiction innewohnt, der findet hier den nächsten Lieblingsthriller. Spannend und fremdartig werden neue und klassische Elemente verbunden.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Cixin Liu entwirft ein ganz großes Szenario, in dem er virtuos moderne Wissenschaft und chinesische Geschichte, menschliche Abgründe und pure Utopie verbindet. Wegweisend! Cixin Liu entwirft ein ganz großes Szenario, in dem er virtuos moderne Wissenschaft und chinesische Geschichte, menschliche Abgründe und pure Utopie verbindet. Wegweisend!

„chinesische SF- mal eine andere Perspektive“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Auftakt zu einer Trilogie des chinesischen Erfolgsautors Cixin Liu beginnt zur Zeit der sogenannten "Kulturrevolution" von Mao Zedong und legt sozusagen den Grundstein für die Handlungsweise einer jungen Astrophysikerin, als sie Kontakt mit einer außerirdischen Intelligenz bekommt. Diese Frau und in näherer Zukunft ein Nano-Wissenschaftler sind so etwas wie die Hauptfiguren in "Die drei Sonnen" - einem chinesischen SF-Roman, der für Nicht-Physiker in manchen Teilen vielleicht nicht komplett nachvollziehbar sein mag, aber sich durchaus interessant und spannend liest.Auch wenn im Mittelteil einige kleine Längen sind, zieht Liu gegen Ende der Story handlungstechnisch heftig an und lässt den wissenschaftlich interessierten Leser sicherlich ungeduldig nach dem nächsten Band "Der dunkle Wald " greifen. :-)
Ob die Menschheit der Invasion der sogenannten "Trisolarier" allerdings auf Dauer standhalten können wird, erfahren wir alle wohl erst, wenn auch der in der Zukunft spielende Abschlussband "Jenseits der Zeit" erschienen ist....
Dieser Auftakt zu einer Trilogie des chinesischen Erfolgsautors Cixin Liu beginnt zur Zeit der sogenannten "Kulturrevolution" von Mao Zedong und legt sozusagen den Grundstein für die Handlungsweise einer jungen Astrophysikerin, als sie Kontakt mit einer außerirdischen Intelligenz bekommt. Diese Frau und in näherer Zukunft ein Nano-Wissenschaftler sind so etwas wie die Hauptfiguren in "Die drei Sonnen" - einem chinesischen SF-Roman, der für Nicht-Physiker in manchen Teilen vielleicht nicht komplett nachvollziehbar sein mag, aber sich durchaus interessant und spannend liest.Auch wenn im Mittelteil einige kleine Längen sind, zieht Liu gegen Ende der Story handlungstechnisch heftig an und lässt den wissenschaftlich interessierten Leser sicherlich ungeduldig nach dem nächsten Band "Der dunkle Wald " greifen. :-)
Ob die Menschheit der Invasion der sogenannten "Trisolarier" allerdings auf Dauer standhalten können wird, erfahren wir alle wohl erst, wenn auch der in der Zukunft spielende Abschlussband "Jenseits der Zeit" erschienen ist....

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Roman ist eine Wucht! Gekonnt vereint er physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, Gesellschaftskritik und eine außerirdische Bedrohung zu einem großen Spektakel. Dieser Roman ist eine Wucht! Gekonnt vereint er physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, Gesellschaftskritik und eine außerirdische Bedrohung zu einem großen Spektakel.

„Ein sehr kreativer Science-Fiction-Roman“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein fantasievoller, kreativer, aber realistischer Spagat zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Geschichte webt zunächst einige lose Enden in unterschiedlichen Zeiten, welche nach und nach zu einem roten Faden verschmelzen. Der Autor erklärt futuristische und komplexe Technologien sehr geschickt, schlüssig, ausführlich und äußerst wissenschaftlich. Die Handlung findet hauptsächlich in China statt, sodass die kulturellen Ansichten für Europäer einen zusätzlichen interessanten Faktor in der Geschichte darstellen. Der Spannungsbogen der Geschichte steigt bis zum Ende stetig und erreicht den Höhepunkt im letzen Drittel des Buches. Ein fantasievoller, kreativer, aber realistischer Spagat zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Geschichte webt zunächst einige lose Enden in unterschiedlichen Zeiten, welche nach und nach zu einem roten Faden verschmelzen. Der Autor erklärt futuristische und komplexe Technologien sehr geschickt, schlüssig, ausführlich und äußerst wissenschaftlich. Die Handlung findet hauptsächlich in China statt, sodass die kulturellen Ansichten für Europäer einen zusätzlichen interessanten Faktor in der Geschichte darstellen. Der Spannungsbogen der Geschichte steigt bis zum Ende stetig und erreicht den Höhepunkt im letzen Drittel des Buches.

„Grandios!“

Marion Raab, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Eine unglaublich intensive und eindrucksvolle Geschichte. Schon der Beginn, welcher noch zu Zeiten der Kulturrevolution in China spielt und diese mit ihren Schrecken und Konsequenzen schonungslos abbildet ist beeindruckend. Und wenn die Geschichte in unsere Gegenwart springt wird sie nur besser und besser! Ein anspruchsvolles, wissenschaftlich mehr als fundiertes Buch Full of Science und wahnsinnig spannend. Eine unglaublich intensive und eindrucksvolle Geschichte. Schon der Beginn, welcher noch zu Zeiten der Kulturrevolution in China spielt und diese mit ihren Schrecken und Konsequenzen schonungslos abbildet ist beeindruckend. Und wenn die Geschichte in unsere Gegenwart springt wird sie nur besser und besser! Ein anspruchsvolles, wissenschaftlich mehr als fundiertes Buch Full of Science und wahnsinnig spannend.

„Spannende Zeitreise“

Ines Schwabe, Thalia-Buchhandlung Jena

Eine spannende Zeitreise in die Welt der Wissenschaft z.Z. der Kulturrevolution in China. Eine Gruppe Wissenschaftler arbeitet an der Kontaktherstellung zu Außerirdischen. Ganze 50 Jahre später entscheidet ein einzelner Mensch über das Schicksal der gesamten Menschheit. Kann die Invasion verhindert werden?! Eine spannende Zeitreise in die Welt der Wissenschaft z.Z. der Kulturrevolution in China. Eine Gruppe Wissenschaftler arbeitet an der Kontaktherstellung zu Außerirdischen. Ganze 50 Jahre später entscheidet ein einzelner Mensch über das Schicksal der gesamten Menschheit. Kann die Invasion verhindert werden?!

„Die moderne Science Fiction lebt“

Kevin Beckmann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Die drei Sonnen stellt den Auftakt des neuen Science Fiction Epos von Cixin Liu dar und arbeitet sich an der Frage ab, was passieren würde, wenn es der Menschheit tatsächlich gelingt Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation aufzunehmen. Der erste Handlungsstrang, der nach der blutigen Kulturrevolution in China angesiedelt ist, schafft es glaubhaft den Erstkontakt und die Motivation der handelnden Personen zu beschreiben. In der zweiten Handlungsebene, die in der Gegenwart - also circa 50 Jahre nach dem Erstkontakt - spielt, muss die Menschheit mit ansehen, wie sich führende Wissenschaftler reihenweise umbringen oder verschwinden. Der Wechsel zwischen diesen beiden Zeitebenen führt dazu, dass mit jedem Kapitel klarer wird, was damals in den 60er Jahren geschehen ist und wie diese Ereignisse die Gegenwart beeinflussen. Dass es Liu trotz zahlreicher hochwissenschaftlicher Erklärungen und Theorien schafft, ein kohärentes, politisches und literarisches Werk abzuliefern, zeigt, dass die moderne Science Fiction lebt und sich nicht hinter den Klassikern aus den 60er und 70er Jahren nicht verstecken muss. Wer auf intelligente Sci-Fi Unterhaltung im Stile von Dick, Lem oder Asimov steht, kommt hier voll auf seine Kosten. Die drei Sonnen stellt den Auftakt des neuen Science Fiction Epos von Cixin Liu dar und arbeitet sich an der Frage ab, was passieren würde, wenn es der Menschheit tatsächlich gelingt Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation aufzunehmen. Der erste Handlungsstrang, der nach der blutigen Kulturrevolution in China angesiedelt ist, schafft es glaubhaft den Erstkontakt und die Motivation der handelnden Personen zu beschreiben. In der zweiten Handlungsebene, die in der Gegenwart - also circa 50 Jahre nach dem Erstkontakt - spielt, muss die Menschheit mit ansehen, wie sich führende Wissenschaftler reihenweise umbringen oder verschwinden. Der Wechsel zwischen diesen beiden Zeitebenen führt dazu, dass mit jedem Kapitel klarer wird, was damals in den 60er Jahren geschehen ist und wie diese Ereignisse die Gegenwart beeinflussen. Dass es Liu trotz zahlreicher hochwissenschaftlicher Erklärungen und Theorien schafft, ein kohärentes, politisches und literarisches Werk abzuliefern, zeigt, dass die moderne Science Fiction lebt und sich nicht hinter den Klassikern aus den 60er und 70er Jahren nicht verstecken muss. Wer auf intelligente Sci-Fi Unterhaltung im Stile von Dick, Lem oder Asimov steht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Jörn Hördemann, Thalia-Buchhandlung Landau

Cixin Liu schafft Bilder die man nicht mehr vergisst. Keinen Computer zur Hand? Bauen sie doch selbst einen! Alles was sie brauchen sind genug Menschen und Raum. Details im Roman. Cixin Liu schafft Bilder die man nicht mehr vergisst. Keinen Computer zur Hand? Bauen sie doch selbst einen! Alles was sie brauchen sind genug Menschen und Raum. Details im Roman.

Lazhar Boutaiba, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fantastische Science Fiction gespickt mit fundiertem mathematischen und physikalische. Wissen. Cixin Liu ein neuer Stern am Sci-Fi Himmel. Fantastische Science Fiction gespickt mit fundiertem mathematischen und physikalische. Wissen. Cixin Liu ein neuer Stern am Sci-Fi Himmel.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Überraschend anders, phantasievoll, faszinierend und sehr gut durchdacht. Nicht nur für Scifi-Fans ein echter Lesetipp! Überraschend anders, phantasievoll, faszinierend und sehr gut durchdacht. Nicht nur für Scifi-Fans ein echter Lesetipp!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Nicht nur für Science-Fiction Leser! Die Geschichte beginnt zur Zeit der Kulturrevolution in China und stößt dann über die Grenzen der Gegenwart in die Zukunft vor. Beeindruckend! Nicht nur für Science-Fiction Leser! Die Geschichte beginnt zur Zeit der Kulturrevolution in China und stößt dann über die Grenzen der Gegenwart in die Zukunft vor. Beeindruckend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein hoch spannendes Buch. Micheal Crichton und Frank Schätzing lassen grüßen. Sehr phantasiereich geschrieben mit vielen wissenschaftlichen Details. Ich ersehne den 2. Band! Ein hoch spannendes Buch. Micheal Crichton und Frank Schätzing lassen grüßen. Sehr phantasiereich geschrieben mit vielen wissenschaftlichen Details. Ich ersehne den 2. Band!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein moderner Science-Fiction-Roman, der sich fast schon wie ein Wissenschaftskrimi liest.
Unglaublich gut recherchiert, gesellschaftskritisch und sprachlich grandios.
Ein moderner Science-Fiction-Roman, der sich fast schon wie ein Wissenschaftskrimi liest.
Unglaublich gut recherchiert, gesellschaftskritisch und sprachlich grandios.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Was veranlasst eine Person die Menschheit an eine außerirdische Zivilisation zu verraten? Ein anspruchsvoller, spannender, wissenschaftlicher und gesellschaftskritischer SF-Roman. Was veranlasst eine Person die Menschheit an eine außerirdische Zivilisation zu verraten? Ein anspruchsvoller, spannender, wissenschaftlicher und gesellschaftskritischer SF-Roman.

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, gesellschaftskritische Elemente und spannende Science-Fiction kombiniert in einem Buch! Physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, gesellschaftskritische Elemente und spannende Science-Fiction kombiniert in einem Buch!

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Ein Tip des Kollegen Schiwy: Grandioser Auftakt einer Trilogie! Unglaublich packend und absolut suchtgefährdend. Etwas andere Sci-Fi auch für Einsteiger. Ein Tip des Kollegen Schiwy: Grandioser Auftakt einer Trilogie! Unglaublich packend und absolut suchtgefährdend. Etwas andere Sci-Fi auch für Einsteiger.

„Rotes Ufer“

Kerstin Wichmann, Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Mal wieder ein Science Fiction Titel der mich, in diesem Genre doch recht unerfahrenen Leserin, begeistert.
Cixin Liu formt aus politischen, gesellschaftskritischen und philosophischen Elementen einen spannenden Roman, der Lust auf die beiden weiteren Bände der Trilogie macht. Bitte Lesen!
Mal wieder ein Science Fiction Titel der mich, in diesem Genre doch recht unerfahrenen Leserin, begeistert.
Cixin Liu formt aus politischen, gesellschaftskritischen und philosophischen Elementen einen spannenden Roman, der Lust auf die beiden weiteren Bände der Trilogie macht. Bitte Lesen!

„WOW! Ein faszinierendes und komplexes Stück Science Fiction!“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Zur Zeit der Kulturrevolution Ende der 60er Jahre in China werden Signale ins All geschickt... und fast 50 Jahre später trifft tatsächlich eine Antwort ein.

Historisch und wissenschaftlich gut recherchiert erschafft Autor Cixin Liu ein Szenario, das einen sofort in seinen Bann zieht. Ein sprachlich großartiger Schreibstil macht dieser Roman zu einem echten Leseerlebnis.

Nach dieser Lektüre werden Sie kommenden Bände kaum erwarten können.
Zur Zeit der Kulturrevolution Ende der 60er Jahre in China werden Signale ins All geschickt... und fast 50 Jahre später trifft tatsächlich eine Antwort ein.

Historisch und wissenschaftlich gut recherchiert erschafft Autor Cixin Liu ein Szenario, das einen sofort in seinen Bann zieht. Ein sprachlich großartiger Schreibstil macht dieser Roman zu einem echten Leseerlebnis.

Nach dieser Lektüre werden Sie kommenden Bände kaum erwarten können.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Bei all den Lobeshymen auf das Buch war ich sehr skeptisch. Völlig unberechtigt, wie ich bei Lektüre dieses fantastischen Romans feststellen durfte. Bei all den Lobeshymen auf das Buch war ich sehr skeptisch. Völlig unberechtigt, wie ich bei Lektüre dieses fantastischen Romans feststellen durfte.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Der SF-Anteil war sehr wirr für meinen Geschmack. Keine Leseempfehlung von mir und ich verstehe auch nicht den Hype, der um dieses Buch gemacht wird. Der SF-Anteil war sehr wirr für meinen Geschmack. Keine Leseempfehlung von mir und ich verstehe auch nicht den Hype, der um dieses Buch gemacht wird.

„Mal etwas anderes!“

Nour Piel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Dieser moderne SF- Roman aus China ist tatsächlich mal was anderes! Der Autor wartet mit einer Masse an wissenschaftlichem Wissen auf, welche mich wirklich beeindruckt hat!
Am Anfang ist das Buch super spannend, wird aber ab dem zweiten Teil leider etwas langatmig. Dort tritt dann die Verschwörung in den Vordergrund und es erinnert stark an die bekannten Verschwörungs-Romane.
Trotz allem geht es endlich mal wieder um eine Alien Invasion auf der Erde und diese sind den Menschen gegenüber nicht unbedingt friedlich eingestellt. Außerdem ist es sehr interessant so etwas mal aus der Sicht der Asiaten zu lesen.
Von mir eine klare Leseempfehlung für jeden der Science Fiction mag!
Dieser moderne SF- Roman aus China ist tatsächlich mal was anderes! Der Autor wartet mit einer Masse an wissenschaftlichem Wissen auf, welche mich wirklich beeindruckt hat!
Am Anfang ist das Buch super spannend, wird aber ab dem zweiten Teil leider etwas langatmig. Dort tritt dann die Verschwörung in den Vordergrund und es erinnert stark an die bekannten Verschwörungs-Romane.
Trotz allem geht es endlich mal wieder um eine Alien Invasion auf der Erde und diese sind den Menschen gegenüber nicht unbedingt friedlich eingestellt. Außerdem ist es sehr interessant so etwas mal aus der Sicht der Asiaten zu lesen.
Von mir eine klare Leseempfehlung für jeden der Science Fiction mag!

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Wirklich toller Schreibstil und ein gut durchdachter, recherchierter Science Fiction Roman! Wirklich toller Schreibstil und ein gut durchdachter, recherchierter Science Fiction Roman!

Moritz Eis, Thalia-Buchhandlung Berlin

Unglaublich spannender Auftakt einer Sci-Fi-Trilogie der besonderen Art, in der sich Wissenschafts-Thriller, Geschichtsbuch und beängstigende Dystopie treffen! Unglaublich spannender Auftakt einer Sci-Fi-Trilogie der besonderen Art, in der sich Wissenschafts-Thriller, Geschichtsbuch und beängstigende Dystopie treffen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

Für Scifi-Fans ein besonderer Leckerbissen, doch nicht nur Fans des Genres werden begeistert sein. Lius Szenario einer bevorstehenden Invasion der Erde packt garantiert jeden! Für Scifi-Fans ein besonderer Leckerbissen, doch nicht nur Fans des Genres werden begeistert sein. Lius Szenario einer bevorstehenden Invasion der Erde packt garantiert jeden!

Lisa Golitsch, Thalia-Buchhandlung Münster

Cixin Liu überzeugt durch einen Mix aus historischen Fakten und kritischer Zukunftsvision. Extrem spannend und interessant, sowohl für echte Sci-Fi-Fans als auch für Einsteiger! Cixin Liu überzeugt durch einen Mix aus historischen Fakten und kritischer Zukunftsvision. Extrem spannend und interessant, sowohl für echte Sci-Fi-Fans als auch für Einsteiger!

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein super Science Fiction Roman mit guten und spannenden Ideen, der auch noch flüssig zu lesen ist. Fand ich wahnsinnig gut! Auch für Schätzing und Elsberg Leser interessant. Ein super Science Fiction Roman mit guten und spannenden Ideen, der auch noch flüssig zu lesen ist. Fand ich wahnsinnig gut! Auch für Schätzing und Elsberg Leser interessant.

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannend, komplex und ausgesprochen intelligent geschrieben. So ein Buch liest man nicht alle Tage und sollte es daher auch nicht verpassen! Spannend, komplex und ausgesprochen intelligent geschrieben. So ein Buch liest man nicht alle Tage und sollte es daher auch nicht verpassen!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein Science-Fiction-Roman, der sich abwechlungsreich liest und sehr vom üblichen Genre abhebt. Ein Science-Fiction-Roman, der sich abwechlungsreich liest und sehr vom üblichen Genre abhebt.

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein grandioser Start für die Reihe, ich will mehr! Ein grandioser Start für die Reihe, ich will mehr!

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Moderne, wissenschaftliche SF in der Tradition der "alten Meister". Verbindet gekonnt soziale und philosophische Aspekte mit einer spannenden Handlung. Erster Teil der Trilogie. Moderne, wissenschaftliche SF in der Tradition der "alten Meister". Verbindet gekonnt soziale und philosophische Aspekte mit einer spannenden Handlung. Erster Teil der Trilogie.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannender, gesellschaftskritischer SciFi-Krimi mit anfänglich gewöhnungsbedürftigen Schreibstil. Spannender, gesellschaftskritischer SciFi-Krimi mit anfänglich gewöhnungsbedürftigen Schreibstil.

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Großartige Science-Fiction, super Story, interessante Charaktere, innovativ, mal was anderes. Toller Auftakt, bin gespannt auf die Fortsetzungen! Großartige Science-Fiction, super Story, interessante Charaktere, innovativ, mal was anderes. Toller Auftakt, bin gespannt auf die Fortsetzungen!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein absoluter Meilenstein für das Genre. Wissenschaftlich, tiefsinnig und spannend! Ein absolutes Meisterwerk! Ein absoluter Meilenstein für das Genre. Wissenschaftlich, tiefsinnig und spannend! Ein absolutes Meisterwerk!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der erste Teil einer ebenso cleveren wie komplexen Trilogie. Der wuchtige Sci-Fi-Roman (fast 600 Seiten im Taschenbuch) verspricht faszinierenden, innovativen und spannenden Genuss Der erste Teil einer ebenso cleveren wie komplexen Trilogie. Der wuchtige Sci-Fi-Roman (fast 600 Seiten im Taschenbuch) verspricht faszinierenden, innovativen und spannenden Genuss

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Für SciFi-Fans ein echtes Muss! Die verschiedenen Handlungsstränge sind meisterhaft miteinander verwoben und lassen den Leser am Ende eines Kapitels gespannt ins nächste starten! Für SciFi-Fans ein echtes Muss! Die verschiedenen Handlungsstränge sind meisterhaft miteinander verwoben und lassen den Leser am Ende eines Kapitels gespannt ins nächste starten!

„Sind wir allein im Universum?“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

China zu Zeiten der Kulturrevolution. In der Forschungsstation "Basis Rotes Ufer" versucht eine Gruppe von Astrophysiker und Ingenieuren unter höchster Geheimhaltungsstufe Botschaften ins All zu senden und Kontakt mit Ausserirdischen aufzunehmen. Fast 50 Jahre später verfallen immer mehr Wissenschaftler Depressionen und begehen sogar Selbstmord. Gibt es einen Zusammenhang? Ein großartiges Werk, das zeigt was das Genre Science Fiction vermag: es fesselt und regt zum Nachdenken an! Welche Auswirkungen hätte ein Kontakt mit Ausserirdischen? Wie eng ist unsere Moral mit unserer Naturwissenschaft verknüpft? Was macht das menschliche Leben eigentlich lebenswert? Ich kann den zweiten Teil kaum erwarten!! China zu Zeiten der Kulturrevolution. In der Forschungsstation "Basis Rotes Ufer" versucht eine Gruppe von Astrophysiker und Ingenieuren unter höchster Geheimhaltungsstufe Botschaften ins All zu senden und Kontakt mit Ausserirdischen aufzunehmen. Fast 50 Jahre später verfallen immer mehr Wissenschaftler Depressionen und begehen sogar Selbstmord. Gibt es einen Zusammenhang? Ein großartiges Werk, das zeigt was das Genre Science Fiction vermag: es fesselt und regt zum Nachdenken an! Welche Auswirkungen hätte ein Kontakt mit Ausserirdischen? Wie eng ist unsere Moral mit unserer Naturwissenschaft verknüpft? Was macht das menschliche Leben eigentlich lebenswert? Ich kann den zweiten Teil kaum erwarten!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Roman entwickelt seinen ganz eigenen Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann. Nur Physiker, Mathematiker und Astronomen hätten wohl noch mehr Spaß an diesem Buch als ich. Der Roman entwickelt seinen ganz eigenen Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann. Nur Physiker, Mathematiker und Astronomen hätten wohl noch mehr Spaß an diesem Buch als ich.

Florian Haas, Thalia-Buchhandlung Nürnberg (Buchhaus Campe)

So komplex wie "Otherland", so poetisch wie Murakami...vielschichtig, auf völlig neue Weise kreativ und hochspannend einfach eines der besten SciFi-Bücher der letzten zehn Jahre! So komplex wie "Otherland", so poetisch wie Murakami...vielschichtig, auf völlig neue Weise kreativ und hochspannend einfach eines der besten SciFi-Bücher der letzten zehn Jahre!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
50
19
1
0
4

war nichts für mich
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustadt/Holstein am 01.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

zu schwere Kost auch für mich, schwer zu lesen, kein vernünftiges Ende, die letzten 50 Seiten waren Anhänge. Leider mein schlechtestes Buch das ich je gelesen habe.

wieso so hochgepriesen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Erbach am 27.04.2019

Die Story ist langweilig und konfus. Es geht mehr um die Kulturrevolution als um SF. Die Folgebände spare ich mir.

Inteligente, aktuelle SF für den Laien und den Profi
von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2019

Das erste Buch der SF-Trilogie hält sich zu Beginn sehr bedeckt, sodass man lange nicht weiß, worauf es hinaus will oder was eigentlich ganz konkret passiert - zumindest wenn man sich so wie ich blind darauf einlässt ohne auch nur den Klappentext gelesen zu haben. Vielleicht hat sich das... Das erste Buch der SF-Trilogie hält sich zu Beginn sehr bedeckt, sodass man lange nicht weiß, worauf es hinaus will oder was eigentlich ganz konkret passiert - zumindest wenn man sich so wie ich blind darauf einlässt ohne auch nur den Klappentext gelesen zu haben. Vielleicht hat sich das Buch aus diesem Grund zu Anfang etwas gezogen, auch wenn der Autor meiner Meinung triviale und nebensächliche Handlungen gerade auf den ersten 200 Seiten gerne etwas in die Länge zieht. Das stört allerdings nicht wirklich, da Cixin Liu es durchaus versteht, mit der undurchsichtigen, flotten Handlung Spannung aufzubauen und stetig zu steigern. Schließlich finde ich, dass 'Die drei Sonnen' auch oder vielleicht GERADE für Science-Fiktion-Neulinge bzw. Laien geeignet ist, weil Cixin Liu eine zu ausführliche Erläuterungen der physikalischen und technischen Details vermeidet, sondern stets angenehm einfach bleibt - sprich es ist leicht verständlich und erschlägt einen nicht mit Fachsimpelei. Alles in allem war ich nach der letzten Seite hellauf begeisterst, obwohl ich mit einem Stirnrunzeln zu lesen begonnen habe - bravo! Für mich ein überraschendes und großartiges Lesevergnügen und ein beeindruckender Abstecher in die Welt der Science-Fikiton!