Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

Roman

Das Reich der sieben Höfe Band 1

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Portrait
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit ihrer Familie in Pennsylvania. Bereits mit sechzehn schrieb sie den ersten Entwurf zu ihrer Erfolgsserie ›Throne of Glass‹. Ihre zweite Serie, ›Das Reich der sieben Höfe‹, hat eine ebenso große internationale Fangemeinde. Die Bücher der gefeierten Fantasy-Autorin sind weltweit erfolgreich und wurden mittlerweile in 36 Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland stürmt sie regelmäßig die Bestsellerlisten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 10.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76163-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,6/16,5/5 cm
Gewicht 860 g
Originaltitel A Court of Thorns and Roses
Übersetzer Alexandra Ernst
Verkaufsrang 18040
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe

  • Band 1

    47366537
    Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (224)
    Buch
    19,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    56051434
    Flammen und Finsternis / Das Reich der sieben Höfe Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (142)
    Buch
    19,95
  • Band 3

    87951484
    Das Reich der sieben Höfe 3 - Sterne und Schwerter
    von Sarah J. Maas
    (112)
    Buch
    21,95
  • Band 4

    140723360
    Das Reich der sieben Höfe 4 - Frost und Mondlicht
    von Sarah J. Maas
    (64)
    Buch
    17,95

Buchhändler-Empfehlungen

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wieder einmal eine Glanzleistung von Sarah J. Maas. Spannende Handlung und faszinierende Charaktere - dieses Buch macht Lust auf mehr. Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch ist bis jetzt mein Jahreshightlight. Es war total spannend und toll geschrieben, so das ich nicht aufhören konnte zu lesen. Ein toller Auftakt einer tollen Reihe.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
224 Bewertungen
Übersicht
163
51
7
1
2

Mein Jahreshighlight
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2019

Das Reiche er Sieben Höfe hat einfach alles was ein sehr gutes HighFantasy Buch braucht! Die Ganze Welt rund um Prythian hat mich einfach verzaubert. Die Charaktere waren einfach nur liebenswert! Ich kann dieses Buch einfach nur Empfehlen

Schönes Buch
von Literaturlounge eu aus Gießen am 24.10.2019

Sarah J. Maas ist den meisten bekannt durch die Buchreihe Throne of Glass, auch ich bin des Öfteren über diese Reihe gestolpert. So war ich erfreut, dass ich diesen Roman lesen durfte. Und damit meine ich wirklich, ich war glücklich, als ich dieses Buch ausgepackt habe. Ich darf endlich eine Buchreihe gleich am Anfang miterleb... Sarah J. Maas ist den meisten bekannt durch die Buchreihe Throne of Glass, auch ich bin des Öfteren über diese Reihe gestolpert. So war ich erfreut, dass ich diesen Roman lesen durfte. Und damit meine ich wirklich, ich war glücklich, als ich dieses Buch ausgepackt habe. Ich darf endlich eine Buchreihe gleich am Anfang miterleben. Ein neues Gefühl für mich und ich muss sagen, das Buch hat mich recht schnell in seinen Bann gezogen. Es wird die Jägerin Feyre beschrieben, die mit ihren zwei Schwestern und ihrem Vater in sehr ärmlichen Verhältnissen lebt, bis sie eines Tages einen Wolf erlegt. Das Tier schien viel zu groß für einen normalen Wolf. Wie sich später herausstellt, war es ein Fae. Eines jene Wessen, welche früher wie Götter von den Menschen behandelt wurden und auch ähnliche Fähigkeiten haben. Diese haben sie so ausgelebt, dass sie die Menschen unterdrückten, was später zu einem Krieg geführt hat. Feyre wird also von einem High Fae mitgenommen und lebt von da an im Reiche der Fae. Sie lebt nicht mehr in Armut und wird dort auch nicht wie eine Sklavin gehalten, sondern lebt dort ein Leben, welches sie sich so nicht hat erträumen können. Sie lernt die Schönheit der Natur neu kennen, da sie von dem High Fae Tamlin eine ganz neue Welt gezeigt bekommt. Aber sie merkt auch schnell, dass nicht alles Gold ist, was in diesem Land so glänzt. Irgendetwas legt einen Schatten auf das Land der Fae und somit auch auf ihr Land, das Land der Menschen. Soviel zur Geschichte. Ich hoffe, ich habe diese soweit gut genug wiedergegeben. Nun gehöre ich ja nicht gerade zum klassischen Zielpublikum von Sarah J. Maas. Aber, und das muss ich einfach einmal sagen, sie kann schreiben und dies ziemlich gut. Die ersten 300 Seiten gingen mir auch wirklich gut durch die Finger. Man kann sagen, es war Pageturner mäßig. Und dies ist noch untertrieben. Wo ich etwas Probleme hatte, war bei der Liebesgeschichte zwischen den beiden. Die war mir etwas zu ausführlich - auch wenn ich weiß, dass es zu der Geschichte gehört und auch entscheidend für das Buch ist, aber mir war es ein Stück zu langatmig, weswegen der Lesefluss bei mir ein wenig ins Stocken gekommen ist. Aber wie gesagt, sie hat eine gute Art und Weise alles zu beschreiben, allerdings nimmt sie an dieser Stelle im Buch ein wenig die Geschwindigkeit heraus. Aber zum Ende hin nimmt sie dann noch einmal richtig Fahrt auf. Man will immer wieder die nächste Seite umblättern, so dass man gelegentlich mal vergisst, zu essen oder etwas zu trinken. Es ist ein Buch, welches ein perfektes Ende hat. Nicht unbedingt von der Story her, aber es ist einfach so, dass man sich auf den nächsten Band der Reihe freut, weil doch noch einige Stränge nicht zu Ende erzählt sind. So wie es auch sein sollte. Ich freue mich auf den nächsten Band, auch wenn ich mir wünsche, dass ich dann in der Mitte nicht so einen kleinen Hänger habe. Aber ich kann mir vorstellen, dass gerade dies bei vielen Lesern gut ankommt. Ich will wirklich gerne wissen, wie sich die Beiden weiterentwickeln und ich möchte noch einiges über das Reich der sieben Höfe wissen, über deren Bewohner und jeden einzelnen High Fae. Ich hoffe auch, dass Feyres sterbliche Familie noch eine Rolle spielen wird. Spannend ist es auf alle Fälle und die Figuren sind, egal ob gut oder böse, facettenreich gezeichnet und mit einer gewissen Tiefe. Sie sind nicht einfach nur Gut und Böse, sondern sie haben alle ihre Sonnenseiten oder ihre Schattenseiten. Also ich will mehr und ich hoffe, ihr geht in die Buchhandlung und entscheidet dort genauso wie ich.

"Bleib bei deinem High Lord, Mensch […]. Das ist alles was du tun kannst."
von Alex Bastian am 08.10.2019

Feyre fühlt sich durch den Schwur am Totenbett ihrer Mutter verpflichtet für ihre Familie zu sorgen, was aber auch den Verlust ihrer Kindheit und Freude bedeutet. Mit Pfeilen, Bogen und ihrem kalten Herz bewaffnet, geht sie auch diesen Winter auf die Jagd, um das Leben ihrer Familie gegen das eines Tieres zu tauschen. Mit Hass g... Feyre fühlt sich durch den Schwur am Totenbett ihrer Mutter verpflichtet für ihre Familie zu sorgen, was aber auch den Verlust ihrer Kindheit und Freude bedeutet. Mit Pfeilen, Bogen und ihrem kalten Herz bewaffnet, geht sie auch diesen Winter auf die Jagd, um das Leben ihrer Familie gegen das eines Tieres zu tauschen. Mit Hass gegenüber den Fae bringt sie einen der verwandelten Fae (Wolf) zur Strecke und muss als Strafe ihr Leben in der fremden Welt fristen. Dort angekommen ist nicht alles so wie es scheint und Feyre muss einen Weg finden die Welt und ihre Liebe retten. Feyre hat im Laufe des Buches einen schnellen Wandel durchschritten. Von der herzlosen Jägerin war am Ende nichts mehr übrig. Sie zeigte auch viel Einfallsreichtum, nur mit Geheimnissen hat sie eben so ihre Schwierigkeiten. Sie ist zwar neugierig und versucht die Lösung zu finden, steht aber immer wieder auf dem Schlauch oder tut Informationen einfach als unwichtig ab. Aber Tamlin, ja Tamlin :) (verträumtes Ich) er ist wirklich Zucker! Er ist sowohl bestimmend und wild, als auch romantisch und fürsorglich. Mein Persönlicher Traum, wenn er nicht blond wäre… aber jedem das Seine ;) Zur Handlung kann ich nur sagen, dass man sich nie sicher ist was als nächstes passiert. Die Welt der Fae ist Neuland und deswegen auch voller Geheimnisse. Niemand sagt Feyre was es mit diesem Fluch oder dieser Krankheit auf sich hat. Hinweise gibt es aber zuhauf, die am Schluss nochmals durchleuchtet werden. Ein spezielles Rätsel, welches Feyre gestellt wurde, war relativ einfach… nur nicht für Feyre und das ist mein einziger Kritikpunkt, den so doof kann sie nun auch nicht sein. Durch den Hype auf Instagram musste ich diese Buchreihe einfach anfangen und diese Begeisterung hat das Buch wirklich verdient. Ich konnte das Buch nicht zu Seite legen und war wie gebannt. Rätsel, Feen/Elben und eine so süße Liebe haben mich einfach nicht los lassen können. Wirklich wundervoll Geschrieben und jede einzelne Seite ist es Wert gelesen zu werden!