Warenkorb
 

White Jazz

Roman

"Ellroy ist der wichtigste zeitgenössische Krimiautor." Der Spiegel

Los Angeles 1958: Dave Klein, Lieutenant des LAPD, ist Cop und Gangster, Ermittler und Killer zugleich. In dem Sumpf aus Gewalt, Korruption und Drogen versteht er es meisterhaft, seinen Kopf über Wasser zu halten. Bis das FBI im mafiösen Milieu der Berufsboxer ermittelt und er zwischen die Fronten gerät.

Band 4 des berühmten L.A.-Quartetts.

Lesen Sie auch Die Rothaarige. Die Suche nach dem Mörder meiner Mutter - James Ellroys wichtigsten autobiographischen Text; ein Klassiker der Kriminalliteratur.
Portrait
Ellroy,
James Ellroy, Jahrgang 1948, begann seine Schriftstellerkarriere 1979 mit Browns Grabgesang. Mit Die Schwarze Dahlie gelang ihm der internationale Durchbruch. Unter anderem wurde Ellroy fünfmal mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet, zahlreiche Bücher wurden verfilmt, darunter L.A. Confidential.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29013-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/4,3 cm
Gewicht 401 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer David Eisermann
Verkaufsrang 63.875
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Abschluß des L.A. Quartetts“

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Es dauert ein wenig bis man in die komplexe Handlung eingetaucht ist aber dann zieht einen die Geschichte wiederum in ihren Bann. Die altbekannten Spieler Smith und Exley gehen in die letzte Runde und ziehen im Hintergrund an den Spinnenfäden, die ihre Marionetten zum tanzen bringen. Wieder dreht sich alles um die menschliche Gier und ihre Facetten die im LAPD nur allzu ausgeprägt ist. Wenn in den letzten Kapiteln der Showdown eingeleitet wird ist die Spannung auf ihrem Höhepunkt! White Jazz ist das Finale einer großen Reihe. Es dauert ein wenig bis man in die komplexe Handlung eingetaucht ist aber dann zieht einen die Geschichte wiederum in ihren Bann. Die altbekannten Spieler Smith und Exley gehen in die letzte Runde und ziehen im Hintergrund an den Spinnenfäden, die ihre Marionetten zum tanzen bringen. Wieder dreht sich alles um die menschliche Gier und ihre Facetten die im LAPD nur allzu ausgeprägt ist. Wenn in den letzten Kapiteln der Showdown eingeleitet wird ist die Spannung auf ihrem Höhepunkt! White Jazz ist das Finale einer großen Reihe.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.05.2019
Bewertet: anderes Format

James Ellroy entlarvt Los Angeles als eine Stadt der Egomanen, Psychopathen, Gewalttäter, kleiner Ganoven und großen Gangster. Ellroy zeigt uns die dunkle Seite Hollywoods.