Warenkorb
 

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Roman


Das zweite Weihnachtsbuch von Bestsellerautor Matt Haig

Die achtjährige Waise Amelia fristet ein kärgliches Dasein als Kaminkehrermädchen und hofft inständig auf Rettung durch den Weihnachtsmann. Der hat jedoch alle Hände voll zu tun: Aufruhr im Wichtelreich, Rentiere, die vom Himmel fallen, der Weihnachtszauber, der schwächer wird – wenn das so weitergeht, droht Weihnachten auszufallen. Aber Amelia ist kein gewöhnliches Mädchen: Nur mit ihrer Hilfe kann der Weihnachtszauber gerettet werden!

Der Folgeband zu ›Ein Junge namens Weihnacht‹: Ein hinreißendes Buch für die ganze Familie – mit Illustrationen von Chris Mould.

Rezension
"Eine tolle und auch spannende Geschichte, die auch berührt."
Kerstin Tacke, lovelybooks.de 24.10.2017
Portrait
Haig, Matt
Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und hat bereits eine Reihe von Romanen und Kinderbüchern veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. In Deutschland bekannt wurde er mit dem Bestseller 'Ich und die Menschen'.

Mould, Chris
Chris Mould ist mit sechzehn auf die Kunstschule gegangen und arbeitet heute vorwiegend als Kinderbuchillustrator. Sein Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Yorkshire.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28128-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3 cm
Gewicht 442 g
Originaltitel The girl who saved Christmas
Abbildungen mit Illustrationen
Illustrator Chris Mould
Übersetzer Sophie Zeitz
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Liesel Layda, Thalia-Buchhandlung Riesa

Eine fabelhafte Weihnachtsgeschichte die Kinderherzen zum lachen bringt, aber auch verzaubert und mitfiebern lässt. Auch super zum Vorlesen geeignet da haben alle was davon!

Das Wunder von Weihnachten

Maren Oberwelland, Thalia-Buchhandlung

Ich bin absolut kein Fan von Weihnachtsgeschichten, in den meisten Fällen sind sie mir schlicht zu kitschig. Aber Matt Haig hat es geschafft mich mit seinen Büchern zu verzaubern. Er hat es geschafft mir das Wunder von Weihnachten zurück zu bringen, dass man als Erwachsener leider viel zu schnell verliert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
19
1
0
0
0

Berührend, magisch, witzig, düster - wundervoll!
von Plush am 14.01.2018

Inhaltsangabe: Weihnachten fällt aus! Nachdem die Trolle fast ganz Wichtelgrund zerstört haben, steht der Weihnachtsmann Nikolas ohne Geschenke und Schlitten da. Und auch in der Menschenwelt ist es wenig weihnachtlich. Die achtjährige Amelia, die ein Jahr zuvor durch ihren Glauben den Weihnachtszauber rettete, muss nach de... Inhaltsangabe: Weihnachten fällt aus! Nachdem die Trolle fast ganz Wichtelgrund zerstört haben, steht der Weihnachtsmann Nikolas ohne Geschenke und Schlitten da. Und auch in der Menschenwelt ist es wenig weihnachtlich. Die achtjährige Amelia, die ein Jahr zuvor durch ihren Glauben den Weihnachtszauber rettete, muss nach dem Tod ihrer Mutter in ein finsteres Arbeitshaus umziehen. Als ein Jahr später der Glaube an den Weihnachtszauber erneut zu schwach ist, weiß der Weihnachtsmann, dass nur Amelia ihm helfen kann. Also macht er sich auf den Weg, sie aus dem Arbeitshaus zu befreien. Und erfährt dabei auch noch, was es mit der Trollverschwörung auf sich hat… Meine Meinung: Was für eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für Jung und Alt! So ein schönes Weihnachtsbuch habe ich schon lang nicht mehr gelesen und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir es gelesen haben. Es kommt beim Lesen sofort Weihnachtsstimmung auf. Die Geschichte ist einerseits sehr zauberhaft und verspielt, wenn man sich gerade in Wichtelgrund befindet. Dort haben die Wichtel mit ihren Behausungen, ihrer eigenen Währung und ihren Berufen und süßen Namen immer wieder punkten können. Auch findet sich immer wieder ein ganz herrlicher Humor, der das Ganze auflockert, so dass es eben nicht zu kitschig wird. Auf der anderen Seite – hauptsächlich in der Menschenwelt – geht es aber auch herzergreifend traurig und düster zu. An manch einer Stelle floss ein Tränchen beim Lesen. Die Mischung war einfach wunderbar. Die Geschichte hat mich berührt, gefesselt und herrlich unterhalten. Mein Sohn „musste“ in der Weihnachtszeit des Öfteren etwas länger wach bleiben, weil ich so gern noch ein/zwei Kapitel vorlesen wollte! :o) Auch er hat die Geschichte gebannt verfolgt und sich jedes Mal auf den nächsten Abend gefreut, wenn wir wieder weitergelesen haben. Eine tolle Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie!

Spannende Abenteuer zu Weihnachten
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 31.12.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Panik am Nordpol: Die Trolle zerstören Wichtelgrund - und damit das Weihnachtsfest der Wichtel sowie alle Geschenke, die für die Kinder auf der ganzen Welt gedacht waren. Nikolas steh nun mit leeren Händen da - Weihnachten fällt aus! Doch auch in der Menschenwelt läuft so einiges schief: Die kleine Amelia, die letztes Jahr durch... Panik am Nordpol: Die Trolle zerstören Wichtelgrund - und damit das Weihnachtsfest der Wichtel sowie alle Geschenke, die für die Kinder auf der ganzen Welt gedacht waren. Nikolas steh nun mit leeren Händen da - Weihnachten fällt aus! Doch auch in der Menschenwelt läuft so einiges schief: Die kleine Amelia, die letztes Jahr durch ihren Brief an den Weihnachtsmann den Glauben an den Weihnachtszauber rettete, wird nach dem Tod ihrer Mutter in ein Arbeitshaus des viktorianischen London gesteckt. Ein Jahr später: Nikolas' neuer Schlitten steht vollgepackt mit Geschenken startklar für die anstehende Weihnachtsbescherung, doch der Glaube an den Weihnachtszauber droht erneut zu schwinden. Einzig die kleine Amelia kann nun noch helfen. Eine spannende Rettungsaktion des Mädchens beginnt. Und außerdem ist noch längst nicht geklärt, warum die Trolle das letzte Weihnachten zerstörten... Eine wirklich bezaubernde Geschichte um Weihnachtsmann Nikolas, die Weihnachtswichtel, Trolle, Flunkerelfen, Wahrheitselfen, Weihnachtshasser, ein mutiges kleines Mädchen, einen pfiffigen Kater, den Weihnachtszauber und die Liebe. Vor allem die Welt am Nordpol ist so wunderschön phantastisch gestaltet und erzählt - wusstet ihr, dass Trolle nicht nur nach deren Größe, sondern auch nach deren Dummheit klassifiziert werden? Und das Schicksal der kleinen Amelia, die sich gegen ihr Schicksal im Arbeitshaus wehrt, ist wirklich herzergreifend. Eine Geschichte, die Herz und Seele berührt und manchmal auch einfach wunderbar lustig ist. Das Hörbuch wird gelesen von Rufus Beck. Eine in meinen Augen (und Ohren) hervorragende Wahl, da er die unterschiedlichen Charaktere so hervorragend interpretiert, dass ich mehrmals ganz erstaunt war, dass wirklich nur eine (!) Person die Geschichte liest. Meine absolute Empfehlung für Groß und Klein!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn Duisdorf am 27.12.2017
Bewertet: anderes Format

Richtig schön erzählt Matt Haig hier eine einzigartige Geschichte über das Wünschen und Hoffen und um ein kleines Mädchen, das etwas ganz Besonderes ist. Wunderschön.