Warenkorb
 

True North

Roman

Weitere Formate

Paperback
Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach …
Rezension
"Wer mit heißem Prickeln und sündigem Genuss nicht umgehen kann, sollte sich von dieser Apfelplantage fernhalten. Einfach fantastisch!" USA Today "Dieses Buch ist so großartig - heiß, witzig und unglaublich gut geschrieben! Ein Must-Read!" About that Story "Dieses Buch ist wundervoll, humorvoll und unterhaltsam. Ich kann es wirklich jedem ans Herz legen." Nanas Bücherwelt, 12. Juni 2017
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 379
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 24.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0560-1
Reihe Vermont-Reihe
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,5/13,5/3,8 cm
Gewicht 482 g
Originaltitel Bittersweet
Auflage 1. Auflage 2017
Übersetzer Nina Restemeier, Wiebke Pilz
Verkaufsrang 28476
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Landleben - aufregend, witzig, romantisch und prickelnd

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Sehr spannende Geschichte. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich freue mich auf den zweiten Band.

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine mitreißende, romantische Liebesgeschichte vor der Kulisse eines Biohofs, die zeigt, dass das Leben nicht immer planbar ist - vor allem wenn es um Gefühle geht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
82 Bewertungen
Übersicht
47
26
8
1
0

Ein schöner Auftakt der True North-Geschichten
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 25.12.2018

Viele haben von der Reihe geschwärmt, also bin ich schlussendlich doch ein wenig neugierig geworden, wie sie denn ist. Band 1 konnte mich aber nicht komplett überzeugen. Story: Am Anfang bekommen wir erstmal einen kurzen Einblick in die Welten von Audrey und Griffin. Griffin ist Farmer und er liebt seinen Job, das merkt man ... Viele haben von der Reihe geschwärmt, also bin ich schlussendlich doch ein wenig neugierig geworden, wie sie denn ist. Band 1 konnte mich aber nicht komplett überzeugen. Story: Am Anfang bekommen wir erstmal einen kurzen Einblick in die Welten von Audrey und Griffin. Griffin ist Farmer und er liebt seinen Job, das merkt man recht schnell. Audrey möchte Chefköchin werden, ist aktuell aber bei einer Firma angestellt, bei der man den Eindruck bekommt, dass sie Audrey nicht wirklich haben wollen. Danach kommt es sehr schnell zu dem im Klappentext angesprochenen Wiedersehen der beiden. So richtig hat das nicht auf mich gewirkt, zu mal ich am Anfang den Eindruck hatte, dass Audrey aus der Sicht von Griffin anders beschrieben wird als aus ihrer eigenen. Das hat mich doch ein wenig verwirrt, aber mit der Zeit gelegt. Die Handlung selbst empfand ich nicht als sonderlich spektakulär. Klar, sie ist süß und ich hab sie gerne gelesen, aber mit haben insgesamt doch ein wenig die Höhepunkte gefehlt. Ich hatte anfangs sogar ein bisschen den Eindruck, dass wir uns im Kreis drehen und nicht vorwärts kommen. Zum Ende wurde es ein bisschen spannender, da auch die Probleme und Ängste der Protagonisten richtig thematisiert und auch in Angriff genommen wurden. Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Es war ein schöner Abschluss für diesen Band. Ich bin nuegierig auf den nächsten, da es ja dort um einen Charakter geht, den wir in diesem Band schon kennenlernen durften. Ich bin gespannt auf seine Geschichte. Charaktere: Die Protagonisten des Buches sind Audrey und Griffin. Ich hab sie beide von Anfang an gemocht, sie haben mich mit ihren Kabbeleine auch einige Male zum Schmunzeln gebracht. Auch die Nebencharaktere haben mich überzeugen können. Zu einigen hätte ich gerne noch ein bisschen mehr erfahren, aber da sie fast alle noch ihren eigenen Band und ihre eigene Geschichte bekommen, hat mich das jetzt nicht so gestört. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist insgesamt flüssig und lässt sich gut lesen. Warum auch immer, ich hatte am Anfang ein bisschen Schwierigkeiten reinzufinden. Das hat sich aber sehr schnell gelegt und dann habe ich das Buch verschlungen. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Audrey und Griffin erzählt. Die Wechsel fand ich gut, da man so die Sichten von beiden sehr gut nachvollziehen konnte. Ich muss aber auch gestehen, dass ich die von Griffin ein bisschen lieber gelesen habe. Mein Fazit Ein schöner Auftakt in die True North-Reihe Auch wenn ich nicht komplett überzeugt bin, hat mir der Auftaktband gut gefallen. Die Handlung ist süß und lässt sich schnell lesen. Mir hat es ein bisschen an Höhepunkten gefehlt. Die Charaktere fand ich sehr liebenswürdig und ich bin vor allem auf die Geschichten der Nebencharaktere neugierig geworden.

Gelungener Auftakt
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 09.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

♥Meinung♥ Klasse Auftakt! Inhalt: Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als ... ♥Meinung♥ Klasse Auftakt! Inhalt: Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach Kurz Meinung Cover: +zauberhaft +schlicht +Landschaft +passend +mal was anderes Story/Themen/Info +Band 1 +Erotik +Plänkelei +Alltag +Verantwortung +Farm +Tod +Spannungen +Sportkarriere Schreibstil: +locker +leicht +flüssig +modern +schlicht Figuren: +Köchin +Farmer +grummelig +authentisch +symphatisch

Dieser Auftrakt hat mir unheimlich gut gefallen. :)
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 13.05.2018

Die Schreibweise der Autorin ist gefühlvoll, belebend und flüssig lesbar. Ich bin sehr schnell in die Geschichte hineingekommen, konnte allem sehr gut folgen und hatte sofort ein Gespür für die Gegend und die dort lebenden Charaktere. Die Geschichte wird aus zwei Sichtweisen erzählt, sodass man unsere beiden Hauptcharaktere b... Die Schreibweise der Autorin ist gefühlvoll, belebend und flüssig lesbar. Ich bin sehr schnell in die Geschichte hineingekommen, konnte allem sehr gut folgen und hatte sofort ein Gespür für die Gegend und die dort lebenden Charaktere. Die Geschichte wird aus zwei Sichtweisen erzählt, sodass man unsere beiden Hauptcharaktere beide sehr schön wahrnehmen kann. Ich fand es sehr schön umgesetzt und ich habe beide in mein Herz schließen können. Audrey ist eine starke, liebevolle und unglaublich begabte Persönlichkeit. Auch wenn sie sich selber nicht immer so sieht, kämpft sie für sich und ihren Traum. Ihre Art hat mir unheimlich gefallen, auch weil sie oftmals über Dingen steht und eine Lösung sucht. Sie trifft nicht immer die richtigen Entscheidungen, hat ihre Ecken und Kanten und dennoch macht gerade das sie zu einem ganz bezaubernden Wesen. Griff ist ein kleiner Grummelbär mit einem riesen großen Herzen. Auf seinen Schultern lastet eine riesige Verantwortung, welche man zwischen den Zeilen sehr schön wahrnehmen kann. Auf der eine Seite tut er einem etwas leid, aber auf der anderen kann man seine Stärke, Aufopferungsbereitschaft und seine Liebe nur bewundern. Er ist ein Mann der anpackt und sich nicht so schnell einkriegen lässt. Definitiv einer zum Schwärmen. ;) Neben diesen beiden gibt es noch ein paar wirklich tolle weitere Charaktere auf der Farm von Griff. Ganz egal ob es seine herzallerliebste Familie oder aber seine Helfer sind. Alle bekommen ihr Wesen, man muss sie einfach lieb haben und möchte hinter dem ein oder anderen gerne auch noch die Geschichte kennenlernen. Es war ein Vergnügen, denn die verschiedenen Persönlichkeiten haben das ganze nochmal aufgelockert und einfach zu etwas besonderem gemacht. Die Umsetzung der Geschichte hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin verschafft uns eine prickelnde, gefühlvolle und definitiv heiße Liebesgeschichte, welche neben interessanten Wendungen auch eine sehr schöne Umsetzung bringt. Natürlich gibt es auch hier Probleme und unsere beiden Verliebten sind nicht sofort auf der Zielgeraden, aber es sind alles nachvollziehbare Schwierigkeiten. Wir lernen hier ein bisschen das Farmerleben kennen, haben einen Einblick in die Problematiken und Aufgaben eines Familienbetriebes und in die Art und Weise wie große Konzerne mit ihnen umgehen. Ich finde es eigentlich wirklich schön aufgebaut, wie die Autorin uns Einblicke gibt und gleichzeitig eine gefühlvolle Geschichte mit ganz bezaubernden Charakteren aufbaut. Die Entwicklung der Liebesgeschichte hat mir wirklich gut gefallen. Sie ist selbstverständlich der Mittelpunkt des ganzen und dennoch bekommen wir auch einige andere interessante Punkte aufgezeigt. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt sehr wohl und gut unterhalten gefühlt. Ich mochte die Charakter, empfand die Umgebung einfach nur friedvoll und ansprechend und habe die Atmosphäre geliebt. Nach Beendigung dieses ersten Buches, welches mit der Liebesgeschichte um die beiden Turteltauben abgeschlossen ist freue ich mich schon sehr auf unsere anderen Charaktere welche dringend auch ihr Happy End verdient haben. Und vielleicht habe ich ja Glück und treffe auch Audrey und Griff nochmal wieder, denn das steht durchaus im Bereich der Möglichkeiten. Mein Gesamtfazit: Mit "True North - Wo auch immer du bist" hat Sarina Bowen einen prickelnden, gefühlvollen und greifbaren Liebesroman geschaffen. Sie verzaubert mit ganz bezaubernden Charakteren, einer bildhaften Beschreibung und einer sehr süßen und greifbaren Umsetzung. Sie konnte mich mitten in die Farm hineinziehen, hat mich die Äpfel riechen und die Plantagen vor meinen Augen sehen lassen und sorgt dafür, dass ich unbedingt mehr von diesen Persönlichkeiten brauche.