Warenkorb
 

After Work

Roman

Stell dir vor, du triffst einen Mann in einer Bar.

Und er ist heiß und sexy und interessant.

Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir.

Und du küsst ihn.

Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro.

Und er ist dein neuer Chef.

"Mit After Work zeigt Simona Ahrnstedt einmal mehr, warum sie zu Recht die skandinavische Queen of Romance genannt wird." Lottens Buchblog

Heiß ersehnt: der neue Roman von der skandinavischen Queen of Romance!

Portrait

Simona Ahrnstedt
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 528
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0559-5
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,4/14/4,6 cm
Gewicht 636 g
Originaltitel Allt eller inget
Auflage 6. Auflage 2018
Übersetzer Antje Rieck-Blankenburg
Verkaufsrang 14304
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Humorvoll und bewegend!

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Lexia ist ein wundervoller vielschichtiger Charakter. Sie ist keine superschlanke, superhübsche Protagonistin, die jammert, wie dick sie doch ist. Nein, sie ist wirklich ein fülliger Charakter. Adam bezeichnet sie als rund herum üppig. Und auch Adam ist nicht der attraktivste Mann der Welt. Lexia sagt: Er ist nicht der schönste Mann im Raum, aber er hat eine Ausstrahlung. Das sind Charaktere, die ich gerne lesen möchte! Normale Menschen, die sich für eine Herzenssache einsetzen. In einer Branche, in der Schönheit, Aussehen und Norm alles ist, setzt sich Lexia für Body Positivity und gegen Body Shaming ein. Sie ist sehr mutig und kämpft dennoch mit den gleichen Schwächen, wie jeder Mensch, der als Kind mit Mobbing zu tun hatte. Auch Adam als männlicher Part dieser Geschichte, ist ein ganz normaler Mensch. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, hat er sich hoch gearbeitet und muss nun selber gegen Vorurteile ankämpfen. Inhaltlich ist das Buch nicht nur spannend, sondern auch humorvoll und berührend. Ich musste nicht nur einmal weinen. Lexia geht so ehrlich mit ihren Komplexen um, dass jeder etwas von ihr lernen kann. Ich liebe einfach alles an den Büchern von Simona Ahrnstedt. Nicht nur die Sprache oder im Deutschen die Übersetzung von Antje Rieck-Blankenburg, sondern auch alles andere. Die Aufmachung der Bücher, die Charaktere, die Handlung, es ist ein wunderschönes Gesamtpaket und das macht das Lesen zu einem großen Spaß. Ich bin wirklich begeistert. Mit Lexia und Adam habe ich gelacht, geweint und gelitten. Es war berührend, schön und humorvoll. Einfach toll!

Stell dir vor du küsst einen Mann. - Und am nächsten Tag ist er dein neuer Chef.

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

''After Work'' hat mich wirklich mit seiner ereignisreichen Geschichte überrascht. Dieses buch ist definitiv nicht nur eine normale Liebesgeschichte im Office-Style. Es werden Themen aufgegriffen, wie Body-Shaming, Cyber-Mobbing und die ''Ideale einer Frau'' aus der Sicht der heutigen Zeit. Die Protagonistin ist auch endlich mal jemand, der nicht -90-60-90 ist und hat auch schon ihre Erfahrung mit Body-Shaming gemacht. Im Verlaufe des Buches bemerkt man ihre Entwicklung; wie sie sich von einer unsicheren Frau zu einer starken Persönlichkeit steigert. - und das trotz der vielen Hasstiraden anderer Charaktere. Es sollte definitiv mehr Bücher geben, die solche Themen beinhalten! Für mich ist dieses Buch ein echter Stimmungsheber!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
14
21
7
9
2

Zähe, aber interessante Story, leider nicht ganz rund.
von Jennifer P. am 24.06.2019

Body Positivity - das Schlagwort des Buches. Anfangs nennt sich die Hauptfigur übergewichtig, es ist von Kurven und Rundungen die Rede, von fülligen Frauen und dann wird ernsthaft erwähnt, dass die gute Dame Größe 40 hat - also von Übergewicht keine Spur. Da fühlt man sich leicht veräppelt. Auch die Story ist vom Grund her gut, ... Body Positivity - das Schlagwort des Buches. Anfangs nennt sich die Hauptfigur übergewichtig, es ist von Kurven und Rundungen die Rede, von fülligen Frauen und dann wird ernsthaft erwähnt, dass die gute Dame Größe 40 hat - also von Übergewicht keine Spur. Da fühlt man sich leicht veräppelt. Auch die Story ist vom Grund her gut, allerdings manchmal wirklich zäh.

Enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2019

Ich fand Die Grundidee richtig gut und hab mich mega gefreut, aber es war mein Jahresflop 2018. Sehr schade, weil ich ein paar Monate später ein ähnliches Buch gelesen habe und das war um Lichtjahre besser. Keine Kaufempfehlung!!

Toll !
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super Liebesgeschichte die zeigt, dass auch normale Frauen sexy sind und Kleidergröße 34 kein Muss für eine großartige Protagonistin ist. Tolle Message über Body Positivity, schöne Erotik und teilweise sogar spannend.