503 Service Unavailable

No server is available to handle this request.
Warenkorb
 

Gierig & unersättlich

Erotische Geschichten

Lass dich verführen und folge fünf Frauen an den Ort, wo ihre heißesten und hemmungslosesten Fantasien wahr werden …

… ins Wohnzimmer zum wilden Dreier mit den »besten Freunden«,
in den Hinterhof als Forschungsobjekt eines Lustforschers,
in die Kaffeeküche zu einem Quickie
mit dem sexy Bauarbeiter,
in den Ferienclub als Lust-Opfer des Frauen-Jägers,
an den Badesee zum Sex mit dem Ex – oder seinem besten Freund?

Diese Nächte wirst du nicht vergessen!

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.
Portrait
Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit „Geheime Begierde“ hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Marc schüttelt wortlos den Kopf. Der Adamsapfel an seinem Hals bewegt sich auf und ab, als er schluckt. Sein Blick ist glasig und unverwandt auf meine festen Brüste gerichtet. Ob Jäger oder nicht, wenn sie geil sind, sind alle Männer anscheinend doch gleich und verwandeln sich beim Anblick meiner großen Brüste in hingerissene Burschen. Erfreut grinse ich in mich hinein und öffne meine Hose. Mich auszuziehen fällt mir dank Marcs typisch männlicher Reaktion leichter, als ich erwartet hatte. Schnell schiebe ich die Shorts nach unten und kicke sie achtlos beiseite. Wenn ihn meine Titten schon derart begeistern, wie wird er dann erst auf meinen glatt rasierten Intimbereich reagieren? Aufreizend langsam steige ich aus meinem Höschen.
    "Verflucht, Brooke ..." Hungrig gleitet Marcs Blick über meinen Körper und saugt sich zwischen meinen Beinen fest. "Es hat sich wirklich gelohnt, auf dich zu warten. Du bist so verdammt heiß", flüstert er rau und streichelt mich weiter mit seinem Blick. Beinahe kann ich ihn wie eine Berührung spüren. Automatisch geht mein Atem schneller, meine Brüste heben und senken sich heftig. Doch Marc rührt sich noch immer nicht vom Fleck. Entweder ist er erstarrt oder er wagt es einfach nicht, mich anzufassen. Das ist zu viel. Die ganze Zeit über hat er mich mit Andeutungen heiß gemacht und jetzt gefällt es ihm plötzlich, mich zappeln zu lassen?!
    "Was ist mit dir?", frage ich leise, gehe an ihm vorbei zur Decke und streiche aufreizend mit den Fingerspitzen knapp über dem Bund seiner stramm sitzenden Shorts über seinen flachen Bauch. Ein Schauder rieselt über seinen heißen Körper, seine Schultern spannen sich an. "Glaub ja nicht, dass du mich mit dem Anblick deines heißen Körpers und deiner einladenden Pussy aus dem Takt wirfst", grollt er leise und packt meine Hand. Unsere Blicke verhaken sich für einen Moment, ich versinke im herausfordernden Funkeln seiner Augen. Jagen, fangen, unterwerfen - alles ist ein Spiel um die Macht. Und Marc hat nicht vor, sie mir im letzten Moment zu überlassen. Er tritt hinter mich und greift mir vorne zwischen die Schenkel. "Sagte ich nicht, dass du dich hinlegen sollst?"
    Stöhnend werfe ich meinen Kopf in den Nacken. Aufreizend umkreist sein Daumen meine Klitoris. Er will mich bettelnd vor Lust - willenlos -, hat er gesagt. Nur dann werde ich alles von ihm bekommen. Wiederwillig löse ich mich von ihm und tue, was er verlangt. Weich schmiegt sich der Stoff der Decke an meine nackte Haut. Ich will ihn fühlen - auf mir und in mir. Sein warmer Körper soll mich hart auf diese Unterlage drücken, wenn er sich in mir versenkt.
    "Braves Mädchen ...", murmelt Marc, als könne er meine verlangenden Gedanken lesen. Sein spöttisches Lächeln beschämt mich. Ich bin kein braves Mädchen, sondern eine bissige Wildkatze. Männer in meiner Branche zittern vor meiner Härte, doch dieser Kerl hier nicht. Vor ihm verwandle ich mich in ein unterwürfiges Schmusekätzchen. Jeder Muskel, jeder Nerv in meinem Körper will ihm gehorchen, von ihm in Besitz genommen werden. Das kann nicht gut sein, aber das ist mir jetzt egal. Mein Puls rast, verführerisch öffne ich meine Schenkel und sehe herausfordernd zu ihm auf.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 16.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86277-685-6
Verlag Blue Panther Books
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/2,5 cm
Gewicht 186 g
Auflage 1. verb. Auflage
Verkaufsrang 12347
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

Bewegende Frauen
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 04.06.2019

Amy Walker beschreibt in diesen fünf Kurzgeschichten erotische Gedanken, Wünsche und Erlebnisse jeweils aus der Sicht von Frauen. Ihr Schreibstil, das möchte ich gleich am Anfang betonen, ist flüssig, ihre Ausdrucksweise passt sich glänzend der Thematik an, ist an keiner Stelle plump oder vulgär. Das alles ist keineswegs selbstv... Amy Walker beschreibt in diesen fünf Kurzgeschichten erotische Gedanken, Wünsche und Erlebnisse jeweils aus der Sicht von Frauen. Ihr Schreibstil, das möchte ich gleich am Anfang betonen, ist flüssig, ihre Ausdrucksweise passt sich glänzend der Thematik an, ist an keiner Stelle plump oder vulgär. Das alles ist keineswegs selbstverständlich. Was mich am meisten fasziniert, ist jedoch der Tiefgang, mit dem die Autorin ihre Frauengestalten zeichnet. Das gilt insbesondere für die Figur der Brooke in der Story ‚Insel der Sünde‘, die allerdings einen anderen Titel verdient gehabt hätte und sich auch als ganzer Roman angeboten hätte. Brookes verzweifelter Kampf mit einem Mann namens Marc, der eigentlich ein Kampf mit sich selbst ist, ist ein kleines erotisch-literarisches Juwel, das ich mit viel Genuss verschlungen habe. Diese Brooke lässt keinen männlichen Leser kalt! Vesprochen! Die wachsende Safer-Sex-Gemeinde wird sich über die konsequente Haltung der Autorin freuen, die anderen werden keine Probleme haben, darüber hinwegzulesen. Fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Diese Nächte wirst Du nicht vergessen...
von dreamlady66 am 18.05.2019

(Inhalt, übernommen) Lass dich verführen und folge fünf Frauen an den Ort, wo ihre heißesten und hemmungslosesten Fantasien wahr werden … … ins Wohnzimmer zum wilden Dreier mit den »besten Freunden«, in den Hinterhof als Forschungsobjekt eines Lustforschers, in die Kaffeeküche zu einem Quickie mit dem sexy Bauarbeiter, i... (Inhalt, übernommen) Lass dich verführen und folge fünf Frauen an den Ort, wo ihre heißesten und hemmungslosesten Fantasien wahr werden … … ins Wohnzimmer zum wilden Dreier mit den »besten Freunden«, in den Hinterhof als Forschungsobjekt eines Lustforschers, in die Kaffeeküche zu einem Quickie mit dem sexy Bauarbeiter, in den Ferienclub als Lust-Opfer des Frauen-Jägers, an den Badesee zum Sex mit dem Ex – oder seinem besten Freund? Zur (genialen) Autorin: Amy Walker ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit der Veröffentlichung mehrerer Romane bereits erste schriftstellerische Erfolge feiern durfte. Mit "Geheime Begierde" hat sie ihren ersten erotischen Roman verfasst. Leidenschaft, Sinnlichkeit und nackte Lust in Worte zu verpacken hat sie derart fasziniert, dass sie sich nächtelang nicht von ihrem Computer losreißen konnte. Seither schwirren ihr nicht nur die alltäglichen Pflichten rund um ihre Familie durch den Kopf, sondern verschiedenste erotische Szenerien, die sie alle noch niederschreiben will. Zwei Dinge sind ihr dabei besonders wichtig und in allen ihren Geschichten zu finden: viel Gefühl und ein Happy End! Besuchen Sie mich doch auch auf meiner Facebookseite unter "Amy Walker Autorin"! Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit: Das Buch im handlichen Format mit 190 Seiten und 6 Abschnitten enthält fünf erotische KurzGeschichten, die aus dem Leben diverser Protagonistinnen erzählen. Die Abwechslung der Situationen und der Hintergründe bieten dem Leser Unterhaltsames, so zB Schauplatz Büro mit dem heissen Bauarbeite... Alle Erzählungen sind interessant und verantwortungsvoll gegenüber den jeweiligen Partnern. Die geschilderten Erotikszenen sind spannend und bereiten Lust auf mehr... Man kann sagen, die mir bereits bekannte Autorin hat einen exzellenten und flüssigen Schreibstil, der gut rüberkommt. Auch wurde immer die richtige Wortwahl getroffen, so dass die Lesestunden schnell dahinflogen. Mein Kopfkino kam schnell in Schwung...überzeugt Euch gerne selbst!

pb
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuötting am 17.02.2019

Die Geschichten sind sehr unterhaltsam, auch der Schreibstil ist sehr kurzweilig. Und mehr erwartete ich nicht von diesem Buch. Erwartungen absolut erfüllt.