Warenkorb
 

Batman: Das lange Halloween (Neuausgabe)

EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER
Bruce Wayne wacht noch nicht lange als Batman über Gotham City. Er glaubt an seine Stadt – und an Männer wie Police Captain Jim Gordon und Bezirksstaatsanwalt Harvey Dent. Trotzdem hat ein anderer in Gotham das Sagen: Mafia-Boss Carmine Falcone, genannt der Römer. Während der Dunkle Ritter und seine Verbündeten ihren Kreuzzug gegen den unantastbaren Gangsterboss starten, treibt auch eine Serienmörder sein Unwesen, der allerdings nur an Feiertagen zuschlägt. Ihm fallen nach und nach die Verbündeten des Römers zum Opfer. Die Folgen sind weitreichend, denn auch der Joker, Catwoman, Poison Ivy, der Riddler und Scarecrow beteiligen sich an der Jagd nach dem mysteriösen Killer. Ganz Gotham befindet sich im Ausnahmezustand!

Der stilsichere Noir-Krimi und preisgekrönte Batman-Klassiker DAS LANGE HALLOWEEN vom Dream-Team Jeph Loeb (BATMAN: HUSH) und Tim Sale (BATMAN: NACHT DES SCHRECKENS) komplett in einem Sammelband.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 372
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 26.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7416-0736-3
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 25,9/16,9/2,7 cm
Gewicht 1118 g
Originaltitel Batman: The long Halloween #1-13
Auflage 1
Übersetzer Steve Kups
Verkaufsrang 70527
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
35,00
35,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Wer ist der Holiday-Killer?

Etienne Baier, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Autor Jeph Loeb schickt einen noch jungen Batman in diesem Klassiker auf die Jagd nach einem Mörder, der an "Feiertagen" die Straßen Gothams unsicher macht. Unterstützt wird er dabei von District Attorney Harvey Dent und Captain James Gordon. Und so beginnt jeden Monat erneut ein Wettlauf gegen die Zeit, um den nächsten Holiday-Mord zu verhindern... Die Geschichte behandelt intensiv die Beziehung von Batman zu Gordon und Dent und wie ein Vertrauensverhältnis zwischen den Männern aufgebaut wird. Doch nicht nur Batman entwickelt sich und sammelt Erfahrung, auch seine Gegenspieler verändern sich von einfachen Mob-Gangstern zu waschechten Superschurken. Leob präsentiert dem Leser eine noirische Murder-Mystery-Geschichte, die absolut keine Vorkenntnisse erfordert und sich so hervorragend für Einsteiger eignet und absolut zu Recht als eine der besten Batman-Geschichten gilt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Batman auf Mördersuche in einem absoluten Klassiker.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 04.04.2018

Ohne Frage gibt es in der langen Geschichte der Batman Publikationen viele Geschichten die man mit Fug und Recht als Klassiker bezeichnen kann. Zu denen ganz an der Spitze gehört sicherlich diese Geschichte um einen Mörder der sich lange dem Zugriff durch Batman entziehen kann. Sie spielt in der Anfangszeit des dunklen Ritters a... Ohne Frage gibt es in der langen Geschichte der Batman Publikationen viele Geschichten die man mit Fug und Recht als Klassiker bezeichnen kann. Zu denen ganz an der Spitze gehört sicherlich diese Geschichte um einen Mörder der sich lange dem Zugriff durch Batman entziehen kann. Sie spielt in der Anfangszeit des dunklen Ritters als er noch niemanden wirklich traut aber auch Jim Gordon und Harvey Dent sich nicht ganz sicher sind welche Methoden Batman einsetzen wird. Viele der „Suoerschurken“ sind ebenfalls noch ihn ihren Kinderschuhen und lange nicht so gefährlich wie vielleicht zu späterer Zeit. Sie baut auf „Batman: Das erste Jahr“ auf mit dem Miller und Mazzucchelli die Origin für Batman modernisierten. Der interessante Punkt ist, dass es nicht um den Kampf gegen Superschurken geht sondern um die Suche nach einem „normalen“ Mörder. Joker, Two-Face, Mad Hatter und Konsorten spielen auch alle ihre Rollen stehen aber eben nicht im Zentrum. Hier geht es eher um die Mafiafamilie Falcone, ihre Machenschaften und die Morde die sich immer zu Feiertagen einen der ihren dahin raffen. Batman, Alfred, Gordon und Dent versuchen dem Mörder auf die Spur zu kommen, doch das gestaltet sich schwerer als gedacht. Die Story beinhaltet viel Detektivarbeit nach klassichem Muster, aber eben auch eine kleine Romanze mit Seline Kyle die mit Bruce Wayne flirtet und als Catwoman mit Batman wobei beide die jeweils andere Identität maximal ahnen. Man merkt warum Loeb ein ebenso erfolgreicher Comic- wie auch TV und Filmautor, sowie Produzent ist. Die Geschichte erschien ursprünglich in einzelnen Heften und dies merkt man dem Sammelband der hier präsentiert wird immer noch an. Die Kapitel funktionieren grundsätzlich auch für sich alleine, bilden zusammen aber eben die herausragende Geschichte um den geheimnisvollen Mörder. Natürlich hilft es, das Tim Sales Stil hier ein „Crime Noir“ Feeling der Extraklasse bietet. Seine markanten Gesichter, reduzierte Farben von Gregory Wright und die Wahl der Perspektive die fast ein einen Film erinnert ist extrem gut gewählt. Er wechselt geschickt zwischen extrem reduzierten Panels, damit die Gesichter besser heraus kommen, und viel Details um der Handlung Weite zu verleihen. Man wird durch Wort und Bild so tief in den kriminellen Untergrund von Gotham gezogen das man gar nicht merkt wie die Zeit vergeht und so in den Bann der Geschichte gezogen das man enttäuscht ist als es dann doch vorbei ist. Ein Comic das einen nach mehr verlangen lässt!