Warenkorb
 

The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle

It is meant to be a celebration but it ends in tragedy. As fireworks explode overhead, Evelyn Hardcastle, the young and beautiful daughter of the house, is killed. But Evelyn will not die just once. Until Aiden - one of the guests summoned to Blackheath for the party - can solve her murder, the day will repeat itself, over and over again. Every time ending with the fateful pistol shot. The only way to break this cycle is to identify the killer. But each time the day begins again, Aiden wakes in the body of a different guest. And someone is determined to prevent him ever escaping Blackheath...
Portrait
Stuart Turton is a freelance travel journalist who has previously worked in Shanghai and Dubai. The Seven Deaths of Evelyn Hardcastle is his debut novel. He is the winner of the Brighton and Hove Short Story Prize and was longlisted for the BBC Radio 4 Opening Lines competition. He lives in London with his wife.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 505
Erscheinungsdatum 04.10.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4088-8951-0
Verlag Bloomsbury Academic
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3,5 cm
Gewicht 373 g
Verkaufsrang 493
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Spoiler mögen unsere Kunden nicht! Darum kann ich über diesen verflixt vertrackt verschachtelten Landhauskrimi nur sagen: verdammt spannend, und ließt sich wie Poirot auf Drogen!

Stuart Turton hat mich schlichtweg umgehauen!

Judith-Lea Mönch, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Dieses Buch wird Sie in Ihren Bann ziehen und nicht mehr loslassen, bis Sie es bis zur letzten Seite verschlungen haben!! In einem abgelegenen herrschaftlichen Anwesen erwacht unser Protagonist eines Morgens und stellt mit Entsetzen fest, dass er sich an nichts mehr erinnern kann und zudem im Körper eines anderen Mannes steckt. Stück für Stück findet er heraus, dass er auf dem von dichten Wäldern umringten Anwesen zu einem Maskenball geladen ist, welcher in einem katastrophalen Mord mündet. Völlig unbedarft bin ich an diesen Krimi herangetreten, der so viel mehr ist, als nur ein weiterer Mordfall unter unzähligen anderen. Stuart Turton hat mich auf jeder einzelnen Seite an dieses Buch gefesselt, mich angesichts seines Ideenreichtums immer wieder überrascht und hinters Licht geführt, nur um immer weiter daran zu rätseln, was während des Maskenballs wirklich geschieht. Hier ist nichts so wie es scheint und selbst wenn etwas Scheinbares als sicher aufgedeckt und enträtselt gilt, wartet auf der nächsten Seite schon ein weiterer Kniff, um alles wieder zu verwerfen und die Geschehnisse in ein völlig anderes Licht zu rücken. Was für ein grandioser Autor! Die vorliegende englische Fassung dieses Roman ist schon jetzt erhältlich. Die deutsche Fassung wird mit der gleichen Covergestaltung am 24.08.2019 unter dem Titel "Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" erscheinen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.