Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Sakura

Die Vollkommenen:

(43)
Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig - und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?
Portrait

Kim Kestner ist Jugendbuchautorin und schreibt phantastisch-romantische Romane, die Herz und Verstand berühren. Die außergewöhnlichen Themen und die geschickt versponnene Handlung lieben ihre Leser dabei besonders. Der erste Teil der Zeitrausch-Trilogie wurde sicher auch deshalb mit dem Lovelybooks-Leserpreis ausgezeichnet. Zuvor studierte Kim Kestner visuelle Kommunikation und leitete eine Marketingagentur. Mit dem Schreiben begann sie erst 2010 - irgendwann zwischen dem Windelwechseln ihrer Zwillinge und der Sanierung ihres Hauses. Mittlerweile tragen die Zwillinge Jeans und das Haus ein Dach, unter dem die Familie samt Dackel namens Socke und einem Terrier, der glaubt >Pfui-aus< zu heißen, in der Nähe von Hamburg lebt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 408
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 06.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60318-6
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 216/162/48 mm
Gewicht 822
Verkaufsrang 45.231
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54108566
    Hasse mich nicht! / GötterFunke Bd.2
    von Marah Woolf
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42437360
    Düstere Träume / Spellcaster Bd.1
    von Claudia Gray
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 47787835
    Wir fliegen, wenn wir fallen
    von Ava Reed
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 47170889
    The Sun is also a Star.
    von Nicola Yoon
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 64477402
    Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung
    von Stefanie Hasse
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 42437378
    Sehnsuchtsvolle Berührung / Dark Elements Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 45272583
    Herz aus Gold und Asche
    von Katja Ammon
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47877893
    Niemand wird sie finden
    von Caleb Roehrig
    (31)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 62292560
    Iskari - Der Sturm naht
    von Kristen Ciccarelli
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 64477337
    Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill
    von Derek Landy
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 63890862
    Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln
    von Lian Hearn
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47904832
    Stormheart. Die Rebellin
    von Cora Carmack
    (107)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 57992552
    Die Welten-Trilogie, Band 3: Zerrissen zwischen den Welten
    von Sara Oliver
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 58104021
    Infiziert (Bd.1)
    von Teri Terry
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 62429155
    Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin
    von Kristin Briana Otts
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45189785
    Lichtflüstern / Oblivion Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45243648
    Drachennacht / Talon Bd. 3
    von Julie Kagawa
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 63381039
    Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis
    von Danielle Paige
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 28796425
    Der Weg des Kämpfers / Samurai Bd.1
    von Chris Bradford
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 72463893
    Royal: Eine Hochzeit aus Samt
    von Valentina Fast
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Vollkommenheit = Leben“

Jana Ehresmann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Mit "Sakura. Die Vollkommenen" präsentiert Kim Kestner dem Leser eine Dystopie, deren Welt von verschiedenen Sagen und Legenden der japanischen Kultur geprägt ist. Eine Welt, die aufgebaut wie ein Höhle, den armen und kranken Menschen keine Möglichkeiten bietet, jemals das Tageslicht zu erblicken. Doch genau dazu sieht Juri in einem Mit "Sakura. Die Vollkommenen" präsentiert Kim Kestner dem Leser eine Dystopie, deren Welt von verschiedenen Sagen und Legenden der japanischen Kultur geprägt ist. Eine Welt, die aufgebaut wie ein Höhle, den armen und kranken Menschen keine Möglichkeiten bietet, jemals das Tageslicht zu erblicken. Doch genau dazu sieht Juri in einem Wettstreit ihre Chance: Wer beweisen kann, dass er "vollkommen" ist, darf an die Oberfläche und dem Kaiser dienen, heißt es. Dass es hierbei tatsächlich darauf ankommt zu überleben, macht den ganzen Wettstreit zu einem tödlichen Spiel.
Kim Kestern erfreut mit einer interessant durchdachten Geschichte, die für alle "Tribute von Panem"- oder "Maze Runner"-Fans eine neue Entdeckung für ihr Bücherregal ist. Ab einem gewissen Punkt so spannend, dass es kaum mehr aus der Hand zu legen ist! Ein attraktiver Vorteil: Ein Titel, der ohne Fortsetzung auskommt.

„Perfektion oder Tod?“

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Die einzige Möglichkeit wenigstens einmal in ihrem Leben die Sonne zu sehen, bringt Juri an die Grenzen ihrer physischen und mentalen Kräfte. Durch ein Auswahlverfahren werden makellosen Bewohner aus allen Kasten ausgesucht. Juri, die in der untersten Ebene lebt und täglich um ihr Überleben kämpfen muss, wird irrtümlicherweise zum Wettkampf Die einzige Möglichkeit wenigstens einmal in ihrem Leben die Sonne zu sehen, bringt Juri an die Grenzen ihrer physischen und mentalen Kräfte. Durch ein Auswahlverfahren werden makellosen Bewohner aus allen Kasten ausgesucht. Juri, die in der untersten Ebene lebt und täglich um ihr Überleben kämpfen muss, wird irrtümlicherweise zum Wettkampf zugelassen und muss sich als Junge verkleidet unter den anderen hundert Bewerben beweisen. Dass das Leben in keiner der Kasten so toll ist, wird schnell klar. Doch mit jeder abgelegten Prüfung kommt sie der Sonne ein Stück näher ..

Grausam, Reich an Gewalt und doch voller Wahrheiten. Viele Charaktere und Situationen könnten aus unserem Leben gegriffen sein und machen das alles noch persönlicher.
Juris ewiger Kampf ums Überleben nimmt einen mit auf eine Achterbahn der Gefühle!

Achtung nichts für Schwache Nerven, aber umso besser für Fans von der "Divergent"-Reihe und Lesern von "Die Trivute von Panem" oder auch "Die Auserwählten"

„Kampf ums Überleben“

Judith Greiner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Die Geschichte von Juri im zukünftigen Japan ist unglaublich spannend!
Sie lebt in einer Welt, die aus verschiedenen Ebenen besteht. Ihre Ebene ist die unterste und dort geht es den Menschen am schlechtesten. Schon am Anfang denkt man sich: "Ähhm ok?" weil man nicht erwartet wo sie arbeitet....
Im weiteren Verlauf der Geschichte
Die Geschichte von Juri im zukünftigen Japan ist unglaublich spannend!
Sie lebt in einer Welt, die aus verschiedenen Ebenen besteht. Ihre Ebene ist die unterste und dort geht es den Menschen am schlechtesten. Schon am Anfang denkt man sich: "Ähhm ok?" weil man nicht erwartet wo sie arbeitet....
Im weiteren Verlauf der Geschichte fiebert man mit ihr mit, weil Juri als Junge verkleidet die harten Prüfungen des Kaisers bestehen muss, um irgendwie an die Oberfläche zu gelangen. Dabei steht oft ihr Leben auf dem Spiel.
Diese Dystopie will man nicht mehr aus der Hand legen! Sie fesselt einen bis zum Schluss.

„Die einzige Chance, das Leben zu verändern...“

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

In einer düsteren, postapokalyptischen Welt lebt die junge Juri 5 Stockwerke unter der Erdoberfläche. Nur die Teilnahme an einem brutalen Auswahlverfahren kann ihr die Chance ermöglichen, ans Tageslicht zu kommen. Als Junge verkleidet macht sie sich auf den Weg...Superspannende Fantasy, in der auch die Romantik nicht zu kurz kommt! In einer düsteren, postapokalyptischen Welt lebt die junge Juri 5 Stockwerke unter der Erdoberfläche. Nur die Teilnahme an einem brutalen Auswahlverfahren kann ihr die Chance ermöglichen, ans Tageslicht zu kommen. Als Junge verkleidet macht sie sich auf den Weg...Superspannende Fantasy, in der auch die Romantik nicht zu kurz kommt!

„Sei jemand anderes, um leben zu dürfen!“

Julia Deuling, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein System erschaffen um zu unterdrücken. Die Menschen leiden Hunger, sie leben unter der Erde, weil sie nicht würdig sind, die Sonnengöttin zu sehen.
Juri muss sich verstellen, in höchste Gefahr bringen, um sich aus dem Elend zu befreien.
Erschreckend, voller Leid und Hoffnungslosigkeit.
Eine bildgewaltige Sprache und eine detaillierte
Ein System erschaffen um zu unterdrücken. Die Menschen leiden Hunger, sie leben unter der Erde, weil sie nicht würdig sind, die Sonnengöttin zu sehen.
Juri muss sich verstellen, in höchste Gefahr bringen, um sich aus dem Elend zu befreien.
Erschreckend, voller Leid und Hoffnungslosigkeit.
Eine bildgewaltige Sprache und eine detaillierte Welt ergeben eine spannende und faszinierende Dystopie, in Japan im Jahre 2389.

„Sakura“

Yvonne Delvos, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Auf der untersten Ebenen herrschen Krankheit, Hunger, Leid und Tod.
Und es ist auch Juris zuhause.
Als der Kaiser durch eine Auslese auch sie auswählt, an einem Wettkampf gegen andere teilzunehmen, sieht sie ihre einzige Chance, jemals den Ebenen zu entkommen und die Sonne zusehen.

Erst wirkt das Buch wie jede Dystophie. Doch
Auf der untersten Ebenen herrschen Krankheit, Hunger, Leid und Tod.
Und es ist auch Juris zuhause.
Als der Kaiser durch eine Auslese auch sie auswählt, an einem Wettkampf gegen andere teilzunehmen, sieht sie ihre einzige Chance, jemals den Ebenen zu entkommen und die Sonne zusehen.

Erst wirkt das Buch wie jede Dystophie. Doch ab Seite 20 ist es eine neue, erdrückende und faszinierende Idee - toll umgesetzt

„Das Leben in der Höhle“

Lena Lang, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Für alle die mal wieder Lust auf einen richtig spannenden Dystopie Roman à la "Tribute von Panem" haben, ist "Sakura genau das richtige!

Juri weiß genau warum ihr Leben beschissen ist: weil sie, so wie tausende andere Menschen von der Göttin Amaterasu in eine dunkle Höhle tief unter der Erde verbannt worden ist.
Nur Nachts wagt sie
Für alle die mal wieder Lust auf einen richtig spannenden Dystopie Roman à la "Tribute von Panem" haben, ist "Sakura genau das richtige!

Juri weiß genau warum ihr Leben beschissen ist: weil sie, so wie tausende andere Menschen von der Göttin Amaterasu in eine dunkle Höhle tief unter der Erde verbannt worden ist.
Nur Nachts wagt sie es von der Oberfläche zu Träumen, doch tagsüber widmet sie ihre Konzentration nur auf eines: Überleben!

Als sie sich, verkleidet als Junge, zwischen anderen Jugendlichen findet denen es plötzlich erlaubt ist auf die Oberfläche zu gehen fängt sie an zu zweifeln. Hat die Götting ihnen wirklich vergeben? Oder ist hier etwas faul?

Super spannender Einteiler!

„Spannend und ergreifend!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Mich hat Sakura begeistert. Der Roman beschönigt nichts, der tägliche Überlebenskampf von Juri ist gut geschrieben und ich wollte unbedingt wissen, wie sie ihr Schicksal ändern will.
Die Geschichte ist gut und dicht geschrieben und das überraschende Ende machte sie noch einmal ganz besonders! Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, ich
Mich hat Sakura begeistert. Der Roman beschönigt nichts, der tägliche Überlebenskampf von Juri ist gut geschrieben und ich wollte unbedingt wissen, wie sie ihr Schicksal ändern will.
Die Geschichte ist gut und dicht geschrieben und das überraschende Ende machte sie noch einmal ganz besonders! Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, ich war sehr beeindruckt!

„Japan in ferner Zukunft“

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Zugegeben, das Cover spricht mich nicht sonderlich an, aber beim reinschmökern war ich von dem sehr bildlichen Stil fasziniert, in dem diese qualvolle Enge von Juris Welt geschildert wird, der Schmutz und das Elend steht einem deutlich vor Augen: dort will wirklich niemand leben! Aber sie erhält die Chance, in einer Art Auswahlverfahren Zugegeben, das Cover spricht mich nicht sonderlich an, aber beim reinschmökern war ich von dem sehr bildlichen Stil fasziniert, in dem diese qualvolle Enge von Juris Welt geschildert wird, der Schmutz und das Elend steht einem deutlich vor Augen: dort will wirklich niemand leben! Aber sie erhält die Chance, in einer Art Auswahlverfahren gegen andere Jugendliche anzutreten, bei dem mehrere Prüfungen warten, um den einen, den perfekten Kandidaten ausfindig zu machen, der sein Elendsdasein gegen ein Leben an der Oberfläche eintauschen darf. Juri ahnt, dass daran etwas faul ist, aber es ist die einzige Möglichkeit. Als die Prüfungen beginnen, driftet die Story ein wenig in die bekannte "Panem"-Richtung ab, und es war für mich nicht mehr ganz so packend. Anschließend aber nimmt die Geschichte wieder Fahrt auf, sehr interessant auch die Handlung, die sich zwischen Juri, ihren Mitstreitern und dem Prinzen entwickelt... Fazit: ein absolut lohnenswerter Roman, über dessen streckenweise Längen man gut hinwegsehen kann!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Für mich eines der Highlights dieses Jahr!
Eine unterirdische Welt, aufgeteilt in Ebenen, ein Mädchen, welches für eine Freiheit kämpfen muss und eine bildgewaltige Sprache..
TIPP!
Für mich eines der Highlights dieses Jahr!
Eine unterirdische Welt, aufgeteilt in Ebenen, ein Mädchen, welches für eine Freiheit kämpfen muss und eine bildgewaltige Sprache..
TIPP!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Dystopien gibt es momentan ja wie Sand am Meer.Doch diese hier ist durch die Anlehnung an die japanische Kultur mal wieder was ganz anderes.Fabelhaft und sehr interessant. Dystopien gibt es momentan ja wie Sand am Meer.Doch diese hier ist durch die Anlehnung an die japanische Kultur mal wieder was ganz anderes.Fabelhaft und sehr interessant.

Yasemin Abu Samra, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine wirklich tolle Dystopie, mit einer unüblichen aber sehr starken Protagonistin. Das Buch ist sehr spannend und hat mich total gepackt! Eine wirklich tolle Dystopie, mit einer unüblichen aber sehr starken Protagonistin. Das Buch ist sehr spannend und hat mich total gepackt!

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Eine absolut faszinierende Dystopie im Japan der Zukunft.
Überzeugt mit seiner sehr bildgewaltigen Sprache.

Unbedingt lesen!
Eine absolut faszinierende Dystopie im Japan der Zukunft.
Überzeugt mit seiner sehr bildgewaltigen Sprache.

Unbedingt lesen!

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Die siebzehnjährige Juri kämpft in einer Welt, die nur in einer Höhle existiert - abgegrenzt durch Ebenen - um ein besseres Leben. Besticht durch eine bildgewaltige Sprache! Die siebzehnjährige Juri kämpft in einer Welt, die nur in einer Höhle existiert - abgegrenzt durch Ebenen - um ein besseres Leben. Besticht durch eine bildgewaltige Sprache!

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Endlich mal wieder eine tolle Dystopie in einem abgeschlossenen Band. Trotzdem denkt man noch lange Zeit darüber nach! Endlich mal wieder eine tolle Dystopie in einem abgeschlossenen Band. Trotzdem denkt man noch lange Zeit darüber nach!

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Unglaublich spannend! Erinnert an Tribute von Panem 3, beinhaltet jedoch viele eigene Ideen und Wendungen. Ein Lesehighlight bis zum Schluss! Unglaublich spannend! Erinnert an Tribute von Panem 3, beinhaltet jedoch viele eigene Ideen und Wendungen. Ein Lesehighlight bis zum Schluss!

Wiebke Hofeditz, Thalia-Buchhandlung Weimar

Mitreißende, sehr düster gezeichnete Dystopie, wahnsinnig spannend und anders als gedacht. Auch für Leser die weniger von der japanischen Kultur begeistert sind. Unbedingt Lesen!!! Mitreißende, sehr düster gezeichnete Dystopie, wahnsinnig spannend und anders als gedacht. Auch für Leser die weniger von der japanischen Kultur begeistert sind. Unbedingt Lesen!!!

Julia Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Postapokalyptische Story a la Tribute von Panem, mit japanischem Flair. Unterhaltsam, aber mit Höhen und Tiefen in der Spannungskurve. Das Ende ist dennoch überraschend! Postapokalyptische Story a la Tribute von Panem, mit japanischem Flair. Unterhaltsam, aber mit Höhen und Tiefen in der Spannungskurve. Das Ende ist dennoch überraschend!

Kim Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine spannende und gelungene Dystopie mit viel Spannung und einigen unerwarteten Wendungen. Perfekter Lesestoff für alle Panem und Maze Runner Fans! Eine spannende und gelungene Dystopie mit viel Spannung und einigen unerwarteten Wendungen. Perfekter Lesestoff für alle Panem und Maze Runner Fans!

„Dystopie im Stil des alten China“

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

Kim Kestner schafft es eindrucksvoll das Leid, den harten Überlebenskampf und die Verzweiflung der Menschen in dieser düsteren Welt zu vermitteln.
Juri ist ein starkes Mädchen mit eisernem Willen, dass bereit ist alles zu tun, um ein Leben unter der Sonne zu führen. Doch der Weg an die Oberfläche ist steinig und alles woran sie geglaubt
Kim Kestner schafft es eindrucksvoll das Leid, den harten Überlebenskampf und die Verzweiflung der Menschen in dieser düsteren Welt zu vermitteln.
Juri ist ein starkes Mädchen mit eisernem Willen, dass bereit ist alles zu tun, um ein Leben unter der Sonne zu führen. Doch der Weg an die Oberfläche ist steinig und alles woran sie geglaubt hat, stellt sich als Lüge heraus...
Sakura ist das perfekte Buch für alle Dystopie-Liebhaber, die starke Heldinnen lieben.
Einziger Kritikpunkt: Das Ende ging mir etwas zu schnell.

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Interessante dystopische Umstände, aber gewöhnungsbedürftiger, ungeschönter Tonfall. Auch die Protagonisten waren weniger sympathisch als die Nebenfiguren. Leider nur Mittelmaß. Interessante dystopische Umstände, aber gewöhnungsbedürftiger, ungeschönter Tonfall. Auch die Protagonisten waren weniger sympathisch als die Nebenfiguren. Leider nur Mittelmaß.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11374174
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (199)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (362)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 23365489
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (190)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 30511982
    Memento - Die Überlebenden
    von Julianna Baggott
    (17)
    eBook
    12,99
  • 30586309
    Die Auserwählten - In der Brandwüste
    von James Dashner
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 30616278
    Gebannt - Unter fremdem Himmel / Aria & Perry Trilogie Bd.1
    von Veronica Rossi
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 32174250
    Die Auswahl / Cassia & Ky Bd. 1
    von Ally Condie
    (220)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33805287
    Maze Runner - In der Todeszone / Die Auserwählten Trilogie Bd.3
    von James Dashner
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35146968
    Die Bestimmung Bd.1
    von Veronica Roth
    (178)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822184
    Tödliche Wahrheit / Die Bestimmung Bd.2
    von Veronica Roth
    (76)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39146307
    Fours Geschichte / Die Bestimmung Bd.4
    von Veronica Roth
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 40371905
    Letzte Entscheidung / Die Bestimmung Bd.3
    von Veronica Roth
    (79)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336710
    Anima
    von Kim Kestner
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45030463
    Sieben Nächte in Tokio
    von Cecilia Vinesse
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 45228560
    Secret Fire - Die Entflammten
    von C. J. Daugherty
    (120)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 46061404
    Rat der Neun - Gezeichnet
    von Veronica Roth
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47938145
    Das Herz der Quelle. Sternensturm
    von Alana Falk
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 47938256
    Diabolic
    von S. J. Kincaid
    (59)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
32
9
2
0
0

Interessante Dystopie
von Chuckster am 19.08.2017

Sakura ist ein interessantes Jugendbuch, allem in allem habe ich es sehr gerne gelesen und es hat mich wirklich faszieniert was die Autorin sich da ausgedacht und beschrieben hat. Allem voran die Charaktere, Juri ist eine starke Protagonistin und hat das Buc wirklich aufgewertet. Sie führt einen durch ihr Leben,... Sakura ist ein interessantes Jugendbuch, allem in allem habe ich es sehr gerne gelesen und es hat mich wirklich faszieniert was die Autorin sich da ausgedacht und beschrieben hat. Allem voran die Charaktere, Juri ist eine starke Protagonistin und hat das Buc wirklich aufgewertet. Sie führt einen durch ihr Leben, durch diese ganze Welt in einer sehr authentischen und sympathischen Weise. Juri ist ein Charakter sehr gelungen und man kann wirklich mit ihr mitfiebern, da man sich mit ihr identifizieren konnte. Auch gab es noch weitere interessante Caraktere, doch muss ich sagen, dass nicht das ganze Potential der Charaktere ausgeschöpft wurde. Ich finde das Vaith, wenn auch nicht Sympathieträger, durchaus Potential gehabt hätte noch mehr Spannung, Dramatik und Gefahr in die Geschichte zu bringen, stattdessen fand ich seinen Verlauf eher schwach und sein Ende undramatisch. Generell fand ich den Verlauf der Story ganz spannend, das Worldbuilding interessant, alles im allem aber alles etwas Oberflächlich gehalten. Es fehlte an einigen Stellen an Tiefe, aus der Welt die geschaffen wurde, hätte man noch mehr rausholen können, man hätte mehr beschreiben können, mehr Geheimnisse, mehr Spannung, mehr Rätsel, alles etwas verzwickter machen können. Wahrscheinlich hätte es auch viel Stoff für eine Trilogie gegeben, so wurden viele Dinge nur angekratzt und das Ende wirkt ein wenig übereillt bzw. ganz zum Schluss wirkt es eigentlich fast schon zu reibungslos. Alles in allem hat mich das Buch aber gut unterhalten, wer viele Dystopien liest wrd wahrscheinlich auch viele Parallelen zu anderen Büchern finden, das Rad wurde hier also nicht neu erfunden. Dennoch muss ich sagen es ist ein solides Werk mit denen man sich einige Stunden spannend vertreiben kann, deswegen von mir nur einen Stern Abzug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wieder ein grandioses Buch aus Kim Kestners Feder!
von Skyline Of Books am 02.08.2017

Klappentext „Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig - und Juri nicht makellos genug,... Klappentext „Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig - und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?“ Gestaltung Mir gefällt besonders der schwarze Wald am unteren Bildrand vor dem die rosafarbenen Kirschblüten hervorragend zur Geltung kommen. Diese Blüten haben für die Geschichte eine besondere Bedeutung und daher finde ich es toll, dass sie auf dem Cover so schön hervorstechen. Das Mädchengesicht mit den hellen Haaren ist nicht so ganz mein Fall, da ihr Gesichtsausdruck etwas ausdruckslos wirkt, dafür sieht es aber sehr stylisch aus, wie sie von den Glasscherben umgeben ist. Meine Meinung Nachdem ich bereits „AnimA“ von der Autorin Kim Kestner geliebt hatte, waren meine Erwartungen an ihr neues Buch „Sakura“ sehr hoch. Das dystopische Setting, die Verweise auf Japan…das alles klang sehr vielversprechend und das war es auch! Mehr noch: es war wirklich super! Aber gleich vorweg möchte ich doch erwähnen, dass alle, die das Buch lesen möchten, vielleicht den Klappentext nicht lesen sollten, denn er weckt doch andere Erwartungen an die Geschichte. Bereits der Einstieg in die Handlung hat mir gut gefallen und der Spannungspegel wurde konstant in der Höhe gehalten. Actiongeladene Szenen, harte und wirklich schwierige Prüfungen und kaum zu überwindende Hürden, das ist der Stoff aus dem gute Geschichten gemacht sind! Und eine gute, nein sehr gute (!) Geschichte, das ist Kim Kestners „Sakura“! Die Handlung ist allerdings auch etwas brutal, was manch einem Leser bitter aufstoßen könnte. Mir persönlich hat es aber gefallen, denn so wurde die Geschichte noch um einiges dramatischer und spannender. Es passiert immer irgendetwas und so schreitet die Handlung stets rasend schnell voran. So wird es nie langweilig und man muss wirklich aufpassen, dass man beim Lesen das Atmen nicht vergisst. Auch fand ich es gut, dass die Prüfungen alles andere als einfach sind, denn so wurden sie umso realistischer. Ich habe mir beim Lesen beinah die Nägel vor lauter Spannung abgeknabbert! Hierzu hat vor allem auch der detaillierte, genaue Schreibstil der Autorin beigetragen, der die Handlung so lebendig und echt gemacht hat. Es war richtig schön ersichtlich, dass Kim Kestner alles sehr gut ausgearbeitet und dass sie ein Händchen für die Magie der Worte hat, denn alle Geschehnisse wurden für mich sehr anschaulich beschrieben. Ich konnte mir stets alles sehr gut vorstellen. Zudem habe ich die düstere Atmosphäre, die mich in sich aufzusaugen schien, bewundert, denn ich hatte den Eindruck, als würde sie aus dem Buch heraussickern und mich gefangen nehmen. Auch fand ich es super, dass mir keine typischen Klischees begegnet sind. Weder war Protagonistin Juri das allseits bekannte „hässliche Entlein“, das am Ende den schönsten aller Typen abbekommt, noch wurden anderweitige allseits bekannte Aspekte eingebracht. Vielmehr sind die Figuren ein bunt zusammengewürfelter Haufen, der Vielfalt in die Geschichte bringt. Zudem wird dem Leser weichwaschende Gefühlsduselei, Kitsch und allzu starkes Selbstmitleid erspart – zum Glück, denn dies würde nicht zur Geschichte passen. Das Ende des Buches war auch richtig super. Die großen Geheimnisse und Fragen wurden geklärt, es gab leichte Andeutungen für die Zukunft (auch wenn ich mir hier wünschen würde, dass die Autorin vielleicht eine kurze Fortsetzung schreibt, damit wir Leser erfahren, wie es mit den Figuren nach dem Ende weiter geht) und Überraschungen hielt es auch parat. Sehr schön war in diesem Zusammenhang auch die Entwicklungen rund um Juri, deren letzte Entscheidung ich richtig gut fand, da sie für mich eine Art kleine Botschaft versteckt hält und da Juri sich anders entscheidet als man es aus anderen Jugendbüchern kennt und von daher erwarten würde. Fazit „Sakura – Die Vollkommenen“ von Kim Kestner werden all ihre Fans lieben und solche, die noch nichts von der Autorin gelesen haben, werden spätestens nach diesem Buch zu Kim Kestner Fans. Dieses Buch ist so voller Action, Dramatik und Spannung, dass man es kaum aus der Hand legen kann, denn die Handlung steht nie still. Die Prüfungen, die die Figuren überstehen müssen, sind brutal und hart, aber dadurch umso packender und realistischer. Mich hat das Buch sehr gut unterhalten können und ich hätte in der Welt von „Sakura“ ewig weiter verweilen und lesen können! 5 von 5 Sterne! Reihen-Infos Einzelband

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Fazit: WOW! Für alle Fans von Red Rising, Panem und die Bestimmung!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2017

Zum Inhalt Juri lebt in Ebene eins unter der Erdoberfläche und hat das Tageslicht noch nie gesehen. Denn sie gehört zu den Nachfahren von Susanoo und ist somit Abschaum und der Sonne nicht würdig. Die Lebenserwartungen in der tiefsten Ebene sind schlecht, überall herrscht Leid, Krankheit, Tod. Als der... Zum Inhalt Juri lebt in Ebene eins unter der Erdoberfläche und hat das Tageslicht noch nie gesehen. Denn sie gehört zu den Nachfahren von Susanoo und ist somit Abschaum und der Sonne nicht würdig. Die Lebenserwartungen in der tiefsten Ebene sind schlecht, überall herrscht Leid, Krankheit, Tod. Als der Kaiser zur Blüte aufruft ist das Juris einzige Chance, auf ein Leben an der Oberfläche. Als Junge getarnt mogelt sie sich unter die Kandidaten. Doch die Prüfungen sind schwerer als sie dachte und die Konkurrenz gnadenlos…. Zum Schreibstil Echt gut. Nein wirklich, ich war total überrascht wie sich Frau Kestner verbessert hat! Der Schreibstil war flüssig, fesselnd, ehrlich und manchmal auch etwas hässlich, denn die Charaktere aus den Slums reden nicht immer anständig. Das Buch ist in der Ich Perspektive von Juri geschrieben. Persönliche Meinung Wow! Einfach nur Wow! Dass mich das Buch so umhaut, hätte ich in meinen wildesten Träumen nicht erwartet. Ich bekam es von meiner Abteilungsleiterin und ich wollte es eigentlich gar nicht lesen, da mir Anima von der Autorin schon nicht soo gefallen hat. Also lag das Buch einige Wochen einfach mal auf meinem SUB. Bis vor ein paar Tagen meine Freundin Janine in einer InstaStory den ersten Satz des Buches postete „Heilige Amaterasu!“ Woraufhin ich ihr geschrieben habe, ob sie denn den Manga Dream Saga kenne…. Lange Geschichte, kurzer Sinn, sie sagte mir, das Buch wäre wie Red Rising und Panem. Wow, wow, wow, wow mach mal halblang dachte ich. Wie Red Rising? Come on! Aber natürlich war meine Neugierde geweckt. UND ES STIMMT! Ich habe Das Buch an einem Tag weggelesen, weil es so spannend war! Und ja, tatsächlich ein bisschen wie Red Rising! Das Worldbuilding war grossartig! Diese Komplexität mit den verschiedenen Ebenen und den verschiedenen Abteilungen, Lebensstandarten, die Hierarchien, das war einfach toll. Eine Skizze oder Darstellung der verschiedenen Ebenen wäre allerdings von Vorteil gewesen. Das ganze Leid und der Hunger und vor allem den Schmutz, ich habe es richtig vor mir gesehen. Die Prüfungen die die Anwärter ablegen müssen, waren so beklemmend beschrieben, ich habe richtig geschwitzt und mitgefiebert! Und ich war Gotten froh, nicht an Juris Stelle zu sein. Einzig, die Liebesgeschichte fand ich etwas schlecht. Ich habe die Anziehung und Gefühle beider Personen nicht gespürt oder greifen können und es hätte diese auch gar nicht gebraucht. Gut macht es nur einen sehr kleinen Teil der Geschichte aus. Ich bin echt sehr positiv überrascht, dass dieses Buch so gut war. Fazit: WOW! Für alle Fans von Red Rising, Panem und die Bestimmung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Sakura - Kim Kestner

Sakura

von Kim Kestner

(43)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1 - Jennifer L. Armentrout

Erwachen des Lichts / Götterleuchten Bd.1

von Jennifer L. Armentrout

(47)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen