Thalia.de

Tribunal

Thriller

(28)
Rezension
"Wichtige historische, politische und ethische Fragen schlummern unter einer hochexplosiven Story, die das Tribunal zu einem wahren Page-Turner machen. Unbedingt lesen!"
kriminetz.de 17.03.2014
Portrait

André Georgi, geboren 1965 in Kopenhagen, ist in Berlin aufgewachsen. Er studierte Philosophie und Germanistik und lebt als Drehbuchautor und Dramaturg in Bielefeld. Von ihm stammen zwanzig Drehbücher zu Fernsehkrimis - darunter für den Tatort, für Bella Block und die Verfilmungen von Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach und Siegfried Lenz.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 316
Erscheinungsdatum 09.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46594-3
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 188/116/30 mm
Gewicht 334
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37438059
    Drohnenland
    von Tom Hillenbrand
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435778
    London Underground
    von Oliver Harris
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39145477
    Täuscher
    von Andrea Maria Schenkel
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 37473618
    Tribunal
    von André Georgi
    (28)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39178926
    Das Tribunal
    von John Katzenbach
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33776233
    Ein letzter Job
    von Adrian McKinty
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (159)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44381383
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (35)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45255327
    Mord am Deich
    von Klaus-Peter Wolf
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42436312
    Tödliche Brandung / Rino Carlsen Bd.2
    von Frode Granhus
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40893536
    Die Sirenen von Belfast / Sean Duffy Bd.2
    von Adrian McKinty
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31424560
    Mondberge
    von Stephan Martin Meyer
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 1868308
    Der Fledermausmann / Harry Hole Bd.1
    von Jo Nesbo
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44925380
    Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd.5
    von Cody Mcfadyen
    (85)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 26095960
    Staubige Hölle
    von Roger Smith
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 39981231
    Die Totgesagten / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.4
    von Camilla Läckberg
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (217)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 42436326
    Die Wahrheit und andere Lügen
    von Sascha Arango
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 6124644
    Die blaue Liste / Georg Dengler Bd.1
    von Wolfgang Schorlau
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44194372
    Rabenseele
    von Alexandra Kui
    (2)
    Buch (Paperback)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Stefanie Dovermann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Absolut brutal und nicht nur für Krimifans.
Ein erschreckender Thriller über Grausamkeit und Gewalttätigkeit.
Absolut brutal und nicht nur für Krimifans.
Ein erschreckender Thriller über Grausamkeit und Gewalttätigkeit.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37818246
    Der Hintermann / Gabriel Allon Bd.11
    von Daniel Silva
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 40974425
    Faceless
    von Terry Hayes
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32152355
    Später Frost / Ingrid Nyström & Stina Forss Bd.1
    von Kerstin Signe Danielsson
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37438059
    Drohnenland
    von Tom Hillenbrand
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30577556
    Terror
    von Martin Maurer
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32018316
    Staubige Hölle / Kapstadt Bd. 3
    von Roger Smith
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30625532
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35301488
    Zahltag
    von Petros Markaris
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 39303964
    Schmetterling im Sturm / Heartland Trilogie Bd.1
    von Walter Lucius
    (15)
    Buch (Paperback)
    15,99
  • 6124644
    Die blaue Liste / Georg Dengler Bd.1
    von Wolfgang Schorlau
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29009061
    Das finstere Tal
    von Thomas Willmann
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 1868308
    Der Fledermausmann / Harry Hole Bd.1
    von Jo Nesbo
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
20
5
2
0
1

sehr spannend, sehr hart
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2015

Jasna Brandic, Topermittlerin des Tribunals in Den Haag, versucht seit Jahren Beweise für die Haupttäterschaft des Kriegsverbrechers Kovac zu finden. Kovac, ehemaliger Kommandant einer Elitetruppe der serbischen Armee, ist wegen Massenmordes angeklagt. Aber selbst aus seiner Zelle in Den Haag hat er noch uneingeschränkt Macht über seine Truppe. Er... Jasna Brandic, Topermittlerin des Tribunals in Den Haag, versucht seit Jahren Beweise für die Haupttäterschaft des Kriegsverbrechers Kovac zu finden. Kovac, ehemaliger Kommandant einer Elitetruppe der serbischen Armee, ist wegen Massenmordes angeklagt. Aber selbst aus seiner Zelle in Den Haag hat er noch uneingeschränkt Macht über seine Truppe. Er läßt Zeugen einschüchtern, wie es ihm gerade paßt. Als jedoch einer seiner ehemaligen Mitstreiter bereit ist, gegen Kovac auszusagen, sieht Jasna ihre Chance gekommen. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen macht sich Jasna mit ihrem Kronzeugen auf den Weg zum Gericht. Attentäter haben sich bereits in Position gebracht und warten auf die Autokolonne. Sie bringen ihren Auftrag erfolgreich zu Ende. Einzig Jasna Brandic überlebt den Angriff. Jasna muss eine weitere niederschmetternde Nachricht verarbeiten. Ivana, ein von ihr zur Zeugenaussage überredetes Opfer von Kovac nimmt sich im Gerichtssaal das Leben. Jasna steht wieder am Anfang ihrer Ermittlungen und ihr schwimmt die Zeit davon....... "Tribunal" von Andre Georgi ist ein ungemein spannender,intelligenter, harter Thriller

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
packender Thriller, jedoch nichts für Zartbesaitete
von FlipFlopLady007 aus Hannover am 25.08.2015

Jasna Brandic gehört zu den Topermittlern des Tribunals in Den Haag. Ihr Ziel ist es Kriegsverbrecher aufzuspüren, vor Gericht zu zerren und am Ende zu verurteilen. Auch diesmal soll es so laufen. Der Angeklagte ist der Massenmörder Kovac. Es gibt einen Kronzeugen, den Jasna ganz alleine aufgespürt hat und... Jasna Brandic gehört zu den Topermittlern des Tribunals in Den Haag. Ihr Ziel ist es Kriegsverbrecher aufzuspüren, vor Gericht zu zerren und am Ende zu verurteilen. Auch diesmal soll es so laufen. Der Angeklagte ist der Massenmörder Kovac. Es gibt einen Kronzeugen, den Jasna ganz alleine aufgespürt hat und der nun gegen Kovac aussagen soll. Doch es ist oberste Vorsicht geboten, denn Kovac hat auch vom Gefängnis aus noch viele treue Anhänger. Als der Kronzeuge am Tag der Verhandlung zum Gerichtsgebäude gebracht wird, gibt es einen Angriff und alle Beteiligten bis auf Jasna werden getötet. Nun muss Jasna einen neuen Zeugen aufspüren, der Kovac zu Fall bringen soll. Inhalt: Der Inhalt des Buches hat mir insgesamt gut gefallen. Die Handlung ist extrem spannend. Es gibt rasante Verfolgungsjagden, die mich zeitweise den Atem anhalten ließen. Jasna befindet sich zudem mehr als einmal in Lebensgefahr. Die Spannung lebt jedoch davon, dass viele Szenen extrem brutal sind. Der Autor schildert diese Szenen jedoch ebenso detailliert, wie alles andere, was für den ein oder anderen vielleicht etwas zu viel ist. Ich habe an einigen Stellen auch schlucken müssen und wollte mir einige Dinge dann doch nicht bildlich vorstellen. Aber gerade auch von dieser Brutalität lebt das Buch. Es macht es um einiges spannender. Der politische und geschichtliche Hintergrund hat mir darüber hinaus sehr gut gefallen. Er wird sehr gut geschildert, sodass der Leser das Geschehen sehr gut verorten kann. Ich fand das Geschilderte zudem äußerst interessant. (Sofern es denn dann stimmt, aber da gehe ich von aus). Schreibstil und Aufbau: Der Schreibstil des Buches hat mir sehr gut gefallen. Zum einen ist das Buch, wie bereits erwähnt, sehr spannend geschrieben. Der Autor versteht es sehr gut das Erzählten mit einer gewissen Dynamik zu versehen. Wenn er Verfolgungsjagden schildert, hatte ich das Gefühl die Luft anhalten zu müssen, weil alles so schnell passiert. Ich hatte wirklich das Gefühl live dabei zu sein. Das hat das Buch wirklich zu etwas besonderem gemacht. Die teilweise doch sehr detaillierten Beschreibungen besonders grausamer Verbrechen hätten für mich ein wenig kürzer ausfallen können, aber scheinbar gehören sie einfach dazu. Was ich ebenfalls sehr gelungen finde, ist der Aufbau des Buches. Die Erzählperspektive springt immer wieder zwischen den handelnden Personen hin und her. So erfährt man parallel, was bei den einzelnen Figuren passiert. Dies baut noch mehr Spannung auf, da meist an den besonders spannenden Stellen ein Erzählerwechsel stattfindet. Charaktere: Die Charaktere des Buches haben mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die Ermittlerin Jasna ist eine sehr starke Frau, die emotional sehr gefestigt ist. Natürlich kann auch sie aus der Bahn geraten, doch was sie alles erlebt, hätte ein normaler Mensch nicht so einfach wegstecken können. Aber auch die Kriegsverbrecher haben mir von ihrer Persönlichkeit her gut gefallen. Sie sind alle extrem unterschiedlich von arrogant und hochmütig, über folgsam bis zu nachdenklich. Es gibt in diesem Buch sogar Kriegsverbrecher mit Gefühlen und einem einigermaßen ausgeprägten Gewissen, aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Dies hat mir jedoch besonders gut gefallen. Auch die Vielfalt der Persönlichkeiten finde ich sehr gelungen. Cover und Klappentext: Das Cover des Buches finde ich sehr interessant. Der rote Schriftzug auf dem weißen Gefieder ist sehr auffällig. Das Gefieder finde ich jedoch noch auffälliger, da hier offensichtlich der Kopf fehlt. Ich nehme doch mal stark an, dass es sich um einen Vogel handelt, doch wo ist der Kopf? Ich finde dieses Bild so verstörend, dass es schon wieder genial ist. Es erregt auf jeden Fall viel Aufmerksamkeit und das soll es ja auch. Deshalb finde ich es extrem gelungen. Den Klappentext hingegen finde ich nicht ganz so gelungen. Ich finde er verrät bereits zu viel über die Handlung des Buches. Ich finde es nicht gut, wenn der Klappentext bereits ca. einen Drittel des Buches verrät. Eine etwas kürzere Beschreibung der Geschehnisse im Sommerhaus hätte hier sicherlich auch gereicht und hätte nicht so viel verraten. Fazit: Insgesamt hat mir das Buch jedoch wirklich gut gefallen. Der Autor versteht sein Handwerk sehr gut und schafft es eine unheimliche Spannung zu erzeugen, wie ich es bisher selten erlebt habe. Dies kombiniert mit der Vielfalt der Persönlichkeiten der Kriegsverbrecher und dem geschichtlichen Hintergrund macht dieses Buch für mich zu etwas wirklich besonderem. Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen, jedoch nur, wenn man nicht allzu zartbesaitet ist, denn manche Stellen des Buches sind wirklich brutal und grausam.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Tribunal
von anyways am 24.10.2015

17 Monate hat Jasna Brandic gebraucht, um den Belastungszeugen Oreskovic für das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, ausfindig zu machen. Ein Zeuge der den Kriegsverbrecher Kovac überführen könnte, kämpften doch beide bei den „Wölfen“, und sind doch beide mitverantwortlich für den Mord an 3953 Menschen, darunter viele Frauen und Mädchen,... 17 Monate hat Jasna Brandic gebraucht, um den Belastungszeugen Oreskovic für das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, ausfindig zu machen. Ein Zeuge der den Kriegsverbrecher Kovac überführen könnte, kämpften doch beide bei den „Wölfen“, und sind doch beide mitverantwortlich für den Mord an 3953 Menschen, darunter viele Frauen und Mädchen, die vor ihrer Ermordung vergewaltigt wurden. Aber die „Wölfe“ verfügen auch über ein Jahrzehnt nach Beendigung des Balkankrieges über ein dichtes Netzwerk an Sympathisanten und Informanten und durch Heckenschützen wird eine Aussage Oreskovic verhindert. Siebzehn Monate Ermittlung und schlaflose Nächte umsonst. Doch während sich die Straßen von Den Haag noch von dem blutigem Schock erholen, nimmt ein weiterer „Wolf“, Decknamen Branko,mit Jasna Kontakt auf, auch er will aussteigen und gegen seinen ehemaligen Kameraden und Weggefährten Kovac aussagen. Ganz gleich ob es sich nur um ein Gerücht handelt, die Niederlage, den Hauptbelastungszeugen, so kurz vor der Verhandlung, verloren zu haben, wiegt so schwer, das sich Jasna nicht allzu große Gedanken um die Echtheit des Neuen macht. Sie begibt sich auf die Suche nach Branko, nicht ahnend dass die zukünftigen Geschehnisse eng mit ihrer eigenen Familiengeschichte verwoben sind. Osteuropa Anfang der 90ziger Jahre, während sich der Ostblock, nördlich des Balkans, über das Ende des Kalten Krieges freut, den Warschauer Pakt aufgibt und Deutschland sich wiedervereinigt, wird aus dem Schwelbrand im Vielvölkerstaat Jugoslawien ein verehrender Krieg, ungeahnten Ausmaßes. Die Aufarbeitung der Kriegsverbrechen dauert nun schon fast zwei Jahrzehnte an, und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Vor diesem Hintergrund spielt der Thriller von André Georgi. Der Autor schont seinen Leser nicht, die Grausamkeiten des Krieges, Gräueltaten, Foltermethoden, sowohl physischer und psychischer Natur schildert er ausführlich. Das ganze Buch ist ausschließlich in der indirekten Rede geschrieben, auf der einen Seite hatte ich das Gefühl, mich live in einer Kriegsberichterstattung zu befinden, auf der anderen Site viel es mir wiederum schwer mehr als drei, vier Seiten am Stück zu lesen, und das nicht nur wegen der oben beschriebenen Fürchterlichkeiten, sondern wegen dem enervierenden Schreibstil. Mühselig hab ich mich durch die Seiten gequält. Alle Geschehnisse, ob das Jasnas Privatleben, oder die Schauplätze in Den Haag oder in Serbien betraf, fanden für mich, durch den eigenwilligen Schreibstil des Autors, irgendwie auf einer Ebene statt. Nichts hob sich vom anderen ab, oder unterschied sich. Durch die indirekte Erzählweise, fehlte mir jeglicher Ansatz von Emotionen. Eine kalte, unbarmherzige Darstellung des Krieges, die durchaus angebracht scheint, aber keine gut gewählte Erzählweise für die Hauptprotagonistin und ihre Geschichte in diesem Thriller. Ein Thriller mit durchaus viel Potenzial, für mich zu eintönig umgesetzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tribunal

Tribunal

von André Georgi

(28)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Lauras letzte Party / Palokaski-Trilogie Bd.1

Lauras letzte Party / Palokaski-Trilogie Bd.1

von J. K. Johansson

(41)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen