Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Eine Buchhändlerin / Ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster

Gesamte Empfehlungen 39 (ansehen)


Über mich:
mache mir von allem gerne selbst ein Bild.
Lieblingsautoren:
Sebastian Fitzek

Meine Empfehlungen

Fitzek + King = Max Rhode

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 03.07.2017

Was lernt man nicht in der Schule? Richtig, das Töten. Sebastian Fitzek alias Max Rhode macht diesmal einen Ausflug ins Horror-/Gruselgenre. Eine Insel, ein Dämon und zwei Kinder sind die Zutaten für diesen übernatürlichen Thriller. Fitzek/Rhode bleibt dabei seinem Stil treu. wer gerne subtile Horror in Buchform liest und einige Kling oderKoontz

Die Blutschule - Max Rhode, Sebastian Fitzek
Die Blutschule
von Max Rhode
(88)
eBook
8,99

Mumien sind auch nicht mehr dass was sie Mal waren.

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 16.04.2017

Museen sind an sich schon unheimliche Orte. Wenn sich aber das neuste Ausstellungsstück, eine Mumie, sich nicht als das entpuppt was es ist, nämlich eine alte Leiche aus längst vergangenen Tagen, wird's echt gruselig.
Rizzoli und Iles ermitteln wieder Mal in einem dubiosen Mordfall. Wie immer ist der Roman leicht zugänglich und ist sehr locker geschrieben. Eine Empfehlung für alle Fans der Serie.

Grabkammer / Jane Rizzoli Bd.7 - Tess Gerritsen
Grabkammer / Jane Rizzoli Bd.7
von Tess Gerritsen
(23)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Nichts ist witziger, als die Realität

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 16.04.2017

Mit wie erwarteten Wortwitz hält uns Dietmar Wischmeyer den Spiegel vor. Er zeigt uns mit seiner wortgewandten Art, dass die deutsche Gesellschaft stellenweise nicht bescheuert er sein kann, als sie sich bereits gibt.
Es bleibt jedoch auch zu befürchten, dass der ein oder andere sich in den Beschriebenen wiedererkennt. Aber Humor ist wenn man trotzdem lacht. Ein echter Wischmeyer eben.

Alle doof bis auf ich - Dietmar Wischmeyer
Alle doof bis auf ich
von Dietmar Wischmeyer
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Für hartgesottenen Thrillerleser

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 16.04.2017

Ich bin der Tod. So lautet die Botschaft, die bei einer offensichtlich über Tage gequälten Frauenleiche gefunden wird. Robert Hinter geht erneut mit seinem Partner Carlos Garcie auf Psychopathenjagd.
Wem bei der detaillierten Beschreibung von Peinigungen die Luft wegbleibt und abends nicht mehr einschlafen kann, soll die Finger von dem Roman lassen. Aus den Seiten tropft Blut! Wer aber Chris Vaters Lektüren vorher bereits möchte, wird hier nicht enttäuscht.

I Am Death. Der Totmacher - Chris Carter
I Am Death. Der Totmacher
von Chris Carter
(119)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Für Lesefaule

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 06.04.2017

Im Vorfeld sei gesagt, dass diese Buchreihe natürlich nur für Kinder ist, aber der ein oder andere "Comic" macht auch Erwachsenen beim lesen Spass!

Die Mischung aus Comic und Fließtext ist für Kinder bestens zu lesen. Die Bilder sorgen für die nötige Abwechslung zwischen die "Lesepassagen". 

Im großen und Ganzen kann man diese Buchreihe sofort empfehlen. Es ist einfach geschrieben und animiert selbst die lesefaulsten Kinder dazu zu diesem Buch zu greifen. Ich hatte neulich sogar ein Kind gesehen, was im Supermarkt in diesem Buch vertieft war und alles andere drumherum vergessen hatte. Offenbar teilen Kinder meine Meinung.

Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt! - Jeff Kinney
Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!
von Jeff Kinney
(101)
eBook
7,99

Der Titel sagt alles

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 06.04.2017

Ich bin auf den Autor nur durch Zufall gestoßen. Er gilt allerdings als Geheimtipp, was meine zufällige Begegnung erklärt. 

Kurz und knapp: Am Freitag dem 13. geht die Welt unter. Menschen benehmen sich wie Tiere und gehen entsprechend auf einander los. 

Zum ersten: Menschen mit einem empfindlichen Magen lassen bitte die Finger von diesem Buch. Nie hat ein Autor Vergewaltigungen, Gemetzel und sämtliche anderen Ekelhaftigkeiten detailierter geschrieben, als Curran. Hier wird ungeniert über aufgeschlitzte Bäuche und gelynchte Menschen gesprochen, wie andere ihre Einkaufslisten diktieren. Stellenweise sogar etwas arg viel. Ich bin nicht zimperlich, aber diese Beschreibungen gehen streckenweise weit über den guten Geschmack hinaus. 

Nun, ich bin aber erwachsen und komme mit Blut und Gedärmen klar. Ansonsten ließt sich "Zerfleischt" erstaunlich kurzweilig. Der Schreibstil ist einfach, sicherlich auch auf Grund der einfachen Wortwahl, aber ich musste zu keinem Moment aus Verständnisgründen zurückblättern oder Sätze mehrfach lesen. 

Warum also die 2 Sterne? Wegen der übertriebenen Gewaltdarstellung? Vielleicht! Wegen dem Schreibstil? Niemals! Warum dann? Der Roman "Zerfleischt" kommt leider nicht auf den Punkt. Irgendwie hat man ab der Mitte des Buches das Gefühl, dass es nur noch darum geht möglichst noch blutiger und noch perverser die Darstellung von Tod und Verderben darzustellen. Curran tritt irgendwann auf der Stelle. Im Grunde bleibt der Roman unaufgeklärt, was nicht immer schlecht ist. Aber leider bleibt dadurch das Buch lediglich eine Aneinanderreihung von Ekeligkeiten, die ihresgleichen suchen. 

Fazit: wer gerne das Gehirn aus dem Kopf nimmt und sich einfach nur einer etwas morbiden Geschichte hingeben will, ist hier richtig. Alle, die Anspruch erwarten nehmen lieber was anderes. Irgendwas anderes!

Zerfleischt - Tim Curran
Zerfleischt
von Tim Curran
(16)
Buch (Taschenbuch)
13,95

Spannend und sehr direkt

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 06.04.2017

Zunächst: in diesem Buch werden keine Knochen gebrochen - wenn man mal von den Knochen absieht, die bei einer Explosion am Anfang brechen. Aber abgesehen vom reißerischen Titel ist das Buch jedoch sehr solide und spannend erzählt. 

Junge Frauen werden entführt und wenige Zeit später, offenbar unversehrt wieder aufgefunden. Dennoch sind die Damen tot - Ihre Autopsie offenbart ungeheuere Details, die auf einen raffinierten und sardistischen Killer hinweisen. 

Ich gebe zu, dass ich mich auch ein wenig vom Cover und vom Titel habe hinreißen lassen, dieses Buch zu kaufen. Abgesehen von dem NICHT-wahrheitsgemäßen Titel liest sich das Buch ähnlich gut wie der Kruzifix-Killer. Chris Cater reden nicht um den heißen Brei, sodass man gut in die Story kommt. An einigen Stellen merkt man jedoch die mangelnde Recherche - sehr häufig beim Thema Psychologie - der Protargonist hat zwar einen Doktor in Psychologie, stellt aber eher laienhafte Diagnosen, die dann dennoch zur Lösung des Falles führen. Manchmal, denkt man, dass Cater auf der Stelle tritt, doch dann geht es ohne Umschweife wieder voran. 

Fazit: liest sich gut und ist auch sicher für eine weiter Lesestunde gut. Allerdings habe ich bessere Psycho-Thriller gelesen.

Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3 - Chris Carter
Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3
von Chris Carter
(70)
Buch (Taschenbuch)
11,00

Hohe Erwartungen

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 23.01.2017

Der Friseur schneidet seinen Opfern die Haare ab und tötet sie...nur nicht Emma. Was macht sie besonders? Weshalb wurde sie am Leben gelassen? Vielleicht gibt das für den unbekannten Nachbarn abgegebene Paket Aufschluss.
Ich bin mit hohen Erwartungen an das Buch gegangen und wurde größtenteils nicht enttäuscht. Viele Verdächtige, viele Twists. Dennoch wusste ich diesmal bereits nach wenigen Kapiteln, wer der "Friseur" ist. Ungewöhnlich für einen Fitzek. Ich möchte damit nicht sagen, dass der Roman schlecht ist. Ich habe bei einem Jubiläums Roman nur mehr erwartet. Tja, wer so früh ein Meisterwerk (Der Augesammler) darbietet, hat es schwer.

Das Paket - Sebastian Fitzek
Das Paket
von Sebastian Fitzek
(301)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

Gott geht in Rente

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 19.12.2016

Tja, da haben wir den Salat: Gott hat keinen Bock mehr auf die Erde und die Menschheit muss es ausbaden. Nur eine Handvoll Engel glaubt noch an die Menschen und will sie vor Gottes Plan, sie zu vernichten, retten.
Eine süße Liebesschnute...ja, es geht um Liebe. Wer hätte das gedacht. An manchen Stellen etwas zu vorhersehbar, aber ausgesprochen amüsant. Nicht unbedingt für Bibelleser.

In Gottes Namen. Amen! - Simon Rich
In Gottes Namen. Amen!
von Simon Rich
(1)
eBook
7,99

Endlich wird Deutschland erklärt!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 16.11.2016

So lieber Herr Böhmermann, da haben sie sich ja ein feines Thema ausgesucht! Deutschland erklärt von einem Entertainer und Comidian. Das Buch ist natürlich kein Unterrichtsbuch, auch wenn es wie eines aufgemacht ist: erst der erklärende Teil, dann die Wiederholung und anschließend der Test. Das man dieses Buch auf keinen Fall als ernstzunehmendes Buch für den Unterricht verwendet, versteht sich aufgrund des Autoren von selbst. Dennoch wirklich unterhaltsam und immer mit einem Augenzwinkern auf die aktuelle Politik.

Alles, alles über Deutschland - Jan Böhmermann
Alles, alles über Deutschland
von Jan Böhmermann
(11)
Buch (Taschenbuch)
14,99