Persönliche Lese-Tipps für Sie
Meine Filiale

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

H. Irmscher
aus der Thalia-Buchhandlung in Halle

Gesamte Empfehlungen 37 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Meine Empfehlungen

Ein hell leuchtender Roman

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 13.08.2020

Mareike Fallwickels Romane tun ein bisschen weh, weil sie aktuelle Themen (wie z.B. sexuell übergriffiges Verhalten gegenüber Frauen, welches viel zu oft bagatellisiert und abgewiegelt wird) schmerzhaft gut beobachtet auf den Punkt bringen.

Es geht um Zoey, die etwas Schreckliches erlebt hat. Um ihre Mutter, die ihre Tochter am liebsten inszeniert in ihrer eigenen instagram-Scheinwelt präsentiert, sich sonst aber nicht wirklich für sie interessiert. Und um Wenger, ihren Vater. Der einst erfolgreiche Schriftsteller ist ein heruntergekommener, narzisstischer Chauvi, welcher verzweifelt versucht, an seine früheren Erfolge anzuknüpfen.
Je unangenehmer einem Wenger erscheint, desto mehr verliebt man sich als Leser*in in Zoey, weil sie eine unglaublich starke, und gleichzeitig zarte und besondere Persönlichkeit hat.

"Das Licht ist hier viel heller" nimmt einen gefangen und lässt einen 384 Seiten lang nicht mehr los. Die Kapitel, welche immer abwechselnd aus Zoeys Sicht und der ihres Vaters geschrieben sind, überkreuzen sich durch eine Sammlung von Briefen, die beide lesen und jeweils völlig anders für sich selbst interpretieren...

Tolle Lektüre für alle Leser*innen, die auf der Suche nach literarischen Entdeckungen abseits des Mainstreams sind.

Das Licht ist hier viel heller - Mareike Fallwickl
Das Licht ist hier viel heller
von Mareike Fallwickl
(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

Die eine und die andere Seite

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 13.08.2020

Die Autorin Anika Decker (hat u.a. das Drehbuch für „Keinohrhasen“ geschrieben) verarbeitet in ihrem ersten Roman ihre eigene Krankheitsgeschichte.
Als Rahel im Krankenhaus aufwacht, weiß sie nicht, warum sie dort ist, auf der Intensivstation, oder was in den letzten Wochen passiert ist, als sie im Koma lag, und dass sie nur sehr knapp überlebt hat.
Stück für Stück kehren jedoch die Erinnerungen zurück, und mit viel Humor und Sarkasmus beginnt Rahel, sich ihr Leben und ihren Alltag zurückzuerobern.
„Wir von der anderen Seite“ ist berührend, ziemlich witzig und gleichzeitig macht es einem bewusst, wie schnell man auf dieser anderen Seite landen kann, von jetzt auf gleich.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach und manchmal fast ein bisschen plump, außerdem hat sich der Roman an einigen Stellen ein bisschen gezogen, aber alles in allem ein solider Erstling mit einem unglaublich schönem Cover!

Wir von der anderen Seite - Anika Decker
Wir von der anderen Seite
von Anika Decker
(180)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Vorsicht: Kann süchtig machen

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 13.08.2020

In „The Mind“ nimmt jeder Karten auf die Hand (in der ersten Runde eine, in der zweiten zwei usw.), und ohne dass in irgendeiner Weise miteinander kommunizieren werden darf, muss versucht werden, die Karten in der richtigen Reihenfolge von niedrig zu hoch abzulegen. Klingt ersteinmal kompliziert bzw. unmöglich, doch wenn die Gruppe ihren Rhythmus gefunden hat, macht es total viel Spaß und man wird besessen davon, es bis zur letzten Runde durchzuspielen. Aber Vorsicht: Sobald man eine Karte falsch ablegt, verliert man eines seiner Leben... Und die Anzahl der Leben ist sehr begrenzt!

NSV 4059 - The Mind, Kartenspiel - Wolfgang Warsch
NSV 4059 - The Mind, Kartenspiel
von Wolfgang Warsch
(20)
Spielwaren
6,59 bisher 8,99

Immer noch Uno, aber irgendwie cool

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 13.08.2020

UNOFlip! ist so eine tolle Abwechslung zu der Urversion! Das Spiel beginnt ganz harmlos, aber wenn die Flip-Karte gespielt wird, drehen alle ihre Handkarten sowie den kompletten Nachziehstapel um, und es geht mit der neonfarbenen Seite weiter. Auf dieser gibt es viele neue Aktionskarten, z.B. die „Alle setzen aus“ - Karte, und es kann passieren, dass man fünf, acht, oder zehn Karten vom Nachziehstapel aufnehmen muss, bis endlich die vom anderen Spieler gewünschte Farbe dabei ist.
UNOFlip! ist bis zu 10 Leute geeignet und damit ideal für kurzweilige Spieleabende in größerer Runde.

Mattel MTLGDR44 - UNO Flip! Familienspiel
Mattel MTLGDR44 - UNO Flip! Familienspiel
(5)
Spielwaren
14,29

Ein Wohlfühlroman, der in jeden Koffer gehört

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 27.07.2020

Wenn Sie in diesem Jahr noch ans Meer fahren, dann vergessen Sie nicht dieses Buch einzupacken!
Meike Werkmeisters Zweitling spielt im selben 'Universum' wie ihr Debütroman, kann jedoch auch gelesen werden, ohne den Vorgänger zu kennen.

Maria ist eine starke, selbstbewusste Frau, Mutter von zwei Kindern, Besitzerin eines wunderschönen Cafés und sehr verliebt in ihren Freund Simon. Doch dann macht sich dieser auf eine abenteuerliche Reise im Campingbus mit ihrer jüngsten Tochter Hannah und meldet sich plötzlich immer seltener, der Kontakt bricht beinahe ab. Und dann gibt es da noch das Tagebuch ihrer Mutter, das lange gehütete Geheimnisse offenbart. Maria muss sich schließlich der Frage stellen, wo sie wirklich hingehört...

Nach „Über dem Meer tanzt das Licht“ hätte ich am liebsten selbst gerne den nächsten Zug Richtung Norderney gebucht, denn Meike Werkmeister beschreibt die Insel auf eine Art und Weise, dass man sich sofort in sie verliebt. Und auch ihre Protagonisten sind wieder wie aus dem echten Leben gegriffene Menschen mit Ecken, Kanten und Fehlern – authentisch und liebenswert.
Ich freue mich auf's dritte Buch!

Über dem Meer tanzt das Licht - Meike Werkmeister
Über dem Meer tanzt das Licht
von Meike Werkmeister
(52)
eBook (ePUB)
9,99

Zeit für die Liebe

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 27.07.2020

Auch mit ihrem zweiten Roman hat Beth O'Leary eine wunderbar leichte, romantische Geschichte auf's Papier gezaubert, die einfach Spaß macht zu lesen. Es geht um Großmutter und Enkelin, die kurzerhand ihr Leben tauschen: Leena wird von ihrem Bürojob zwangsbeurlaubt und versucht, sich in die Dorfgemeinschaft in Yorkshire einzugliedern und ihrer Mutter wieder näher zu kommen, während es Eileen mit 79 noch einmal in London krachen lässt – inklusive Dating-Apps und Partys. Aber auch in einer sechs-Millionen-Seelen-Großstadt ist es gar nicht so einfach, Mr. Right zu finden...

„Time to love“ ist ein Roman mit absolut liebenswerten, schrulligen, tollen Charakteren und viel Tiefgang. Es geht um Trauer und Verlust, um Neuanfänge und den Mut, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, egal in welchem Alter. Bitte nicht vom kitschigen Cover oder dem Buchtitel abschrecken lassen!

Time to Love - Tausche altes Leben gegen neue Liebe - Beth O'Leary
Time to Love - Tausche altes Leben gegen neue Liebe
von Beth O'Leary
(69)
eBook (ePUB)
9,99

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 27.07.2020

Ein unglaublich wichtiges Buch! Nach der Lektüre beginnt man, viele Situationen im Alltag anders wahrzunehmen und es hilft dabei, sensibler für das Thema Rassismus zu werden. Besonders als Hörbuch sehr eindrücklich und von der Autorin selbst eingelesen.

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen
Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen
von Alice Hasters
(55)
Buch (Taschenbuch)
17,00

Was passiert mit dem Rest der Familie, wenn sein manipulatives 'Oberhaupt' stirbt?

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 27.07.2020

Jolandas Vater stirbt, doch ihre Mutter und ihre kleine Schwester weigern sich, das zu akzeptieren, und ignorieren seinen Tod. Pax hatte einen sehr schwierigen Charakter: Unberechenbar und aufbrausend wie das Meer, immer auf der Suche nach der Jolande (einem Schiffswrack, welches vor Urzeiten im Watt verschwunden ist). Und Jolandas kleine Schwester hat sich in den Kopf gesetzt, die Suche nach dem verlorenen Schiffswrack fortzusetzen...

Es ist schwer, passende Worte für Jana Scheerers Roman zu finden. Er ist manchmal absurd, beängstigend, witzig und im nächsten Moment schnürt er einem die Kehle zu. Es wird in Rückblenden beschrieben, wie die Familie oft beinahe an Pax' Jähzorn zerbricht. Wie Jolanda die Schule schwänzt und ihren Vater bei seinen unzähligen Wattwanderungen begleitet, weil sie Angst hat, ihn an das Meer zu verlieren. Ohne viele Emotionen und manchmal ziemlich flapsig wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Jolanda geschildert, die einerseits eine starke junge Frau, und andererseits sehr verletzlich ist. Man merkt, wie sehr sie unter der surrealen Situation leidet, dass der Rest der Familie sich weigert, seinen Tod anzuerkennen.

Durch die Seiten dieses Romans rauscht man viel zu schnell durch!

Das Meer in meinem Zimmer - Jana Scheerer
Das Meer in meinem Zimmer
von Jana Scheerer
(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Amour fou

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 11.06.2020

„Es ist Sarah“ ist das Buch einer zerstörerischen, alles verschlingenden, unbändigen Liebe: Die Erzählerin begegnet Sarah auf einer Party, und ab sofort ist diese laute, rätselhafte Violistin Dreh- und Angelpunkt ihres Lebens. Nichts ist mehr wichtig; nicht ihr Partner, nicht ihre Tochter, es geht nur darum zu lieben und geliebt zu werden. Aber es ist keine gesunde Liebe zwischen den beiden Frauen - sie ist kompromisslos, brutal und treibt die Erzählerin in den Abgrund...

Pauline Delabroy-Allards Debütroman besitzt einen außergewöhnlichen Schreibstil. Er ist fesselnd und zügellos und man rauscht nur so durch die Seiten. Grandios und mit einem erschreckenden Ende.

Es ist Sarah - Pauline Delabroy-Allard
Es ist Sarah
von Pauline Delabroy-Allard
(6)
eBook (ePUB)
14,99

Brennende Brücken

H. Irmscher aus der Thalia-Buchhandlung in Halle , am 11.06.2020

Tami Fischer hat sich mit ihrem eigenen Buch einen ganz großen Traum erfüllt, und ich habe wirklich großen Respekt vor ihr und ihrer Arbeit. Aber leider hat mich die Geschichte von Ella und Ches nicht auf ganzer Linie überzeugt. Ella ging mir mit ihrer teilweise kindlichen Naivität ziemlich auf die Nerven, und die Geschichte um den Käfig und die Undergroundszene war doch sehr konstruiert.
Zwischendurch gab es aber auch wirklich süße Szenen zwischen den beiden. Und es ist erfrischend, dass Ches kein typischer Bad Boy ist, der die arme unschuldige Studentin verführt, ganz im Gegenteil – er ist ein wirklich liebenswerter und toller Charakter.
Ein solides Buch für zwischendurch, Herzschmerz und Spannung inklusive.

Burning Bridges - Tami Fischer
Burning Bridges
von Tami Fischer
(134)
eBook (ePUB)
9,99