Warenkorb
 

Bewerter

Klaudia K. aus Emden

Gesamte Bewertungen 252 (ansehen)


Über mich:
Klaudia K.

Meine Bewertungen

Ein fesselnder Familienroman

Klaudia K. aus Emden , am 02.04.2014

Der Roman ist in einem wunderbar flüssigen Stil geschrieben. Er ist in zwei Zeitebenen verfasst: der Zeit des zweiten Weltkrieges in England und der Gegenwart.

In der Vergangenheit erfahren wir, wie die junge Isla das Leben trotz vieler Schwierigkeiten und Widrigkeiten gemeistert hat. Es ist wunderbar wie lebendig ihre Familie, die einzelnen Familienmitglieder, vor allem ihr strenger, bigottischer Vater und ihre liebevolle Schwester Vicky beschrieben sind. Die Gedanken der Romanfiguren werden gefühlvoll dargestellt und sehr überzeugend geschildert.

In der Gegenwart erleben wir die junge Georgia, die von ihrer besonderen Beziehung zu Isla noch nichts ahnt. Sie macht die Bekanntschaft mit Sir Flythe, der ihr nach und nach seine Geschichte über seine einzig große unerfüllte Liebe, Isla, erzählt. Später erfährt Georgia welche familiäre Beziehung sie zu Isla tatsächlich hat.

Katja Maybach schreibt wunderbar geheimnisvoll und lässt uns magisch in eine andere Welt eintauchen. Die Story ist durch eine lebendige, charmante Atmosphäre geprägt.

Die Charaktere sind sehr facettenreich und detailliert beschrieben. Die Geschichte ist sehr fesselnd, teils dramatisch verfasst und erfährt über die einfließende Romantik eine sehr schöne Abrundung.

Ein gelungenes, geheimnisvolles Buch mit einer sehr interessanten, spannenden Geschichte. Kann sie jedem wärmstens empfehlen

Das Haus ihrer Kindheit - Katja Maybach
Das Haus ihrer Kindheit
von Katja Maybach
(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99

ergreifend und berührend

Klaudia K. aus Emden , am 02.03.2014

Dieser Roman ist sehr flüssig und spannend geschrieben und eine sehr positive Überraschung für mich, mit interessanten Charakteren. Besonders toll fand ich den Perspektivenwechsel, so konnte man die Gedanken der Personen mit erleben und mit fühlen.


Anja trennt sich nach einem Seitensprung des Verlobten von ihm und auf Anraten ihrer Freundin Carolin unternimmt sie eine Reise in die USA.

Dort angekommen wird sie in einem Geschäft von zwei Männern gekidnappt und entführt. Es stellt sich heraus, das sie zu der Kubanischen Untergrundorganisation angehören. Der Anführer ist Santos und Ramon eher der Verschlossene Typ der nicht immer der gleichen Meinung mit seinem Bruder ist. Als die Zeit langsam verstreicht und es für Anja immer gefährlicher wird, flüchtet Ramon mit ihr durch die Wildnis. Dabei erleben beide lebensgefährliche Abenteuer. Immer mehr fühlen sich beide zueinander hingezogen und erkennen, dass sie sich lieben. Ramon beschützt Anja jederzeit und sie ist auch bedingungslos für ihn da. Hier erleben wir wie tief eine wahre liebe sein kann und was sie alles übersteht wenn es um den geliebten Menschen geht.

Ramon beschließt, sich den Behörden zu stellen und beide erleben eine höllische Zeit der Trennung. Hier möchte ich nicht alles verraten.

Dies ist ein schwungvoller Roman und unglaublich berührend, verspielt romantisch vollgeladen mit Action. Die Autorin kann sich sehr gut in den Menschen hineinversetzen und hat sehr mit meinen Emotionen gespielt. Ich konnte den Roman nicht aus der Hand legen so sehr wurde ich in den Sog dieser Geschichte hinein gezogen. Eine bemerkenswerte Leistung. An diesen Romantic Thrill werde ich noch lange denken.


Ich freue mich schon sehr auf ihr nächstes Buch . Toll Hut ab.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Wo immer du bist, Darling ... - Alexandra Stefanie Höll
Wo immer du bist, Darling ...
von Alexandra Stefanie Höll
(8)
eBook
5,99

Analusie und ein Geheimnis

Klaudia K. aus Emden , am 26.02.2014

Das war mein erstes Buch über das wunderschöne Andalusien.

Der Schreibstil von Christine Lawens ist sehr flüssig und mitreißend.

Die verschiedenen Personen sind sehr gut beschrieben und dargestellt. Hier handelt es sich um ein Erbe das die Frauen Alfaro und Sanchez von den Dreißigerjahren bis in die Gegenwart tragen. Es klingt alles sehr geheimnisvoll,welches Erbe sie miteinander verbindet. Nach dem Tod des Vaters Jose der drei Geschwister Carmela, Savanna und Marco versucht Carmela dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Im Traum empfängt sie Hinweise ihrer Großmutter Ricarda die Finca nicht zu verkaufen und die Wahrheit heraus zu finden. Es gestaltet sich sehr schwierig und ist mysteriös das Geheimnis zu lösen. Wer ist hier ihr Freund und wem kann sie vertrauen

Bei diesem Roman wurde ich mühelos in eine andere Welt versetzt und ich befand mich wie in einem Bann . Es hat mich nach Spanien entführt und mir das Land sehr bildhaft und malerisch vor Augen geführt. Es ist eine sehr lebendige Erzählkunst, die ich hier erlebt habe. Ich wünsche mir mehr solche Romane.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Ricardas Erbe - Christine Lawens
Ricardas Erbe
von Christine Lawens
(2)
eBook
4,99

Unterhaltsam

Klaudia K. aus Emden , am 23.02.2014

Dieses Buch von Angelika Lauriel ist ein gelungener Mix aus Krimi und Komödie.

Hier geht es um die junge Lucy, die in einem Callcenter arbeitet und mit ihrer neuen Kollegin Illina, die so ganz anders ist nicht so recht warm wird. Dies führt schon zu vielen komischen Situationen.

Lucy ist seit kurzer Zeit mit dem Komissar Frank zusammen und sehr verliebt. Frank hat noch eine Ehefrau Ellen von der er geschieden wird. Die Exfrau erwartet ein Kind von Dieter ihrem Lebensgefährten.

Dieter ist ein Softy, der Häkelt und bastelt, so ganz anders als Frank.

Die Familie von Lucy ist sehr witzig und schräg mit vielen Charakteren.

Lucy wird des Öfteren von einer fremden Person angegriffen. Von nun an beherrscht die Angst ihr Leben.

Mehr zum Inhalt möchte ich nicht verraten.

Die Autorin hat in diesem Roman viele Originale geschaffen mit Ecken und Kanten, über deren Eigenschaften man sich amüsieren, ärgern und lachen kann.

Viele bunt dargestellte Personen machen den Roman so lebendig und kurzweilig . Für mich war es ein schönes Lesevergnügen.

Lauriel, A: Tod steht mir nicht - Angelika Lauriel
Lauriel, A: Tod steht mir nicht
von Angelika Lauriel
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99

 
weiter