Warenkorb
 

Bewerter

K. Dembowski aus Lippstadt

Gesamte Bewertungen 37 (ansehen)


Alter:
24 Jahre

Meine Bewertungen

K. Dembowski aus Lippstadt , am 18.11.2017

Ein sehr spannender Krimi, den ich jedem ans Herz legen würde!

Durst
Durst
von Jo Nesbo
(144)
Buch (Taschenbuch)
12,00

K. Dembowski aus Lippstadt , am 15.11.2017

Eigentlich wollte ich den Krimi gar nicht lesen, aber dann hat mich die Neugierde gepackt! Man wird einfach in das Grauen hineingesogen und nicht mehr losgelassen. Toll!

Death Call - Er bringt den Tod
Death Call - Er bringt den Tod
von Chris Carter
(51)
Buch (Taschenbuch)
10,99

K. Dembowski aus Lippstadt , am 15.11.2017

Ein guter Thriller! Man muss einfach weiterlesen, sonst denkt man an nichts anderes mehr. Empfehle es auf jeden Fall weiter!

Engelsschuld
Engelsschuld
von Emelie Schepp
(9)
Buch (Klappenbroschur)
9,99

K. Dembowski aus Lippstadt , am 15.11.2017

Der erste Band einer sehr guten Reihe! Es ist prickelnd bis zum Schluss und man will unbedingt wissen, wie es mit Eva und Gideon weiter geht. Absolut lesenswert für Erotikfans!

Crossfire: Versuchung, Bd. 1
Crossfire: Versuchung, Bd. 1
von Sylvia Day
(115)
Buch (Klappenbroschur)
9,99

K. Dembowski aus Lippstadt , am 15.11.2017

Man fiebert in der Geschichte extrem mit und man wird immer auf trapp gehalten. Es wird nicht langweilig!

Der Schlafmacher
Der Schlafmacher
von Michael Robotham
(34)
Buch (Klappenbroschur)
9,99

K. Dembowski aus Lippstadt , am 15.11.2017

Die Therapie ist mein erster Thriller von Sebastian Fitzek und er hat mich definitiv nicht enttäuscht! Man kann es leicht und flüssig lesen. Mein Highlight 2017!!!

Die Therapie
Die Therapie
von Sebastian Fitzek
(228)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Ein Buch, das einen von der ersten Seite an fesselt!

K. Dembowski aus Lippstadt , am 26.10.2017

Was habe ich Ella und die Royal gefeiert, Reed zu meinem neuen Bookboyfriend erklärt, der sich teilweise mit Easton abwechseln musste und mich einfach nur von der Paper Reihe unterhalten lassen.
In diesem Teil kam zu dem New Adult Aspekt und dem Familiendrama auch noch ein kleiner Thriller Anteil hinzu. Dadurch wurde es natürlich wieder sehr spannend und ich konnte es wieder einmal nicht aus der Hand legen und habe es somit in einem Rutsch gelesen. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Erin Watt hat auch hier wieder den Sog erschaffen, mit dem sie mich schon in den vorherigen Teilen packen konnte. Doch noch viel interessanter: Die Bombe die durch die Enthüllung platzt ist weitaus erschreckender gewesen. Die Royals sind speziell und in ihrer Art nicht gerade einfach zu Händeln, doch erst einmal ihr Vertrauen gewonnen, stehen sie wie eine unverrückbare Mauer hinter einem. Umso trauriger fand ich daher, dass eine Heimlichkeit bzw. Lüge bewirkt hat, dass eine ganze Familie unter Selbstvorwürfen leidet, die dazu geführt haben, dass jeder der Royals mit Schuldgefühlen zu kämpfen hat und um diese zu kompensieren eine Dummheit nach der anderen begeht.

Das Ende des Buches und somit auch das Ende der Trilogie rund um Ella und Reed hat mir sehr gut gefallen. Es ist ein sehr passendes Ende mit dem ich sehr zufrieden bin. Fans der ersten drei Bücher brauchen aber nicht traurig sein, dass es vorbei ist. Denn es kommen weitere Bände, die sich um Easton drehen.


Man muss dazu sagen, dass der 3. Band, im Gegensatz der anderen zwei, etwas nachgelassen hat (Von der Story her). Aber wenn euch die die ersten beiden gefallen haben, ist dieses Buch ein muss.

Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3 - Erin Watt
Paper Palace / Paper-Trilogie Bd.3
von Erin Watt
(57)
eBook
9,99

 
weiter