Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Benedikt Drießen
aus der Thalia-Buchhandlung in Oldenburg

Gesamte Empfehlungen 51 (ansehen)


Über mich:
liebe es, über Grenzen und Genres hinweg zu denken, und so Wissen, Gelesenes und Erlebtes zu verknüpfen .
Alter:
46 Jahre
Funktion:
Filialleiter
Lieblingsautoren:
Giuseppe Tomasi di Lampedusa
An meinem Beruf gefällt mir:
die Bücher & der Handel, stetig im Wandel ! der Kontakt mit Kunden und Kollegen ! das Unternehmen Thalia.de
Im Beruf seit:
1997
Das beste Buch aller Zeiten:
zum Beispiel : Der peloponnesische Krieg von Thukydides

Meine Empfehlungen

CIA

Benedikt Drießen aus der Thalia-Buchhandlung in Oldenburg , am 19.09.2009

Ebenso wie früher der Baader-Meinhof-Komplex ein Buch, welches zwar Sachbuch ist, sich jedoch spannend lesen läßt wie ein Krimi.
Man weiß nicht, was stimmt, was DIE Wahrheit ist, doch regt das Buch zum Nachdenken an und bietet eine spannende Sicht auf die 2. Hälfte des vergangenen Jahrhunderts.

CIA - Tim Weiner
CIA
von Tim Weiner
(9)
Buch (Taschenbuch)
12,95

Der beste Suter

Benedikt Drießen aus der Thalia-Buchhandlung in Oldenburg , am 19.09.2009

Dieser Band von Suter ist der mit Abstand beste !
Wie in anderen Büchern dieses Autors geht es um familiäre Wurzeln, ein eigenständiges Leben und die bewußte Entscheidung, wohin denn die Reise geht.
Vordergründig beschreibt Suter die Geschichte eines Kunstauktionators, einer Affäre und die eines Kunstwerkes.
Auch hier taucht die Frage auf: was heißt echt ?

Der letzte Weynfeldt - Martin Suter
Der letzte Weynfeldt
von Martin Suter
(26)
Buch (Taschenbuch)
13,00

Der Gattopardo

Benedikt Drießen aus der Thalia-Buchhandlung in Oldenburg , am 14.04.2009

Mein mit Abstand liebster und mir wichtigster Roman, ja wichtigstes Buch,
ist Lampedusas Gattopardo:

In Anbetracht erheblicher politischer Veränderungen, dem Erstarken
Garibaldis und dem Emporkommen neuer herrschender Klassen berichtet
Lampedusa in seinem Hauptwerk von seinen adeligen Vorfahren.

Den Leoparden im Wappen führend lebt die Familie nun von
vergehender und alter Pracht und ist gezwungen sich mit der Moderne
zu arangieren.

In vielen Skizzen erleben wir ein sizilianisches Sittenbild, welches
wieder und wieder gelesen immer neue Einsichten, Perspektiven
und menschliche Entwicklungen aufzeigt.
Mit einem resignativen Unterton wird deutlich, dass sich, auch
wenn die Umstände und Zeiten sich verändern, der Mensch
immer derselbe bleibt.

Damit ist Lampedusas Werk immer aktuell und von einer Kraft, vergleichbar mit antiken Autoren.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Der Gattopardo - Giuseppe Tomasi di Lampedusa
Der Gattopardo
von Giuseppe Tomasi di Lampedusa
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,00

 
weiter