Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Ingo Roza
aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert

Gesamte Empfehlungen 82 (ansehen)


Über mich:
Ich bleibe neugierig auf alles GUTE! Versprochen!
Alter:
57 Jahre
Abteilung:
Belletristik, Besser Leben, Besser Denken
Funktion:
beratender Buchhändler
Lieblingsautoren:
Herman Melville und Arthur Conan Doyle, Emile Zola und Fred Vargas, Astrid Lindgren und Henning Mankell, Carlos Ruíz Zafón und Jaume Cabré, Robert Gernhardt und Wilhelm Busch ...
An meinem Beruf gefällt mir:
... daß er mir nach über 35 Jahren (Herrschaftszeiten!) noch so viel Spaß macht!
Im Beruf seit:
1980
Das beste Buch aller Zeiten:
Herman Melville's "Moby Dick" - da ist ALLES drin.

Meine Empfehlungen

Warum darf ich eigentlich nicht ...

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 06.11.2010

Warum darf ich eigentlich nicht den Literaturnobelpreis verleihen? Nun, so erkläre ich eben "Die Kinder der Elefantenhüter" zu meinem Lieblingsbuch 2010 (das ist fast der Literaturnobelpreis)! Warum? Ach, lesen Sie! Lesen Sie! Und: lachen Sie!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Die Kinder der Elefantenhüter - Peter Hoeg
Die Kinder der Elefantenhüter
von Peter Hoeg
(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90

Zeit des Vergessens

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 05.05.2010

Ist Demenz wirklich ein Thema eines Unterhaltungsromans? Muß das sein? Ja! Der Trägerin des Deutschen Buchpreises 2006 Katharina Hacker gelingt in dieser einfühlsamen Mutter-Sohn-Geschichte der erzählerische Spagat zwischen dem Verlust von Vertrautem und dem Gewinn von etwas völlig Neuem.

Die Erdbeeren von Antons Mutter - Katharina Hacker
Die Erdbeeren von Antons Mutter
von Katharina Hacker
(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95

Weil ... Sie hat 'n Beil!

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 05.05.2010

Das Titelbild dieses Romans allein macht schon neugierig: der Titel "furchtbar lieb" in Verbindung mit einer entschlossen wirkenden jungen Frau mit Hackebeil! Und dieser Kontrast prägt auch den Inhalt dieser Geschichte zweier sehr unterschiedlicher Frauen, Krissie und Sarah, zweier unterschiedlicher Lebensentwürfe und Lebensläufe. Ein ungewöhnlicher, frecher und doch komischer Roman über sex, drugs und highlands. "Jeder Kerl, der glaubte, dass ein Mädchen anständig sein solle, war aus meiner Sicht sowieso eine chauvinistische Verschwendung von Lebensraum."
Nur für Hartgesottene!

Furchtbar lieb - Helen FitzGerald
Furchtbar lieb
von Helen FitzGerald
(48)
Buch (Paperback)
14,95

Was ist eigentlich klassisch?

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 26.03.2010

Dies ist keine wissenschaftliche Rezension. Aber dies ist auch kein wissenschaftliches Buch, im streng wissenschaftlichen Sinne, denn es ist wunderbar lesbar und herrlich erzählt. Eine Pflichtlektüre für alle, die ihre eigene kulturelle Identität und die Herkunft unserer klassischen Werte und Wertvorstellungen entdecken wollen.

Die klassische Welt - Robin Lane Fox
Die klassische Welt
von Robin Lane Fox
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Teufelsmoor und Familiensumpf

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 26.03.2010

Wie wird man einem solchen Romandebüt in wenigen Worten gerecht?
Ein wunderbarer Roman mit wunderbaren Figuren; ein aberwitiger Familienroman einer aberwitzigen Familie; und ein wunderlicher Jahrhundertroman über ein wunderliches Jahrhunderts.

Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel - Moritz Rinke
Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel
von Moritz Rinke
(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95

Nichtlustig

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 23.02.2010

Der Titel dieses Romans ist komisch, er macht neugierig. Aber: das Buch ist nicht "komisch" (Christine Westermann), noch "zum Brüllen komisch" (der Verlag im Umschlagstext). Nein, dieses Buch ist zynisch, eine harsche Abrechnung mit dem Morden in Kriegs- und Friedenszeiten. Die Sprache ist hart, knallhart, dem Tenor dieses schrägen isländischen Romans angemessen. Und das Lachen - es bleibt einem im Halse stecken.

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen - Hallgrímur Helgason
Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen
von Hallgrímur Helgason
(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Woanders ist auch scheisse!

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 13.02.2010

Dieses Buch ist der erste ernstzunehmende, kulturgeographisch korrekte und soziopolitisch wahrhaftige Beitrag zum Thema Kulturhauptstadt Ruhr 2010.
"An lauen Sommerabenden stehe ich gern auf der Eisenbahnbrücke am Lohring in Bochum und schaue auf meine Stadt. Ich sehe das Mercedes-Hochhaus am Bahnhof, die Fiege-Brauerei, das neue Hochhaus der Stadtwerke, die Türme von Probstei- und Christuskirche und ganz rechts erkenne ich sogar noch den Förderturm des Bergbau-Museums. Und dann denke ich: Boah! Schön is das nicht!"
Aber, liebe Leserinnen und Leser: Dat Buch, dat is schön! Und: Woanders is auch scheiße!

Radio Heimat - Frank Goosen
Radio Heimat
von Frank Goosen
(36)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99

Gärten und ihre Menschen

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 15.01.2010

Lieben Sie Gärten? Lieben Sie englische Gärten? Dann werden Sie auch dieses englische Gartenbuch lieben!
Valerie Finnis (1924-2006), Lehrerin an der Waterperry Horticultural School for Women bei Oxford, bekam Anfang der 1950er Jahre ihre erste Fotokamera geschenkt und entwickelte sich in den folgenden vierzig Jahren zur Spezialistin für Pflanzen-, Garten- und Gärtnerfotografie.
"Jahrelang waren mir Pflanzen wichtiger als Menschen. Doch in Wirklichkeit zählen nur die Menschen."
Dieser kleine Bildband vereint die charismatischen Größen der englischen Gartenkunst des 20. Jahrhunderts in wunderbaren, originellen Fotografien: Lady Rhoda Birly, in Schals gehüllt mit Heckenschere, Vita Sackville-West, die Zigarette im Anschlag auf Garteninspektion, George Sheriff, im Schottenrock in der Rabatte.
Ein Buch für alle, die britische "follies" lieben und die Sehnsucht nach dem Garten im Herzen tragen.

Als die Gärtner Tweed trugen - Ursula Buchan
Als die Gärtner Tweed trugen
von Ursula Buchan
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

Grabesgrün

Ingo Roza aus der Thalia-Buchhandlung in Velbert , am 07.09.2009

„Stellt Euch einen Sommer vor wie aus einem Fünfzigerjahre-Kinderfilm in ländlicher Kulisse. Er ist weit entfernt von Irlands kaum zu unterscheidenden Jahreszeiten, die für den Gourmetgaumen angerührt werden, keine Aquarelltöne mit einer Prise Wolken und weichem Regen. Nein,
dieser Sommer ist vollmundig und verschwenderisch in einem warmen klaren Siebdruckblau.“
Mit diesem für einen Kriminalroman ungewöhnlich poetischen Prolog zieht uns die junge irische Schriftstellerin Tana French in ihrem Debütroman „Grabesgrün“ hinein in den Sog der Ereignisse. Wer ermordet eine Zwölfjährige, um ihre Leiche in einer archäologischen Ausgrabungsstätte nahe Dublin fast liebevoll aufzubahren? Der Ich-Erzähler, Rob Ryan, der auch gleichzeitig Ermittler in diesem Fall ist, wird an traumatische Ereignisse seiner eigenen Kindheit erinnert, in den nur seine Kollegin Cassie Maddox eingeweiht ist. Fazit des Romans: Wer die Wahrheit sagt, lügt!

0 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1 - Tana French
Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
von Tana French
(74)
Buch (Taschenbuch)
9,99

 
weiter