Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Marlis Heimbuch
aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt

Gesamte Empfehlungen 7 (ansehen)


Abteilung:
Politik und Zeitgeschehen, Kinder- und Jugendbuch
Funktion:
Filialleitung
Lieblingsautoren:
Tom Hillenbrand, J.D. Salinger, Ursula LeGuin, E.T.A. Hoffmann
An meinem Beruf gefällt mir:
Die Nähe zum Medium Buch, aber auch zum Kunden mit denen ich meine Begeisterung für das geschriebene Wort teilen kann.
Im Beruf seit:
August 2012
Das beste Buch aller Zeiten:
Hologrammatica, Die wilde Gabe

Meine Empfehlungen



Carpe that fucking Diadem!

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 18.04.2017

Knoppke ist Security Steward und erlebt während seiner Arbeit oft „die Überdosis Gefühl“ anhand des Schreiens und des aufgebrachten Tanzens der Menge, wenn die eigene oder die gegnerische Mannschaft ein Tor schießt. Aber als er nach diesem Spiel nach Hause will und bei seiner Freundin vorbei fährt erlebt er eine Überraschung. Diesmal steht er nicht mit dem Rücken zur Show, sondern erlebt sie aus der ersten Reihe. Verärgerung trifft es ganz gut, aber Knoppke ist auch ein Meister in der Vermeidung zwischenmenschlicher Komplikationen, deshalb seine Strategie: ab ins Nichts, auf nach Schottland, denn wo es den ganzen Tag regnet musst du nicht wie ein Honigkuchenpferd rumlaufen. Allerdings hat Knoppke nicht mit einer blinden Passagierin gerechnet, die seine Pläne kräftig durcheinander wirbelt.

Bernhard Blöchl hat einen ausgefeilten Schreibstil und ein Gespür Floskeln zu entlarven und den Worten einen Sinn zuzuführen der einen staunen und grübeln lässt. Die Charaktere sind für mich wie die Helden aus „Up“, Knoppke etwas unbeholfen und Sam impulsiv, aber beide ergänzen sich wunderbar. Es hat einfach Spaß gemacht mit den beiden im Ford Transit zu fahren oder bei den Highland-Games Knoppkes Sonne-aus-dem-Hintern-Moment zu erleben. Die Geschichte erzählt aber nicht nur von Knoppkes Reise, sondern auch vom Ankommen, von einer Entwicklung, es kommt am Ende etwas heraus.
Zu letzt soviel Spaß und Tiefgang hatte ich im „Auerhaus“ oder bei „Tschick“, deshalb eine klare Leseempfehlung von mir! Ein wunderbares Buch!

Sams Worte zum Abschluss: Wer nicht Jagd der nicht gewinnt.

Im Regen erwartet niemand, dass dir die Sonne aus dem Hintern scheint - Bernhard Blöchl
Im Regen erwartet niemand, dass dir die Sonne aus dem Hintern scheint
von Bernhard Blöchl
(4)
Buch (Paperback)
14,00

Wenn Platon aus der Höhle tritt

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 15.09.2013

Der Gewinner des Sundance Filmfestivals 2011 ist zurecht gekrönt wurden.

Die Geschichte dreht sich um die 17-jährige Rhoda (Brit Marling) die nach einer Feier betrunken Auto fährt und dabei einen Unfall mit schweren Folgen verursacht. Zeitgleich wird eine zweite Erde entdeckt. Eine zweite Realität? Oder bloß ein Spiegelbild?
Was wäre, wenn es zwei gleiche Welten, jedoch mit verschiedenen Entscheidungsabläufen gäbe, was wäre wenn...?

Der Film besticht durch unglaubliche Bilder, die durch ihre Klarheit und ihr Farbspektrum beeindrucken, aber auch durch die brillante Leistung der Darsteller besticht. Der Film spiegelt eine Verlorenheit die fast greifbar scheint und überrascht mit einem unerwarteten Plot, der einen fragend zurücklässt.

Wer hier lediglich eine gut konstruierte Geschichte über Schuld, Vergebung und Liebe erwartet, ist mit dem Film falsch beraten.
Another Earth ist ein anspruchsvoller Independent Film dessen Handlung mitgedacht und nicht bloß angesehen werden will.

Another Earth
Another Earth
(2)
Film (Blu-ray)
10,19

Chaotische Liebe

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 20.02.2013

Remy ist organisiert und strukturiert, sie plant die Hochzeit ihrer Mutter und kümmert sich auch sonst gewissenhaft um alle anfallenden Angelegenheiten. Auch ihr Liebesleben folgt einem vorgeschriebenen Weg: flirten-Spaß haben-abservieren, die Beziehung beenden, bevor es wirklich ernst wird. Bisher war das Remys Masche, nur zieht dieses Vorgehen bei Dexter nicht. Überhaupt ist Dexter unkalkulierbar und bringt Remy völlig aus ihrem Konzept.

Den Namen Sarah Dessen habe ich schon oft in Verbindung mit der Einschätzung "tiefgründiger Jugendroman" gelesen und wollte nun selbst herausfinden, ob diese Aussage stimmt.

Ich fand das Konzept der Geschichte nicht neu, aber interessant umgesetzt. Wirklich erfrischend fand ich, dass das Buch, trotz angedeuteter Klischees, nicht vorhersehbar war. Die Autorin hat es wirklich geschafft einen tiefgründigen Jugendroman zu schreiben mit spannenden Wendungen.

Zu cool für dich - Sarah Dessen
Zu cool für dich
von Sarah Dessen
(6)
Buch (Taschenbuch)
8,95

Eine Geschichte über Freundschaft

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 17.11.2012

Kalle ist ein einsamer Wolf, ein Wolf der Schokolade und Blätterteig liebt und das sieht man auch. Von den Kindern seiner Klasse wird er aufgrund seines Gewichts oft geärgert und auf dem Pausenhof heißt es oft: Alle gegen Kalle!

Als Kalle mal wieder auf der Flucht ist, trifft er im Jungsklo auf Arthur und diese Begegnung verändert alles.

Kalle hilft Arthur bei seinem Wunsch nach einem Haustier und im Gegenzug unterstützt Arthur Kalle bei seinem Versuch beliebt zu werden. Am Tag des Sportfestes will Kalle beweisen, was in ihm steckt und der Plan scheint auch zu funktionieren wäre da nicht dieser Finn, der beliebteste Junge der Schule ...

"Kalle gegen alle", erzählt mit viel Witz und einem frechen Unterton von einer besonderen Freundschaft, die Mut macht.

Kalle gegen alle - Charlotte Habersack
Kalle gegen alle
von Charlotte Habersack
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95

Das Spiel beginnt. Das Spiel ist aus.

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 11.11.2012

Mit einem Erdbeben begann es, mit Chaos setzt es sich fort mit Tod wird es enden.
Vier Jugendliche deren bisheriges Leben kollabiert und deren persönliche Schicksale bedeutungslos, angesichts der neuen Lage, werden kämpfen nun um ihr Überleben.
Doch wer ist die unbekannte fünfte Stimme, die zu wissen scheint weshalb all diese Dinge geschehen? In kurzen Kapiteln, ähnlich einem Tagebucheintrag, schildert das "Nichts" das Ende der Menschheit und einen inneren Kampf den das Selbst nur verlieren kann.

Das Buch ist auf zwei Teile angelegt, was ich als sehr angenehm empfinde. Außerdem ist es keine Zombiegeschichte mit hirnfressenden Ungeheuern. Das Erschreckende liegt in dem Fakt, dass man die Unmenschen nicht erkennt. Jeder trägt das "Dunkle" in sich, die Frage ist, wann raubt es einem die Sinne?

Dark Inside - Jeyn Roberts
Dark Inside
von Jeyn Roberts
(13)
Buch (Taschenbuch)
14,95

Eine Elfenfreundin und Indianerbrüder

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 23.09.2012

Pippa, die eigentlich Philippa heißt, ist Teil einer chaotischen, bunten und wilden Familie. Nach der Schule ist sie meist Indianergefangene, Kürbisreitern oder auch Elfenkatzenretterin. Richtig gelesen: Elfen. Denn Pippa bekommt eine Puppe geschenkt, die sich als eigensinnige und aufbrausende Elfe entlarvt und ihr Leben so richtig durcheinander wirbelt.

Barbara van den Speulhof ist mit Pippa ein sehr schönes Kinderbuch für abenteuersuchende, junge Mädchen ab 8 Jahre gelungen, die keine Angst vor nächtlichen Wäldern oder indianerhaften großen Brüdern haben. Abgerundet wird das Ganze durch liebevoll gestaltete Illustrationen von Regina Kehn.

Pippa, die Elfe Emilia und die Katze Zimtundzucker - Barbara van den Speulhof
Pippa, die Elfe Emilia und die Katze Zimtundzucker
von Barbara van den Speulhof
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,99

Die Nacht und Ihre Schatten

Marlis Heimbuch aus der Thalia-Buchhandlung in Rudolstadt , am 10.09.2012

Alyson Sheridan, 15 Jahre, ein Störenfried und rebellisch. Ihre Eltern resignieren und wissen sich nicht mehr zu helfen. Sie schicken Allie in ein Internat mitten im Nirgendwo, weit weg vom 21 Jahrhundert, weit weg von ihren Freunden, Handy, Computer und iPod. Das alte, schlossartige Gemäuer ist umringt von dichten Wäldern und Mauern. Ein Versuch auszureißen scheint unmöglich. Aber nicht nur das Gebäude scheint merkwürdig zu sein, nein, auch die Schüler und Lehrer in der Cimmeria Academy sind anders. Das Essen wird serviert und abgeräumt und überhaupt scheint hier alles eine andere Klasse zu haben. Bald findet Allie heraus, dass die Schule ausschließlich von zwei Gruppen von Menschen besucht wird: Entweder Schüler deren Eltern schon seit Generationen nach Cimmeria gegangen sind oder diejenigen, deren Eltern sehr reich und in wichtigen Positionen im Aufsichtsrat vertreten sind. Wieso ist Allie also hier? Beim ersten Hinsehen gibt es keine Verbindung zwischen ihr und dem hiesigen Schuladel. Weshalb umwirbt sie der Schwarm der ganzen Schule mit solchem Nachdruck? Und was hat es mit dieser ominösen Night School, in die nur ein erwählter Personenkreis aufgenommen wird, auf sich? Die Ereignisse in Cimmeria überschlagen sich, als auf dem Sommerball eine Mitschülerin ermordet aufgefunden und der Vorfall von der Schulleitung als Selbstmord deklariert wird. Allie will herausfinden was in Cimmeria vorgeht und welche Geheimnisse diese Mauern noch bergen. Denn Cimmeria hat auch mit dem Verschwinden ihres älteren Bruders zu tun…
„Night School – du darfst keinem trauen“ ist ein spannender Jugendroman, der durch seine sprachliche Ausführung, aber auch durch inhaltliche Vielfalt begeistert. Es geht anfangs um Allie, die sich gegen ihre Eltern stellt und spitzt sich zu in einem Konflikt, der die Grenzen von Cimmeria weit übersteigt.
C. J. Daugherty schafft es die Charaktere Stück für Stück zum Leben zu erwecken und nicht nur Stereotype, sondern authentische Personen abzubilden.

Du darfst keinem trauen / Night School Bd.1 - C. J. Daugherty
Du darfst keinem trauen / Night School Bd.1
von C. J. Daugherty
(71)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95