Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Nicole Catianis
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg

Gesamte Empfehlungen 1 (ansehen)


Meine Empfehlungen



Der dritte Fall für Sebastian Bergmann!

Nicole Catianis aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 19.09.2013

Nach „Der Mann, der kein Mörder war“ und „Die Frauen, die er kannte“ ermittelt der Kriminalpsychologe Sebastian Bergmann und das Team um den Polizeikommissar Torkel Höglund in seinem neuesten spannenden Fall.

Sebastian Bergmann ist im neuen Buch lange nicht so unsympathisch, provozierend und einzelgängerisch wie in den ersten beiden Fällen. Er wird weicher, einsichtiger und man darf wieder teilhaben an seinen vielen inneren Kämpfen, sowie an denen seiner Kollegen.

Das neue Buch ist anders als die ersten beiden. Es ist ruhiger und das Privatleben der Ermittler rückt oft in den Vordergrund. Für mich hat sich die Spannung erst im letzten Drittel des Buches richtig aufgebaut. Der Fall an sich regt zum Nachdenken an und ist sehr traurig, wie ich finde.

Insgesamt ist es wieder ein toller Krimi, allerdings nicht so rasant und spannend wie die vorherigen Fälle, dennoch unbedingt lesenswert, denn wer wie ich Sebastian Bergmann nach dem ersten Buch ins Herz geschlossen hat, will wissen, wie es weitergeht!

Das Ende ist so offen, dass man sich jetzt schon auf den vierten Band freuen darf.
Schnell, Hjorth und Rosenfeldt!!!!!!!!

Die Toten, die niemand vermisst - Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
Die Toten, die niemand vermisst
von Michael Hjorth
(34)
Buch (Paperback)
14,99