Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Axel Korinth
aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen

Gesamte Empfehlungen 57 (ansehen)


Alter:
33 Jahre
Abteilung:
Belletristik
Funktion:
Stellvertretender Filialleiter
Lieblingsautoren:
Stephen King, Heinz Strunk, Charles Bukowski, Donald Ray Pollock
An meinem Beruf gefällt mir:
Den Menschen zeigen zu können, dass die Bestsellerliste kein Gradmesser für gute Bücher ist.
Im Beruf seit:
2009

Meine Empfehlungen

Prosa, die an die Schmerzgrenze geht.

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 06.10.2018

Für meine Begriffe ist Heinz Strunk mittlerweile der beste deutschsprachige Schriftsteller. Punkt. Im Teemännchen versammeln sich seine Kurzgeschichten und Miniaturen, die alle eines gemeinsam haben: menschliche Abgründe, gepaart mit Einsamkeit, Verlust und Versagen. Prosa, die an die Schmerzgrenze geht.

Das Teemännchen - Heinz Strunk
Das Teemännchen
von Heinz Strunk
(24)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Eine feine Rauschgemeinschaft

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 06.10.2018

Tja, ich war wohl zu jung um diese Zeit richtig mitzuerleben. Umso erstaunter bin ich, wie es hier bei uns Mitte der Neunziger abging (im Vergleich dazu war unsere Jugend 10 Jahre später ja ein Witz...). Ein wirklich gelungenes Buch über Jugend, Freundschaft, Drogen und Raven in Erlangen und Nürnberg, das die Neunziger irgendwie greifbar macht.

Ob jemand bemerkt, dass es die ganzen Vorortkäffer gar nicht gibt?

Glücksreaktor - Max Wolf
Glücksreaktor
von Max Wolf
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Ein großer Wurf!

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 06.10.2018

Stephen King ist mit Der Outsider wieder einmal ein richtig großer Wurf gelungen, auch wenn er sich zumindest teilweise selbst kopiert (zum Vergleich bitte einmal Stark lesen). Dass das Buch an die grandiose Bill-Hodges-Trilogie anschließt, ist hingegen sehr willkommen. Das Tempo des Outsiders ist von der ersten Seite an immens und es fällt wirklich schwer, das Buch bei Seite zu legen. Im Großen und Ganze ein richtig gutes Buch des Altmeisters des Schreckens (nach den eher schwachen Vorgängern Sleeping Beauties und Revival...).

Der Outsider - Stephen King
Der Outsider
von Stephen King
(33)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00

Alternative Weltgeschichte von der gelungenen Sorte

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 13.08.2018

Ich kenne die dazugehörige Serie nicht, aber SS-GB ist eine grandiose (Wieder-)Entdeckung. Ursprünglich in den Siebzigern erschienen, erzählt das Buch die Geschichte des Scotland Yard Ermittlers Douglas Archer, dem bei einem Mordfall brisante Dokumente in die Hände fallen, an denen nicht nur seine neuen Dienstherren aus Berlin interessiert sind. Eine faszinierende alternative Weltgeschichte, die fast schon realistisch anmutet!

SS-GB - Deighton Len
SS-GB
von Deighton Len
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Der Castle-Rock-Zyklus geht weiter!

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 28.10.2017

Von einem mysteriösen Mann in Schwarz bekommt das Mädchen Gwendy einen hölzernen Wunschkasten geschenkt. Doch was passiert wenn Gwendys Wünsche in Erfüllung gehen? Stephen King stellt sich gemeinsam mit dem Cemetary Dance Verleger Richard Chizmar diese Frage und führt den Leser zurück in die Kleinstadt Castle Rock, die wir bereits aus Cujo, Needful Things und zahlreichen weiteren Werken kennen. Gwendys Wunschkasten ist eine grandiose Novelle, die den Castle-Rock-Zyklus auch geschickt mit der Saga um den Dunklen Turm verknüpft. Ich bin begeistert!

Gwendys Wunschkasten - Stephen King, Richard Chizmar
Gwendys Wunschkasten
von Stephen King
(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00

(K)ein Wiedersehen mit Freude

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 25.09.2017

Ein neues Buch von Sven Regener ist natürlich erst einmal ein Grund zu Freude - ob es nun im Lehmann-Universum spielt oder nicht. Wiener Strasse spielt zeitlich nach Der Kleine Bruder und Frank Lehmann hat diesmal nur eine Nebenrolle. Und genau dies ist das Problem. Im Lehmann-Duktus verfasst, überzeugt das Buch mit Erwin Kächele in der Hauptrolle nur bedingt. Dass die Handlung eher überschaubar ist, macht die Sache nicht besser. Ich habe das Buch sicherlich gerne gelesen, doch keine der Szenen wird derart in Erinnerung bleiben wie die der ersten drei Lehmann-Bücher oder auch Magical Mystery.

Wiener Straße - Sven Regener
Wiener Straße
von Sven Regener
(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Die Deutschen und ihr Crystal Meth

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 25.09.2017

Ein beeindruckendes und exzellent geschriebenes Buch über ein eher unbekanntes, aber umso erschreckenderes Kapitel deutscher Geschichte. Pervitin, heute gemeinhin als Crystal Meth bekannt, war eine Volksdroge im sogenannten Dritten Reich, das von der Bevölkerung (teils als Pralinenfüllung!) bis hin zu den Soldaten der Wehrmacht und der Admiralität eifrig konsumiert wurde. Das Buch bietet keine Entschuldigung, sondern eine weitere Erklärung für die Verbrechen der Nazis. Ein ganzes Volk wurde unter Drogen gesetzt! Und nicht nur dies: sein Führer war befeuert durch die täglichen Spritzen seines Leibarztes in allervorderster Reihe der Multitoxikomanie vertreten. Nach der Lektüre dieses Buch betrachtet man die Jahre 1933 bis 1945 in einem völlig anderen Licht.

Ohler, N: Der totale Rausch - Norman Ohler
Ohler, N: Der totale Rausch
von Norman Ohler
(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

Nicht nur in Westeros gibt es einen Eisdrachen

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 30.08.2017

Das Lied des Eisdrachen ist eine wunderbare Erzählung aus der Feder von George R.R. Martin, die zwar nicht in Westeros, aber in einer sehr ähnlichen Welt angesiedelt ist. Für alte und junge Leser, sowie zum Vorlesen bestens geeignet.

Das Lied des Eisdrachen - George R. R. Martin
Das Lied des Eisdrachen
von George R. R. Martin
(15)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99

Ein gelungener Regionalkrimi, der kein Regionalkrimi ist!

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 08.12.2015

Um eines vorwegzunehmen: ich bin kein Freund sogenannter Regionalkrimis. Doch der Klappentext und insbesondere Gespräche mit Roland Geisler haben mich neugierig gemacht, sodass ich diesen "Dadord Frangn" doch einmal gelesen habe. Und ich wurde nicht enttäuscht! "Retributionem" hat alles was ein gelungener Krimi braucht: eine fesselnde Story um ein grausames Verbrechen, hervorragend gezeichnete Charaktere, einen regelrechten Showdown und kurz vor Schluss eine geniale Wendung. Natürlich ist die Buch unter anderem bei uns in Franken angesiedelt, doch kommt "Retributionem" zum Glück größtenteils ohne die typischen Klischees übriger Regionalkrimis aus. Hier gibt es keinen Mord im Sautrog, hier gibt es keine Albernheiten und hier steht das Kulinarische nicht vor der Ermittlung! Hier gibt es harte, ehrliche, erschreckende und vor allen Dingen authentische Polizeiarbeit über Naziverbrechen, die Jahre nach den Taten grausamst von einer mysteriösen Organisation gerächt werden. Erstklassige Unterhaltung, die Sie lesen sollten!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Retributionem Auge um Auge-Zahn um Zahn - Roland Geisler, Julia Seuser
Retributionem Auge um Auge-Zahn um Zahn
von Roland Geisler
(13)
Buch (Taschenbuch)
14,95

Ein süchtig machendes Buch über eine süchtig machende Stadt

Axel Korinth aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 30.03.2015


Bohane zu beschreiben ist ein Ding der Unmöglichkeit. Ist es Fantasy? Sicher nicht. Science-Fiction? Ja, aber dann doch wieder nicht. Ein Krimi Noir? Gelegentlich. Ein literarisches Experiment? Auf jeden Fall! Unweigerlich denkt man bei der Lektüre an Clockwork Orange und Finnegans Wake, wobei das Buch mit keinem der Werke auch nur im Geringsten etwas zu tun hat (im Nachwort spricht Barry aber selbst von der Assoziation mit Burgess und Joyce). Zutreffend ist das alles nicht. Man möchte daher fast so weit gehen Kevin Barry zu unterstellen, er hätte mit seinem Buch ein neues Genre entwickelt.

Im Prinzip geht es um eine sozusagen retrofuturistische Stadt namens Bohane an der Westküste Irlands im Jahre 2054. Staatliche Strukturen sind längst passé, sodass die örtlichen Ganoven es sich zur Aufgabe gemacht haben für Recht und Ordnung zu sorgen - selbstverständlich auf ihre eigene Weise. Als der derzeitige Strippenzieher Logan Hartnett unerwartet Konkurrenz bekommt, kommt es zu einem langsamen aber unweigerlichen Showdown. Doch wer ist Logans Gegner wirklich?

Dunkle Stadt Bohane - Kevin Barry
Dunkle Stadt Bohane
von Kevin Barry
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

 
zurück