503 Service Unavailable

No server is available to handle this request.
Warenkorb
 

Bewerter

Lines Books aus Nentershausen

Gesamte Bewertungen 373 (ansehen)


Meine Bewertungen

Das war ganz großes Kino! Ein geniale Fortsetzung die süchtig macht!

Lines Books aus Nentershausen , am 19.07.2019

"Prinzessin der Elfen: Verratenes Vertrauen" von Nicole Alfa ist der vierte Teil der Reihe und auf diesen habe ich sehnsüchtig gewartet.
Diese Reihe ist eine meiner absoluten Lieblingsreihen und ich fieberte den neusten Teil sehnsüchtig entgegen. Das lag nach natürlich auch an den fiesen Cliffhanger vom Vorgängerband.

Kaum hielt ich das Buch in den Händen schon begann ich mit dem lesen. Der Einstieg in die Story gelang mir ziemlich leicht denn ich hatte alle Ereignisse noch gut im Gedächtnis.
Bereits nach wenigen Seiten war ich vollkommen in der Story versunken. Für mich zählte nur noch dieses Buch alles andere habe ich ausgeblendet.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer einfach wundervoll zu lesen denn sie schreibt locker und sehr flüssig zudem ist ihr Stil unheimlich fesselnd und einnehmend.
Sie schaffte es mühelos mich zu fesseln. Erzählt wird die Story wieder abwechselnd aus der Sicht von Lucy und Daan.
Dadurch konnte ich mich noch sehr viel besser in sie hineinversetzten und somit auch ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen.
Ich finde alle Charaktere wurden authentisch gezeichnet selbst die Nebencharaktere erstrahlen geradezu. Tja, Lucy und Daan habe ich unglaublich gerne. Seit dem ersten Band haben sie mein Herz im Sturm erobert.

Gleich zu beginn wurde es unglaublich spannend und nervenaufreibend. Ich hielt den Atem an und konnte es einfach nicht glauben. Die Story schreitet unglaublich rasant voran. Die Seiten folgen nur so an mir vorbei und ich saß teilweise fassungslos vor dem Buch. Es gab einige Szenen die mir die Tränen in die Augen trieben.

Es gab zudem Szenen die mich an meine Grenzen brachten. Ich wurde unglaublich wütend und wäre am liebsten ins Buch gesprungen.
Zum Inhalt kann ich euch nicht viel sagen da die Spoilergefahr zu groß ist. Aber die veralteten Verhaltensweisen der Königsfamilien waren einfach nur zum kotzen. Ich dachte wirklich das es nicht mehr schlimmer werden kann doch ich habe mich getäuscht. Wozu diese Familien im Stande sind machte mich wütend und traurig gleichermaßen.
Es gab einige geschickte und unvorhersehbare Wendungen die die Spannung immens steigerten. Zudem war dieses Buch bis zum Ende hin vollkommen unvorhersehbar denn ich hatte absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde.

Dann kam das Ende und ich war vollkommen fertig denn dieses Ende machte mich sprachlos und wütend, es zog mir den Boden unter den Füßen weg.
Nun beginnt das warten auf den fünften Band und ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. Solltet ihr diese Reihe noch nicht kennen dann müsst ihr das ganze schnell ändern.

Klare Lese und Kaufempfehlung.

Fazit:

Mit Prinzessin der Elfen: Verratenes Vertrauen" gelingt Nicole Alfa eine nervenaufreibende, bewegende, tiefgründige und zum Nachdenken anregende Fortsetzung die mich restlos begeistert hat!
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Prinzessin der Elfen 4: Verratenes Vertrauen - Nicole Alfa
Prinzessin der Elfen 4: Verratenes Vertrauen
von Nicole Alfa
(2)
eBook
3,99

Das war ganz großes Kino! Bitte mehr davon.

Lines Books aus Nentershausen , am 17.07.2019

"Hades' Hangmen - Rider" aus der Feder von Tillie Cole ist der vierte Band der "Hades' Hangmen Reihe und auf diese Fortsetzung habe ich sehnsüchtig gewartet.

Bereits die ersten drei Bände brachten mich an meine emotionalen Grenzen. Das ganze war intensiv, düster und brutal. Tillie Cole nimmt kein Blatt vor dem Mund sie zeigt uns die schonungslose Wahrheit.
Zum Inhalt werde ich an dieser Stelle nichts weiter schreiben denn die Spoliergefahr wäre zu groß.

Der Einstieg ins Buch fiel mir unglaublich leicht. Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig zudem ist ihr Stil einnehmend und fesselnd. Kaum hielt ich dieses Buch in den Händen begann ich auch schon mit dem lesen. Innerhalb weniger Zeilen war ich bereits in der Story versunken. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich war süchtig und blendete alles andere aus, für mich zählte nur noch dieses Buch.

Rider / Cain ist ein Charakter der es mir im Verlauf der Reihe nicht leicht gemacht hat. Zum teil habe ich ihn gehasst, ich konnte es einfach nicht glauben dass ich mich derart in ihn getäuscht habe. Zum Glück stellte ich schnell fest das doch noch der alte Rider in ihm steckt.

In diesem Band zeigt er deutlich wer er in Wirklichkeit ist und ja, ich habe ihn unglaublich gemocht denn trotz aller Zweifel hat er das Herz am rechten Fleck.
Das Wiedertreffen mit alt bekannten Charakteren zeigte deutlich wie sehr alle noch unter ihrer Vergangenheit leiden. Jahrelange Folter, Vergewaltigung und Erniedrigungen fordern ihr Tribut und das erlebte lässt sich nicht einfach abschütteln.

Mit dieser Reihe ist der Autorin etwas besonderes gelungen es lässt sich mit nichts vergleichen. Sie brachte mich mehrfach an meine emotionalen Grenzen. Das ganze trieb mir Tränen in die Augen und ich war sprach und fassungslos. Besonders eine Szenen ließ mich nicht mehr los, das ganze war einfach erschreckend und ich war am Ende. Ich brauchte eine Pause und musste das Buch auf die Seite legen, zu tief saß der Schmerz in mir.

Ich habe schon viele Bücher gelesen aber diese Reihe hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Ich war verzweifelt und völlig am Ende. Das war ganz großes Kino! Diese Reihe hat sich in mein Herz gebrannt und ich werde sie so schnell nicht mehr vergessen.

Vor kurzem habe ich zudem gesehen das es noch zwei weitere Teile geben wird und darauf freue ich mich schon riesig. Was ich allerdings schade finde ist das es diese Reihe nicht als Print gibt denn ich würde sie zu gerne im Regal stehen haben.
Klare Lese und Kaufempfehlung. Doch bitte beachtet das diese Reihe nicht für schwache Nerven ist.

Fazit:
Mit "Hades' Hangmen - Rider" gelingt Tillie Cole eine atemberaubende, spannende, herzzerreißende Fortsetzung die mich völlig umgehauen hat. Dieses Buch glich einer emotionalen Achterbahnfahrt, die Story rund um Rider hat mir alles abverlangt und sich unwiderruflich in mein Herz gebrannt. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Hades' Hangmen - Rider - Tillie Cole
Hades' Hangmen - Rider
von Tillie Cole
(11)
eBook
7,99

Emotionale und tiefgründige Lovestory!

Lines Books aus Nentershausen , am 16.07.2019

"Suddenly Forbidden" von Ella Fields ist der erste Teil der "Gray Springs University" Reihe es handelt sich hierbei um einen New Adult Roman. Das Cover gefiel mir auf Anhieb, ich finde es einfach nur wunderschön und es ist ein wahrer Hingucker. Der Klappentext klang richtig gut und ich musste dieses Buch einfach lesen.
Der Einstieg in die Story fiel mir sehr leicht. Durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich beide Charaktere sehr viel besser kennen. Es gibt zudem einige Rückblenden so lernte ich ihre gemeinsame Vergangenheit kennen. Ich merkte schnell es gab immer nur Quinn und Daisy. Die beiden sind unzertrennlich, aus einer Freundschaft wird Liebe doch bevor diese Liebe eine wirkliche Chance hat trennt die beiden das Leben.

Doch Daisy erinnert sich sehr genau an das Versprechen welches sich die beiden gaben. Voller Zuversicht startet sie ihr erstes Jahr an der Gray Springs University, sie hofft das sie Quinn bald wieder sehen wird und das die beiden da weiter machen wo sie einst aufhörten.

Als sie Quinn jedoch wieder sieht ist es wie ein Schlag in den Magen denn nun ist Quinn mit ihrer besten Freundin zusammen und Daisys Herz bricht....
Quinn und Daisy sind zwei authentische Protagonisten die ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe. Ich konnte mich in sie hineinversetzten und somit auch ihre Gedanken und Gefühle sehr viel besser nachvollziehen.
Auch die Nebencharaktere wurden authentisch und voller Leben gezeichnet.

Die Handlung war sehr bewegend und emotional. Hinzu kamen noch einige unvorhersehbare Wendungen die für Spannung sorgten.
Diese Story ist unglaublich herzzerreißend, emotional, bewegend und tiefgründig. Sie berührte mich und bescherte mir eine Achterbahnfahrt der Gefühle meine Emotionen überwältigend mich.
Meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen und ich bin mehr als begeistert. Nun freue ich mich riesig auf den zweiten Band der Reihe.
Klare Lese und Kaufempfehlung.

Fazit:
Mit "Suddenly Forbidden" gelingt Ella Fields ein herzzerreißender und emotionaler Reihenauftakt der mich auf ganzer Linie überzeugte. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

Suddenly Forbidden - Ella Fields
Suddenly Forbidden
von Ella Fields
(83)
eBook
4,99

Genialer Auftakt der Reihe!

Lines Books aus Nentershausen , am 12.07.2019

"Crew" aus der Feder von Tijan ist vor kurzem im Forever Verlag erschienen es handelt sich hierbei um den ersten Teil der "Wolf Crew" Reihe.

Als ich "Crew" zum ersten mal sah wurde ich sofort neugierig, das Cover finde ich einfach toll gestaltet doch auch der Klappentext klang einfach zu gut. Ich freute mich riesig aufs Buch und musste es einfach lesen.



Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht denn der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig zu gleich außerdem ist ihr Stil einnehmend und sehr fesselnd.

Bereits nach wenigen Seiten war ich in der Story versunken. Ich konnte dieses Buch kaum aus den Händen legen denn es entwickelte sich eine immense Sogwirkung.



Allerdings hatte ich mit Bren als Protagonistin anfänglich Schwierigkeiten. Ich wusste nicht wie ich sie einschätzen konnte. Sie war in meinen Augen gefühlskalt, unnahbar und verschlossen.

Doch im weiteren Verlauf der Story lernte ich sie sehr viel besser kennen. Sie öffnet sich zusehends und somit konnte ich ihr Handeln und ihre Gedanken sehr viel besser nachvollziehen.



Die Handlung des Buches ist unglaublich spannend und nervenaufreibend. Es gab Szenen bei denen ich den Atem anhielt, es war unglaublich intensiv und gleichzeitig auch beängstigend.

Diese Story rund um die Crew ist in meinen Augen vielschichtig und facettenreich. Nichts ist so wie es scheint, es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle.



Mit diesem Auftakt der Reihe gelingt der Autorin ein wahres Highlight. Ich bin vollkommen begeistert und meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Ich bin nun natürlich sehr gespannt wie es weiter gehen wird und schon jetzt freue ich mich auf den zweiten Band der Reihe.



Klare Lese und Kaufempfehlung.



Fazit:



Mit "Crew" gelingt Tijan ein spannungsgeladener und nervenaufreibender Reihenauftakt der mich geflasht hat. Eine emotionale wie auch packende Handlung und der wunderbare Schreibstil überzeugten mich völlig. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

Crew - Tijan
Crew
von Tijan
(15)
Buch (Paperback)
12,99

Beängstigend und erschreckend realistisch!

Lines Books aus Nentershausen , am 12.07.2019

“Trackers – Buch 1” ist das neue Werk von Nicholas Sansbury Smith welches erst vor kurzem beim Festa Verlag erschienen ist. Es ist der Auftakt einer neuen Reihe und ich war mehr als gespannt was mich hier erwarten würde. Das Cover an sich ist ziemlich schlicht gehalten und gibt nicht viel vom Inhalt preis, dennoch finde ich es mehr als passend. Auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.

Besonders die Thematik eines EMP Angriffs interessierte und faszinierte mich gleichermaßen. Zudem war ich gespannt wie es dem Autoren gelingen würde das ganze umzusetzen. Tja, was soll ich groß sagen? Ich bin absolut begeistert, ich habe dieses Buch inhaliert und innerhalb eines Tages ausgelesen. Es macht süchtig und es ließ mich nicht mehr los. Der Einstieg in die Story fiel mir sehr leicht denn durch den flüssigen und lockeren Schreibstil kam ich ohne Probleme in die Handlung rein.

Eigentlich wollte ich nur kurz in das Buch rein lesen, das gelang mir aber nicht. Als ich es aus den Händen legte hatte ich bereits über die hälfte verschlungen. Es war wie eine Sucht immerzu kreisten meine Gedanken ums Buch. Es kribbelte in meinen Fingern und ich konnte es kaum erwarten endlich weiter zu lesen. Das habe ich auch gemacht und ich legte es erst auf die Seite als ich durch war.

Kurz zum Inhalt:
Amerika so wie wir es kennen existiert nicht mehr. Denn die USA wurde durch einen EMP Angriff quasi lahmgelegt, nichts funktioniert mehr und die Menschen brechen in Panik aus. Zeitgleich befinden sich Polizeichef Marcus Colten und Sam Spears auf der Suche nach einem vermissten Mädchen. Sie ahnen noch nicht das sie sich auf den Fersen eines wahnsinnigen Mörders befinden. Sie ahnen nicht das sie sich selbst in tödlicher Gefahr befinden…

Charaktere und Handlung
Die Charaktere wurden authentisch und realistisch gezeichnet. Durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich diese sehr viel intensiver kennen. Ich konnte somit ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen und mich in sie hineinversetzten.

Die Handlung des Buches ist unsagbar spannend außerdem ist sie unvorhersehbar denn ich hatte keinerlei Ahnung wie das ganze ausgehen würde.

Es gab einige sehr geschickte Wendungen die ich nicht mal Ansatzweise erahnen konnte. Teilweise saß ich mit offenen Mund vor dem Buch und konnte es einfach nicht glauben. Fingernägel kauen war hier inklusive, meine Nerven waren zum zerreisen gespannt.

Was Nicholas Sansbury Smith hier erschaffen hat ist einzigartig. Neben den katastrophalen Auswirkungen des EMP Angriffs schildert er hier den verzweifelten Kampf um Gerechtigkeit. Das ganze war unglaublich spannend und nervenaufreibend. Zudem wirkte es erschreckend realistisch. Ein EMP Angriff ist gar nicht so abwegig es ist denkbar, dadurch wirkte das ganze beängstigend. Dieses Buch rüttelt wach es zeigt sehr deutlich wie abhängig wir mittlerweile geworden sind.

Es ist schockierend und es ließ mich nicht los. Der Autor hat hier ein erschreckend realistisches Szenario erschaffen welches mir Gänsehaut bescherte. Von mir bekommt dieses Buch eine klare Lese und Kaufempfehlung!

Fazit:
Mit “Trackers – Buch 1” gelingt Nicholas Sansbury Smith ein schockierender, beängstigender und erschreckend realistischer Roman der mir unter die Haut ging. Ich warte nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung und kann es kaum erwarten bis diese erscheint. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Trackers: Buch 1 - Nicholas Sansbury Smith
Trackers: Buch 1
von Nicholas Sansbury Smith
(4)
Buch (Taschenbuch)
14,99

Tiefgründig und unglaublich bewegend.

Lines Books aus Nentershausen , am 12.07.2019

"Going Under" von S. Walden ist der neuste Band der Festa Dark Romance Reihe, es handelt sich hierbei um einen Dark Romance Thriller. Bereits in der Verlagsvorschau wurde ich auf dieses Buch aufmerksam, das Cover ist einfach wunderschön gestaltet und ein wahrer Hingucker. Der Klappentext überzeugte mich sofort und freute mich unglaublich aufs lesen.

Kaum hielt ich das Buch in den Händen, gab es für mich kein halten mehr. Ich begann sofort mit dem lesen und bereits nach wenigen Seiten konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Ich musste einfach immerzu weiter lesen denn es entwickelte sich eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.
Ich war absolut süchtig und blendete alles andere um mich herum aus.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht zu lesen dennoch ist ihr Stil unglaublich fesselnd, einnehmend und bildhaft.
Sie weiß genau wie sie ihre Leser an die Seiten fesseln kann. Doch was mich hier besonders faszinierte war die heftige und sehr ernste Thematik, ich war sehr gespannt wie es der Autorin gelingen würde das ganze umzusetzen.

Kurz zum Inhalt:
Brooke ist gerade mal 18 Jahre alt als sie ihre beste Freundin auf tragische Weise verliert. Doch kurz vor ihrem Tod vertraut sie sich Brooke an und erzählt ihr all die schrecklichen Details die ihr widerfahren sind.

Brooke ist wie gelähmt vor Schmerz und Trauer, doch sehr bald sinnt sie auf Rache. Schon bald lebt sie ausschließlich für ihre Rache, sie setzt alles daran ihre beste Freundin zu rächen, doch fast scheint es so als würde Brooke sich dabei selbst verlieren. Immer tiefer versinkt sie in ihre Rachepläne doch sie ahnt nicht das sie sich damit auch in große Gefahr begibt...

Dieses Buch ist anders als die bisher erschienen Festa Dark Romance Bücher. Es ist unglaublich tiefsinnig, vielschichtig und bewegend. Das Schicksal von Brookes Freundin bewegte mich tief. Es machte mich zudem auch wütend denn es zeigte deutlich das sich viele Opfer nicht trauen zur Polizei zu gehen. Angst, Scham und Resignation sorgen dafür das viele Taten nicht ans Licht kommen.

"Going Under" bescherte mir eine Berg und Talfahrt der Gefühle ich empfand das ganze als unglaublich emotional und bewegend. Es brachte mich teilweise an meine Grenzen und diese Story werde ich so schnell nicht vergessen.

Ich muss allerdings gestehen, das ich zunächst meine Probleme mit Brooke hatte denn sie ist wirklich keine einfache Protagonistin. Sie machte es mir schwer sie ins Herz zu schließen. Doch im weiteren Verlauf der Story öffnete sie sich immer mehr und ich lernte sie wirklich kennen. Ich konnte sie somit besser verstehen und ich konnte auch ihre Gedanken und Gefühle sehr viel besser verstehen.
Meine Erwartungen waren riesig, doch was S. Walden hier abgeliefert hat, hätte ich niemals für möglich gehalten.

"Going Under" gehört mit Sicherheit zu den Büchern die man nie mehr vergisst, es hat sich in mein Herz gebrannt und auch nach dem lesen kreisen meine Gedanken immerzu um diese bewegende Story.
Ich kann hier nur eine absolute Lese und Kaufempfehlung aussprechen. Doch wie immer gilt auch hier: Achtung, nichts für schwache Nerven.



Fazit:

Mit "Going Under" gelingt S. Walden ein vielschichtiger, bewegender und sehr emotionaler Roman der mich regelrecht geflasht hat. Eine bewegende und tiefgründige Story die sich in mein Herz gebrannt hat. Das war ganz großes Kino. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

Going Under - S. Walden
Going Under
von S. Walden
(5)
Buch (Taschenbuch)
14,99

Genialer Thriller

Lines Books aus Nentershausen , am 08.07.2019

"The Couple: Ihre Liebe ist vorbei. Ihr Spiel hat erst begonnen" von Araminta Hall ist vor kurzem im Heyne Verlag erschienen.
Als ich das Cover samt Titel zum ersten mal sah wurde ich schlagartig neugierig, als mich schließlich auch noch der Klappentext neugierig machte musste ich dieses Buch einfach lesen.

Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht denn der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig außerdem finde ich ihren Stil sehr einnehmend und bildhaft. Dadurch liest sich dieses Buch quasi von selbst.

Was mich zudem faszinierte war die Thematik des Buches, ich war echt gespannt wie die Autorin das ganze umgesetzt hat. Zum Inhalt will ich an dieser Stelle nichts weiter sagen denn die Spoiler Gefahr ist einfach zu groß.



Erzählt wird die Story aus der Sicht von Mike das fand ich wirklich interessant. Mike ist zudem ein facettenreicher Charakter den ich zu Beginn nicht wirklich einschätzen konnte das ergab sich erst im Verlauf der Story. Die Erzählweise erinnert an einen inneren Dialog, ich persönlich fand es faszinierend mehr über Mike zu erfahren denn gerade zu Beginn weiß man nicht viel über ihn, nur das er im Gefängnis sitzt.

Je mehr ich Mikes Gedanken lauschte desto klarer wurde mir was für ein gestörter Charakter er wirklich ist.



Dieser Thriller ist anders als es auf den ersten Blick erscheint. Ich würde ihn als ruhig und handlungsarm bezeichnen. Doch ehrlich gesagt störte mich das kaum, ich fand es mehr als faszinierend die Gedanken von Mike zu lesen. Es faszinierte mich ungemein denn ich wollte wirklich alles über ihn wissen.



Dieser Thriller kommt ohne großes Blutvergießen oder ähnliches aus. Es ist ein ruhiger, tiefgründiger und faszinierender Thriller der leisen Töne. Das Ende an sich war stimmig und passte zum Buch aber mir fehlten noch einige Informationen. Ich einige offene Fragen auf die ich keine Antworten bekam. Das ganze ließ mein Kopfkino auf Hochtouren laufen, so bleibt halt viel der Fantasie überlassen.
Klare Lese und Kaufempfehlung.



Fazit:


Mit "The Couple: Ihre Liebe ist vorbei. Ihr Spiel hat erst begonnen" gelingt Araminta Hall ein facettenreicher und psychologischer Thriller der die Abgründe einer Trennung und die folgen eines perfiden Spiels aufzeigen. Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne.

The Couple - Araminta Hall
The Couple
von Araminta Hall
(21)
Buch (Klappenbroschur)
9,99

Ein düsteres, einnehmendes und faszinierendes Debüt!

Lines Books aus Nentershausen , am 27.06.2019

"Tief im Wald" von Peternelle van Arsdale ist vor kurzem im Heyne Verlag erschienen und es weckte sofort meine Neugierde. Das Cover wirkt geheimnisvoll, mysteriös und dennoch ist es einfach wunderschön. Als ich schließlich den Klappentext gelesen hatte war es vollends um mich geschehen. Das ganze klang einfach zu gut und aus diesem Grund musste ich dieses Buch lesen. Ich war aufregt und freute mich riesig auf diese einmalige Story.

Der Einstieg ins Buch viel mir mehr als leicht. Denn der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und auch flüssig, sie schreibt einnehmend, fesselnd und fast poetisch. Ihr Stil ist leise und doch laut, er ist düster, voller Emotionen und einfach unvergleichbar.

Zu beginn des Buches erfahren wir sozusagen die Vorgeschichte diese beginnt schon mit einem Prolog der mich auf Anhieb begeistert hat. Man hat hunderte von Fragen und findet dennoch keine Antwort. Ich überlegte fieberhaft, ich rätselte und ich hatte Vermutungen doch diese waren allesamt falsch. Welches Ausmaß das ganze annehmen würde ahnte ich zu keiner Zeit.
Ich muss gestehen ich habe dieses Buch inhaliert, kaum beginnt man mit dem lesen schon ist man völlig hingerissen von dieser mehr als einmaligen Story.

Ich würde behaupten dieses Buch lässt sich mit nichts vergleichen, es ist einmalig und etwas ganz neues. Etwas was ich bisher nicht mal ansatzweise gelesen hatte es macht süchtig, es verfolgt dich und es lässt dich erst los wenn du das Buch beendet hast. Nein, das stimmt nicht denn auch nach dem lesen kreisten meine Gedanken immerzu um diese einmalige Story.

Erzählt wird die Story Größenteils aus der Sicht von Alys doch es gibt auch einige wenige Kapitel aus der Sicht der Seelenfresser und das war es was ich sehr gelungen fand. Denn so konnte ich das Grauen, die Angst und den Schrecken den diese Wesen verbreiten noch sehr viel besser verstehen.

Die Handlung war durchweg spannend, düster und unheimlich. Das ganze faszinierte und ängstigte mich gleichermaßen. Es war so unglaublich vielschichtig und intensiv.
Für mich ist dieses Buch ein wahres Highlight, eine unvergessliche Story die sich in mein Gedächtnis gebrannt hat.
Deshalb kann ich hier nur eine klare Lese und Kaufempfehlung aussprechen!

Fazit:
Mit "Tief im Wald" gelingt Peternelle van Arsdale eine düstere, einnehmende und faszinierende Story die mich vollends in seinen Bann gezogen hat. Eine packende und mitreißende Story die ich so schnell nicht vergessen werde. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!

Tief im Wald - Peternelle van Arsdale
Tief im Wald
von Peternelle van Arsdale
(17)
Buch (Paperback)
14,99

Nervenaufreibend und sehr spannend!

Lines Books aus Nentershausen , am 23.06.2019

"Der Junge" von Alex Dahl ist vor kurzem im Goldmann Verlag erschienen es handelt sich hier um einen Psychothriller und ist zudem das Debüt der Autorin.
Das Cover finde ich mehr als gelungen und der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb. Ich war unglaublich neugierig was mich hier wohl erwarten würde.

Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht denn der Schreibstil der Autorin liest sich sehr leicht und auch flüssig. Zudem schreibt sie sehr einnehmend und bildhaft. Die komplette Atmosphäre im Buch ist unglaublich düster und bedrückend. Das ganze schilderte die Autorin authentisch die Kulisse Norwegens wurde bildgewaltig und faszinierend beschrieben. Es kam mir so vor als wäre ich selbst ein Teil der Story.

Cecilia ist ein Charakter den man nicht wirklich sympathisch finden kann. Sie versucht an Hand von Lügen das perfekte Familienleben vorzutäuschen. Dabei errichtet sie ein Lügen Kartenhaus welches jeder Zeit zusammen brechen kann.
Sie ist in meinen Augen ziemlich ICH bezogen zudem wusste ich teilweise nicht ob sie die Wahrheit sagt. Durch ihre Lügen wurde das ganze extrem irreführend denn ich hatte absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde.
Bis fast zum Ende hin blieb dieses Buch unvorhersehbar.

Die Handlung war spannend und auch nervenaufreibend. Man spürt deutlich es liegt etwas in der Luft aber man bekommt es nicht zu fassen.

Die Spannung des Buches finde ich immens und durch geschickte Wendungen wurde die Spannung noch extrem gesteigert. Ich hatte zudem keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde. Sicherlich hatte ich Vermutungen, doch diese erwiesen sich alle als falsch.
Das Ende gleicht einem Paukenschlag, Cecilias Kartenhaus stürzt zusammen und nichts ist mehr wie es wahr.
Klare Lese und Kaufempfehlung.

Fazit:

Mit "Der Junge" gelingt Alex Dahl ein nervenaufreibendes, verwirrendes und sehr spannendes Debüt welches mich bestens unterhalten konnte. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.
Bitte mehr davon!

Der Junge - Alex Dahl
Der Junge
von Alex Dahl
(9)
Buch (Klappenbroschur)
10,00

Erschreckendes und beängstigendes Szenario mit Luft nach oben. 3,5 Sterne!

Lines Books aus Nentershausen , am 30.05.2019

“Dry” ist das erste gemeinsame Werk von Neal Shusterman und seinem Sohn Jarrod Shusterman dieses Buch ist vor kurzem beim Fischer Sauerländer Verlag erschienen. Ich muss gestehen das ich bisher noch kein Buch des Autoren gelesen habe aber “Dry” reizte mich enorm. Das Cover gefällt mir unglaublich gut und auch der Klappentext konnte mich auf Anhieb überzeugen.

Spannung wo bist du?

Der Einstieg ins Buch fiel mir an sich ziemlich leicht denn der Schreibstil beider Autoren liest sich recht locker und auch flüssig. Beide Autoren schreiben zudem einnehmend und bildhaft. Ich lernte hier auf mehreren Seiten die einzelnen Charakter sehr intensiv kennen. Das fand ich zwar recht gut doch leider blieb dadurch die Spannung auf der Strecke. Hier wurde sich mit Kleinigkeiten aufgehalten die unnötig ausschweifend und detailliert geschildert wurden.

Als ich bereits 20% gelesen hatte spielte ich sogar mit dem Gedanken das Buch abzubrechen, doch da mich die Thematik derart reizte wollte ich nicht aufgeben. Also blieb ich dran und ich wurde belohnt denn bei ca. 44% wird es endlich richtig spannend. Von jetzt auf gleich wurde es rasanter und zunehmenden spannender.

Ich kam kaum hinterher und saß teilweise mit offenen Mund vor dem Buch das ganze fand ich einfach nur genial. Durch unvorhersehbare und geschickte Wendungen hatte ich zudem keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde. Sicherlich hatte ich einige Vermutungen doch diese erwiesen sich immerzu als falsch.

Charaktere
Die Charaktere wurden sehr detailliert dargestellt und auch gezeichnet. Alyssa und ihren kleinen Bruder habe ich ziemlich schnell in mein Herz geschlossen, denn gerade Alyssa ist unglaublich stark. Zudem gelingt ihr das was vielen in einer Extremsituation nicht gelingt, sie behält ihre Menschlichkeit.

Tja und Kelton ist eine Klasse für sich gerade zu beginn wusste ich nicht recht wie ich ihn einschätzen soll. Doch er beweist sich als ein wirklicher guter Freund. Auch all die anderen Charaktere wurden bildhaft und authentisch gezeichnet.

Nun zur Handlung:

Wie ich ja schon geschrieben hatte, hatte zu beginn in die Story rein zu finden. Mir fehlte die Spannung und es zog sich leider etwas bis endlich was geschah.

Doch kurz vor der Hälfte des Buches wurde es endlich besser. Es wurde zunehmend spannender und ehe ich mich versah war ich im Bann der Story gefangen. Die Ereignisse überschlugen sich geradezu und ich konnte kaum atmen. Das war einfach nur brillant.

Das Ende?
Das Ende kam mir fast schon zu plötzlich denn ich hätte liebend gerne noch weiter lesen können. Allerdings muss ich auch sagen das ich mir mit der Umsetzung des Endes schwer tue. Auf der einen Seite passt es ja aber ich habe mir einfach was anderes vorgestellt. Mehr kann ich euch leider nicht verraten da die Spoilergefahr immens ist.

Trotz kleinerer Kritikpunkte konnte mich dieses Buch richtig gut unterhalten. Ich finde das die Thematik hier hervorragend umgesetzt wurde. Das machte das ganze aber auch erschreckend und beängstigend. Denn stellt euch mal vor wir hätten wirklich kein Wasser. Das wäre eine absolute Katastrophe. Ich kann euch dieses Buch daher empfehlen.

Fazit:
Mit “Dry” gelingt Neal Shusterman und Jarrod Shusterman ein beängstigendes, realistisches und nervenaufreibendes Szenario welches durchaus vorstellbar ist. Leider konnte es mich nicht völlig überzeugen deshalb bekommt es von mir nur 3,5 Sterne.

Dry - Neal Shusterman, Jarrod Shusterman
Dry
von Neal Shusterman
(89)
eBook
12,99

 
zurück