Warenkorb
 

Bewerter

Meine Bewertungen

Ein einzigartiger Roman!

Marinas Bücherwelt , am 05.01.2011

Als Helena einen jungen Mann auf einer Brücke trifft und erkennt, dass er sich umbringen will, will sie ihm aufhalten, doch er springt. Sofort eilt sie zur Polizei um den Vorfall zu melden, doch niemand glaubt ihr, dann es keine Spuren und Beweise gibt. Dieses Ereignis geht der jungen Frau einfach nicht mehr aus dem Kopf, bis sie eines Tages einen Mann trifft, der dem Selbstmörder zum verwechseln ähnlich sieht. Hat er den Sturz überlebt? Sie spürt sofort, dass Samuel ein Geheimnis hat, trotzdem verliert sie ihr Herz an diesem Mann...

Samuel ist verflucht, seit er sich Ende des 19. Jahrhundert für den Teufel entschied. Anstatt zu sterben wurde er zurück auf die Welt geschickt und muss nun täglich sterben. Wenn er sich nicht selbst tötet, passiert schreckliches. Eines Tages lernt er bei einem seiner Selbstmorde eine junge Frau kennen, die ihn aufhalten will. Wie es das Schicksal will, ist dies nicht ihre einzige Begegnung und kurz darauf sehen sie sich wieder...

Bereits mit ihrem ersten Roman hat Jennifer Benkau gezeigt, dass sie keine aufgewärmten Geschichten präsentiert, die es wie Sand am Meer zu finden gibt, sondern, dass sie einzigartige Bücher schreibt. In ihrem zweiten Roman hat sie wieder einen interessanten Plot aufgebaut und voller Spannung erzählt sie eine mystische Geschichte über Liebe und Schicksal.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Phoenixfluch - Jennifer Benkau
Phoenixfluch
von Jennifer Benkau
(3)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90

11 abwechslungsreiche, erotische Kurzgeschichten

Marinas Bücherwelt , am 18.08.2010

Reine Chefsache:
Christina hat es satt ständig von ihrem Chef herumkommandiert zu werden! Als dieser in den SM Club ihrer Freundin geht, zeigt sie ihm mal was sie so alles kann…

Führe mich nicht in Versuchung!
Riana ist schon lange heimlich in ihrem Chef verliebt, doch der sexy Barbesitzer ist in Wahrheit ein Vampir und will scheinbar nur ihr Blut…

Der Eindringling:
Aidan ist auf der Flucht vor der Polizei, die ihm zu unrecht verdächtigt einen Mord begannen zu haben. Verletzt schafft er es in kleines Häuschen, das einer hübschen jungen Frau gehört. Sarah ist fasziniert von dem gefährlich sexy Mann, doch kann sie ihm vertrauen?

Stecken geblieben:
Ein Mann fühlt sich schon lange von seiner Chefin angezogen. Eines Tages fahren sie beide mit dem Lift und er bleibt stecken und das Licht geht aus…

Sex & Spiele:
Nachhilfe der anderen Art: eine junge sexy Universitätsprofessorin vergnügt sich mit ihren männlichen Schülern…

Beautiful Beast:
Clara ist schon lange heimlich in Dante verliebt. Eines Abends gehen sie nach dem Kino nach Hause und Clara erlebt eine Überraschung, denn Dante ist nicht der, für den sie ihm hält: Dante verbirgt ein dunkles Geheimnis…

Lustmassage:
Ramona hilft Gergory in seiner Praxis aus, zum Dank verwöhnt er sie mit einer sinnlichen, erotischen Massage…

Gefangen:
Megan arbeitet für ein Sondereinsatzkommando und sie und ihr Kollege versuchen einen Mädchenhändlerring zu knacken, da wird Megan plötzlich von den Feinden gefangen genommen…

Ertappt:
Dr. Howard Johnsons Praxis wird bestohlen, um den Morphiumdieb auf frischer Tat zu ertappen versteckt er sich nach Feierabend und kann es nicht fassen als seine sexy Arzthelferin Miranda ihn beklauen will. Er stellt sie vor die Wahl: sie soll seine geheimen Wünsche erfüllen oder er ruft die Polizei…

Seelenlos:
Samantha arbeitet in dem Schloss des verschlossenen Damian. Am Tag bekommt sie ihm nie zu Gesicht, doch des Nachts besucht er sie…


Dieses Buch bietet 11 abwechslungsreiche erotische Kurzgeschichten, die sich nicht nur durch viele verschiedene Spielarten auszeichnen, sondern auch viele Genres abdecken, wie z.b. Vampire, zeitgenössisch, usw. Hier werden Liebhaber von zarter Erotik ebenso fündig wie Freunde von härteren erotischen Romanen. Obwohl die Geschichten teilweise sehr kurz sind, hat man nicht das Gefühl oberflächliche Erotik präsentiert zu bekommen. Vielmehr schafft es die Autorin viel Gefühl in die Geschichten zu bringen. Von mir gibt es alle Punkte und ich freue mich schon auf weitere Romane von Lucy Palmer!

Mach mich scharf! / Mach mich... Bd. 1 - Lucy Palmer
Mach mich scharf! / Mach mich... Bd. 1
von Lucy Palmer
(6)
Buch (Taschenbuch)
9,90

ein wahres Glanzstück

Marinas Bücherwelt , am 12.08.2010

Der junge Fürst Lyskir aus dem Hause Corlin, genannt Lys, ist mit seinem Bruder Roban auf geheimer Mission, als die beiden Männer von Räubern überfallen werden und zu Kirian, dem Anführer gebracht werden. Lys befürchtet Folter und Qualen, stattdessen entbrennt zwischen ihm und dem Räuber eine heiße Leidenschaft, die verbotener nicht sein könnte. Lys hat große Pläne er will König werden und hat deshalb einen geheimen Bund geschlossen und wird schon bald eine junge Frau heiraten, da kann er sich keine Affäre mit einem Räuber leisten. Denn im Königreich Onur beherrschen Intrigen und gefährliche Machtkämpfe den Alltag der Bewohner und keinem kann man trauen. Nach heißer Leidenschaft lässt Kirian Lys und seine Bruder wieder ziehen, auch wenn sein Herz etwas anderes vom ihm verlangt.

Schon bald nach dem Überfall heiratet Lys wie geplant Elyne. Doch die junge Braut hat kaum ein gutes Wort für ihren Mann über, ständig ist sie am jammern und meckern. Wie sehr sehnt sich Lys da nach Kirian! Das Schicksal will, dass sich die Wege des Fürsten und des Räubers sich immer wieder kreuzen und die heiße Liebe scheint nie zu erlöschen, trotzdem scheint es keine gemeinsame Zukunft zu geben, oder doch?

Bereits mit ihrem ersten Roman Die Ehre der Am'churi" hat mich die Autorin Sandra Gernt vollkommen überzeugt und auch dieser Roman ist ein wahres Glanzstück geworden. Die Autorin punktet mit einer spannenden Handlung, einer fantastischen Welt voller Gefahr und Intrigen und liebenswerten Protagonisten, die man gerne wieder treffen will! Dieses Buch fesselt auf jeder Seite und ist nie langatmig oder zäh. Besonders die Liebesgeschichte zwischen Lys und Kirian ist wunderschön beschrieben und die erotische Spannung zwischen den Helden ist fast greifbar und herrlich romantisch! Nun bleibt nur mehr die Frage, wann es einen weiteren Roman dieser Serie von Sandra Gernt geben wird?

Eisiges Feuer - Sandra Gernt
Eisiges Feuer
von Sandra Gernt
(2)
Buch (Taschenbuch)
13,95

Guter Start der Lykandras Krieger

Marinas Bücherwelt , am 22.07.2010

Joli Balbuk führt ein normales Leben als Arzthelferin bei einem Tierarzt, als sich eines Tages ihr leiblicher Vater bei ihr meldet und sie um ein treffen bietet. Er lädt sie in das Anwesen von Remierre de Sag ein, dem er als scheinbar als Butler dient. Doch schon bald erfährt die junge Frau, dass ihr Vater schwerkrank ist und sich bei ihr gemeldet hat um ihr ein altes Familiengeheimnis anzuvertrauen: Ihr Vater ist ein Wolfsänger und Remierre de Sagrais ist ein Werwolf, dessen Lebensaufgabe es ist Vampire zu jagen. Nun soll Joli den Job ihres Vaters übernehmen! Joli will eigentlich ablehnen, doch der sexy Werwolf geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf und als sie ihren Job beim Tierarzt verliert, versucht Joli einfach ihr Glück. Sie ahnt nicht, dass sie und Remierre bald in einem Strudel der Leidenschaft und Gefahr geraten!

Kerstin Dirks hat eine bezaubernde, unterhaltsame Geschichte zu Papier gebracht, die den Leser in eine neue Welt der Werwölfe und Vampire entführt. Zu Beginn des Buches brauchte ich ein bisschen Zeit um in die Geschichte zu finden, dann jedoch lässt das Buch nicht los. Die Autorin bringt mit ihren ersten Teil der Lykandras Krieger frischen Wind auf und macht Lust auf die weitern Teile dieser Serie.

Lykandras Krieger:
Teil 1: Wolfsängerin
Teil 2: Blutsklavin
Teil 3: Wolfskriegerin

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Wolfsängerin / Lykandras Krieger Bd.1 - Kerstin Dirks
Wolfsängerin / Lykandras Krieger Bd.1
von Kerstin Dirks
(5)
Buch (Taschenbuch)
14,90

Julie James, eine grandiose Neuentdeckung!!!!

Marinas Bücherwelt , am 19.07.2010

Taylor Donovan ist eine junge erfolgreiche Anwältin, die sich nicht besonders für Hollywood Stars interessiert. Eines Tages erhält sie den Auftrag den erfolgreichen Frauenschwarm Jason Andrews bei seiner neuen Filmrolle in einem juristischen Film unterstützen, damit der Film echter wirkt. Sie ist nicht begeistert, und als er zum ersten Treffen nicht kommt, ist sie sauer.

Jason Andrews, der von allen Frauen angehimmelt wird, kann nicht glauben, dass Taylor ihm die kalte Schulter zeigt. Sie ist wütend, weil er zum ersten Treffen nicht gekommen ist und lässt ihm das deutlich spüren. Noch nie hat er eine Frau getroffen, die wie sie ist. Normalerweise würde sich jede Frau freuen, mit ihm Zeit zu verbringen, doch Taylor zeigt ihm, dass er für sie ein normaler Klient ist, und er keine Sonderrechte hat, nur weil er ein Star ist. Obwohl sie ihm wie alle Klienten behandeln will, funkt es vom ersten Moment an zwischen ihnen. Doch Taylor hält ihm für einen verwöhnten Playboy, wenn er doch nur nicht so gut küssen könnte, oder ist das alles nur gespielt?

Bereits kurze Zeit später rätselt ganz Hollywood, wer die unbekannte Frau ist, die sich in letzter Zeit immer wieder mit Jason trifft. Taylor, die früher ein ganz normales Leben hatte, hat nun auf einmal ein Date mit Scott Casey, eine sexy Schauspieler und trifft sich auch mit Jason Andrews, dem sexiest man alive! Doch eigentlich will sie nur Jason, den Mann der hinter der Fassade des erfolgreichen Schauspielers steckt. Doch wird Jason nach dem ihre gemeinsame Arbeit beendet ist, wieder in sein Playboyleben zurückkehren?

Für mich ist die Autorin Julie James die Neuentdeckung der letzten Zeit! Der Debüt-Roman ist humorvoll und ergreifende geschrieben, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen will. Die Personen sind herrlich gezeichnet und laden sofort in den Herzen der Leser. Der Plot mit dem erfolgreichen, sexy Schauspieler und der ehrgeizigen Anwältin hat mich voll und ganz überzeugt. Die Leseprobe am Schluss weckt sofort die Lust ein weiteres Buch der Autorin zu kaufen!

Just the Sexiest Man Alive - Julie James
Just the Sexiest Man Alive
von Julie James
(3)
Buch (Taschenbuch)
7,49

Packende Geschichte mit bösen Dämonen!

Marinas Bücherwelt , am 01.07.2010

Joana ist eine junge Frau, die als Taxifahrerin arbeitet. Schon seit langem wird sie von Albträumen verfolgt, die Joanna das Leben schwer machen. Eines Nachts lernt sie den mysteriösen Nicholas kennen, den sie bald verfällt. Jedoch ahnt sie nicht, dass sich in dem Körper des jungen Mannes der Dämon Nybba aufhält. Dieser Dämon lebt von den Gefühlen von anderen Menschen, die er ihnen aussaugt.

Nicholas arbeitet für einen anderen Dämon in einem Unternehmen und sie stehen seit Ewigkeiten in Feindschaft zu den Clerica, die als Dämonenjäger, das Ziel verfolgen, die Welt von den Dämonen zu befreien.

Als ob ihre Beziehung zu Nicholas nicht schon seltsam genug wäre, verhält sich auf einmal ihre Tante sehr merkwürdig und nimmt Joana zu einem geheimen Treffen mit, das das Leben der jungen Frau entscheidet verändert…


Das Buch fesselt mit einem mitreisenden Schreibstil und einer packenden Geschichte. Die Dämonen in diesem Buch sind, im Gegensatz zu vielen anderen Romanen in diesem Genre, wirklich sehr böse. Die Liebesgeschichte zwischen den Helden ist aber sehr romantisch und auch liebesvoll beschrieben. Am Ende bleiben einige Fragen offen, die auf das baldige Erscheinen eines zweiten Teils hoffen lassen.

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Nybbas Träume - Jennifer Benkau
Nybbas Träume
von Jennifer Benkau
(4)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90

Spannender, erotischer Jack the Ripper Roman!

Marinas Bücherwelt , am 08.06.2010

London 1880:
Die junge Violet kann sich nur schlecht als Klavierlehrerin über Wasser halten, dazu kommt, dass sie am Abend durch die dunklen Gassen von London zu Fuß nach Hause laufen muss und gerade ein gefürchteter Mörder, Jack the Ripper genannt, ganz London in Angst und Schrecken versetzt. Als sie beim Nachhause gehen von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht wird, ist ihr klar, es muss sich schnell etwas ändern. Derzeit wohnt Violet bei ihrer Freundin Grace, die sich eine schöne Wohnung leisten kann und in einer Nacht so viel verdient wie Violet in einem ganzen Jahr, aber dafür muss Grace ihren Körper verkaufen.

Eines Tages lernt Violet den wohlhabenden Nicolas Marlow kennen, der ihr anbietet bei ihm in seinem Haus eine Stellung anzutreten. Doch sie lehnt das Angebot des sinnlichen Mannes ab. Geldnot zwingt die junge Frau ein paar Tage später sein Angebot doch anzunehmen. Allerdings geschähen in dem Haus von Nicolas seltsame Dinge und der verschlossene Mann hat viele Geheimnise vor Violet. Obwohl er sich oftmals rüpelhaft benimmt fühlt sie sich jeden Tag mehr zu ihm hingezogen, doch was hat es mit dem seltsamen Tod seiner ersten Frau auf sich? Verbirgt sich hinter Nicolas etwas der gefürchtete Mörder Jack?

Patricia Amber hat einen erotischen Roman geschrieben, den sie in London zur Zeit des Jack the Ripper angesiedelt hat. Immer wieder überzeugt sie den Leser mit spannenden Szenen, wenn Violet beispielsweise allein durch eine neblige Straße läuft und Schritte hinter sich hört. Die erotischen Szenen sind gut gelungen, jedoch liegt in diesem Roman das Hauptaugenmerk auf einer gut durchdachten Geschichte. Leider konnte mich der Held des Romans nicht wirklich überzeugen, denn er wirkte immer wieder eher grob und arrogant, deshalb konnte ich die Liebesbeziehung zwischen Held und Heldin nicht ganz nachvollziehen. Die Heldin dagegen ist eine sympathische junge Frau, die einmal keine privilegierte Adelige ist, sondern sich ihren Lebensunterhalt hart erarbeiten muss.

Schwarze Rose der Nacht - Patricia Amber
Schwarze Rose der Nacht
von Patricia Amber
(4)
Buch (Taschenbuch)
15,90

Eine wundervolle, fantastische und gefühlvolle Gay-Lovestory

Marinas Bücherwelt , am 08.06.2010

Jivvin ist ein Schüler des Drachengottes Am'chur, der von seinen Mitschülern respektiert und geachtet wird. Als eines Tages ein neuer Schüler, Ni'yo, in den Tempel dazu kommt verändert sich Jivvins Leben. Denn als Ni'yo einen anderen Jungen verletzt, entbrennt heißer Hass in Jivvin und er schwört Ni'yo zu töten. Ni'yo wird von den anderen Mitschülern gequält und gefoltert, als Jivvin in eines Nachts findet, hilft er seinen Feind statt ihm zu töten, doch nur, weil er ihm eines Tages im Kampf besiegen will.

Viele Jahre später sind Ni'yo und Jivvin starke Krieger, die sich immer wieder im Kampf gegenüber stehen, doch die entscheidende Schlacht auf Leben und Tod steht noch aus. Eine alte Schuld fordert, dass die beiden besten Krieger von Am'chur an ihre Feinde die Schattenelfen übergeben werden. Mit knapper Not gelingt es Ni'yo und Jivvin zu fliehen, doch sie wurden gefoltert und aneinander gekettet. Wird es den beiden Männern, die sich so sehr hassen, gelingen den schweren Heimweg zu bewältigen? Werden sie zusammen halten oder sich gegenseitig umbringen? Je mehr Tage Jivvin mit Ni'yo zusammen verbringt, desto mehr schleicht sich ein seltsames Verlangen nach dem anderen Krieger in sein Herz, statt ihm zu töten will er ihn plötzlich in den Armen halten. Wie wird Ni'yo reagieren, wenn er merkt was in seinem Feind vorgeht?

Die Autorin Sandra Gernt präsentiert mit diesem Buch eine wundervolle, fantastische und gefühlvolle Gay-Lovestory. Nicht nur der interessante und spannende Plot überzeugen, sondern auch die faszinierende Entwicklung der Helden. Die Autorin versteht es gekonnt die Gefühle der beiden zu beschreiben und langsam aus Hass eine zarte Liebe wachsen zu lassen. Die erotischen Szenen passen gut in den Roman und sind niveauvoll beschrieben. Ich werde sicher weitere Romane von Sandra Gernt lesen!

Die Ehre der Am'churi - Sandra Gernt
Die Ehre der Am'churi
von Sandra Gernt
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,80

Zauberhaftes Märchenbuch für Erwachsene

Marinas Bücherwelt , am 18.05.2010

Es war einmal ein Prinz, der feierte rauschende, lustvolle Feste und genoss das Leben in vollen Zügen. Doch irgendetwas fehlte in seinem Leben. Eines Tages bestimmte seine Mutter, dass es für ihn an der Zeit wäre zu heiraten. Deshalb wurden alle heiratsfähigen Mädchen zu einem Ball geladen. Vor dem Ball beschloss der Prinz auf die Jagt in den Wald zu gehen, dort traf er auf ein zauberhaftes Geschöpf: Eine verwünschte Prinzessin, die von einem bösen Zauberer verflucht wurde und nun als Schwan und Mensch ein einsames Dasein fristet….

Dieses wundervolle Märchenbuch verzaubert mit einer märchenhaften Geschichte aus der Feder von Astrid Martini und wird mit gelungenen Fotos der Fotografin Sabine Schönberger stimmungsvoll untermalt. Wer gerne erotische Märchen liest, sollte sich dieses liebreizende Märchenbuch nicht entgehen lassen.

Schwanensee - Astrid Martini
Schwanensee
von Astrid Martini
(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
19,99

Ein hoch erotischen Vampirroman!

Marinas Bücherwelt , am 11.05.2010

Schon seit sie denken kann wird Amalia von seltsamen Träumen verfolgt, immer wieder träumt sie von längst vergangener Zeit, ohne zu wissen warum. Eines Tages lernt sie den geheimnisvollen Aurelius kennen, der aussieht wie der geheimnisvolle Mann, von dem sie immer wieder träumt. Nur hat der Mann in ihren Träumen grüne Augen und Aurelius hat braune. Da ihre beste Freundin ihr kurzfristig absagt hat, hat sie keine Begleitung für ein Goth Treffen, das sie besuchen will. Als Aurelius ihr seine Begleitung anbietet sagt sie spontan ja, und verbringt mit ihm ein erotisches Wochenende, obwohl sie den Mann kaum kennt - oder etwa doch?

Aurelius gehört seit Jahrhunderten einem mächtigen Vampirklan an, der nun vor einem großen Problem steht: verfeindete Klans wollen ihn und seine Freunde töten, deshalb muss er dringend das Seelenblut" finden. Gracia, die Klanoberfrau gibt Aurelius klare Befehle, doch als er Amalia kennen lernt, steht er zum ersten Mal in seinem Leben vor der Wahl zwischen der Liebe seine Lebens und seiner Verantwortung gegenüber seinem Klan.

Während Amalia und Aurelius die gemeinsamen Stunden genießen, schmieden dunkle Mächte grausame Pläne, können sie rechtzeitig verhindert werden?

Sarah Schwartz hat eine spannende Welt voller Vampire, Wehrwölfe und Menschen geschaffen, die den Leser in eine magische Geschichte führt und sogleich fesselt. Mit ihrem angenehmen, mitreisenden Schreibstil verspricht der Roman wunderbare Unterhaltung. Dieser Roman verbindet gefühlvolle Erotik mit einer packenden Geschichte. Der Held ist kein perfekter Mann, sondern jemand, der in der Vergangenheit viele Fehler begannen hat. Sein Zwist zwischen Liebe, Leidenschaft, Verlangen und seiner Pflicht ist gut nachvollziehbar. Die Heldin ist eine sympathische Frau, deren Leben plötzlich auf dem Kopfgestellt wird. Sarah Schwartz hat einen hoch erotischen Vampirroman verfasst, der mit seinem ein offenes Ende, große Lust macht, sofort Teil 2 und Teil 3 zu lesen.

Blutseelen Serie:
Teil 1: Blutseelen 01 - Amalia
Teil 1: Blutseelen 02 - Aurelius
Teil 1: Blutseelen 03 - Laira

Blutseelen 01: Amalia - Sarah Schwartz
Blutseelen 01: Amalia
von Sarah Schwartz
(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
14,90

 
zurück