Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Karin Thuma
aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden

Gesamte Empfehlungen 138 (ansehen)


Meine Empfehlungen

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 17.05.2019

Wer auf die Ursachen und Umstände plötzlich allzu oft gebrauchter Redewendungen und Behauptungen schauen will, für den hat der Autor genauer recherchiert. Anstoß zum Reflektieren!

Widerworte
Widerworte
von Alexander Kissler
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

Phänomene unserer Zeit beleuchtet

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 13.05.2019

Alexander von Schönburg zu lesen, ist immer wieder eine Freude. Bei der Lektüre in diesem von ihm zusammengestellten `Lexikon` kommt man aus dem amüsierten Lächeln nicht heraus. Von A wie "Abschiede (ohne zu gehen)" über C wie "Candle Light Dinner", M wie "Musikuntermalung" bis hin zu Z wie "Zeitungslektüre" nimmt er die Phänomene unserer Zeit und Gesellschaft mit kenntnisreichem Humor auseinander. Voller Schalk ist sein Blick hinter die Kulissen, hinter den Schein, der so oft vorgegeben wird, hinter den Mythos, der Wahrheit sein soll. Auch die Selbstironie fehlt dem Autor nicht, ein sehr sympathisches Buch!

Lexikon der überflüssigen Dinge - Alexander von Schönburg
Lexikon der überflüssigen Dinge
von Alexander von Schönburg
(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Von Momenten des Glücks

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 07.05.2019

Da der Autor keinen generell möglichen Zustand, sondern nur Momente beschreibt, unterscheidet sich dieses Büchlein von vielen heute gängigen Verlautbarungen zum Thema "Glück". Es will keine Illusionen nähren, sondern schaut, auch mit persönlichen Bildern, dem Leben ins Gesicht.

Das Glück des Augenblicks - Marc Auge
Das Glück des Augenblicks
von Marc Auge
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00

Feindbilder

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 07.05.2019

Auch wenn man die Gedankenwelt des zeitgenössischen Feminismus einfach nur genauer kennenlernen will, überzeugt dieses Buch nicht. Die Autorin beurteilt ihre Interviewpartner oft nach Äußerlichkeiten und persönlicher Sympathie. Und egal, wie bemüht und wohlwollend dem Anliegen gegenüber die "Alten weißen Männer" auch reagierten, stets wurde an deren Aussagen Negatives gefunden. Vielleicht musste ja einfach nur ein Feindbild bestätigt werden? Auch der vielfach gelobte Humor des Buches konnte sich leider nicht erschließen.

Alte weiße Männer - Sophie Passmann
Alte weiße Männer
von Sophie Passmann
(18)
Buch (Taschenbuch)
12,00

Ein Blick ins Nachbarland

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 26.04.2019

Zwei Persönlichkeiten, die beide durch ihre Werke in der französischen Öffentlichkeit präsent sind, der Schriftsteller und der Philosoph, tauschen sich aus. Wie der Buchtitel bereits verrät, haben beide offenbar ein gemeinsames Problem: Ihre Aussagen, ihre Schriften sind äußerst umstritten, sie haben durchaus eine große Zahl von Anhängern, müssen aber umso mehr auch hasserfüllte und mit Unwahrheiten agierende Anfeindungen erleben, welche jegliche Grenzen von Literaturkritik überschreiten. Ein aufschlussreicher Blick ins Nachbarland!
Aber es gibt hier auch Texte, die einfach nur schön und berührend sind, etwa, wenn Michel Houellebecq in teils essayistisch gehaltenen Kapiteln über das Schreiben von Poesie und Romanen und seinen innersten Antrieb dazu spricht.


Volksfeinde - Michel Houellebecq, Bernard-Henri Levy
Volksfeinde
von Michel Houellebecq
(2)
Buch (Taschenbuch)
12,00

Erzählte Kulturgeschichte

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 16.04.2019

Groß angelegt hat der französische Philosoph diese Erzählung unserer europäischen Kulturgeschichte. Als bekennender Atheist bespricht er als Ausgangspunkt das Christentum und dessen Herkunft und Verbreitung. Dabei ist er äußerst kritisch, schreibt aber mit größter Sachkenntnis von dessen kulturstiftender Wirkung. Über die Jahrhunderte betrachtet er die weltanschaulichen Gedanken und Richtungen, besonders viel erfährt der Leser über die französische Revolution von 1789 und erkennt (erschreckende) Parallelen zu den Diktaturen des 20. Jahrhunderts. Nein, optimistisch kann man nicht werden bei den Betrachtungen, die zeigen, wie gnadenlos und grausam Macht von jeher missbraucht wurde. Doch dazu ist das Buch wohl nicht gedacht, es ist vielmehr eine große und gut, oft sogar spannend erzählte Geschichtsbetrachtung, die Epochen und Strömungen daran misst, wie es mit der Würde des einzelnen Individuums bestellt war und ist.

Niedergang - Michel Onfray
Niedergang
von Michel Onfray
(3)
Buch (Paperback)
18,00

Ein innerer Weg

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 10.04.2019

Es ist eine Bereicherung, sich mit den Gedanken und Erfahrungen der Mystiker zu beschäftigen. Dieses von Anselm Grün herausgegebene, sehr gut und umfänglich bebilderte Heft stellt in 52 Porträts bekannte Persönlichkeiten des christlichen Glaubens vom 5. Jahrhundert bis in die heutige Zeit vor. Viele Namen sind bekannt aus unserer reichen Kulturgeschichte, man findet nun ein besseres Verständnis und eine bessere Einordnung in die jeweiligen Epochen. Ebenso bestätigen die Exkurse in andere Religionen die vorhandenen Ähnlichkeiten von Gotteserfahrungen. Neben den theologischen Lehren gab es eben auch immer schon das innere Erspüren, das Innehalten und Schauen. Schön, dass diesem Aspekt eine ganze Ausgabe gewidmet ist.

Mystiker
Mystiker
(1)
Buch (Taschenbuch)
20,00

Werte liegen tiefer

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 08.04.2019

Dieses kleine und schöne, zurückhaltend edel gestaltete Büchlein aus der Reihe "School of Life" geht auf den Grund unter der Oberfläche der Dinge. Es geht um Werte, die unabhängig von Preisen sind, die teils nicht sofort sichtbar sind und doch wesentlich. Dieser kluge Essay, der sich die Kunst, die Literatur, unsere Kulturgeschichte zu Hilfe nimmt, erweckt Freude an der Schönheit der Dinge, die uns umgeben und die es verdienen, neu und mit tieferem Wissen und Sinn beachtet zu werden.

Der wahre Wert der Dinge - Alain de Botton
Der wahre Wert der Dinge
von Alain de Botton
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00

Glänzender Stil

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 29.03.2019

Man ahnt den so traurigen Ausgang der Geschichte nicht, wenn man, Gefallen findend und teils amüsiert, in die Schilderungen des anfangs jungen Ich-Erzählers eintaucht. Der britische Autor Julian Barnes schreibt in diesem seinem neuen Buch wieder in glänzendem Stil und voller Hintergrund. Seine Betrachtungen über menschliche Charaktere, gesellschaftliche Konventionen, Wesen sowie Unglück und Glück der Liebe bedienen keine Illusionen, sondern sind wahrhaftiger, sind am Leben geschult. Sehr lesenswerte Lektüre!

Die einzige Geschichte - Julian Barnes
Die einzige Geschichte
von Julian Barnes
(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Liebe in China

Karin Thuma aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 18.03.2019

Wie viel Gewalt, Umsturz, Verlust hat das chinesische Volk in den letzten einhundert Jahren erleben müssen! Ein Blick in die Landesgeschichte, erzählt anhand authentischer Frauenschicksale über mehrere Generationen hinweg bis heute. Ein Blick in das "alte", noch kaiserlich geprägte China, mit einer damals erstaunlich verbreiteten Liebe zur Poesie, ein Blick in die blutigen Wirren von Kriegen, Revolutionen, Kulturrevolution. Ein lesenswertes Buch, das anhand der privaten Tragödien Einblick in das Fühlen in diesem großen entfernten Land gibt.

Sehnsucht groß wie meine Einsamkeit - Xinran
Sehnsucht groß wie meine Einsamkeit
von Xinran
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

 
zurück