Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Saidjah Hauck
aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center

Gesamte Empfehlungen 0 ()


Über mich:
Ich laufe, lese und esse leidenschaftlich gerne.
Abteilung:
Belletristik, Hörbuch
Funktion:
Abteilungsleiterin
Lieblingsautoren:
Henning Mankell, Alexandre Dumas, William Boyd, Eric-Emmanuel Schmitt, Dostojewski, Carlos Ruiz Zafon, Jonathan Safran Foer, Jean-Baptiste Molière, Fred Vargas, Martin Walker und und und...
An meinem Beruf gefällt mir:
die Möglichkeit eine Verbindung zwischen Bücher und Menschen herzustellen, die ständige Herausforderung seinen Horizont zu erweitern und natürlich der ständige Kontakt zu den Kunden.
Im Beruf seit:
1995
Das beste Buch aller Zeiten:
ich habe nicht alle gelesen...

Meine Empfehlungen

Lieben oder Leben?

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 08.05.2019

Gilgi, ein Mädchen aus dem Köln der 20er Jahre, hat ihr Leben im Griff. Sie ist sehr selbständig und zielstrebig, arbeitet als Sekretärin und will sich was leisten können im leben. Dann erfährt sie, dass sie adoptiert wurde und lernt Martin kennen. Martin ist ihre große Liebe und für ihn setzt sie ihr ganzes Leben auf den Kopf.
Ob das Zukunft hat?

Großartig geschriebener Roman mit toll gezeichneten Charaktere der von Camilla Renschke wunderbar gelesen wird. Ein purer Hörgenuss.

Gilgi - eine von uns - Irmgard Keun
Gilgi - eine von uns
von Irmgard Keun
(3)
Hörbuch (CD)
15,99 bisher 19,99

Wer bin ich?

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 04.05.2019

Erika zur Linde, Lehrerin in Berlin, 1989, erfährt, dass ihr Vater sich erschossen hat, nachdem er einen Brief aus den Staaten Bekommen hat. Warum?
Bei Ihre Recherchen findet sie das Tagebuch ihrer Mutter aus der Zeit vor und im Krieg. Da erfährt sie von der Freundschaft ihrer Eltern mit dem Juden, Felix Auerbach.
Plötzlich ist nichts mehr wie es war und sie muss ihre Herkunft und die Geschichte ihrer Eltern neu denken.

Nicolas Remin hat hier einen sehr spannenden, gut geschriebenen und gut recherchierten Roman geschaffen, mit tollen Figuren, die dem Leser sehr ans Herz wachsen.
Habe ich in einem Rutsch durchgelesen! Einfach gut!

Sophies Tagebuch - Nicolas Remin
Sophies Tagebuch
von Nicolas Remin
(8)
eBook
16,99

Klein aber fein

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 03.05.2019

Volker Kutscher erzählt in diesem wunderbar illustriertem Kleinod die Geschichte von Charly Ritter, die Freundin von Gereon Rath. Kat Menschik schafft durch ihre Zeichnungen eine tolle Atmosphäre, der Zeit angemessen. Die verrückten 20er in Berlin Moabit mit allem was dazu gehört, die Kleinganoven und die wilden Nächten inklusive.
Hoffentlich kommen noch mehr Nebenschauplätze der Geschichte in ähnlicher Aufmachung.

Volker Kutscher: Moabit - Volker Kutscher, Kat Menschik
Volker Kutscher: Moabit
von Volker Kutscher
(13)
eBook
12,99

Urlaub ist langweilig

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 05.04.2019

Dupin wird dazu verdonnert Urlaub zu machen, was ihm gar nicht gefällt. Gott sei Dank verschwindet eine Frau aus dem Hotel wo er abgestiegen ist und schon kann er wieder, zwar heimlich aber immer hin, ermitteln.
Wie immer macht Dupin riesen Spaß und ist spannend ohne fies zu sein. Außerdem kommt hier die ganze Schönheit der Bretagne zur Geltung nebst gutem Essen.

Macht süchtig und Lust auf einen ausgiebigen Urlaub in der Bretagne.

Bretonisches Leuchten - Jean-Luc Bannalec
Bretonisches Leuchten
von Jean-Luc Bannalec
(30)
Buch (Taschenbuch)
10,00

Einer der besten Kaffees der Welt

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 30.03.2019

Mokhtar Alkhanshali ist ein junger Amerikaner aus jemenitischer Herkunft, der nicht so recht weiß was aus ihm werden soll. Eines Tages erfährt er, dass der Jemen eine der ältesten Kaffeetraditionen der Welt hat, der Kaffee heute aber eine schlechte Qualität aufweist. Er beschließt eine Firma zu gründen um die Kaffeequalität zu erhöhen und das Auskommen der Bauern und der Sortiererinnen vor Ort zu ermöglichen. Schon das ist ein schwieriges Unterfangen, doch viel schwieriger ist es in Kriegszeiten den Kaffee außer Landes zu schaffen. Ein Abenteuer mit unsicherem Ausgang beginnt.

Toll geschrieben, äußerst spannend und sehr interessant. Lohnt sich!

Der Mönch von Mokka - Dave Eggers
Der Mönch von Mokka
von Dave Eggers
(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Götter im Laufe der Geschichte

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 02.03.2019

Schon die Urvölker hatten einen Glauben und Riten die eine Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder ein Volk deutlich machten und halfen viele Naturphänomene zu verstehen.
Nach und nach wurden die Glaubenssysteme ausgefeilter, aber auch fordernder. Man wechselte von vielen Göttern zu einem Gott, der z. B. präzise Regeln für das Zusammenleben diktiert hat.

MacGregor hat hier ein Standartwerk geschaffen das alle Facetten des Glaubens und deren Auswirkungen in unserem Leben zeigt und dabei lebendig und gut lesbar ist. Grundlage sind oft Exponate aus dem British Museum in London.

Tolles Buch!

Leben mit den Göttern - Neil MacGregor
Leben mit den Göttern
von Neil MacGregor
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95

Letzte Kriegstage in Berlin!

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 01.03.2019

Fritz und Schultz haben sich sehr erfolgreich durch den Krieg gemogelt. Ausgerechnet jetzt, als alles fast vorbei ist, müssen die Zwei dienstlich quer durch die Stadt, einzige Hilfe sind 2 alte klapprige Fahrräder.
Diese Schicksalsgemeinschaft ist auf Gedeih und Verderb auf einander angewiesen.
Mit Chuzpe und gesundem Menschenverstand versucht Fritz nicht nur den Auftrag auszuführen, sondern auch sich zum Wannsee durchzuschlagen um zu seinem Segelboot zu gelangen und sich da zu verstecken bis alles vorbei ist.

Toll geschriebener Roman über zwei Männer die unterschiedlicher kaum sein könnten aber auf einander angewiesen sind und auf ein baldiges Ende des Krieges und ein Neuanfang des wahren Lebens hoffen. B. Klaußner ist ein großartiger Erzähler mit viel Zuneigung zu seinen Figuren.

Sehr lesenswertes Debüt eines tollen Schauspielers, der auch schreiben kann!

Vor dem Anfang - Burghart Klaussner
Vor dem Anfang
von Burghart Klaussner
(19)
eBook
16,99

Ehrliche Worte eines Manisch-Depressiven!

Saidjah Hauck aus der Thalia-Buchhandlung in Köln, Rhein-Center , am 27.02.2019

Christian Schenk war einer der weltbesten Zehnkämpfern. Er erlebte sowohl die DDR als auch die Wiedervereinigung und war für beide Staaten erfolgreich. Bei ihm wurde eines Tages eine bipolare Störung Diagnostiziert. Hier erzählt er schonungslos wie die Krankheit ihn immer wieder zu Höchstleistung antreibt einerseits und dann wieder in ein tiefes Loch stürzt, aus dem er ohne Hilfe nicht mehr rauskommt.

Der extreme Drill, übersteigerter Ehrgeiz, extreme Disziplin und vielleicht auch Doping mögen Gründe für die Krankheit sein.

Interessante Einblicke in eine komplexe und brüchige Biografie.

Riss - Fred Sellin, Christian Schenk
Riss
von Fred Sellin
(4)
eBook
14,99