Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Michael Kaas
aus der Thalia-Buchhandlung in Köln

Gesamte Empfehlungen 22 (ansehen)


Abteilung:
Wissen, Politik, Wirtschaft, Biografien, Sprachen, Reise
Funktion:
stellv. Filialleiter
Lieblingsautoren:
Wolf Haas, T. C. Boyle, W. Genazino, Frank Schulz, N. Gogol, L Tolstoj
Im Beruf seit:
1992
Das beste Buch aller Zeiten:
Der Meister und Margarita

Meine Empfehlungen

Amüsanter Streifzug durch die Kulturgeschichte

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 06.03.2019

Beginnend mit den alten Mesopotamiern und Ägyptern führt uns der Autor durch mehrere Jahrtausende Menschheits- und Kulturgeschichte. Das Buch ist amüsant und streckenweise sehr lustig geschrieben, dabei ist es hochinformativ und fundiert recherchiert. Durch den bedruckten Leineneinband wirkt es sehr hochwertig und empfiehlt sich als tolles Geschenk oder Mitbringsel für alle kultivierten Freunde eines edlen Tropfens.

Eine kurze Geschichte der Trunkenheit - Mark Forsyth
Eine kurze Geschichte der Trunkenheit
von Mark Forsyth
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Pflichtlektüre für Toco-Heads

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 13.02.2019

Wenn der große Charismatiker des deutschen Indierocks ein Buch schreibt, muss man es auch lesen! Mehr sei nicht verraten, denn "worüber man nicht singen kann, darüber muss man schweigen!"

Aus dem Dachsbau - Dirk Lowtzow
Aus dem Dachsbau
von Dirk Lowtzow
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Spannender und origineller Ganoventhriller

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 01.02.2019

Diesen Krimi über einen Juwelenraub vor exotischer Kulisse konnte ich kaum aus der Hand legen! Abenteuerlich, spannend und voll mit schrägen Typen und komischen Dialogen. Die Handlung beginnt in Madrid, wir folgen den "Helden" durch Marokko und zurück geht's nach über Spanien nach Frankreich. Das überraschende Ende hat es dabei echt in sich!

Versammlung der Toten - Tomás Bárbulo
Versammlung der Toten
von Tomás Bárbulo
(3)
Buch (Paperback)
14,95

Freundschaft, Liebe, Musik und die Tücken der Erinnerung

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 12.05.2018

Was ist damals wirklich geschehen, in jenem Sommer, in dem Nagel seine Jugendliebe verlor und seinem besten Freund die Frau ausspannte? Aus den alten Tagebuchaufzeichnungen des Erzählers und aus den Gesprächen mit den damals beteiligten Freunden setzt sich nach und nach das Bild jenes Sommers zusammen und der Leser erkennt mit dem Erzähler, dass den eigenen Erinnerungen nicht immer zu trauen ist.
Kein reiner Nostalgietrip in die späten Neunziger, trotzdem eher für Leser zu empfehlen, die ihr 35. Lebensjahr bereits hinter sich haben.

Der Abfall der Herzen - Thorsten Nagelschmidt
Der Abfall der Herzen
von Thorsten Nagelschmidt
(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Spannender Künstler- und Ganovenroman für Herz und Hirn

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 09.04.2018

Lilian Loke kann wirklich hinreißend schreiben! Der Roman ist perfekt komponiert, im ersten Teil werden die Lebensläufe der beiden Hauptcharaktere ausführlich in Rückblenden beleuchtet, im zweiten Teil nimmt die Handlung um den Deal zwischen der verkrachten Künstlerexistenz und dem geläuterten Ex-Einbrecher rasant an Fahrt auf und endet furios. Gesellschafts- und konsumkritische Aspekte kommen nicht zu kurz, trotzdem wird es nie belehrend. Ich wünsche dem Roman viele Leser!

Auster und Klinge - Lilian Loke
Auster und Klinge
von Lilian Loke
(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95

Besser fast als Fever Pitch

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 20.05.2017

Dieses feine schmale Bändchen erzählt auf wunderbar leichte Weise von der einigenden Kraft eines gemeinsamen Traumes. Zu mehr als nur einem guten Roman über Fußball wird das Buch durch die liebevolle Darstellung der dörflichen Welt Englands in der Prä-Thatcher-Ära. Besonders reizvoll fand ich auch die Erzählform: einer der Dorfbewohner wird beauftragt, die offizielle Chronik der Ereignisse zu verfassen, der Roman ist quasi die Rohfassung dieser Chronik und enthält unter anderem auch Zeitungsberichte über die Spiele.

Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten - J. L. Carr
Wie die Steeple Sinderby Wanderers den Pokal holten
von J. L. Carr
(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Macho-Man wird Café-Betreiber und der Leser bekommt viel zu lachen

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 07.04.2017

Was alles schief gehen kann, wenn man ohne Plan zum Gastronomen wird!
Daniel, bekannt aus den Romanen Macho-Man und Der Boss, schmeißt seinen Job als Werbetexter und eröffnet mit seiner Frau Aylin ein Café-Restaurant in der Kölner Südstadt.
Die turbulenten Ereignisse rund um die Eröffnung des Lokals bis zum glücklichen Ende werden mit viel Liebe zu den Figuren und einem sicheren Gespür für wirklich witzige Dialoge, wenn auch nicht ganz frei von Klischees und Stereotypen erzählt. Ich musste bei der Lektüre öfter schmunzeln und sogar herzhaft lachen.
Gute Unterhaltung!

Milchschaumschläger - Moritz Netenjakob
Milchschaumschläger
von Moritz Netenjakob
(11)
Buch (Paperback)
14,99

Lesenswerter historischer Wirtschaftskrimi

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 07.03.2017

Der Patentstreit zwischen Edison und Westinghouse um die Erfindung der Glühbirne wird aus der Sicht des jungen Anwalts Paul Cravath geschildert, der sich im Lauf der Handlung vom leicht naiven Landei zum gewieften Großstadtadvokaten mausert.
Eine wichtige Rolle spielt außerdem der genial-verschrobene Tüftler Nikola Tesla, dessen Charakter tragikomische Züge trägt und somit für einige Schmunzler gut ist.
Die den Kapiteln vorangestellten Zitate historischer und aktueller berühmter Zeitgenossen stellen Bezüge zu unserer Gegenwart her.
Lebendige Schilderungen der pulsierenden Metropole New York am Ende des 19. Jahrhunderts runden das Bild ab und die Figur der Broadway-Schönheit Agnes sorgt für den gewissen Glamourfaktor.
Kurzum: ein toller Schmöker!

Die letzten Tage der Nacht - Graham Moore
Die letzten Tage der Nacht
von Graham Moore
(52)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Sachlich und fundiert, ohne erhobenen Zeigefinger

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 24.02.2017

Verschiedene Erscheinungsformen von Rassismus - etwa sprachlicher Rassismus oder "gutgemeinter, paternalistischer Rassismus" - werden anhand anschaulicher Beispiele geschildert und analysiert.
Dem Autor gelingt es, ohne erhobenen Zeigefinger aufzuklären und Problembewusstsein, zu wecken.

Unter Weißen - Mohamed Amjahid
Unter Weißen
von Mohamed Amjahid
(6)
Buch (Taschenbuch)
16,00

Boyle ist einfach gut!

Michael Kaas aus der Thalia-Buchhandlung in Köln , am 11.12.2016

Zuerst wollte ich nur die Wartezeit bis zum Erscheinen der deutschen Ausgabe überbrücken und in die Leseprobe reinlesen, aber schon nach wenigen Seiten war mir klar, dass ich das ganze Buch haben und sofort lesen muss, obwohl mein Schulenglisch bereits etwas eingerostet ist.
Diese auf realen Ereignissen beruhende Geschichte, abwechselnd aus der Sicht dreier Protagonisten erzählt, ließ mich einfach nicht los.
Vor, während und nach dem zwei Jahre dauernden Versuch unter der Glaskuppel spielen sich menschliche Dramen zwischen den acht Teilnehmern und Mitgliedern der wissenschaftlichen Kontrollstation ab.
Liebe, Hass, Eifersucht, Sex - alle großen Themen sind da, wie immer bei Boyle süffig und mit viel Sinn für Komik und mit Sprachwitz erzählt.

The Terranauts - T. C. Boyle
The Terranauts
von T. C. Boyle
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,29

 
zurück