Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Ursula Grützner
aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul

Gesamte Empfehlungen 43 (ansehen)


Meine Empfehlungen

Weiterleben

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 26.03.2019

Wie kann man größtes Leid ertragen und wie verschieden gehen die Betroffenen damit um?
Über Kurt, Jana und Lena bricht es jedenfalls wie aus heiterem Himmel herein.
Und Lena bleibt außen vor, fühlt sich wie hinter einer unsichtbaren Wand.
Ein sehr nachdenkliches Buch!

Kurt - Sarah Kuttner
Kurt
von Sarah Kuttner
(42)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

enge Heimat

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 26.03.2019

Es ist nur ein Roman, doch bringt er uns ganz dicht an ein schlimmes Kapitel DDR Vergangenheit heran.
Leben an der innerdeutschen Grenze, sogar im total isolierten Sperrgebiet.
Erzählt wird von einem Hotel auf dem Rennsteig im Thüringer Wald, die letzten "Gäste" waren landverschickte Kinder am Ende des 2. Weltkrieges. Seitdem wartet die Familie auf neue Gäste, hält in rührender Hoffnung die Gästezimmer empfangsbereit - und wird doch Ende der 70'er zwangsumgesiedelt, ihr Hotel eingerissen. Wie sie nach weiteren 30 Jahren die Neuigkeit aufnehmen, dass es noch den unversehrten Keller gibt und was dieses Wissen auslöst, das zu lesen ist spannend, berührend und geht lange nach.

Was uns erinnern lässt - Kati Naumann
Was uns erinnern lässt
von Kati Naumann
(97)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Familie

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 20.03.2019

Kann man sich Elternliebe durch Gehorsam sichern?
Wie findet man dabei seinen eigenen Weg?
Ein bewegender Roman über Familie, das Leben und das Leid von Kindern und ihren Eltern gleichermaßen, die in ihren traditionellen und religiösen Prägungen gefangen sind.

Worauf wir hoffen - Fatima Farheen Mirza
Worauf wir hoffen
von Fatima Farheen Mirza
(58)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

Lernendes Spielzeug in einem magischen Spielzeugladen

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 12.10.2018

Eine Märchenwelt für Kinder, ein Stück heile Welt für Erwachsene - und ein Schutzort in auswegloser Situation für die junge Cathy, das ist das Spielzeuggeschäft von Papa Jack in London vor 100 Jahren.
Cathy wird Teil dieser Welt, in der die rivalisierenden Söhne von Papa Jack magisches Spielzeug erschaffen.
Nach dem 1. Weltkrieg sind nicht nur die Menschen andere, sogar die berühmten aufziehbaren Holzsoldaten bleiben nicht dieselben. Sie verweigern sich ihrem Schöpfer und spielen Waffenstillstand!
Ein schönes Buch für die länger werdenden Abende mit einer großen Sehnsucht.

Die kleinen Wunder von Mayfair - Robert Dinsdale
Die kleinen Wunder von Mayfair
von Robert Dinsdale
(61)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Heute in Nigeria

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 10.08.2018

Für uns unvorstellbar muss Yejide an ihrer Seite eine zweite Ehefrau ertragen, weil die Familie es beschlossen hat, weil ihr Mann Akin endlich Vater werden soll!
. Was macht das mit dem Paar, wenn sich der Sinn einer Ehe nur über die Geburt von Stammhaltern definiert? Kann das die Liebe aushalten?
Dieser Roman lässt nicht los. er ist berührend und verstörend!

Bleib bei mir - Ayobami Adebayo
Bleib bei mir
von Ayobami Adebayo
(26)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

wo ist man zu Hause wenn man keine Heimat hat?

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 19.06.2018

Am Anfang heiratet die junge Palästinenserin Alia - am Ende ihres langen Lebens versuchen ihre Kinder, die inzwischen in den USA leben, ihre Lebensgeschichte zu verstehen.
Dieses Buch erzählt von einer ganz normalen Familie, von Freuden und Ängsten, die jeder kennt. Und es zeigt die ganze Tragik des Entwurzelt seins. Es ist sehr aufschlussreich, denn über diese Schicksale lesen wir selten.

Häuser aus Sand - Hala Alyan
Häuser aus Sand
von Hala Alyan
(53)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

James Baldwin ist zurück

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 06.04.2018

Längst sind Baldwins Bücher vergriffen, sie gehörten für mich in den 70ern zu den wichtigsten.
Nun ist sein 1. Roman in neuer Übersetzung wieder erschienen. Er erzählt von dem schwarzen Jungen John, der in Harlem aufwächst, Rassismus und Gewalt durch den Vater gehören zu seinem Leben. An einem einzigen Tag wird er erwachsen und in der Geschichte der einzelnen Familienmitglieder die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts lebendig, mit ihr alle Rassenkonflikte in der damaligen USA und das oft so trostlose Leben der Afroamerikaner.
Dieser Roman ist von einem ungeheuer sprachlichen Sog und verstörend in seiner Aktualität - auch 65 Jahre, nachdem Baldwin dieses Buch schrieb.

Von dieser Welt - James Baldwin
Von dieser Welt
von James Baldwin
(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

unverhoffte Freunde

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 26.02.2018

Vic wird von der merkwürdigen Gang Jugendlicher aufgenommen, die er schon lange fasziniert beobachtet hat. Er ist mit der Urne seines Vaters unterwegs. Schnell merkt er, dass auch die anderen alle Schlimmes erfahren haben und gemeinsam zu überleben versuchen.
Baz als Ältester ist fast wie ein Vater für die anderen - und der soll einen grausamen Mord begangen haben?? Es ist spannend zu lesen, wie die Jugendlichen zusammenhalten und nach und nach die Polizei erfährt, was wirklich geschah.

Herzdenker - David Arnold
Herzdenker
von David Arnold
(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00

Unerwartete Antwort

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 13.02.2018

Für Alina liegt das Internat, in dem sie nun sechs Monate verbringen soll, am Ende der Welt. Doch ehe sie überhaupt richtig ankommen kann ist sie mitten in unglaublichen Vorgängen...
Dass die Ereignisse um das streng gesperrte Naturschutzgebiet, das unheimliche Schiff und die geheimnisvolle Tinka sie mitten in ihre eigene Geschichte eintauchen lassen, hätte sie nie gedacht.
Auch wie schnell sie ihren ersten Eindruck über die neuen Mitschüler revidieren muss verwirrt sie. Doch sie hat keine Wahl und muss ihnen vertrauen.
Ein spannendes Jugendbuch, was schnell an Fahrt aufnimmt.

Der Schein - Ella Blix
Der Schein
von Ella Blix
(24)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

Zeitgeschichte pur!

Ursula Grützner aus der Thalia-Buchhandlung in Radebeul , am 13.02.2018

Was für eine pralle Geschichte über ein Jahrhundert Russland tut sich beim Lesen dieses Romans auf!
Nora findet beim Auflösen der Wohnung ihrer Großmutter alte Briefe und erfährt so endlich ihre Familiengeschichte. Die Zeit vom Zarenreich über die Oktoberrevolution bis zu Stalins Diktatur - besonders ihr Großvater erlebte die volle Härte jeglicher Herrschenden.
Natürlich begleitet man auch Nora selbst in ihrem Leben in der 2. Hälfte des 20.Jahrhunderts. Man sieht auf der Lebensleiter die vergangenen Generationen vor uns und nach uns kommen die Nächsten...und Russland rückt beim Lesen näher, indem man am Leben der Generationen Anteil nimmt, dem alltäglichen und dem in Zeiten von Leid und Verleumdung.
Ein beeindruckendes Buch, das man nicht aus der Hand legen möchte!








Jakobsleiter - Ljudmila Ulitzkaja
Jakobsleiter
von Ljudmila Ulitzkaja
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00

 
zurück