Warenkorb
 

Bewerter

Kerstin Ruge aus Cottbus

Gesamte Bewertungen 7 (ansehen)


Meine Bewertungen



Kolonialzeit trifft Gegenwart

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 27.07.2013

Mit dieser am historischen Hintergrund der Kolonialzeit recherchierten und wunderbar gesponnen Familiengeschichte hat man einen flüssigen Sommerroman in der Hand, der sich super wegliest. Die bis in die Gegenwart spielende auch spannende Handlung wechselt in den Schauplätzen. Die Protagonistinnen sind starke und persönlichkeitsbewusste Frauen in ihrer ganzen Liebenswürdigkeit.

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Dutton, A: Die verbotene Geschichte - Annette Dutton
Dutton, A: Die verbotene Geschichte
von Annette Dutton
(8)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Klassisches Mittelalter pur

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 27.09.2012

Ebenso spitzfindig wie lebenserfahren treibt die Vorsteherin der Hurengilde die Aufklärung des grausamen Mordes einer ihrer Mädels voran. Hartnäckig verfolgt sie jede neue Spur und lässt sich von der Untätigkeit der städtischen Beamten nicht abschrecken. So wird die Detektivin schließlich eine Gefahr und gerät selbst in Not. Spannend erzählt und "nebenbei" mit vielen Details der Lebensumstände der Bewohner Frankfurts zu dieser Zeit gespickt bietet dieses Buch echte Lesefreude - für alle Liebhaber(innen) historisch gut recherchierter Romane!

Die Hurenkönigin - Ursula Neeb
Die Hurenkönigin
von Ursula Neeb
(14)
Buch (Taschenbuch)
8,99

Der Zauber Afrikas

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 18.07.2012

Ein Afrika-Roman wie wir ihn lieben, um in eine andere Welt einzutauchen. Nicht umsonst ist die Sehnsucht nach dem Zauber dieses Kontinents immer wieder ein Thema für Autoren und Leserinnen. Katherine Scholes nimmt uns mit auf eine wundervolle Reise und fasziniert uns mit ihrer gefühlvollen Geschichte außergewöhnlicher Menschen.

Das Herz einer Löwin - Katherine Scholes
Das Herz einer Löwin
von Katherine Scholes
(53)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Raffiniert und spannend

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 29.11.2010

Versteckte Islamisten im Vatikan, saudiarabische Geldgeber und ein van Gogh sind äußerst raffiniert in einem spannenden Agententhriller miteinander verbunden. Schon diese Konstellation machte mich neugierig auf das Terrornetz. Eine schöne Kunstexpertin lässt sich auf das gefährliche Spiel ein, aber sie macht einen folgenschweren Fehler ... Lesen Sie selbst, es ist definitiv aufregend!

Das Terrornetz / Gabriel Allon Bd.6 - Daniel Silva
Das Terrornetz / Gabriel Allon Bd.6
von Daniel Silva
(5)
Buch (Taschenbuch)
12,00

Glauben und Hoffnung

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 31.10.2010

Das schlimmste was es auf der Welt geben sollte, ist der Mißbrauch von Kindern zur Durchsetzung von politischen oder relegiösen Interessen. Ricarda Jordan fasziniert in ihrem Roman mit diesem Thema. Sie hält sich an kein Tabu und beschreibt die unsäglichen Leiden der Kinder wärend der Kinderkreuzzüge Anno 1212. Sie versteht in hervorragender Weise neben dem Leid auch die Hintergründe aufzuzeigen. Dies läßt den Roman sehr authentisch erscheinen. Die Welt würde an diesen Taten zugrunde gehen müssen, wenn Ricarda Jordan nicht das Prinzip Hoffnung als immerwährend anwesend einbeziehen würde. Im Roman ist es der Glaube an die Liebe und die Vernunft im Umgang mit Andersdenkenden, die alles zu einem annähernd guten Ende führt. Lesenswert!!

Der Eid der Kreuzritterin - Ricarda Jordan
Der Eid der Kreuzritterin
von Ricarda Jordan
(15)
Buch (Taschenbuch)
8,99

Irre witzig und überraschend

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 22.10.2010

ein voller Lesegenuß. Richtig Spaß. Schon die Namenswahl von Maurer: Hauptkommissar HUBERTUS JENNERWEIN und Polizeipsychologin DR. Maria SCHMALFUß - wer das Buch ließt, weiß was ich meine. Gut inszenierte Kriminal"komödie", mit dem gewissen Fingerzeig auf das Leben. Unbedingt lesenswert.

Hochsaison / Kommissar Jennerwein Bd.2 - Jörg Maurer
Hochsaison / Kommissar Jennerwein Bd.2
von Jörg Maurer
(75)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Profession und Leidenschaft

Kerstin Ruge aus Cottbus , am 02.07.2010

Als erste Frau in Deutschland mit dem Doktorhut wird dem Leser die Geschichte Dorothea Erxlebens in einem farbenprächtigen Roman geboten. Eine Frau die ihrer Berufung und ihren Träumen konsequent folgt, trotzdem ganz Frau ihrer Zeit ist, mit der wir lachen und weinen können - all das begegnet uns in diesem schönen historischen Roman, der sich flüssig liest, interessant und voll Leidenschaft aber auch Dramatik ein Bild dieser Zeit malt. Ich habe das Buch verschlungen und empfehle es gerne meinen Kundinnen für Lektüre zwischendurch und Urlaub mit weniger Lesezeit.

Die Ärztin - Anke Michel
Die Ärztin
von Anke Michel
(4)
Buch (Taschenbuch)
12,99