Warenkorb
 

Bewerter

Andrea Erber aus St. Pölten

Gesamte Bewertungen 22 (ansehen)


Meine Bewertungen

Die Deutschlehrerin

Andrea Erber aus St. Pölten , am 06.07.2013

„Die Deutschlehrerin“ ist mir von einer Buchhändler - Kollegin empfohlen worden und für mich eines der Highlights in diesem Jahr. Ihr Debütroman „Sommer wie Winter“ hat mir schon sehr gut gefallen und mit diesem Roman hat sie meine Erwartungen übertroffen. Eine Geschichte, die einen in ihren Bann zieht. Per E – Mail treffen Mathilda und Xaver nach 16 Jahren wieder aufeinander und nach und nach erfasst man die Zusammenhänge der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart. Genial!!! Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Die Deutschlehrerin - Judith W. Taschler
Die Deutschlehrerin
von Judith W. Taschler
(45)
eBook
9,99

Familiengeschichte mal anders

Andrea Erber aus St. Pölten , am 04.06.2013

Der Roman von Judith W. Taschler besteht aus monologen Therapiegesprächen, hört sich seltsam an, ist aber extrem spannend. Alexander Sommer ist als Pflegekind bei Familie Winter aufgewachsen. 1989 passiert ein tragischer Autounfall, bei dem seine Schwester Manu ihn noch retten kann bevor der Wagen Feuer fängt.
Das Besondere an diesem Buch ist, dass man die ganze Geschichte stückchenweise nur aus den Gesprächen der einzelnen Familienmitglieder mit dem Therapeuten erfährt. Die Autorin punktet mit ihren feinen Beobachtungen der Charaktere!!!
->unglaublich spannend und lässt einen tatsächlich Tage nach dem Lesen noch nicht los!!!

Sommer wie Winter - Judith W. Taschler
Sommer wie Winter
von Judith W. Taschler
(26)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Unsere Mütter, unsere Väter

Andrea Erber aus St. Pölten , am 10.05.2013

Der ZDF-Dreiteiler sorgte für großes Aufsehen bei der erstmaligen TV-Ausstrahlung. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es kaum jemanden der sie nicht gesehen hat. Die Schauspieler sind großartig und die Geschichte der fünf Freunde ist ehrlich, erschreckend und berührend zugleich. Ich finde es ganz wichtig das die Geschichte nicht in Vergessenheit gerät auch wenn sie grausam ist. Zusätzlich zu den drei Teilen gib es noch die ZDF-History Dokumentation zum Dreiteiler als Bonus plus Audiokommentar mit Regisseur, Drehbuchautor, Dramaturgin, Redakteur und Produzent. Sehr sehenswert!!!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Unsere Mütter, unsere Väter (2 DVDs)
Unsere Mütter, unsere Väter (2 DVDs)
(6)
Film (DVD)
9,29

Der Drachenläufer

Andrea Erber aus St. Pölten , am 24.02.2013

Khaled Hosseini erzählt in seinem Roman "Der Drachenläufer" von einer innigen Freundschaft, feigen Verrat und Sühne. Nebenbei erhält man ein Bild von Kabul in den 70ern. Wunderbar erzählt von Markus Hoffmann.

Hosseini, K: Drachenläufer/Taschenhörbuch/9 CDs - Khaled Hosseini
Hosseini, K: Drachenläufer/Taschenhörbuch/9 CDs
von Khaled Hosseini
(4)
Hörbuch (CD)
9,19 bisher 14,99

"elderly and beautiful"

Andrea Erber aus St. Pölten , am 28.09.2012

Britischer Humor trifft hier auf indische Kultur mit hervorragenden Schauspielern. Maggie Smith (bekannt unter anderem als "Minerva McGonagall" aus Harry Potter) und Bill Nighy (beeindruckte in dem Film "Tatsächlich Liebe") begeisterten mich wieder einmal mit ihrem schauspielerischen Talent, wobei alle Akteure in "Best Exotic Marigold Hotel" ihre Rollen sehr lebendig spielen und charakterisieren. Die Story ist einfach, aber genial umgesetzt. Sieben Engländer wohnen aus den unterschiedlichsten Gründen im Best Exotic Marigold Hotel und setzen sich mit ihren Schicksalen auseinander. Die Mischung aus Komödie und Drama handelt von Einsamkeit, Hoffnung, Liebe und dem Altwerden und hinterlässt am Ende ein positives schönes Gefühl. "elderly and beautiful" ist eine treffende Beschreibung für diesen Film. Sehr sehenswert!!!

Best Exotic Marigold Hotel
Best Exotic Marigold Hotel
(17)
Film (DVD)
4,99 bisher 5,99

Blasmusikpop

Andrea Erber aus St. Pölten , am 29.08.2012

Mit ihrem Roman "Blasmusikpop" hat Vea Kaiser ein großartiges Debüt abgeliefert. Sie erzählt die Geschichte von drei Generation aus dem fiktiven Bergdörfchen St. Peter am Anger und nebenbei erfährt man auch einiges über die Wissenschaft vom Fischbandwurm bis hin zu Herodot. Äußerst charmant und witzig beschreibt sie die verschiedenen Charaktere der Bewohner und ihre Verhaltensweisen. Von Johannes Gerlitzen zum Beispiel, ein Berufsschnitzer, der aufbricht um Medizin zu studieren oder Alois Irrwein, der in jungen Jahren zum Mond fliegen möchte und von einem Fußballtalent und dessen Liebe zur Dorfprinzessin. Als großer Sportfreunde Stiller Fan hat sie bei mir ohnehin ins Schwarze getroffen --> mehr will ich dazu aber nicht verraten! "Blasmusikpop" zählt definitiv zu einem meiner Lieblingsbücher in diesem Jahr und ist absolut empfehlenswert!!!


Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam - Vea Kaiser
Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam
von Vea Kaiser
(37)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

Bezaubernd

Andrea Erber aus St. Pölten , am 14.07.2012

"Das Lächeln der Frauen" ist eine herzerwärmende, mitreißende Liebesgeschichte und spielt an einem der schönsten Schauplätze der Welt->Paris. Nicolas Barreau erzählt mit Leichtigkeit und französischer Eleganz eine der bezauberndsten Liebesromane die ich heuer gelesen habe. Sehr empfehlenswert für romantische Seelen!!!!!

Das Lächeln der Frauen - Nicolas Barreau
Das Lächeln der Frauen
von Nicolas Barreau
(107)
Buch (Taschenbuch)
9,99

39,90

Andrea Erber aus St. Pölten , am 03.05.2012

In seinem Skandalroman aus dem Jahre 2002 erzählt der französische Autor Frederic Beigbeder von der Werbewelt. Das beängstigende an seiner Lektüre ist die Tatsache, dass er selbst als Kreativer in einer international agierenden Werbeagentur tätig war. Frederic Beigbeder schildert die Story von Octave, der in Paris in einer renommierten Werbeagentur arbeitet. Welche große Rolle Koks, Sex und Geld dabei spielen erfährt man nur allzu genau. Es ist einfach genial, wie brilliant und kurzatmig Beigbeder uns die Wahrheiten der Werbeszene und der Konsumwelt in seinem Buch näher bringt.

Neununddreißigneunzig - Frédéric Beigbeder
Neununddreißigneunzig
von Frédéric Beigbeder
(7)
Buch (Taschenbuch)
11,00

Rabenliebe

Andrea Erber aus St. Pölten , am 03.05.2012

Die Geschichte Krabat spielt im 17. Jahrhundert in Südsachsen(Im Land der Wenden). Der Waisenjunge hört in seinen Träumen immer folgende Wörter „Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird dein Schaden nicht sein“. Schließlich beschließt er sich auf den Weg dorthin zu machen, Die Einheimischen reagieren erschrocken auf die Frage nach dem Weg zur Mühle. Er beginnt trotzdem seine Lehre beim Müllermeister. Der Altgeselle Tonda wird sein Freund , dass es in der Mühle nicht mit rechten Dingen zu geht, bemerkt er bald………..

Die kleine Hexe von Otfried Preußler zählt zu meinen Lieblingsbüchern und Krabat gehört jetzt auch dazu. Meine Nichte hat es vor kurzem in der Schule gelesen und mich durch ihre Begeisterung neugierig auf dieses Buch von Preußler gemacht. Ein phantastisches Abenteuermärchen über Freundschaft, Weisheit, Mut, Liebe und dunkle Magie. ->besonders empfehlenswert <-

Krabat. Großdruck - Otfried Preußler
Krabat. Großdruck
von Otfried Preußler
(96)
Buch (Taschenbuch)
8,95

Der Joker

Andrea Erber aus St. Pölten , am 03.05.2012

Ed ist ein orientierungsloser junger Mann mit einem sabbernden, stinkenden Hund, ohne Ausbildung, ohne Freundin->ohne Zukunft. Diese Tatsachen beginnen sich langsam zu ändern, als er eines Tages einen Banküberfall verhindert und die Ereignisse ihren Lauf nehmen…..
Ich habe die Bücherdiebin vor einigen Jahren gelesen und war total begeistert von dem Schreibstil und der wunderbaren Art wie es Markus Zusak versteht eine sehr ernste Thematik aufzugreifen und in einen grandiosen Roman zu verpacken. Auch der Joker hat mich sehr berührt und man lebt mit den Protagonisten einfach mit. Markus Zusak trifft einfach mitten ins Herz. Der Joker ist einer der besten Romane, die ich im letzten Jahr gelesen habe und nicht nur für Jugendliche interessant und spannend.
Unbedingt lesen!!!

Der Joker - Markus Zusak
Der Joker
von Markus Zusak
(41)
eBook
9,99

 
zurück