Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Birgit Menzel
aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau

Gesamte Empfehlungen 23 (ansehen)


Meine Empfehlungen

Strom weg, Licht aus und dann?

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 30.04.2012

...dann ärgern wir uns, weil unser tägliches Leben abrupt nicht mehr so läuft, wie wir es gewohnt sind. Meist dauert es nicht lange, und die Energieversorger haben wieder
alles im Griff und der Unmut über den fehlenden Kaffee, die ausgefallene Bahn oder ein paar Stunden im Dunklen sind schnell vergessen.
Was aber, wenn wie in diesem Buch, der Strom nicht wieder zugeschalten wird und die Stromversorger in ganz Europa
als Kettenreaktion ein riesiges Ausfallproblem in nie dagewesenem Umfang haben? Das möchten Sie nicht erleben, falls Sie es überhaupt überleben würden. Marc Elsberg führt uns sehr drastisch vor Augen, wie abhängig wir von Computern und Technik sind und wie machtlos, wenn es zu großen Pannen kommt. Es ist kalter Februar - Stromausfall europaweit - lokale Störungen lösen Rückkopplungseffekte aus, die Infrastruktur bricht zusammen. Über mehrere Tage kann das niemand verkraften, das öffentliche Leben bricht zusammen, der Kampf ums Überleben beginnt.
Zu Beginn geht es etwas langsam los, doch bald überschlagen sich die Ereignisse.
Ein Wissenschaftsthriller mit einer Fiktion, die durchaus Wirklichkeit werden könnte. Marc Elsberg schildert das Szenario einer realistischen Bedrohung. Wie lange reichen Ihre Vorräte?

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät - Marc Elsberg
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
von Marc Elsberg
(189)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

..und den Eltern steh´n die Haare zu Berge...

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 29.02.2012

Nachdem der bekannte Kriminalbiologe gemeinsam mit seiner Frau erst kürzlich in die „Dunkelkammer des Bösen“ eingeladen hat, richtet sich dieses Buch an seinen (vielleicht später mal) beruflichen Nachwuchs.
Mark Benecke stellt seine Lieblingsexperimente für kleine und große Forscher vor.
Mit seinem locker leichten Schreibstil ist er voll auf der Wellenlänge seiner jungen Leser.
Die Einführung und Ermahnung zum sorgfältigen Umgang ist kombiniert mit der Übersicht zum „Warn- und Sauerei-Level“. Die Experimentiererei fängt ganz harmlos mit dem Beobachten von Insekten über das Aufblasen von Luftballons mittels Backpulver an ….. bis hin zu den „stinkenden Cocktails“ - nichts für zartbesaitete Leser. Buchstäblich am Rande gibt´s jede Menge Interessantes und Wissenswertes aus der Arbeit und Entwicklungsgeschichte von Kriminaltechnik und -biologie zu erfahren.
Die Experimente sind gut erklärt. Ich finde das Buch echt super, weil spannend, lehrreich und unterhaltend. Meine Empfehlung an die Eltern und Großeltern: Schauen Sie bitte gemeinsam mit den Kindern vor den Versuchen ins Buch. Dann können den ganzen „Zauber“ diskret überwachen oder auch notfalls Hilfestellung geben!

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Das knallt dem Frosch die Locken weg - Mark Benecke
Das knallt dem Frosch die Locken weg
von Mark Benecke
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00

Die Gedanken sind frei...

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 29.02.2012

Was hält Ihr Gegenüber von Ihnen, wenn er Ihnen mit verschränkten Armen begegnet, und wann ist Lachen wirklich ehrlich gemeint? Lesen Sie es nach bei Thorsten Havener. Er kann zwar nicht wirklich in die Gehirne der Menschen schauen, doch durch gezieltes Beobachten von Mimik und Gestik und genaues Zuhören in wahrsten Sinne Gedanken „lesen“.
Erstaunlich und durch interessante Beispiele veranschaulicht, zeigt Havener, wie wir täglich geschickt manipuliert werden (sollen). Sympathisch und authentisch wird das Ganze durch die Berichte seiner eigenen Erlebnisse und Erfahrungen.

Denk doch, was du willst - Thorsten Havener
Denk doch, was du willst
von Thorsten Havener
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95

Was wird aus Merle?

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 29.02.2012

Diese Frage hat mich von Anfang an bewegt. Was dem erst 7-jährigen Mädchen bereits zugemutet wird, lässt einen schon nachdenklich werden. Sie lebt mit ihrer Mutter ein nach unseren Vorstellungen sehr unstetes und unsicheres Leben, wird mit fremden Welten, Kulturen und Lebensumständen konfrontiert. Als sie mit ihrer totkranken Mutter Lydia (früher der kleine Tunichtgut mit ständig wechselnden Interessen und Beziehungen) vor der Tür ihrer Tante Franka (der gut organisierten, zielstrebigen, kinderlosen Anfangvierzigerin) steht, wird nicht nur die Gefühlswelt der beiden Frauen, auch die der kleinen Merle auf eine harte Probe gestellt. Das Mädchen handelt emotional, und gerade das verleiht ihr die Stärke und Kraft, die richtigen Freunde und Hefter zu finden.
Gefühlvolle, spannende Unterhaltung.

Ahrens, R: Fremde Schwestern - Renate Ahrens
Ahrens, R: Fremde Schwestern
von Renate Ahrens
(25)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Detective Robert Hunter ist zurück

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 31.07.2011

Dieses Buch ist nichts für Menschen mit zartem Nervenkostüm, es ist brutal und blutig. Ein
Serienmörder denkt sich grausame Todesarten, die recht detailliert geschildert werden, aus und nummeriert die Leichen mit Blut. Alles beginnt mit einem ermordeten Priester, dem anstelle seines eigenen Kopfes ein Hundekopf aufgesetzt wurde,... oder fängt alles schon viel früher an?
Das sympathische Duo Robert Hunter und Carlos Garcia ist dem Täter auf der Spur-gezielt, kompetent und notgedrungen auch nicht immer ganz nach Vorschrift.
Die Nebenhandlung mit der 17-jährigen Molly zeigt, wie nah und unerkannt Verbrechen stattfinden und lange ungesühnt bleiben können.
Ein harter Krimi geprägt von Demütigung, Hass und dem Wunsch nach Vergeltung. McFadyen-Fans sollten ihn unbedingt lesen.
Ich glaube, Chris Carter kommt beim Schreiben sehr zugute, dass er "vom Fach" ist, denn er war jahrelang erfolgreich als Kriminalpsychologe tätig.
Für mich etwas schade, dass der Schluss mich sehr an den "Kruzifix-Killer" erinnert und das Ende so leicht "Friede, Freude..." ist.

Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2 - Chris Carter
Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
von Chris Carter
(102)
Buch (Taschenbuch)
11,00

"Ich bin der böse Putzi"

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 30.06.2011

"Da stimmt was net!" hatte der Bergwachtler gesagt.- Wenn Sie das in Jörg Maurers Buch lesen, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass auf die Mitglieder der Mordkommission IV um Hauptkommissar Hubertus Jennerwein wieder jede Menge Arbeit zukommt. Und da mischt der Autor mit seinem kabarettistischen Geschick und bayerischem Humor so einiges zusammen: Bergsteiger auf Abwegen, Omis mit Falschgeld im Gemüseladen, Sommertouris, mückenzüchtende Imker, die Mafia, Girls-Day in der Pathologie und natürlich einige Leichen. Wem das noch nicht genügt, der bekommt in der Bäckerei "Krusti" den neuesten, köstlichen Klatsch und Tratsch aus ersten Hand.
Turbulent und witzig-ein Muss für alle Alpenktimi-Fans.

Niedertracht / Kommissar Jennerwein Bd.3 - Jörg Maurer
Niedertracht / Kommissar Jennerwein Bd.3
von Jörg Maurer
(55)
Buch (Taschenbuch)
10,99

mysteriös und melancholisch

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 03.05.2011





Dies ist bereits der 5.Fall für die Anwältin Dóra. Der verurteilte Sexualstraftäter Jósteinn bittet sie, den Fall von Jakob neu aufzunehmen und zu recherchieren mit dem Ziel, dessen Unschuld zu beweisen.
Jakob ist ein junger Mann mit Down-Syndrom, der beschuldigt wurde, Feuer in einem Behindertenheim gelegt zu haben, bei dem mehrere Menschen den Tod fanden. Jetzt lebt er in einer Anstalt für psychisch kranke Straftäter.
Dóra findet heraus, dass die Ermittlungen damals schlampig durchgeführt wurden. Ein Schuldiger wurde gesucht, und der hilflose Jakob musste dafür herhalten. Doch war der friedliche junge Mann mit der Intelligenz eines Kindes zur Planung und Ausführung der Tat überhaupt in der Lage? Wurden da vielleicht die wahren Tatsachen unter den Teppich gekehrt?
Yrsa Sigurdardóttir liefert uns hier nicht nur einen spannenden Krimi, sondern auch einen sozialkritischen Roman über den Umgang mit behinderten Menschen, sowie politisches und berufliches skrupelloses Vormachtstreben. Die Menschen in Island durchleben die Wirtschafts- und Finanzkrise wie auch wir Mitteleuropäer, und die Auswirkungen auf Familie und Beruf sind ganz ähnlich unseren Problemen.

Feuernacht - Yrsa Sigurdardottir
Feuernacht
von Yrsa Sigurdardottir
(20)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Köstlich??? Köstlich!!!

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 12.04.2011

Xavier Kieffer hat die beste Ausbildung in der Kochbranche absolviert und jahrelang in
Top-Restaurants, in Top-Positionen Top-Gourmetleistungen abgeliefert. Der oftmals unmenschliche Druck in der „Sterneküchen-Hierarchie“ , das ständige (sinnlose) Streben nach immer tolleren Kreationen, die Verdummung der Gäste und das Verschleißen der Angestellten haben ihn an seine seelischen und körperlichen Grenzen stoßen lassen. Er hat den Absprung geschafft und führt jetzt in der Luxemburger Unterstadt ein kleines Restaurant, das „Deux Eglises“ oder auch „Zwou Kierchen“
genannt – mit verlässlichen Angestellten, zahlreichen netten Stammkunden und ehrlichem Speisenangebot der regionalen Küche.
Als eines Tages die Leiche eines Gastro – Kritikers in seinem Gastraum liegt, ist es mit der Idylle vorbei. Xavier ermittelt auf eigene Faust. Dabei nimmt er alte Kontakte wieder auf und kommt unappetitlichen, kriminellen Machenschaften von Lebensmittelkonzernen auf die Spur, die für Gewinne und Marktvormachtstellung schon mal über Leichen gehen.
Ein liebenswertes Buch, wahrscheinlich nahe unangenehmer Wahrheiten. Essen ist eben Vertrauenssache und Superaroma nicht wirklich lecker.
Die Übersetzung der etwas fremdartig klingenden Leckereien finden Sie am Ende des Buches.

Teufelsfrucht / Xavier Kieffers Bd. 1 - Tom Hillenbrand
Teufelsfrucht / Xavier Kieffers Bd. 1
von Tom Hillenbrand
(54)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Vorsicht! Schneemann im Vorgarten!

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 14.01.2011










Harry Hole ist nicht gerade ein einfacher Charakter. Er ist eigentlich ein super Ermittler, zwar manchmal etwas eigenwillig doch mit genialem Scharfsinn und Engagement. Wären da nicht seine

Alkoholprobleme, auch die Beziehung zu seiner großen Liebe Rakel steht auf tönernen Füßen.

Da werden junge Mütter Ziel eines Serienmörders. Der Täter hinterlässt als Zeichen einen Schneemann. Hole muss ermitteln und klären, was die verschwundenen Frauen verbindet und was sie mit geheimen Laboruntersuchungen zu tun haben. Seine unkonventionellen Methoden bringen ihm fast die Suspendierung ein. Der Leser glaubt mehrmals kurz vor der Lösung des Falls zu stehen ….. bis sich am Ende die Ereignisse überschlagen, und es buchstäblich die Rettung in letzter Sekunde gibt.

Keine Angst, wischen Sie die nassen Schuhabdrücke in Ihrer Diele einfach weg und lassen sich ganz von der Spannung gefangen nehmen.






Schneemann / Harry Hole Bd.7 - Jo Nesbo
Schneemann / Harry Hole Bd.7
von Jo Nesbo
(143)
Buch (Taschenbuch)
12,00

Fünf beste Freundinnen

Birgit Menzel aus der Thalia-Buchhandlung in Löbau , am 14.01.2011









Seit sie vor 15 Jahren gemeinsam einen Französischkurs absolviert haben, sind sie befreundet: Carolin, die erfolgreiche Anwältin;

Judith, die Frau mit ständigen Problemen;

Eva, die eigentlich Ärztin ist, aber als Mutter von 4 Kindern erstmal für die Familie da ist;

Kiki, die gutgelaunte und dauerverliebte mit Designerambitionen und

Estelle, die wortgewandte Apothekergattin mit dem übervollen Kleiderschrank.



Fünf Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, mehr oder weniger um die vierzig herum.

Jeden 1. Dienstag im Monat treffen sie sich in ihrem Stammlokal und einmal im Jahr unternehmen sie gemeinsam eine Reise. Da Judiths krebskranker Mann Arne kürzlich verstorben ist, wollen die 5 eine Pilgerreise nach Lourdes machen, auf Arnes Spuren den Weg seiner letzten, unvollendeten Pilgerreise nachvollziehen. Dabei tun sich so manche Probleme auf, die Frauen entdecken sich selbst und ihre Freundinnen neu, unerwartetes, nicht immer erfreuliches kommt ans Licht.

Ein Buch mit viel Witz und Humor, manchmal ein bisschen durchgeknallt , auch stellenweise recht ernst und nachdenklich. Es liest sich gut und flüssig.

Das Buch wurde bereits verfilmt, die Ausstrahlung ist für Sommer 2011 geplant.

Die Dienstagsfrauen - Monika Peetz
Die Dienstagsfrauen
von Monika Peetz
(120)
Buch (Taschenbuch)
9,99

 
zurück