Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Violetta Hofmann
aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden

Gesamte Empfehlungen 343 (ansehen)


Im Beruf seit:
2009

Meine Empfehlungen

Erwachsenwerden

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 14.02.2019

Dieser Jugendroman ist wirklich eines dieser ganz besonderen Bücher. Wir begleiten in der Geschichte die Ich-Erzählerin an einem Tag ihres Lebens - vom Aufstehen bis zum Zubettgehen. Es ist der erste Tag des neuen Schuljahres, die letzten Wochen vor den Sommerferien musste die Erzählerin krank zu Hause verbringen und verpasste so die Klassenfahrt mit ihren Freundinnen. Diese haben jetzt gemeinsame Erinnerungen ohne sie. Doch auch sie ist aus diesen Ferien mit neuen Erfahrungen zurückgekehrt. Diese Erfahrungen - sie sind verstörend, oder auch kostbar – kann, oder will sie nicht einfach so teilen. Es ist ein bisschen, als wäre ein ganz anderes Mädchen aus den Ferien zurückgekommen, als vor dem Sommer die Schule besuchte. Etwas nachdenklicher, erwachsener.
Dieses Buch beschreibt den kleinen kaum merklichen (Um-)Bruch an der Schwelle zum Erwachsenwerden, an dem man aufhört, sich als Kind zu fühlen und beginnt, sich als jemand neuen zu begreifen. Die Autorin geht dabei sehr behutsam vor und lässt uns sowohl an der Gefühls-, als auch der Gedankenwelt der Protagonistin teilhaben. Auf diese Weise schleicht sich dieses Buch ganz leise direkt in die Herzen seiner Leser.
Für mich ist dieses Buch eine meiner absoluten Empfehlungen für LeserInnen ab 14 Jahren, welches auch prima zu Anlässen wie Jugendweihe und Konfirmation passt. Am besten, Sie lesen gleich mal rein.

Vierzehn - Tamara Bach
Vierzehn
von Tamara Bach
(8)
eBook
9,99

Idas Traumreise

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 14.02.2019

Das Mädchen Ida hat gelbe Gummistiefel und rote Haare und möchte unbedingt wissen, was wohl hinter den Sternen sein mag.
Eines Nachts kommt ein fliegender Wal an ihrem Fenster vorbei und nimmt sie mit, um genau dieser Frage auf den Grund zu gehen. Auf geht es zu einer philosophischen Traumreise „Richtung irgendwo ins Nirgendwo“. Ida lernt, dass das Leben hin und wieder stürmisch sein kann, dass man andere manchmal erst versteht, wenn man selbst auf dem Kopf steht (oder eben bereit ist seinen Blickwinkel zu ändern) und dass auch dann, wenn man meint gar nichts zu sehen, da doch viel mehr ist als man denkt.
Dieses Bilderbuch ist etwas für Kinder mit sehr viel Phantasie. Es eignet sich für Traumreisen in Kindergartengruppen ebenso, wie auch als abendliche Gute-Nacht-Geschichte für Kinder ab 5 Jahren. Für sehr rational veranlagte Kinder mag die Geschichte etwas verwirrend sein. Wenn man sich jedoch darauf einlassen kann, entführt es seinen Leser geradezu an den Ort hinter den Sternen.

Ida und der fliegende Wal - Rebecca Gugger
Ida und der fliegende Wal
von Rebecca Gugger
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00

Eine prima Gute-Nacht-Geschichte

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 14.02.2019

Für den süßen Igel steht der Winterschlaf kurz bevor. Doch weil er noch ganz klein ist, braucht er einige Hilfe, um sich vorher noch ein dickes Bäuchlein anzufuttern, den richtigen Schlafplatz für den Winter zu finden, oder um sich richtig kuschelig im Laub zu verstecken. Natürlich darf auch ein Gute-Nacht-Kuss nicht fehlen. Und wer hilft dem Igelchen dabei? Natürlich die kleinen Bilderbuchgucker ab 2 Jahren. Es darf wieder geklopft, gekitzelt, gepustet und gestreichelt werden. Sie werden sehen, wie viel Spaß es Ihrem Sprössling macht, den kleinen Igel in sein Bettchen zu bringen. Schnell wandelt sich das Büchlein von einer bloßen Gute-Nacht-Geschichte zum täglichen Abend-Ritual. Im Idealfall klappt das Einschlafen dann so gut wie bei dem Stacheltier: nochmal strecken, gähnen und dann zusammenrollen. Schlaf schön, kleiner Igel.

Schlaf schön, kleiner Igel - Sophie Schoenwald
Schlaf schön, kleiner Igel
von Sophie Schoenwald
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,90

Eine großartige Biographie für junge Leser!

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 14.02.2019

Dieses Kindersachbuch für Leser ab 10 Jahren bieten einen wirklich gelungenen Einstieg in die Welt der Naturwissenschaften und Entdeckungsreisen im allgemeinen und das interessante Leben des Alexander von Humboldt im Besonderen.
Gut verständlich, in kurzen Kapiteln und mit wahrlich beeindruckenden Illustrationen erzählt es Humboldts Biographie geprägt vor allem von seiner Südamerikareise.
Ich empfand das Buch dabei als so mitreißend, dass ich mich sogleich auf eine weiterführende Recherche zu diesem Entdecker und Humanisten machen musste. Da sich „Die Sehnsucht nach der Ferne“ hauptsächlich mit Humboldts Reisen befasst, empfehle ich interessierten Lesern selbst in fortführender Literatur zu allerlei im Buch aufgeschnappten Stichworten weiterzulesen, oder sich gar an Humboldts „Kosmos“ direkt zu versuchen.
Diesem Buch wünsche ich viele interessierte Leser, die sich anstecken lassen, von Humboldts Drang, die Welt zu entdecken.

Alexander von Humboldt - Volker Mehnert
Alexander von Humboldt
von Volker Mehnert
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00

Ein klassischer Zwischenband

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 06.02.2019

Den ersten Band dieser Reihe habe ich mit großer Begeisterung verschlungen. Daher konnte ich nun natürlich auch nicht widerstehen und musste mir pünktlich zum Erscheinungstermin auch den zweiten Teil der Sturmtochter-Trilogie holen.
Um niemanden zu spoilern, sage ich lieber nichts zum Inhalt.
Was ich jedoch sagen kann, ist, dass ich mich wieder sehr schnell in die Geschichte hineingefunden habe. Dieser Teil ist etwas düsterer als sein Vorgänger und im Prinzip ein klassischer Zwischenband. Ava ist sehr mit sich und ihrem Schicksal beschäftigt und so tritt die Handlung etwas in den Hintergrund. Natürlich knistert es aber auch weiterhin zwischen den Elementen Wasser und Energie. ;-)
Insgesamt habe ich auch diesen Band in einem Rutsch durchgelesen und freue mich nun riesig auf das kommende Finale. Der fiese Cliffhanger am Ende des Buches („Echt jetzt?“) sorgt auf jeden dafür, dass ich schon jetzt den Herbst kaum noch erwarten kann.

Sturmtochter, Band 2: Für immer verloren - Bianca Iosivoni
Sturmtochter, Band 2: Für immer verloren
von Bianca Iosivoni
(9)
Buch (Taschenbuch)
14,99

Rot wie Mohnblüten

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 05.02.2019

Seit dem Tod seiner Frau lebt der alte Larson sehr zurückgezogen. Sein Haus ist finster und staubig, die Pflanzen, um die sich seine Frau immer so liebevoll kümmerte, vertrocknet und selbst der Kater kommt seit einigen Wochen nicht mehr vorbei.
Das ändert sich, als Larson unverhofft zum Betreuer eines Blumentopfes wird. Der Nachbarsjunge hatte bei ihm geklingelt und ihm den Topf zur Urlaubspflege überlassen. Zuerst ist der alte Mann skeptisch. Als der Samen jedoch zu sprießen beginnt und schließlich immer größer wird, spürt Larson auch bei sich die Lebensgeister wiederkehren.
„Als Larson das Glück wiederfand“ gehört wirklich zu den ganz besonderen Bilderbuchgeschichten. Seine besonderen Illustrationen vermögen es, Leser jeden Alters zu berühren und machen dieses Buch zum perfekten Geschenk (auch) über Generationen hinweg.
Mich hat diese Geschichte vollkommen verzaubert.

Als Larson das Glück wiederfand - Martin Widmark
Als Larson das Glück wiederfand
von Martin Widmark
(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00

Vorhang auf für „Short“!

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 02.02.2019

Julia ist zunächst gar nicht begeistert darüber, dass ihre Mutter sie zum Vorsprechen für das Sommertheater angemeldet hat. Schließlich hatte sie sich die Sommerferien ganz anders vorgestellt. Als sie und ihr Bruder jedoch angenommen werden für die Produktion von „Der Zauberer von OZ“, wächst in Julia schnell eine große Begeisterung für das Theaterspielen. Galt sie vor den Ferien noch als „zu klein für ihr Alter“, wächst sie nun buchstäblich über sich hinaus.
„Short“ ist eine liebenswerte Geschichte über das Großwerden, über Selbstvertrauen und Hingabe für eine Sache. Dieses Buch schafft es, auf der selben Seite mal traurig und dann gleich wieder urkomisch zu sein. Schlägt man es zu, hat man nicht nur das Gefühl, mit Julia gewachsen zu sein, sondern auch an dieser wunderbaren Theaterproduktion mit vielen tollen Menschen mitgewirkt zu haben.
Eine großartige Lektüre, die anspruchsvollen LeserInnen ab 10 Jahren schnell ans Herz wachsen wird.

Short - Holly Goldberg Sloan
Short
von Holly Goldberg Sloan
(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00

Für anspruchsvolle Leser.

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 29.01.2019

Hier kommt eines meiner absoluten Herzensbücher aus dem Jahr 2018. „Foster vergessen“ ist ein echtes Königskind, dem ich trotz seines eher anspruchsvollen Inhalts viele Leser wünsche.
Foster ist beinahe 7 Jahre alt, als bei seinem Vater die ersten Symptome der Alzheimerkrankheit auftauchen. Binnen kürzester Zeit, entwickelt sich der anerkannte Geschäftsmann und fantasievolle, liebende Vater in ein hilfsbedürftiges Geschöpf. Der Vater, der sich mit Foster früher die tollsten Geschichten ausgedacht hat, findet nicht mehr allein den Weg nach Hause und nimmt immer mehr unbeholfene, kindliche Züge an. Fosters Mutter ist mit der Situation zunehmend überfordert.
Der Junge selbst, kann diese Entwicklung kaum verstehen. Er wird trotzig, ist ratlos und er hat Angst. „Was, wenn er auch ihn, Foster, irgendwann ganz vergessen vergessen wird?“
Für dieses Buch braucht man starke Nerven. Man leidet unglaublich mit dem kleinen Foster und auch mit seinem Vater mit. Man hat Verständnis für die Mutter. Dieses Buch erzählt von einer sehr düsteren Möglichkeit menschlicher Schicksale.
Dennoch finde ich es immer wichtig, auch solchen Büchern eine Chance zu geben. Die Geschichte des kleinen Fosters klingt sehr lange nach und lädt dazu ein, sich auch mit unangenehmen Themen zu befassen.
Junge Leser ab 15 Jahren, die gute Literatur mit anspruchsvollem Inhalt suchen, sollten sich auf jeden Fall nicht scheuen, einen Blick in dieses Buch zu werfen. Ich fand es großartig.

Foster vergessen - Dianne Touchell
Foster vergessen
von Dianne Touchell
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99

Dieses Pony ist einfach "kuhl".

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 26.01.2019

Als eines Tages das kleine Pony Nixe auf der Kuhweide auftaucht, überlegen die Wiederkäuer nicht lange und adoptieren das kleine Fohlen. Schnell schließt Nixe eine innige Freundschaft zu Kälbchen Hibbel und ist überzeugt, selbst eine kleine Kuh zu sein. Es gibt jedoch eine griesgrämige alte Kuh, der das vorwitzige Fohlen ein Dorn im Auge ist. Und was wird wohl der Bauer zu diesem seltsamen Rindvieh sagen?
Dieses Buch für kleine Leser ab 8 Jahren, hat alles, was eine spannende Geschichte braucht: Abenteuer, ein Geheimnis, welches es zu lüften gilt und jede Menge unvoreingenommene Freundschaft. Es ist einfach nur witzig, wie die Herde wiederkäuend auf ihrer Wiese philosophiert, oder einfach auf ihren Vorurteilen (Pferde sind überheblich, Hühner sind die verrücktesten Tiere der Welt...) herumkaut.
Wer also auf der Suche nach einer etwas anderen Pferdegeschichte ist: Dieses Pony und seine Herde sind echt „kuhl“.

Nixe & Hibbel (1). Einfach kuhle Freunde - Kirsten John
Nixe & Hibbel (1). Einfach kuhle Freunde
von Kirsten John
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99

„Piiijub!“

Violetta Hofmann aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 24.01.2019

Pauls neuer kleiner Freund ist etwas ganz Besonderes. Der kleine Kerl ist ein echter, selbstlernender Roboter und ein großes Geheimnis. Rokis Erfinder Adam, Pauls Nachbar, hat Angst, dass gierige Leute den Roboter entführen könnten, wenn sie von dessen Erfindung wüssten. Doch leider ist es fast unmöglich diesen neugierigen Blechmann zu bremsen. Ständig ist er auf der Suche nach etwas Neuem, was er lernen und erleben kann. Ob das gut geht?
„Roki – Mein Freund mit Herz und Schraube“ ist ein prima Buch für technikinteressierte Kinder zwischen 8 und 10 Jahren. Die Geschichte über Freundschaft und den Hunger auf Wissen, ist spannend erzählt und wird durch allerhand farbige Illustrationen ergänzt.
Ein besonderes Highlight ist allerdings der schlechtgelaunte Kater „Pendler“, der sein Revier durch den kleinen Roboter bedroht sieht. Doch Roki hat immer gleich den passenden Streich auf Lager und verhilft den Katzen der Stadt schließlich auch zu einer eigenen Pizza-Kreation.
Sollte demnächst mal wieder der Strom im ganzen Viertel ausfallen, könnte das daran liegen, dass sich Roki gerade den Bauch vollschlägt (denn der isst keine Pizza, sondern mampft am liebsten Wechselstrom). Und Rokis Affentanz sollte auch jeder gesehen haben!
Lauter Gründe dieses Buch zu lesen. „Biiijub!“

ROKI - Mein Freund mit Herz und Schraube - Andreas Hüging, Angelika Niestrath
ROKI - Mein Freund mit Herz und Schraube
von Andreas Hüging
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00

 
zurück