Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Marcus Lehmann
aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf

Gesamte Empfehlungen 11 (ansehen)


Alter:
30 Jahre
Funktion:
Auszubildender

Meine Favoriten

1.

Spieltrieb

von Juli Zeh

mehr

2.

1Q84 (Roman)

von Haruki Murakami

mehr

3.

Tiere Essen

von Jonathan Safran Foer

mehr

Meine Empfehlungen

Wo ist der 6. Stern?

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 24.03.2011

Arno Geiger hat hier sehr einfühlsam über seinen dementen Vater geschrieben. Trotz aller Herausforderungen liebt er seinen Vater und lässt ihn das immer wieder wissen.
Und am Ende das wunderschöne Fazit, dass der Autor auch von seinem 84-jährigen Vater noch viel lernen kann. Wirklich berührend, sehr weise und nur jedem zu empfehlen.

Der alte König in seinem Exil - Arno Geiger
Der alte König in seinem Exil
von Arno Geiger
(134)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Nicht nur für Twilight-Fans

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 24.03.2011

Robert Pattinson brilliert als Rebell im New York der 2000er Jahre.
Am faszinierendsten empfande ich die Beziehungen zwischen den Figuren: Vater-Sohn, Vater-Tochter, Bruder-Schwester. Alles wird sehr intensiv dargestellt, die Darsteller geben ihr Bestes.
Ein Film, nicht nur für Twilight-Fans, den ich jedem gern ans Herz lege.

Remember Me
Remember Me
(22)
Film (DVD)
7,99 bisher 9,99

Ein Buch mit mehr als einem Ende und vielen, vielen Anfängen

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 17.03.2011

Dieses Buch ist wie eine Weltreise – und zwar eine sehr intensive. An Willemsens Enden erwarten einen nicht nur tolle Aussichten, aber immer Wahrheit und neue Einsichten. Und der wunderbare Schreibstil des Autors ist mindestens auf der Höhe seiner Vorgänger.

Die Enden der Welt - Roger Willemsen
Die Enden der Welt
von Roger Willemsen
(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95

Die totale Gesundheit

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 17.03.2011

Juli Zehs Allegorie auf einen totalen Überwachungsstaat, der auf das Wohl seiner Bürger zu bauen meint, ist gleichzeitig ein Krimi und Plädoyer für die Menschlichkeit. Bis zum Schluss fiebert man mit der Hauptperson Mia mit, ja, sie wächst einem ans Herz. Umso überraschender das Ende, das ich an dieser Stelle aber leider nicht verraten kann. Pflichtkauf für Fans von Orwells „1984“ oder Murakamis „1Q84“.

Corpus Delicti - Juli Zeh
Corpus Delicti
von Juli Zeh
(33)
Buch (Taschenbuch)
10,00

Das Buch des Herbstes 2010!

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 17.03.2011

Mein Buch des Herbstes 2010. Murakami at his Best!
Für dieses Buch können Sie sich gerne etwas mehr Zeit nehmen. Es entführt einen nicht nur ins moderne Japan, sondern auch in eine unglaublich komplexe Parallelwelt. Murakami schneidet viele Themen an: Sekten, alternative Lebensweisen, das Verhältnis Realität-Fantasie und Recht und Unrecht. Dieses epische Buch hat mich verändert zurückgelassen und ich sehne mich schon jetzt nach der Fortsetzung im September 2011!

1Q84 (Roman) - Haruki Murakami
1Q84 (Roman)
von Haruki Murakami
(44)
Buch (gebundene Ausgabe)
32,00

Zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 02.10.2010

Lachanfälle von der ersten bis zur letzten Seite!
Sven Regener beschreibt zwei Nächte im Berlin der 80er Jahre voller fliegender Bierdosen, Punks und Hausbesetzern.
In diesem Buch steckt so viel Anarchie und Spaß, für mich war es ein Vergnügen, es zu lesen.
Wer Heinz Strunk mag oder auch Jan Weiler, der wird hier bestens unterhalten: eine tolle Sprache verbunden mit Situationskomik und viel Augenzwinkern.
Als weitere Leseempfehlungen: Der Vorgänger zu diesem Buch "Neue Vahr Süd" und der Nachfolger "Herr Lehmann", der auch verfilmt wurde mit Christian Ulmen als Frank.

Der kleine Bruder - Sven Regener
Der kleine Bruder
von Sven Regener
(19)
Buch (Taschenbuch)
9,95

Der britische Bestsellerautor im historischen Krimi

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 02.10.2010

Auch wenn der Titel "Das Buch des Teufels" erstmal irritieren mag - hier erwartet den Leser ein spannender, detailliert recherchierter Krimi aus dem England des 16. Jahrhunderts.
Intrigen, Verrat, Glaubenskämpfe und mittendrin taucht nach und nach eine Leiche auf, schrecklich, verstümmelt, und alles steht in Verbindung mit den Prophezeiungen des biblischen Buchs der Offenbarung.
Wenn Sie Derek Meister oder Eric Walz mögen oder einfach gern Krimis oder Historische Romane lesen - in diesem Buch findet jeder etwas für sich.
Ich bin beim Lesen sehr schnell abgetaucht in diese Epoche und die Morde sowie die Suche der Hauptfigur nach dem Verbrecher hat mich zwei fast schlaflose Nächte gekostet.

Das Buch des Teufels / Matthew Shardlake Bd.4 - C. J. Sansom
Das Buch des Teufels / Matthew Shardlake Bd.4
von C. J. Sansom
(24)
Buch (Taschenbuch)
10,99

Der süßeste Drache der Welt auf Ägyptenreise!

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 31.05.2010

Den kleinen Drache Kokosnuss, bereits weitgereist in seinen früheren Büchern, verschlägt es dieses Mal nach Ägypten.
Professor Champignon, Kokosnuss' neuer Freund und ein großer Forscher, sind auf der Suche nach der grünen Mumie und erleben zahlreiche Abenteuer mit fiesen Grabräubern und grusligen Mumien.
Das Buch lädt zum Selber-, Vor- und Gemeinsamlesen ein. Schwierige Worte werden erklärt (für die Eltern!), die Schrift ist groß und lesefreundlich. Und die zahlreichen, super niedlichen Illustrationen machen auch diesen Kokosnuss wieder zu einem großen Vergnügen für jüngste Leser!

2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie / Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Bd.13 - Ingo Siegner
Der kleine Drache Kokosnuss und das Geheimnis der Mumie / Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss Bd.13
von Ingo Siegner
(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,99

Das Vergessen, die Erdbeeren und Anton

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 31.05.2010

Antons Mutter pflanzt jedes Jahr Erdbeeren auf ihrem Acker, um sie später zu pflücken und zu Marmelade zu verarbeiten.
Jedes Jahr, bis auf dieses.
Denn die bereits voranschreitende Demenz der alten Dame hat sie es vergessen lassen.
Anton, selbst bereits Mitte/Ende 40, Single und Arzt, pflanzt sie heimlich.
Um diese kleine Familiengeschichte herum sammelt sich ein Planetensystem von interessanten Figuren: da wären Antons Freunde, Antons Schwester, Antons neue Liebe mit einem Kind aus einer vorhergehenden Beziehung, der Ex-Freund dieser Frau, und und und...
Am Ende treffen sich alle bei Antons Mutter, doch Versöhnungen finden hier nicht statt.
Der Schreibstil, der die Geschichte in den Gedanken ihrer Personen zu erzählen scheint, ist zart, feinfühlig und mit einer gewissen Melancholie.
Ein wirklich bezauberndes und spannendes Buch über ein Thema, dass leider zu viele betrifft.

Die Erdbeeren von Antons Mutter - Katharina Hacker
Die Erdbeeren von Antons Mutter
von Katharina Hacker
(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95

Wer schon immer etwas über den Verfasser von "Morgue" wissen wollte

Marcus Lehmann aus der Thalia-Buchhandlung in Röhrsdorf , am 18.05.2010

Wer schon immer etwas über den Verfasser von "Morgue" wissen wollte, sollte hier zugreifen. Normal war dieser Mann nicht, dessen Frühwerk wie kein anderes schockierte im Berlin der Weimarer Republik. Aber auch kein Psychopath.
Dieses Buch beschreibt präzise doch nie ausufernd, bewertend doch nie verurteilend einen Mann, der seine todkranke erste Frau nicht lieben, seine Tochter zu Fremden nach Dänemark abgeschoben und zumindest zu Beginn mit den Nazis angebandelt hat. Und über einen Autor, dessen Genie die Literatur bis heute auch prägt.
Für Einstieger in Benns Leben wie mich ist dieses kurzweilige Buch bestens geeignet.

Gottfried Benn. Genie und Barbar - Gunnar Decker
Gottfried Benn. Genie und Barbar
von Gunnar Decker
(1)
Buch (Taschenbuch)
12,95

 
zurück