Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Eine Buchhändlerin / Ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg

Gesamte Empfehlungen 8 (ansehen)


Alter:
35 Jahre
Abteilung:
Jugendbuch
Funktion:
Buchhändlerin
Lieblingsautoren:
Thomas Finn, Markus Zusak
Im Beruf seit:
2005

Meine Empfehlungen



eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 20.01.2017

Neues wagen, über seinen eigenen Schatten springen und an sich selbst glauben. Eine schöne Geschichte über diese drei Grundsätze, die Elise nach und nach in sich selbst findet.

Sales, L: This Song Will Save Your Life
Sales, L: This Song Will Save Your Life
von Leila Sales
Buch (Taschenbuch)
7,99

Gelungene Verfilmung

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 07.01.2015

In den Schrecken des zweiten Weltkrieges wird der Tod höchstpersönlich auf das junge Mädchen Liesel aufmerksam und beobachtet, wie sie selbst nach einschneidenden Erlebnissen den Mut zum Leben nicht verliert.
Soviel in Kürze zum Inhalt. Wer das Buch bereits gelesen hat, sollte über den Film nicht all zu entäuscht sein - ich hatte nicht das Gefühl, dass hier viel Wichtiges weggelassen wurde. Die Stimmung und die Charaktere sind gut getroffen und es macht einem Freude, ihnen zuzusehen. Einziger Minuspunkt ist, dass das geschriebene Wort (abgesehen von Schildern und Beschriftungen) tatsächlich die ganze Zeit auf englisch gezeigt werden. Das finde ich persönlich unpassend. Aber ansonsten ist es ein ergreifender Film, den ich gern gesehen habe.

Die Bücherdiebin
Die Bücherdiebin
(11)
Film (DVD)
5,59

Spaß garantiert!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 17.01.2013

Meine Familie hat eine Tradition zu Weihnachten: Es wird um die Geschenke gespielt. Deswegen bin ich immer auf der Suche nach guten kleinen Spielen, die mit Jung und Alt und in kurzer Zeit gleichermaßen gespielt werden können. „Teamwork“ ist so ein Spiel!
Und so funktioniert es:
Mindestens vier Spieler finden sich zusammen und bilden abwechselnd Pärchen zusammen, zuerst mit dem linken Nachbarn, dann mit dem rechten Nachbarn, damit auch alles schön durchwachsen ist. Nun müssen diese beiden ein Wort erklären. Zu einfach? Wenn es dabei bliebe ja, doch hier ist eben Teamwork gefragt. Die beiden Erklärer dürfen nur abwechselnd ein Wort sagen und somit einen „richtigen“ Satz bilden, mit dem die anderen Mitspieler das gesuchte Wort erraten können, vorher Absprechen ist natürlich nicht erlaubt. Nicht mehr ganz so einfach…
Bei uns kamen solche Sätze wie „Heute wo ich gestern gekommen bin…“ heraus und sorgten für viel Gelächter am Weihnachtsbaum. Gewinner ist derjenige, der die meisten Wörter richtig geraten hat. Die Begriffe auf den Karten sind übrigens sowohl auf deutsch, als auch auf französisch, italienisch und englisch übersetzt, hier können also auch Sprachen vertieft werden oder mit Fremdsprachlern gespielt werden.
Die fünf Sterne hat sich das Spiel auf jeden Fall verdient!

Adlung Spiele ADL40907 - Teamwork - Das Original - Michael Andersch
Adlung Spiele ADL40907 - Teamwork - Das Original
von Michael Andersch
(3)
Spielwaren
7,59 bisher 9,99

Der Name ist Programm

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 15.11.2011

Die langjährigen Freunde Zack und Miri wohnen in einer abgewrackten Wohnung und schlagen sich mehr schlecht als recht durch ihre Jobs und unbezahlten Rechnungen. Nach einem öden Klassentreffen wird ihnen auch noch der Strom abgestellt und die beiden überlegen sich notgedrungen in einer Bar, was sie jetzt tun sollen. Da Zack auf dem Treffen den Schwulen-Porno-Star Brandon (göttlich: Justin Long) kennengelernt hat, kommt er auf die zündende Idee: Wir drehen einen Porno!
Doch die Produktion ist aufwendig und benötigt diverse Dinge: Kamera, Ausrüstung, Darsteller, Ort und (ganz wichtig) den passenden Namen.
Neben diesen ganzen Fragen müssen Zack und Miri sich eingestehen, dass es nicht so einfach ist, wenn zwei Freunde miteinander schlafen und so ist das Gefühlschaos vorprogrammiert.
Anfangs skeptisch war ich doch am Ende froh, diesen abgefahrenen Film gesehen zu haben. Natürlich sind diverse pikante Szenen dabei, da aber der Witz im Vordergrund steht, hat die "Film-Crew" die Lacher eindeutig auf ihrer Seite, wenn es zur Sache geht.
Wer schon den ein oder anderen Film mit Seth Rogen gesehen hat kann hier keine Ausnahme machen, denn zusammen mit Elizabeth Banks stimmt einfach die Chemie.

Zack and Miri make a Porno
Zack and Miri make a Porno
(2)
Film (DVD)
8,49 bisher 9,99

Gewohnter Horner

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 15.11.2011

Als Filmmusik-Fan musste ich mir natürlich auch vom Kassenschlager "Avatar" die musischen Ergüsse von James Horner anschaffen. Wie immer wurde ich nicht entäuscht, die Musik ist mitreißend und lässt einen die Szenen des Films mit allen Gefühlsregungen noch einmal durchleben.
Für mich musste ich allerdings einen Stern abziehen, da die Themen doch sehr stark an Horners andere Soundtracks erinnern, am Stärksten wohl aus "Titanic".
Es lohnt sich trotzdem die Musik zu genießen, allein "War" (über elf Minuten rasantes Kriegsgetümmel) macht es für mich lohnenswert.

OST/Horner, J: Avatar (Score)
OST/Horner, J: Avatar (Score)
von OST
(3)
Musik (CD)
18,89

Liebenswerte Geschichte

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 05.11.2011

Dies ist die Geschichte vom kleinen Tyrannosaurus Rex, der leider immer wieder seine Freunde verspeist.
Das macht er nicht absichtlich, keine Frage, aber wenn der Magen leer ist, was soll er da schon tun? Als ihm eines Tages die Maus Mollo über den Weg läuft und ihm vorschlägt sein Freund zu werden, lehnt der kleine T-Rex deshalb ab. Was, wenn er wieder den grummeligen Hunger verspürt? Doch Mollo hat eine Idee! Um den Magen des kleinen Sauriers zu füllen, backt Mollo ihm einen leckeren Kuchen und das Problem ist gelöst. Zumindest für's Erste... Als Mollo auf einmal mit einem Gipsarm den kleinen T-Rex besuchen kommt, ist guter Rat teuer, denn die Maus kann ja nun keinen Kuchen backen. Um ihre Freundschaft nicht durch ein dummes Missgeschick, wie zum Beispiel gefressen zu werden, gefährdet wird, backt der kleine T-Rex deshalb den ersten Kuchen seines Lebens.
Wunderschön erzählte und vor allem auch gezeichnete Geschichte mit liebenswürdigen Charakteren. Der kleine T-Rex ist mir sofort ans Herz gewachsen, besonders, als er den Kuchen backt... einfach niedlich!

Freunde fürs Leben - Florence Seyvos, Anaïs Vaugelade
Freunde fürs Leben
von Florence Seyvos
(2)
Buch (Taschenbuch)
6,50

Nichts ist wie es scheint!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 05.11.2011

Was macht man mit einem Londoner Polizisten, der die besten Ergebnisse im Einfangen von Verbrechern innehat und damit seine Kollegen in schlechtem Licht dastehen lässt? Richtig, man versetzt ihn nach Sandford.
Bitte, wohin? Nach Sandford! Ein kleines Dörflein, in welchem die Verbrecherrate bei Null Prozent liegt.
Sergeant Nicholas Angel ist nicht begeistert über diese Entwicklung, muss sich jedoch mit seinem neuen Partner Danny abfinden, der in ihm ein unglaubliches Vorbild sieht.
Dass in Sandford allerdings nicht alles so wunderbar ist wie seine Bewohner es aussehen lassen wollen, bemerkt Sergeant Angel sofort, als ein paar seltsame "Unfälle" passieren.
Britischer Humor kann so schön sein: Simon Pegg und Nick Frost sind im Doppelpack einfach unschlagbar! Und nicht vergessen: Outtakes angucken :-)

Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis
Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis
(9)
Film (DVD)
10,19

Schwarzer Humor vom Feinsten

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Hamburg , am 05.11.2011

Schon mindestens zwanzig Mal gesehen und immer noch urkomisch!
Eine Beerdigung auszurichten an sich ist selten lustig. Wenn man allerdings statt dem eigenen Vater einen wildfremden Menschen im Sarg erblickt, dann kann es ja eigentlich nicht schlimmer werden... oder?
Im Gegenteil, wer hätte gedacht, dass man so viele pikante Situation auf einer einzigen Trauerfeier zusammenführen kann. Während Daniel, der Sohn des Verstorbenen, mit der Organisation der Beerdigung alle Hände voll zu tun hat und ständig an seinem berühmten Bruder gemessen wird, hat der Freund von Martha andere Probleme. Auf der Beerdigung muss Simon Marthas Vater begegnen, der leider nicht sehr gut auf ihn zu sprechen ist. Verständlicherweise ist Simon aufgrund dieser Begegnung sehr nervös und bekommt von Martha eine Valium, die sie in der Wohnung ihres Pharmazie studierenden Bruders Troy findet. Was die beiden nicht wissen ist, dass das Valium kein Valium ist, sondern eine neue Droge, die Troy für einen Kumpel zusammengestellt hat. Und so nimmt die Trauerfeier ihren Lauf...
Alan Tudyk in seiner bis dahin lustigsten Rolle und ein perfekter verzweifelter Matthew Macfadyen. Und noch ein kleiner Tipp: Den Film unbedingt (mindestens) zweimal anschauen, man bemerkt einige interessante Gespräche im Hintergrund...

Sterben für Anfänger
Sterben für Anfänger
(12)
Film (DVD)
10,79 bisher 11,99