Warenkorb

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Annett Sternberg
aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde

Gesamte Empfehlungen 116 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Über mich:
Ich bin Querbeetleserin. Alles was mich gerade so anspricht und worauf ich in diesem Moment Lust habe. Manchmal kann ich mich allerdings kaum entscheiden, was ich als Nächstes lese soll. Es gibt einfach so viele tolle Bücher.
Abteilung:
Belletristik
Funktion:
Stellvertretende Filialleitung

Meine Favoriten

3.

Liebes Kind

von Romy Hausmann

mehr

4.

Das Haus der Mädchen

von Andreas Winkelmann

mehr

5.

Der talentierte Mr. Ripley

von Patricia Highsmith

mehr

Meine Empfehlungen

Gruselig und mysteriös

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 29.05.2020

Der Mystery-Thriller „Das Dorf der toten Seelen“ von Camilla Sten erzählt die schaurige Geschichte rund um den verlassenen Ort Silvertjärns, wo vor 60 Jahren sämtliche Bewohner unter ungeklärten Umständen verschwunden sind.
Ein Filmteam möchte in diesem verlassenen Dorf einen Dokumentarfilm drehen.
Die Erzählperspektiven wechseln zwischen damals und heute. Durch die Erzählungen aus der Vergangenheit kommt man der Auflösung des gruseligen Geheimnisses immer näher. Was das Filmteam in Silvertjärn erlebt, das ist wirklich beängstigend und die unheimliche Atmosphäre des verfallenen Dorfes mit seinen verlassenen Gebäuden haben mir Gänsehaut beschert.
Dieser typisch skandinavische Roman ist ein mysteriöserer und düsterer Thriller mit leichten Horrorelementen und hat mich gut unterhalten, auch wenn ich etwas anderes erwartet hatte.

Das Dorf der toten Seelen - Camilla Sten
Das Dorf der toten Seelen
von Camilla Sten
(125)
Buch (Klappenbroschur)
14,00

Liebe, Spannung und eine Reise in die Welt der Mode

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 26.05.2020

Das Buch „Die Kleider der Frauen“ von Natasha Lester behandelt die Lebensgeschichten der zwei Modedesignerinnen Estellas und Fabienne.
Abwechselnd und in zwei Zeitsträngen erzählt, liest man von dem aufreibenden und spannenden Leben der jungen Estella und dem Leben ihrer Enkelin Fabienne, die in ihre Fußstampfen getreten ist und der Welt der Mode lebt.
Das Leben von Estella hat mich besonders berührt. Sie ist eine so starke, mutige und selbstbewusste Frau. Sie geht ihren Weg und lässt sich dabei nicht verbiegen.
Das tragische Familiengeheimnis ist etwas verwirrend, was mich aber letztendlich nicht so sehr gestört hat.
Der Roman bringt dafür wirklich viel mit... Liebe, Freundschaft, Familiengeheimnisse, Spionage und natürlich der Einblick in die Modewelt. Er ist romantisch, fesselnd und dramatisch.
Die Geschichte hat mich total in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil der Autor ist wunderbar leicht und die Atmosphäre in Paris und New York sehr gut eingefangen.

Die Kleider der Frauen - Natasha Lester
Die Kleider der Frauen
von Natasha Lester
(75)
Buch (Klappenbroschur)
12,99

Wunderbar atmosphärisch mit ganz viel Ostseefeeling

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 23.05.2020

„Die Seebadvilla“ von Kathleen Freitag ist ein berührender Familienroman mit zeitgeschichtlichem Hintergrund und spielt in Ahlbeck auf Usedom.Erzählt wird ein dunkles Kapitel DDR-Geschichte und das Schicksal einer Familie in dieser Zeit.
Der Schreibstil von Kathleen Freitag ist großartig und so entstand beim Lesen ein richtig tolles Ostseefeeling. Die Pension und die Umgebung sind so bildhaft und liebevoll beschrieben, da hätte ich selbst gerne meinen Urlaub verbracht.
Grete,Henni und Lisbeth waren mir von Anfang an gleich wahnsinnig sympathisch und fieberte auf jeder Seite mit ihnen mit.
Die Geschichte wird in zwei Handlungssträngen erzählt und die Spannung baut sich Stück für Stück immer mehr auf. Man möchte unbedingt das Geheimnis dieser Familie lüften. Man erfährt viel über das Leben in der DDR in der Nachkriegszeit und wie die Menschen, die nicht blind der Regierung folgen, behandelt wurden.
Dieses Buch hat mir sehr, sehr gut gefallen. Wer sich für die deutsch deutsche Geschichte interessiert und die Ostsee liebt, für den ist dieses Buch genau die richtige Lektüre, spannend, unterhaltsam und kurzweilig.
Eine klare Leseempfehlung von mir. Ich freue mich schon auf neue Bücher der Autorin.

Die Seebadvilla - Kathleen Freitag
Die Seebadvilla
von Kathleen Freitag
(12)
Buch (Klappenbroschur)
15,00

Spannender und hochaktueller Politik-Thriller

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 19.05.2020

Das Buch „Turmschatten“ von Peter Grandl ist ein Polit-Thriller der besonderen Art und behandelt das hochaktuelle Thema des Rechtsextremismus in Deutschland.
Dieser Thriller hat mich sehr bewegt, weil er hochaktuell und sehr nahe an der Realität ist.
Die Romanfiguren sind perfekt ausgearbeitet und man hat einen guten Einblick in die Entwicklung der dieser Charaktere.
Es ist erschreckend, wie sich die Menschen beeinflussen lassen und wie sie von ihren vermeitlichen Vorbilder geprägt werden. Wie diese es schaffen, die Vergangenheit zu leugnen und ihre Lügen und ihren Hass an junge Menschen zu übertragen.
Die Story ist spannend, wahnsinnig fesselnd und grausam zugleich.
Ein gelungenes und gut recherchiertes Debüt.
Ich kann diesen Thriller wärmstens empfehlen. Er regt zum Nachdenken an und wird noch lange in meinen Gedanken bleiben.

Turmschatten - Peter Grandl
Turmschatten
von Peter Grandl
(13)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00

Mord auf Norderney

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 12.05.2020

Der historische Seebad-Krimi „Die Tote in der Sommerfrische“ von Elsa Dix
konnte mich richtig gut unterhalten.
Wunderbar leicht und frisch geschrieben, entführt Elsa Dix uns auf die Nordseeinsel Norderney im Jahr 1912, wo die mondäne Gesellschaft dieser Zeit sehr gerne ihre Urlaubszeit verbringt.
Die Charaktere sind toll beschrieben, die Atmosphäre sehr einladend und das Setting traumhaft schön.
Der erste Fall für Viktoria Berg und Christian Hinrichs ist wirklich gelungen, spannend und unterhaltsam. Ein klassischer Krimi, der Lust auf mehr macht.

Die Tote in der Sommerfrische - Elsa Dix
Die Tote in der Sommerfrische
von Elsa Dix
(49)
Buch (Klappenbroschur)
10,00

Spannend mit einigen Längen

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 06.05.2020

„Blutgott“ von Veit Etzold ist der der 7. Band der Clara-Vidalis-Reihe.
Wie nicht anders zu erwarten, ist auch der neueste Fall nichts für schwache Nerven.
Nachdem das Buch sehr spannend begann, lässt die Spannung leider etwas nach.
Es entstanden einige Längen durch Aufzählung von diversen Serienmörder, verschiedenen Mordfällen und für mich überflüssiges Hintergrundwissen.
Das hat mich immer wieder aus meinen Lesefluss gebracht. Die eigentliche Handlung ging dabei leider sehr oft unter.
Ich bin ein großer Fan der Clara-Vidalis-Reihe, aber dieses Buch konnte mich leider nicht ganz überzeugen. Zu wenig echte Ermittlungsarbeit und zu wenig Clara Vidalis.

Blutgott - Veit Etzold
Blutgott
von Veit Etzold
(107)
Buch (Klappenbroschur)
10,99

Eine großartige Familiengeschichte

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 29.04.2020

Ich bin wirklich total begeistert von Katharina Fuchs ersten Buch „Zwei Handvoll Leben“.
Es ist ein so wunderschöner, spannender und auch trauriger Roman.
Auf der gleichen Zeitebene erlebt man abwechselnd die Geschichten von Charlotte und Anna, zwei Frauen aus sehr unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und das über mehrere Jahrzehnte.
Beide Frauen waren mir sofort unheimlich sympathisch und ich fieberte und litt auf jeder Seite mit ihnen mit.
Die detaillierten Beschreibungen, die ganze Atmosphäre, die berührenden Schicksale und der mitreißende Schreibstil der Autorin haben mich unheimlich gefesselt und mich ganz eintauchen lassen in dieses Buch. Besonders die Zeit des Nationalsozialismus haben mich sehr berührt. Diesen Roman und die Schicksale dieser Frauen werde ich nicht so schnell vergessen.

Zwei Handvoll Leben - Katharina Fuchs
Zwei Handvoll Leben
von Katharina Fuchs
(52)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

Drei Frauen, 3 Schicksale

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 25.04.2020

„Die Frauen vom Alexanderplatz“ vom Elke Schneefuss ist ein so schöner und unterhaltsamer historischer Roman.
Berlin 1918. Drei starke junge Frauen kämpfen, in diesen unruhigen Zeiten nach nach dem 1. Weltkrieg, um ihre Träume und suchen ihren Weg in eine bessere Zukunft.
Ich bekam einen guten Einblick in diese schweren Nachkriegszeiten und erlebte das alte Berlin, als wäre ich mitten drin.
Das Leben dieser Frauen ist so interessant, die Story fesselnd, das Setting sehr atmosphärisch und der Schreibstil angenehm flüssig ... da hat mir das Lesen sehr viel Spaß gemacht.

Die Frauen vom Alexanderplatz - Elke Schneefuss
Die Frauen vom Alexanderplatz
von Elke Schneefuss
(88)
Buch (Klappenbroschur)
10,99

Ruhrpott in der Nachkriegszeit

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 22.04.2020

Ein Traum vom Glück“ von Eva Völler ist der wunderbare , sehr bewegende Auftakt der Ruhrpott-Saga.
Das Buch spielt in Essen in den 50er Jahren. Sehr authentisch wird das Leben in dieser beschwerlichen Nachkriegszeit beschrieben. Die Familien und Liebesgeschichte ist sehr fesselnd und die Protagonisten sind äußerst sympathisch.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den 2.Band
.

Ein Traum vom Glück - Eva Völler
Ein Traum vom Glück
von Eva Völler
(39)
Buch (Taschenbuch)
14,90

Sehnsuchtsort Inselbuchhandlung

Annett Sternberg aus der Thalia-Buchhandlung in Ahrensfelde , am 18.04.2020

„Meine Inselbuchhandlung, Zwischen Bodden und Brandung“ von Petra Dittrich mit Rainer Moritz ist der 10. Band der Sehnsuchtsreihe des Verlages Eden Books.
Dieses autobiografische Buch beschreibt sehr unterhaltsam und humorvoll die Geschichte der Buchhandlung „Der Buchladen“ in Gingst auf Rügen und das Leben und den interessanten Werdegang von Petra Dittrich.
Schon die Beschreibungen von Petra Dittrichs Zeit in Berlin fand ich spannend, da ich sehr lange Zeit in der gleichen Gegend wohnte und arbeitete.
Besonders schön fand ich allerdings die kleinen Anekdoten aus ihrem Buchhändlerleben und die vielen Buchempfehlungen, die man zwischen den Kapiteln findet.
Wenn ich wieder auf Rügen bin, möchte ich diese wundervolle Buchhandlung auf jeden Fall besuchen und Petra Dittrich kennenlernen.
Dieses Buch ist sehr lesenswert für Buchliebhaber und Menschen, die schöne und gemütliche Buchhandlungen lieben.

Meine Inselbuchhandlung - Petra Dittrich, Rainer Moritz
Meine Inselbuchhandlung
von Petra Dittrich
(26)
Buch (Paperback)
16,95

 
zurück