Warenkorb

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Matthias Preuschoff
aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal

Gesamte Empfehlungen 50 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Das beste Buch aller Zeiten:
Das Herz ist ein einsamer Jäger

Meine Empfehlungen

Der Krieg frisst seine Kinder

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 11.08.2019

Ausgerechnet ein Narr ist das Gewissen einer Gesellschafft, welche die Kontrolle verloren hat und im Chaos des 30 jährigen Krieges untergeht. Was für eine Sprache, was für eine Intensität, was für ein Roman!

Tyll - Daniel Kehlmann
Tyll
von Daniel Kehlmann
(44)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95

Sein persönlichster Roman!

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 24.06.2019

Ein autobiographisch gefärbter Roman, der Gasdanows Jugend im Russland der untergehenden Romanow Dynastie beschreibt. Selten wurde das Gefühl der Einsamkeit eines jungen Menschen so elegant und schön in Worte gefasst!

Ein Abend bei Claire - Gaito Gasdanow
Ein Abend bei Claire
von Gaito Gasdanow
(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,90

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 24.04.2019

Kompakt beschreibt Johannes Laudage ein spannendes Kapitel deutscher Geschichte! Von der Gründung der Dynastie bis hin zum Investiturstreit sind alle Themen sinnig aufbereitet.

Die Salier
Die Salier
von Johannes Laudage
Buch (Taschenbuch)
9,95

In den Wirren des Krieges

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 24.04.2019

Die Ukraine war am Ende des ersten Weltkriegs der Aufmarschplatz für verschiedene Großmächte und Ideologien. Das deutsche Kaiserreich eroberte große Gebiete des Landes, von Russland aus versuchte der neu entstandene Bolschewismus in der Ukraine an die Macht zu gelangen. Gepaart mit diversen Partisanen und der ukrainischen Armee kam das so zu einem Tohuwabohu an Interessen und Konflikten.

In diesem Chaos versucht die Kiewer Familie Turbin zu überleben. Bulgakow beschreibt ein packendes Stück Zeitgeschichte, welches gewisse Parallelen zur heutigen Lage in der Ukraine aufweist. Der Autor verwebt historische Fakten gekonnt mit den unterschiedlichen Charakteren der Familie, für die sich die Entscheidung, auf welche Seite man sich schlägt, immer mehr zur Zerreißprobe wird.

Ein großer Roman, brillant übersetzt!

Die weiße Garde - Michail Bulgakow
Die weiße Garde
von Michail Bulgakow
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,00

Reise in das Reich des Jaguars

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 09.04.2019

Etwa 500 Jahre ist es her, dass Hernan Cortez und andere Glücksritter im Namen Ihrer Herrscher die Regionen vom heutigen Mexiko bis Patagonien eroberten. Die damalige Geschichtsschreibung verklärte diesen Schritt zu einem Siegeszug, bei dem das Christentum unzivilisierten Wilden den "wahren Glauben" sowie den kulturellen Fortschritt brachte. Was für heutige Leser antiquiert klingen mag findet sich bis weit ins 20. Jahrhundert noch in vielen historischen Werken zu dem Thema "Entdeckung Amerikas",weshalb ein neues Werk über die Unterwerfung der Völker Mittel- und Südamerikas wichtig ist. Der Autor beschäftigt sich intensiv mit den Bevölkerungen der Regionen in denen es zu Kontakt zwischen Europäern und "Amerikanern" kam und zeigt, dass diese Regionen kulturell mit Europa durchaus auf Augenhöhe standen. Ohne die Rivalitäten der heimischen Machthaber hätte Cortez es nie geschafft ein so riesiges Reich wie das der Azteken zu erobern. Das er hierbei diplomatisch geschickt vorging und generell ein guter Taktiker war streitet der Autor nicht ab, aber auch die rohe Gewalt mit der vorgegangen wird beschreibt das Buch eindringlich.

Wer die unverblümte Geschichte Mittel- und Südamerikas nach dem ersten Kontakt mit Europa verstehen will, sowie einen Einblick in die Reiche der Maja und Azteken erhaschen möchte, der muss dieses Buch unbedingt lesen!

Conquistadoren und Azteken - Stefan Rinke
Conquistadoren und Azteken
von Stefan Rinke
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00

Was für eine Oblomowerei!

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 09.04.2019

Der König der Prokrastination ! Oblomow ist eine zeitlose, in der Figur des Oblomow personifizierte Parabel, die einer aufgeklärten aber untätigen Gesellschaft den Spiegel vorhält.

Oblomow - Iwan Gontscharow
Oblomow
von Iwan Gontscharow
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,90

Der Krieg als Konstante

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 09.04.2019

Krieg formt Nationen, noch heute. Diese Buch führt vor Augen, wie essentiell Krieg als politisches Instrument in der Menschheit verankert ist. Anhand ausgewählter Beispiele aus der europäischen Geschichte zeigt der Autor, wie Krieg als operatives Mittel vielfach genutzt wurde, sei es zur Eroberung oder zur Konsolidierung der Macht. Die Frage nach Alternativen und "was wäre wenn" Szenarien macht es gerade für den Leser des 21. Jahrhunderts spannend auf diese Epochen der Gewalt zurückzublicken und sich zu fragen: Ist es heute anders?

Der gewaltsame Lehrer - Dieter Langewiesche
Der gewaltsame Lehrer
von Dieter Langewiesche
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
32,00

Matthias Preuschoff aus der Thalia-Buchhandlung in Wuppertal , am 09.04.2019

Umfassende Darstellung einer Zeit, deren weltweiter Umbruch in Politik und Gesellschaft das gesamte 20.Jahrhundert wegweisend geprägt hat und noch bis heute nachwirkt!

Der überforderte Frieden
Der überforderte Frieden
von Jörn Leonhard
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95

 
zurück