Meine Filiale

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Ruth Kisters
aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin

Gesamte Empfehlungen 26 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Über mich:
Ich mag so vieles und genieße es, mit Büchern in die vielen Welten einzutauchen.
Lieblingsautoren:
Leon de Winter, Connie Palmen, Ralf Rothmann, Anthony McCarten, Benedict Wells
An meinem Beruf gefällt mir:
Immer am Puls der Zeit zu sein.
Im Beruf seit:
1994
Das beste Buch aller Zeiten:
Oh, nein. Da kann ich mich nicht entscheiden. Es kommt ja immer wieder ein Neues dazu!

Meine Empfehlungen

Ein wunderbar vielschichtiges Buch

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 01.11.2020

Alles dreht sich um die Entstehung einer Villa in Berlin-Dahlem, deren Bewohner und den Menschen im Umfeld der Familien. Entwickelt über einen Zeitraum von fast 100 Jahren. Durch seine geschickte Erzählweise entwirft Andreas Schäfer Geschichten, Beziehungen, Schicksalsschläge auf unterschiedlichen Zeitebenen. Alles hätte so sein können und orientiert sich am Zeitgeschehen. Dadurch ist der Roman unglaublich spannend, überraschend, tiefsinnig und sehr unterhaltend. Absolute Leseempfehlung!

Das Gartenzimmer - Andreas Schäfer
Das Gartenzimmer
von Andreas Schäfer
(33)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Der Moment, der das Leben verändert!

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 26.08.2020

Das ist die Verbindung zwischen den sieben Leben, an denen uns Volker Jarck auf ganz besondere Weise teilhaben lässt. Virtuos bedient er sich der deutschen Sprache und jongliert mit den zusammenführenden Lebensgeschichten. Mein Tipp: In einem Rutsch lesen, denn die Verstrickungen sind komplex.

Sieben Richtige - Volker Jarck
Sieben Richtige
von Volker Jarck
(114)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Großartig...

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 22.07.2020

...wie Balzano die Südtiroler Geschichte in das Private überträgt. Das Hin- und Hergerissensein zwischen Deutschland und Österreich, die vollkommene Veränderung des Lebens durch die Faschisten und Nazis. Indem er die Geschichten der einfachen Bewohner in ihrer ganzen Tragik, Brutalität und Verwirrung schildert, hat er mich emotional tief berührt. Unglaublich spannend, eben weil es tatsächlich geschehen ist. Balzano hat jahrelang für dieses Buch recherchiert.

Ich bleibe hier - Marco Balzano
Ich bleibe hier
von Marco Balzano
(159)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Eine Einladung, die eigene Familie mal in Augenschein zu nehmen

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 31.01.2020

Das Beziehungsgeflecht jeder Familie ist komplex. Wir werden nicht in einen luftleeren Raum geboren, sondern sind Kinder unserer Umgebung und Erfahrungen. So prägen auch die Erfahrungen von Krieg und Vertreibung noch die nächsten Generationen. Großartig, wie Fr. Wünsche die Geschichte der Familie entwickelt und uns die unterschiedlichen Mitglieder in einzelnen Kapiteln vorstellt. Nachdem die Eltern sich und den Kindern endlich alles erzählt haben, kann Verständnis wachsen. Mir wurde beim Lesen mal wieder bewusst, wie sehr sich unser Leben innerhalb des letzten Jahrhunderts verändert hat.

Aber Töchter sind wir für immer - Christiane Wünsche
Aber Töchter sind wir für immer
von Christiane Wünsche
(33)
Buch (Taschenbuch)
14,99

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 05.01.2020

Eine alles andere als „normale“ Familiengeschichte und doch betrifft das Thema viele Familien. Wie standen Opa und Oma zu den Nazis? Das in einen amüsanten Roman zu verpacken, ist schon eine Kunst.

Dreck am Stecken
Dreck am Stecken
von Alexandra Fröhlich
(34)
Buch (Taschenbuch)
15,00

Ein kleiner Wachrüttler, sich seines Lebens bewusster zu sein.

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 30.12.2019

Ein alter Mann hält in einer Bar sitzend Rückschau: Auf seine Familie, die Umstände, die Liebe, die Kinder und alles, was sein wechselhaftes und erfolgreiches Leben ausmachte. Und auf sich selbst. Heute ist er altersmilde, beschreibt sich aber früher als mürrisch, distanziert, wenig liebevoll. Über allem schwebt die Erkenntnis, nicht genügt zu haben, oft nicht das gesagt und gegeben zu haben, was die Lieben um ihn herum verdient hätten. Bei allem Tiefgang sehr unterhaltsam weg zu schmökern.

Ein Leben und eine Nacht - Anne Griffin
Ein Leben und eine Nacht
von Anne Griffin
(27)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Ein vortreffliches Debüt einer jungen Autorin!

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 13.09.2019

Martin ist 20 Jahre alt und mit seinem besten Jugendfreund wieder in der Kleinstadt, die sie vor 2 Jahren Richtung München verlassen hatten. Mit Noah verbindet ihn eine Freundschaft, die keine Worte braucht. Aber er steht auch immer im Schatten seines Freundes, eine fast symbiotische Beziehung. Seine große Liebe, Mugo, ist auch schon wieder da, obwohl sie doch rauswollte aus dieser oberflächlichen, bürgerlichen Idylle. Mugo, die alles weiß, alles versteht und alles durchschaut. Besser als er. Und so ist er hin- und hergerissen, will mal wie Noah und mal wie Mugo sein. In der sehr poetischen, tiefsinnigen und klugen Geschichte findet Martin zu sich selbst, wird erwachsen. Und das in einer jungen Sprache, die mich sehr gefesselt hat. Fühlte mich in meine Jugend zurück katapultierte.

Schöner als überall - Kristin Höller
Schöner als überall
von Kristin Höller
(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

Sehr spannend, sehr mysteriös!!!

Ruth Kisters aus der Thalia-Buchhandlung in Berlin , am 21.08.2019

Ein bunter Reigen zwischen Schicksalen, einem traumhaften Garten und den menschlichen Abgründen.

Und für mich absolut unvorhersehbar. Die Geschichte entwickelt sich langsam und ist psychologisch sehr dicht. Zum Glück habe ich sie im Urlaub gelesen. So hatte ich genug Zeit, mich dem Sog hinzugeben.

Die Gärten von Monte Spina - Henrike Scriverius
Die Gärten von Monte Spina
von Henrike Scriverius
(105)
Buch (Taschenbuch)
14,99

 
zurück