Warenkorb

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Haike Zimmer
aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden

Gesamte Empfehlungen 145 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Über mich:
Meine Familie ist der Meinung, in mir einen treffsicheren Telefonjoker über alle Fragen rund um die Literatur zu haben ,sollte es einmal notwendig sein.
Alter:
55 Jahre
Abteilung:
Belletristik / Hörbuch
Funktion:
Buchhändler
Lieblingsautoren:
Stefan Zweig, Emile Zola, Hans Fallada, Erich Maria Remarque, Erich Kästner
An meinem Beruf gefällt mir:
Ich bin viele Stunden des Tages von meiner Lieblingsdroge ,dem Buch umgeben und kann erfolgreich neue Abhängige gewinnen.
Im Beruf seit:
1981
Das beste Buch aller Zeiten:
Es gibt unendlich viele gute Bücher !!!

Meine Empfehlungen

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 25.05.2020

Picoult packt mit ihrem Roman ein heißes Eisen an.Ein Amoklauf ! Geschickt lässt sie
die Zeit rückwärts laufen und baut große Spannung auf.Dabei hat sie die Beweggründe
aller Seiten im Blick. Glänzende Unterhaltung, dabei engagiert und kontrovers wie
viele ihrer Romane.

Der Funke des Lebens
Der Funke des Lebens
von Jodi Picoult
(30)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 20.05.2020

Auch den zweiten Teil finde ich richtig gut. Die lakonischen Bemerkungen des Autors
haben mich sehr amüsiert. In meinem Besitz ist ein Sammelband der Berliner Zeitung
des Jahres 1913.Eine wunderbare Ergänzung. Also bitte auch Teil zwei lesen !

1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte
1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte
von Florian Illies
Buch (Taschenbuch)
12,00

500 Jahre Raffael

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 20.05.2020

Raffael Sanzio war einer der ganz großen Meister
des 16. Jahrhunderts in Italien.
Sein kurzes Leben wird in diesem Roman sehr farbig
und unterhaltsam geschildert, eingebettet in den
geschichtlichen Hintergrund mit den Intrigen
und Kriegen der römisch-katholischen Kirche.
Die Lebensgeschichte hat mich veranlasst seine
Werke noch mal zu betrachten ( natürlich im Internet ).
Der "Sixtinischen Madonna" werde ich in Kürze mal
wieder einen Besuch abstatten.

Raffael - Das Lächeln der Madonna - Noah Martin
Raffael - Das Lächeln der Madonna
von Noah Martin
(75)
eBook (ePUB)
14,99

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 16.05.2020

Eine kleine feine Erzählung, deren großes Thema die Dankbarkeit ist.
Das Danke welches nicht nur empfunden sondern auch ausgesprochen wird.

Dankbarkeiten
Dankbarkeiten
von Delphine de Vigan
(105)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Ein erhellendes Buch

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 15.05.2020

Trotz der Widerstände des frankreichfeindlichen Kaisers,
kauft Tschudi viele Gemälde der französischen Impressionisten für die Berliner Nationalgalerie.
Er begründet den Weltruhm jener Maler mit.
Ein Mann von großem Charisma, mit einer unheilbaren
Krankheit welche ihn oft in Depressionen stürzt.
Die Galerie, die Kunst sind sein Leben und Halt.
Das besondere des Romans ist der wunderbare Stil der Autorin. Sie malt mit Sprache, unglaublich !
Aber Achtung viele Dialoge , politische und philosophische
Betrachtungen.
2019 habe ich die Nationalgalerie besucht. Schade das ich das Buch noch nicht kannte. Ich hätte noch genauer hingeschaut.

Tschudi - Mariam Kühsel-Hussaini
Tschudi
von Mariam Kühsel-Hussaini
(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

Rechtschaffener Mörder ?

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 15.05.2020

Mein Lieblingssatz: "Er hatte sich für das intensivste und
angenehmste Leben entschieden, das einem Menschen
möglich war, für das Leben eines Lesers."
Stilistisch wunderbarer Roman, die Schilderung des
Antiquars Paulini nimmt gefangen.
Schulze erzählt wie die Welt dieses Büchermenschen
vollkommen in sich zusammen fällt.
Hat Paulini, welcher eigentlich ein unpolitischer Mensch war,
sich aus diesen Gründen radikale Ansichten zugelegt ?
Die Lektüre lässt mich etwas ratlos zurück.
Wir haben momentan für vieles Grummeln und Unwohlsein
in unserem Land keine Erklärung.
Vielleicht ist es das richtige Buch in dieser Zeit und man sollte es mit diesem Gedanken lesen.

Die rechtschaffenen Mörder - Ingo Schulze
Die rechtschaffenen Mörder
von Ingo Schulze
(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,00

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 15.05.2020

Im 5.Fall streifen die Autoren neben der spannenden Handlung
viele aktuelle Themen.
"Wundbrand" spielt auf zwei Kontinenten und fügt sich am Ende wie
Puzzleteilchen zusammen.Beste Unterhaltung !

Wundbrand
Wundbrand
von Cilla Börjlind
Buch (Taschenbuch)
10,00

Subtile Verführerin

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 15.05.2020

... mit einem unheimlichen Instinkt wusste sie immer
die verwundbare Stelle zu finden, dort wo der schärfste
Schmerz und der dauernste Schaden zugefügt werden
konnte.( Zitat)
Mit dieser zweifelhaften Gabe gelingt es Ann Menschen
zu manipulieren und zu beherrschen.
Und alle tappen in ihre ausgelegten Fallen.
Ann steht für das titelgebende Reh.
Der Roman ist eine literarische Perle.
Als Leser ist man gleichfalls hingerissen zwischen Bewunderung und Abscheu für diese subtile Verführerin.

Vor Rehen wird gewarnt - Vicki Baum
Vor Rehen wird gewarnt
von Vicki Baum
(4)
eBook (ePUB)
18,99

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 15.05.2020

Zu viel Zufälle die aufeinander passen. Dennoch spannend und lesenswert.

Schlaflied
Schlaflied
von Cilla Börjlind
(55)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Das Buch der Stunde

Haike Zimmer aus der Thalia-Buchhandlung in Dresden , am 15.05.2020

Camus hat den Roman als Methapher für den
Nationalsozialismus geschrieben.
Aber in der anderen Lesart hat es doch sehr viele
Parallelen zu der Viruskrise, welche uns gerade überollt.
Ganze Seiten könnten auch so
in der heutigen Presse
stehen.
Man muss es intensiv lesen und dranbleiben,
denn der Roman hat viele philosophische Züge.

Die Pest - Albert Camus
Die Pest
von Albert Camus
(20)
eBook (ePUB)
9,99

 
zurück