Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Ulrike Ackermann
aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen

Gesamte Empfehlungen 208 (ansehen)


Meine Empfehlungen

Es ist, wie es ist!

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 21.05.2019

Heinz Strunk erzählt in diesem Buch seine eigene Kindheits-Geschichte. Mal humorvoll, mal ernsthaft, mal schnoddrig...

Teilweise melancholisch aber immer dran am Leben nimmt er uns auf seine besondere Art und Weise mit - ich hab’s sehr gerne gelesen!


Junge rettet Freund aus Teich - Heinz Strunk
Junge rettet Freund aus Teich
von Heinz Strunk
(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Eine gefährliche Liebe

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 17.05.2019

Das ist die wahre Geschichte des Autors Jan Drees, der glaubt, endlich seine große Liebe gefunden zu haben. Was so wundervoll für ihn beginnt, entwickelt sich jedoch schnell zu einem Horrorszenario...

Ein eindringlicher und mutiger Roman über eine Form des emotionalen Missbrauchs und deren Folge (im englischen auch Gaslightning genannt).

Für mich war es ein beeindruckendes Leseerlebnis, welches mir noch länger in Gedanken bleiben wird.

Ich empfehle diesen außergewöhnlichen Roman Lesern, die nicht das alltägliche suchen.

Sandbergs Liebe - Jan Drees
Sandbergs Liebe
von Jan Drees
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Kleiner Sänger mit großer Stimme

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 14.05.2019

Das ist die tragische und wahre Geschichte des Sängers Joseph Schmidt, der in den 1930er Jahren in Deutschland, Europa und Amerika eine Berühmtheit war. Vielen klingt vielleicht eines seiner bekanntesten Lieder „Ein Lied geht um die Welt“ im Ohr...

Ein toller biographischer Roman, bei dem ich sofort mitgerissen wurde und so auch den traurigen Hintergrund dieses Mannes kennenlernen konnte.

Bitte lesen!

Der Sänger - Lukas Hartmann
Der Sänger
von Lukas Hartmann
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

Ein außergewöhnlicher Amsterdam-Krimi

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 09.05.2019

Commissaris van Leeuwen ist kein Kommissar, der laut trommelt und bei dem die es viel Action gibt. Er handelt besonnen, ist ein Mensch mit Ecken und Kanten und lässt uns an Amsterdams Athmosphäre teilhaben. Privat steht leider auch nicht alles unter einem goldenen Stern. Er versucht für seine kranke Frau alles Erdenklich zu tun, damit es ihr so gut wie möglich geht.

Kein Mainstream-Krimi aber ein ganz besonderer Lese-Genuss für Menschen, die das Außergewöhnliche suchen!

(Ersterscheinung war 2007 unter dem Titel „Und vergib uns unsere Schuld“)

Ich kann Ihnen diese Reihe nur empfehlen!

Commissaris van Leeuwen und die verlorene Frau - Claus Cornelius Fischer
Commissaris van Leeuwen und die verlorene Frau
von Claus Cornelius Fischer
(5)
Buch (Taschenbuch)
10,00

Wunderschön, rührend und poetisch

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 07.05.2019

Was für ein wunderschönes Buch! Tolle, aussagekräftige und großformatige Bilder auf der einen Seite und dazu auf der anderen Seite jeweils ein passender kurzer Text, eine Geschichte oder ein Gedanke.

Ich habe selten so ein rührendes Bilderbuch für werdende, gewordene, schon lange seiende Mamas gesehen!

Schauen Sie rein und Sie werden mit mir einer Meinung sein...

Von mir dafür eine klare Kaufempfehlung!

Mama - Hélène Delforge
Mama
von Hélène Delforge
(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Tragisch und sehr berührend

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 07.05.2019

Der 6-jährige Zach muss den Amoklauf an seiner Schule und den damit verbundenen Tod seines Bruders verarbeiten. Seine Familie droht dabei auseinanderzubrechen und der Hass seiner Mommy für die Familie des Attentäters steht plötzlich über der Liebe zu Zach...

Sie suchen ein eindrucksvolles Buch, das Sie zu Tränen rührt und in dem die Geschichte so hätte passiert sein können? Hiermit haben Sie es gefunden!

Alles still auf einmal - Rhiannon Navin
Alles still auf einmal
von Rhiannon Navin
(17)
Buch (Paperback)
15,90

Phantastisch!

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 24.04.2019

Was für ein Buch! Sie beginnen zu lesen, befinden sich sofort mitten im Geschehen und lassen ab sofort alles stehen und liegen!
Spannung, Gesellschaft, Familie, alles drin! Wie macht dieser erst (fast) 34jährige Joel Dicker das nur?

Inhalieren Sie bitte dieses spannende, temporeiche und atmosphärische Buch - aber ganz langsam, dann können Sie diese knapp 700 Seiten länger genießen!


Das Verschwinden der Stephanie Mailer - Joël Dicker
Das Verschwinden der Stephanie Mailer
von Joël Dicker
(134)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00

Tolles Kochbuch...

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 19.04.2019

...vom sympathischen Franken Alexander Herrmann. Klasse Rezepte, die einfach nachzukochen sind (Kartoffelgröstel mit Debrecinern und Rahmgurken und die Currywurst De Luxe - köstlich!)

Einen Punkt Anzug gibts von mir deswegen, weil die Sache mit dem „SCHNELL“ nicht ganz so hinhaut - aber vielleicht liegt das auch an mir.

Ansonsten sehr zu empfehlen!

Schnell mal was Gutes - Alexander Herrmann
Schnell mal was Gutes
von Alexander Herrmann
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95

Wer eine Einladung ausspricht, muss damit rechnen, dass sie angenommen wird...

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 16.04.2019

... so, wie bei dieser Drei-Mädels-WG, die beschlossen hatte, keinem Mann Zutritt in die WG zu gewähren. Doch eines Tages werden sie von ihrer Urlaubsbekanntschaft Matteo überrascht, der sich immer mehr einzuschleichen versteht.

Geheimnisvoll und mit präzise beschrienen Charakteren überraschte mich Hanns-Josef Ortheil mit einem etwas anderen „jungen“ Roman, den ich sehr gerne gelesen habe!

Der Typ ist da - Hanns-Josef Ortheil
Der Typ ist da
von Hanns-Josef Ortheil
(4)
Buch (Taschenbuch)
10,00

Spaß und Wortwitz für Groß und klein

Ulrike Ackermann aus der Thalia-Buchhandlung in Erlangen , am 15.04.2019

Ja, naiv ist sie schon, die Trudel, das Huhn. Doch lässt sie sich - mehr oder weniger freiwillig - ziemlich beherzt auf ein Abenteuer ein, das fast auch noch böse ausgeht.

Warum die Möwe Gräten-Käthe und die Ratte Klabautermann sie lieber los hätten und warum man Trudel nicht unterschätzen sollte, können Erstleser in dieser lustigen und wortwitzigen Geschichte herausfinden - und die Kleineren haben ihren Spaß beim Vorlesen!

Trudel Gedudel purzelt vom Zaun - Eva Muszynski, Karsten Teich
Trudel Gedudel purzelt vom Zaun
von Eva Muszynski
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00

 
zurück