Persönliche Lese-Tipps für Sie
Meine Filiale

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Meine Empfehlungen

Herzensempfehlung!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 16.10.2020

In Madly geht es um June, Andies beste Freundin aus dem Vorgänger Truly.Sie hatte schon immer Probleme damit, sich so zu akzeptieren, wie sie ist, denn sie hat einen Makel, der sie in den AUgen ihrer Eltern nicht perfekt genug gemacht hat und den sie schon immer zwanghaft vor der Welt verstecken muss. Mason hat sich in sie verliebt, doch sie lässt ihn aus Angst nicht an sich ran.
Das ganze Buch über spielen sie eine Art Katz und MAus Spiel, das absolut hinreißend ist. Ebenso wie Mason versucht sie wiederzubekommen. Außerdem wird wunderschön erzählt, wie June mit ihren zweifeln umgeht, es ist sehr nahbar und auch erschreckend, was die Meinung anderer ihr, bzw, ihrer Familie bedeutet.
DAs Thema von Selbstliebe, Selbstzweifeln und dem SElbstfinden hat Ava Reed mit ihrem sprachlich herausragenden Stil wieder wunderschön hervorgebracht. Auch atmosphärisch ein schöner Roman ohne Längen. Kleine Abzüge gibt es in der Wertung nur, weil es mir am Ende etwas zu schnell ging.

Madly - Ava Reed
Madly
von Ava Reed
(56)
Buch (Taschenbuch)
12,90

Bisher mein liebster Band der Fletcher-Reihe!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 09.10.2020

Lenny ist eine Protagonistin, die mich von Seite 1 an, fasziniert hat. Sie war überhaupt keine typische New Adult Protagonistin. Denn sie hält weder viel von Romantik, noch rennt sie irgendwelchen Tagträumen nach.
Ihr Job als Tänzerin in einem Stripclub mag abschreckend wirken, doch diese Tatsache wird im Buch so normal dargestellt, dass dabei eine wunderschöne Message von Selbstliebe und Feminismus entsteht.
Die Atmosphäre ist etwas düsterer als in den anderen Fletcher-Büchern, was aber passte, da Lennys Vergangenheit keinesfalls normal oder rosig war und sie das Leben allgemein nicht so rosig sieht, wie manch andere der Protagonistinnen in der Reihe.
Die Liebesgeschichte zwischen ihr und Creed ist prickelnd, heiß, voller Spannung und verpasster Momente, sodass man manchmal richtig sauer auf die Figuren wird. Tami Fischers Schreibstil steigert sich in meinen Augen mit jedem Buch und lässt den Leser vollkommen gesfesselt zurück!
Hiding Hurricanes ist eine unglaubliche, herausstechende Geschichte, die ich jedem New Adult Liebhaber nur ans Herz legen kann!

Hiding Hurricanes - Tami Fischer
Hiding Hurricanes
von Tami Fischer
(34)
Buch (Taschenbuch)
12,99

Regt zum Nachdenken an!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 05.10.2020

Anders, als in den Filmen, wird im Hörbuch des bekannten Titels "Jurassic Park" von Michael Crichton viel mehr die Frage nach Ethik und Moral behandelt. Dies lässt den Hörer auf jeden Fall nicht einschlafen. Mit der markanten Stimme von Oliver Rohrbeck, dem Sprecher der bekannten "Die drei ???"-Hörspiele wird es zu einem echten Genuss.
Auch für leute, die die Filme bereits kennen, wird es auf keinen Fall langweilig, denn vieles ist neu oder wurde in den Filmen nur kurz angeschnitten.
Eine große Hörbuchempfehlung meinerseits!

Jurassic Park - Michael Crichton
Jurassic Park
von Michael Crichton
(14)
Hörbuch (MP3-CD)
11,29

Ein Muss für jeden Famntasy Liebhaber, der es auch gerne romantisch mag!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 01.10.2020

Schreibstil und Sprach überzeugen bei Sarah J Maas mit jeder Seite, ebenso wie ihre starken weiblichen Protagonistinnen, die gerne ihren Kopf durchsetzen.
Genauso eine sture, wie auch liebenswerte und clevere Person ist Feyre, die nun gezwungen ist im sagenumwobenen Reich der Fae zu leben.
Dort verliebt sie sich in den High Lord Tamlin, der sie wie eine Prinzessin behandelt, obwohl sie ein eifacher Mensch ist. Vor den gefahren seiner magischen Welt hat er sie jedoch nicht gewarnt.
Die Geschichte rund um Feyre und die Fae hat mich sofort in ihren Bann gezogen und begeistert.
Es ist wirklich alles enthalten: Verrat, Intrigen, Magie, Freundschaft und Liebe!
Unbedingt lesen!

Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1 - Sarah J. Maas
Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1
von Sarah J. Maas
(269)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95

Dieses Buch darf man nicht übersehen!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 01.10.2020

Broken Hope hat sich langsam, wenn auch stetig in mein Herz geschlichen. Die Geschichte von Vanessa Schöche überzeugt mit einem flüssigen Schreibstil, der tief in das Innere der beiden Hauptfiguren blicken lässt.
Als Protagonistin hat mir Hope unglaublich gut gefallen, sie war sehr authentisch und zugänglich für den Leser, und auch ihre Zweifel an sich selbst, am Leben waren berechtigt und in ihrer Situation nachvollziehbar. Liam hingegen hat mich überrascht, denn er war so romantisch und verständnisvoll, dass es mir an ein paar winzigen Stellen überzogen vorkam. Die Atmosphäre war nicht ganze so Friede Freude Eierkuchen, wie man das bei einem Liebesroman vielleicht erwartet, aber es hat zum buch gepasst und vor allem spiegelte es immer Hopes Stimmung wieder, was den Leser in ihre Gedanken eintauchen lässt.
Die Storyline war so schön wie grausam, denn Hopes Geschichte ist erst voller Glück und wird dann radikal zerstört. Beim Lesen nahm es mir stellenweise die Luft zum Atmen.
Alles in allem habe ich kaum Kritikpunkte , bis auf die Tatsache, das in der Mitte des Buches sehr viel augenmerk auf dem Aussehen beider Hauptpersonen liegt und das Wort perfekt oft verwendet wird, was ich ein bisshen schade finde.
ABER: Dieses Buch ist wichtig! es gibt Hoffnung und zeigt, das man immer wieder glücklich sein kann, egal, was man verloren hat und das jede Liebe anders ist! Und diese wichtigen Botschaften überwiegen!

BROKEN Hope - Bis ich dich lieben kann - Vanessa Schöche
BROKEN Hope - Bis ich dich lieben kann
von Vanessa Schöche
(37)
Buch (Taschenbuch)
13,90

Was tust du, wenn dir das Liebste genommen wurde?

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 01.09.2020

Die Geschichte rund um Avery und Theo war von Anfang an sehr fesselnd und auch der Schreibstil war locker und leicht, sodass sich das Buch sehr flüssig lesen ließ.
Besonders interessant fand ich das Thema rund um den Leistungssport, das mir die Figuren sehr nahe gebracht hat. Deswegen konnte ich auch den Druck, den Theo empfindet, sehr gut nachvollziehen, ebenso wie die Leere in averys Leben ohne Ballet.
Darüber hinaus hat das Buch ein paar sehr wichtige Messages hervorgebracht, zum Beispiel, dass man immer die Hoffnung behalten sollte, dass das Leben viel zu bieten hat und man auch mal neue Dinge ausprobieren sollte, ohne vor ihnen Angst zu haben. Avery ist mit der Hilfe von theo mehrfach über ihren Schatten gesprungen und hat sich im Zuge ihrer Beziehung wirklich toll entwickelt.
Auch die Nebenfiguren waren sehr sympathisch und in meinen Augen auch authentisch, da Nina Bilinszki viel Wert auf Details gelegt hat, die einem hier und da ins Auge fallen. Zudem wurden ernste Themen der Gesellschaft angesprochen, wie LGBT, Traumata überwinden, Body Positivity und Verzeihen lernen. Diese wurden so schön subtil eingebaut, dass sie alltäglich und nicht mehr außergewöhnlich wirkten, was ja manchmal leider noch der Fall ist.
Für mich ist "An Ocean between us" eine berührende aber auch wirklich niedliche Liebesgeschichte, die mir vor allem gegen Ende Herzklopfen bereitet hat . Ein Buch für Drama-Liebhaber und alle, die eine schöne Geschichte für zwischendurch suchen.

An Ocean Between Us - Nina Bilinszki
An Ocean Between Us
von Nina Bilinszki
(65)
Buch (Taschenbuch)
12,99

Wunderbar poetisch!

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 24.08.2020

"Bring down the stars" hat mich überrascht. Denn, ich bin kein Fan von Dreiecksbeziehungen. meistens nervt mich einer der Charaktere irgendwann, jedoch hat es in dieser Geschichte die Gesamtsituation noch "kinsternder" gemacht.
Ich konnte jeden Charakter, ob Autumn, Weston oder Connor sehr gut nachvollziehen. Da Weston und Connor beinahe wie Brüder sind, konnte ich auch gut verstehen, dass Wes Connor bei der Beziehung mit dieser wunderbaren Frau helfen wollte. Doch er selbst denkt, er verdient sie nicht, ist aber gelichzeitig auch eifersüchtig und verliebt sich stück für Stück mehr in sie.
Diese Tatsache hat mir während des Lesens oft auch das Herz gebrochen.
Die Poesie hat in diesem Buch eine sehr große Rolle gespielt, was ich inspirierend und sehr clever fand, da es der Geschichte rund um die drei eine wunderbare Tiefe gegeben hat, in der man zu versinken drohte.
Der cliffhanger war ungalublich fies und ich war nicht auf diesen Schock vorbereitet. Also die Geschichte war auch gegen Ende noch unglaublich mitreißend!
Ich kann sie nur empfehlen, auch wenn ich glaube, dass Teil2 noch besser wird, weil dieses Buch definitiv noch Potenzial hat!

Bring Down the Stars - Emma Scott
Bring Down the Stars
von Emma Scott
(88)
Buch (Taschenbuch)
12,90

Viel Interpretatiosnmaterial mit einigen Schwächen

eine Buchhändlerin/
ein Buchhändler
aus der Thalia-Buchhandlung in Münster , am 21.08.2020

Aus schwarzem Wasser
Vielversprechend begann der erste Thriller von Anne Freytag und hat mich auch von Beginn an sehr gepackt.
Dennoch fiel mir schon bald auf das die Charaktere zwar, wie üblich bei Anna Freytag, sehr vielschichtig sind, aber für den Leser trotz Ich-Perspektive der Protagonistin eher distanziert und unnahbar. Was mich persönlich beim Lesen eher gestört hat.
Auch die Atmosphäre wurde im Laufe des Buches immer düsterer, trotz Ortsangabe irgendwie "formlos", ungemütlich und kalt. Das ist jedoch in dem Fall auch der Umwelt der Charaktere geschuldet, die zum Ende hin immer katastrophaler und kälter wird.
Die kurzen Kapitel bauen Spannung gut auf, man wird in der Zeit zurückversetzt um bestimmte Gedankengänge der Figuren im "Jetzt" nachzuvollziehen, ihnen sogar einen Schritt vorauszusein.
Der Schreibstil war brilliant, wirklich tuefschürfend, aber nüchtern. So wie ein großer Teil des Buches. Das persönlich hat mich eher gestört. Denn die Geschichte wurde ja bereits im Vorfeld als "tiefgründiger Umweltthriller mit Fokus auf Naturkatastrophen" hochgelobte. Dafür war mir die Szenerie, die Charaktere und das ganze Forschungsthema einfach zu nüchtern und steril.
Und jetzt ein Punkt der Meine Meinung über das Buch sehr geprägt hat. Es war stellenweise sehr... Vulgär und explizit, was Sex angeht. Und das häufte sich gegen Ende extrem.
Natürlich wird dies auch eine Absicht der Autorin gewesen zu sein, um darzustellen, wie fokussiert die Menschheit auf ihre Triebe ist und sich quasi "kopflos" einfach nur befriedigen lassen will.
Generell gab es aufgrund dieser neuen "Rasse" (wobei ich das Wort unglaublich problematisch finde, denn auch im Buch fällt öfter der Ausdruck "Vernichtung der menschlichen Rasse"). Aufgrund der Vergangenheit Deutschlands finde ich diesen Ausdruck eher falsch. Auch wenn er hier natürlich auch als Anspielung auf Nationalsozialismus und die Feindseligkeit gegenüber "andersartigen" Menschen verstanden werden kann.
Insgesamt bin ich der Meinung man kann sehr viel in das Buch hineininterpretieren, sei es Umwelt, Feindseligkeit gegenüber anderen, Machtliebe und menschliche Ethik. Trotz meiner Kritikpunkte kann ich dafür 4 Sterne vergeben.
Doch da mich wirklich sehr viel gestört hat, vor allem der Ausdruck "Rasse" und die vielen expliziten Szenen, die mich teilweise wirklich angewidert haben, kann ich im Blick darauf nur 2 Sterne vergeben.
(Ich wollte die Wertung hier für euch differenzieren und hoffe, das hilft euch bei eurer Entscheidung, ob ihr das Buch lesen wollt, oder nicht).
Gesamt also gut gemeinte 3/5 Sterne.
Trotzdem kann ich sagen, daß das Buch zu Lesen kein Fehler war, es war interessant und "anders", und hat mich eben viel zum interpretieren angeregt.
Meine Meinung ist, wie ihr merkt, sehr zwiegespalten.

Aus schwarzem Wasser - Anne Freytag
Aus schwarzem Wasser
von Anne Freytag
(100)
Buch (Taschenbuch)
16,90

 
zurück