Persönliche Lese-Tipps für Sie
Meine Filiale

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Stefanie Leps
aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha

Gesamte Empfehlungen 58 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Lieblingsautoren:
Salih Jamal, Michael Ende, J.R.R. Tolkien und Jo Nesbø.
Das beste Buch aller Zeiten:
"Die unendliche Geschichte" von Michael Ende

Meine Empfehlungen

Eine Welt voller Nonsens

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 01.07.2020

Alice langweilt sich, während ihre Schwester ihr aus einem Buch vorliest. Plötzlich sieht sie ein weißes Kaninchen, das auf eine Uhr schaut und vor sich hin redet. Diesem seltsamen Kaninchen muss Alice unbedingt folgen. Sie landet in einem Tunnelsystem. Und dann beginnt das Abenteuer. Alice schrumpft, Alice wächst. Sie redet mit Kaninchen, Raupen, Grinsekatzen, Spielkarten und anderen wunderlichen Wesen. Alice gerät in ein Treiben von Skurrilitäten und paradoxen Geschehnissen. Die bisherige Ordnung des Lebens gilt hier nicht mehr. Das Wunderland befolgt seine eigenen Regeln. Ein Klassiker, den man gelesen haben muss.

Alice im Wunderland / Alice in Wonderland (Zweisprachige Ausgabe) - Lewis Carroll
Alice im Wunderland / Alice in Wonderland (Zweisprachige Ausgabe)
von Lewis Carroll
(4)
Buch (Taschenbuch)
4,99

So wunderschön poetisch

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 23.06.2020

Jeden Abend zählt der Mond die Sterne. Sind alle da, dann weiß er, dass auch alle Kinder schlafen. Für jedes träumende Kind beginnt jeweils ein Stern zu leuchten. Doch so oft der Mond auch zählt, in dieser Nacht stimmt etwas nicht: ein Stern fehlt. Und so begibt der Mond sich auf die Suche nach dem einen Kind, das noch nicht schläft. Wunderschön gereimt, mit einer poetischen und schwingenden Leichtigkeit, ist dieses Bilderbuch von Günther Jacobs. Die passenden liebevoll gestalteten Illustrationen machen dieses Kinderbuch zur perfekten Gute-Nacht-Geschichte.

Wenn der Mond die Sterne zählt ... und dem Kind beim Schlafen hilft - Günther Jakobs
Wenn der Mond die Sterne zählt ... und dem Kind beim Schlafen hilft
von Günther Jakobs
(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99

Schaurig schönes Wunderland

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 21.06.2020

Jeder kennt das süße kleine Kaninchen, das Alice im Garten entdeckt um ihm dann ins Wunderland zu folgen. Aber was ist, wenn das Kaninchen gar nicht süß sondern grausam ist? Und was wäre, wenn Alice vor ihm geflohen ist, weil es sie misshandelt hat und denkt, Alice gehöre ihm? So schaurig sind die Chroniken von Alice, die Christina Henry erschaffen hat. Mit bekannten Details aus Alice im Wunderland, aber vollkommen neu und sehr düster. Aber auch sehr spannend: Alice flieht mit Hatcher aus dem Hospital, in dem beide in kärglichen Zellen vor sich hingemodert sind. Sie werden zu Gefährten, die gemeinsam ein Ziel haben: das Ungeheuer, das Hatcher bedroht, zu besiegen.

Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland - Christina Henry
Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland
von Christina Henry
(121)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

Hunde machen uns authentisch

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 18.06.2020

Oft spielen wir eine Rolle und geben vor etwas zu sein, das wir gar nicht sind. Hunde haben die Fähigkeit, das Authentische im Menschen hervorzurufen. Ihnen gegenüber zeigen wir uns, wie wir wirklich sind. Und egal, was wir tun, sie lieben uns abgöttisch. Viele berühmte Menschen haben den Hund als treuen Begleiter. Das heißt, niemand kennt sie so gut, wie deren tierische Freunde. Die Autorin Anja Rützel hat sich mit einigen Berühmtheiten näher auseinandergesetzt, sie und ihre Begleiter auf vier Pfoten über längere Zeit beobachtet. Sie war auf Lesungen, zum Beispiel auf der von Michel Houellebecq. Und doch hatte sie nur Augen und Ohren für seinen Hund Clément, der Houellebecq treu zu seinen Füßen lag. In "Schlafende Hunde" stellt uns Anja Rützel auf sympathische Weise berühmte Menschen und ihre Vierbeiner vor. Dadurch hat der Leser die Möglichkeit, emotional sehr nah an die Persönlichkeiten heranzukommen: Arthur Schopenhauer, Marilyn Monroe, Pablo Picasso, Sigmund Freud sind einige der Prominenten, die wir auf diese Weise näher kennenlernen.

Schlafende Hunde - Anja Rützel
Schlafende Hunde
von Anja Rützel
(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

In Vogelzwitsch, gleich hinter Hammelhüpf, direkt an der Fluppe

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 17.06.2020

Ein freches Geschwisterpaar, zwei witzige Großeltern, ein verfressener Kater, eine Schmeißfliege, eine Miesmuschel und einige Tanten und Onkel: die perfekten Darsteller für ein witziges und durchgeknalltes Kinderbuch. Fehlt nur noch das Knäckebrot! Als das auftaucht, werden die Ferien von Mayo und Super zum Chaos. Aber nicht zum ersten Mal und das muss so sein. Dabei werden die Erwachsenen zu streitenden Kindern und die eigentlichen Kinder zu vernünftigen Streitschlichtern, die auch noch den Mut besitzen und sich in Flüsse mit furchterregenden Sturzfällen begeben, um fette Kater zu retten, die versehentlich mit Gemüseschleudern durch die Luft geflogen sind. Ein Buch für Groß und Klein, das absolut spaßig ist. Niedliche Illustrationen im Comicstil machen das Buch komplett.

Der Knäckebrotkrach - Bob Konrad
Der Knäckebrotkrach
von Bob Konrad
(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00

Ein Plädoyer an uns Menschen

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 14.06.2020

Unsere Natur ist ein Wunder, unsere Artenvielfalt ein Phänomen. Und diese für uns zum Leben wichtige Umwelt gilt es zu schützen. Doch eigentlich wissen wir das schon. Unzählige Bücher wurden über das Artensterben verfasst, zahlreiche Wissenschaftler haben uns darauf hingewiesen. Aber irgendwie ändert sich nicht viel am Verhalten der Menschen. ‚Über Leben‘ erzählt vom Wunder des Lebens. Und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Denn die Corona-Krise hat gezeigt: wenn wir die Lebenserhaltungssysteme des Planeten nicht intakt halten, dann ist alles andere Makulatur. Wir reden langsam über unsere Existenzgrundlage. Dirk Steffens und Fritz Habekus haben mit diesem wichtigen Buch eine lesenswerte Bestandsaufnahme geschaffen, die jedem Leser ans Herz gelegt werden kann.

Über Leben - Dirk Steffens, Fritz Habekuss
Über Leben
von Dirk Steffens
(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Und es gibt sie doch

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 13.06.2020

Die große Liebe, die man nie vergisst. Die der eine von Anfang an spürt und die die andere erst nach Jahrzehnten erkennt. Und hätte es diesen Streit um den Badeanzug nicht gegeben zwischen Giovanna und ihren Schwestern, dann wäre sie Ezio und ihrem Bruder vielleicht nicht aufgefallen am Strand von San Cataldo. Giovanna, die im zerrissenen Badeanzug aus der Brandung stieg, deren Bauchnabel sichtbar war. Zwölf Monate, bevor der Bikini erfunden wurde. Ezio und Giovanna verbringen einen traumhaften Sommer. Laufen drei Monate fast jeden Tag ‚Fünf Viertelstunden bis zum Meer‘. Dann trennen sich ihre Wege. Ezio denkt jeden Tag an Giovanna. Sie braucht sechs Jahrzehnte, um die Wahrhaftigkeit dieser Liebe zu erkennen. Ein herzergreifendes - und wohl das schönste - Buch über die einzige große Liebe.

Fünf Viertelstunden bis zum Meer - Ernest van der Kwast
Fünf Viertelstunden bis zum Meer
von Ernest van der Kwast
(16)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00

Ein Traum geht in Erfüllung

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 11.06.2020

Einmal im Leben in die Geschichten eintauchen, die man gerade liest. Einmal mit den Protagonisten reden, ihnen zuschauen in ihrem literarischen Tun und Sein. Wer möchte das nicht? Diesen Traum bekommt Amy erfüllt. Sie gehört einer Familie mit einer außergewöhnlichen Gabe an. Die Familie Lennox of Stormsay springt in Bücher und Geschichten. Sie schauen nach, ob dort alles in Ordnung ist. Diese Möglichkeit hatte schon Bastian in der unendlichen Geschichte. Aber dieses Mal ist alles anders. Der Leser taucht nicht nur in eine bestimmte Parallelwelt ein. Dieses Mal taucht Amy in die gesamte Buchwelt ein, in der alle Figuren der Literatur leben. Sie muss dies sogar tun, um die Welt der Literatur zu beschützen. Denn jemand treibt dort sein Unwesen mit gefährlichen Konsequenzen. Wie gerne wären wir Amy, die Oliver Twist oder Elizabeth Bennet kennenlernen darf und die sich mit Goethes Werther anfreundet. Eine bezaubernde Geschichte mit Romantik und Spannung für alle Leser ab 12. Ein Buch, das man immer wieder lesen kann.

Die Buchspringer - Mechthild Gläser
Die Buchspringer
von Mechthild Gläser
(45)
eBook (ePUB)
8,99

Zeig mir, was Du liest und ich sag Dir, wer Du bist!

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 08.06.2020

Genau diese Möglichkeit bietet uns John O‘Connell mit dem tollen Werk „Bowies Bücher“. Schon in „Stardust Interviews“ konnte man David Bowie persönlich kennenlernen. Mit dieser grandiosen Werkzusammenstellung von Bowies 100 liebsten und prägendsten Büchern kommt man dem Ausnahmekünstler wieder sehr nah. Bücher waren David Bowie das Wichtigste. Hätte er auf eine einsame Insel gemusst und die Wahl gehabt, dorthin etwas mitzunehmen, wäre es seine Bibliothek gewesen. Die 100 Bücher beschreiben einen Weg durch Bowies Leben und haben ihm bei der Suche nach sich selbst geholfen, sein wahres Ich zu finden. John O‘Connell hat zu jedem der 100 Bücher Essays verfasst und den Inhalt mit dem Einfluss, den das jeweilige Buch auf Bowie hatte, informativ verknüpft. Ein Muss für alle Bowie-Fans und für Buch-Liebhaber eine interessante Werkzusammenstellung.

Bowies Bücher - John O'Connell
Bowies Bücher
von John O'Connell
(11)
Buch (Taschenbuch)
16,00

Wo die Liebe zu kurz kommt

Stefanie Leps aus der Thalia-Buchhandlung in Gotha , am 07.06.2020

Ein wunderschöner Roman über die Familie, die Liebe und über Zwischenmenschlichkeit. Was ist, wenn einem alles genommen wird? Hildegard von Kamcke flieht mit ihren Kindern im Krieg aus Ostpreußen und landet mit ihrer Tochter Vera im Alten Land auf dem Hof der Familie Eckhoff. Veras Bruder erreicht das Ziel nicht. Er stirbt während der Flucht, er erfriert. Willkommen sind die Flüchtlinge nicht, aber sie bleiben. Die Kälte des Krieges und des Verlustes gibt Hildegard an ihre Kinder weiter. Vera bleibt bei Karl Eckhoff, er wird ihr Ziehvater. Zwischen den beiden entwickelt sich ein festes Band. Sie werden Familie. Hildegard zieht weiter in die Stadt, mit ihren neuen Kindern. Aber auch dort findet sie ihr Glück nicht mehr. Ihre Kinder müssen funktionieren, obwohl sie einfach nur geliebt werden wollen. Erst Anne, die Enkeltochter von Hildegard, verbindet die zerstreuten Familienmitglieder wieder, indem sie mit ihrem Sohn zu Vera ins Alte Land zieht. Dörte Hansen schreibt wunderbar. Oft nur in kleinen feinen Andeutungen. Sie zeigt die leisen Zwischentöne zwischen den Menschen, die Suche nach Liebe. Der Leser sieht, wessen Herzen durch äußere Umstände oder aufgrund traditioneller Konventionen eingefroren sind. Und mit welchen einfachen Mitteln das Eis zum Schmelzen gebracht werden kann.

Altes Land - Dörte Hansen
Altes Land
von Dörte Hansen
(127)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99

 
zurück