Warenkorb
 

BuchhändlerInnen im Portrait

Beatrice Plümer
aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen

Gesamte Empfehlungen 63 (ansehen)


Über mich:
bin neugierig.
Alter:
54 Jahre
Abteilung:
Belletristik, Biografien, Sachbuch
Funktion:
Stellvertretende Filialleitung
Lieblingsautoren:
Franz Kafka, Paul Auster, T.C. Boyle, Peter Hoeg, Christoph Hein, Bernhard Schlink, Albert Camus, Christopher J. Sansom, Thomas Harris, Jan Seghers, Jörg Maurer, Michael Robotham, David Baldacci, Val McDermid, Karen Slaughter, William Shakespeare
An meinem Beruf gefällt mir:
Täglich neue Welten entdecken und mit anderen teilen. ("A pencil and a dream can take you anywhere.")
Im Beruf seit:
1995
Das beste Buch aller Zeiten:
Also sprach Zarathustra

Meine Empfehlungen

Tödliche Motive (ein Bilderspiel)

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 11.07.2019

Der dritte Teil der Krimiserie um Mia "Mondkind" Krüger taucht wieder tief ein in die Psyche gestörter Seelen.
In der oberflächlichen Normalität des norwegischen Alltags tauchen persönliche Schicksale auf, die - jedes einzeln - neugierig machen und wohl einen ganzen Roman lohnen würden.
Zusammen ergeben sie wieder ein Puzzle aus Biografien, das es zu lösen gilt. Hochspannung für das Team und den Leser.
Erfreulich logisch und ohne lose Enden finden sich die Handlungsstränge am Ende der Ermittlungsarbeit. Und lösen auch noch einige Rätsel aus den Teilen 1 und 2.
Meine einzige Kritik: Ich hätte die Geschichten gern noch etwas länger verfolgt.

Bitterherz - Samuel Bjørk
Bitterherz
von Samuel Bjørk
(11)
Buch (Paperback)
12,99

Gewissensgeplagte Idylle

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 03.07.2019

Ruhig und gemütlich wie das Leben in weiten Teilen der kanadischen Provinz Quebec startet dieser literarisch sehr ansprechende Krimi in seine Handlung.
Doch dann bricht das Gewissen ein in das friedliche Dorfleben von Three Pines bei Montreal.
Aus Angst und Erstarrung entsteht ein Mord und plötzlich bedrängt und bestimmt das Gewissen jede Aktion und bald das Schicksal des Landes und des sympathischen Polizeichefs Armand Gamache und seiner Familie.
Schließlich bricht das Verhängnis herein wie ein lang befürchteter Bergrutsch, vor dem sich nicht jeder der liebenswerten und skurrilen, typisch kanadischen Mitstreiter retten kann.
Ein furioses Finale und ein durchaus fein- und tiefsinniger, aktueller Roman.

Hinter den drei Kiefern - Louise Penny
Hinter den drei Kiefern
von Louise Penny
(22)
Buch (Klappenbroschur)
16,90

Fashion-Week-Morde

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 25.05.2019

Jeppe Korner und Anette Werner ermitteln wieder.
Auch die beiden Senioren Esther de Laurenti und ihr ewig nörgelnder Untermieter Gregers sind wie zuvor unkonventionelle Helfer.
Während der brutale Mord an einem Fashion-Designer die gesamte Modewelt der dänischen Metropole verschreckt, kämpfen die Profi- und Laien-Ermittler aber auch noch mit ihren privaten Problemen. Ob merkwürdig "angeschlagene" Gesundheit, Suche nach einer neuen Liebe und einem neuen Selbstverständnis und Neuanfang, vieles lenkt sie ab.
Währenddessen wird die Liste der Verdächtigen immer länger und weitere Morde geschehen. Auch Freunde sind betroffen.
Jeppe Korner und seine Kollegin scheinen sich immer mehr in Ermittlungssträngen zu verwickeln.
Ein faszinierender Fall unter dem aufziehenden Blutmond.
Mit einem guten und einem bösen Ende.

Blutmond - Katrine Engberg
Blutmond
von Katrine Engberg
(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

Augenstern-Morde

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 24.05.2019

Ein fesselnder Kriminalfall in Kopenhagen, bei dem Lebenssehnsucht der Jungen auf die Weisheit und Enttäuschung der Alten trifft, banale, brutale Realität auf künstlerische Visionen, begeisterungsfähige, irreleitende Naivität auf abgebrühte Manipulationstechnik.
Der durch seine Scheidung gezeichnete Kommissar Jeppe Korner und seine glücklich liierte Kollegin Anette Werner ermitteln in einem verwirrenden Fall.
Mordopfer ist eine junge Studentin, Mieterin im Haus einer weinseligen, emeritierten Professorin, die die literarische Vorlage zum Mord schrieb.
Hinzu gesellen sich illustre Gestalten aus Kunst, Kultur und dem ganz normalen Wahnsinn der dänischen Gesellschaft und ihrer Kinder.
Ohne das Vertrauen auf die eigenen Stärken, die Bereitschaft, sich selbst zu helfen und helfen zu lassen, ohne eine große Ehrlichkeit, bliebe dieser Fall für Jeppe Korner und seine Kollegin wohl ungelöst.
So siegt irgendwie das Leben.

Krokodilwächter - Katrine Engberg
Krokodilwächter
von Katrine Engberg
(124)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00

"Bist Du Raphael?"

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 20.02.2019

Dieser Thriller ist nichts für sensible Gemüter.
Erschreckend, verstörend und fast hoffnungslos nimmt das Geschehen seinen Lauf.
Es ist die Geschichte von Menschen, die sich vor ihren eigenen Abgründen fürchten.
Es ist eine Geschichte, die von einem Fachmann für menschliche Psyche geschrieben wurde, einem Psychiater, der aus seinem Arbeitsleben die Möglichkeiten des menschlichen "Seelenlebens" kennt.
Und es ist eine Geschichte für uns Leser, die sich unvorstellbar Böses nicht vorstellen möchten und für die es schwer zu glauben ist, wie nah das Unheil in unserer täglichen Welt lauert.
Sehr spannend. Sehr interessant.
Ein wenig Liebesgeschichte. Ein wenig Horror.

Töte, was du liebst - Christian Kraus
Töte, was du liebst
von Christian Kraus
(23)
Buch (Taschenbuch)
9,99

Überleben zwischen Jurte und Weltmacht

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 19.02.2019

Das Cover täuscht.
"Der Mongole" ist ein absolut moderner, temporeicher Thriller mit einem faszinierenden, düsteren Titelhelden und nicht minder charismatischem und interessantem "Restpersonal".
Angesiedelt in der Kluft zwischen mongolischer Geschichte, uns fremd anmutenden Bräuchen und westlich geprägter Industrie- und Sozialkultur, zeigt er ein Land im Kampf um seine Identität und den Anschluss an zeitgemäße Wirtschaftsstrukturen.
Hinzu kommt ein intelligenter Plot, etwas Philosophie und viel Action.
Alles ergänzt durch eine Prise bissigen Humor.
Manooks Erzählkunst lässt den Leser die Kraft und die Härte einer fremden Kultur spüren, aber auch deren Weisheit und Wärme.
Am Schluss hat man sich in diese Menschen verliebt, ist neugierig geworden auf eine fremde Welt, die der unseren gar nicht so unähnlich ist, wie man anfangs glaubte.
Und natürlich ist "Der Mongole" ein extrem spannender, wendungsreicher Krimi, von dem man sich gern eine Fortsetzung wünscht!

Der Mongole - Das Grab in der Steppe - Ian Manook
Der Mongole - Das Grab in der Steppe
von Ian Manook
(8)
Buch (Paperback)
15,00

Er war kein Charlie Chaplin

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 14.02.2019

Ein Buch, das so viel mehr ist als eine Biografie: ein poetisch-melancholischer Roman voll stiller Komik.
John Connollys Geschichte über das Leben von Stan Laurel führt den Leser wie in einem Sog in die Zeit, als die Bilder laufen lernten. Wie eine Hommage an die vielen Briefe, die der Komiker der Nachwelt hinterlassen hat, muten die kurzen Kapitel an, die Stan Laurel als akribischen Arbeiter, als getriebenen und suchenden Künstler zeigen, der wie alle in der Mechanik der "Traumfabrik" Hollywood zermahlen wird.
Gleichzeitig ist der Roman ein Mahnmal der Freundschaft, die Laurel mit seinem Kollegen Hardy verband, und der Menschlichkeit.
Connollys Wissen, seine intensive Recherche und subtile, treffsichere Erzählkunst machen das Buch zu einem Kleinod für jeden Filmliebhaber.
Und wer nur "Dick und Doof" kennt, wird hier sicherlich überrascht.

Stan - John Connolly
Stan
von John Connolly
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00

Ein Thriller, der "unter die Haut geht"

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 13.02.2019

Die bekannte Thriller-Autorin Margaret Murphy und die Forensikerin Helen Pepper, die schon bei den TV-Serien "Vera" und "Mord auf Shetland" als Beraterin tätig war, haben unter dem Pseudonym Ashley Dyer ein großartiges Team gebildet.
Als Ashley (ash = Asche) Dyer (dye = töten oder färben) erzählen sie die Geschichte eines Serienmörders, der seine Opfer mit Aschenfarbe tätowiert, zum Kunstobjekt macht und dadurch tötet.
Die Geschichte beginnt an einem Punkt, an dem das Fehlverhalten beider ermittelnden Detectives solide Polizeiarbeit bereits unmöglich gemacht hat und beide (sympathischen und interessanten) Charaktere dem Leser suspekt sind.
Ein komplexer Fall, in dem jeder jeden verdächtigt und keinem traut, außergewöhnliche Protagonisten und dramatische Wendungen in der Ermittlungsarbeit machen diesen Thriller zu einem Highlight für alle Krimifans!
Einer der Top-Thriller des Jahres.

Tattoo - Ashley Dyer
Tattoo
von Ashley Dyer
(32)
Buch (Paperback)
12,99

Wenn Sprache Dich verrät...

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 22.05.2018

Man rätselt gern mit Emma Carrow, der begabten Fall-Analystin aus Berlin.
Aber die Rätsel führen uns auch diesmal in Abgründe des Grauens und auf unvorstellbare Wege der menschlichen Psyche.
Die Entschlüsselung verstörender Briefe kann Menschenleben retten - und Menschen ins Unglück stürzen.
So glaubt Emma Carrow , sich befreit zu haben und entdeckt erst dadurch die Abhängigkeit, in der sie sich befindet.
Kann ein Käfig Schutz bieten?
Ist es möglich zu beurteilen und zu richten, wo man liebt?
Die Grenzen zwischen gut und böse geraten ins Wanken, - auf welcher Seite findet man sich?
Im Wettlauf mit der Zeit und um das Leben entführter Frauen überschreitet die Ermittlerin wieder viele Grenzen.
Extrem spannend und auch erleuchtend.

Blutbuche - Ule Hansen
Blutbuche
von Ule Hansen
(17)
Buch (Paperback)
17,00

Im Irrgarten Versaille'scher Macht

Beatrice Plümer aus der Thalia-Buchhandlung in Oberhausen , am 22.05.2018

2 Jahre vor dem Tod der Pompadour,
18 Jahre vor der Französischen Revolution,
21 Jahre vor der Einführung der Guillotine
ermittelt der junge Commissaire Nicolas Le Floch in den Wirren des Pariser Großstadtlebens.
Dabei bewegt er sich zwischen französischem Hochadel und Günstlingen des Hofes genauso wie in Kreisen der Halbwelt, des Theaters und der Bordelle.
Zur Seite stehen ihm ein Richter, ein Henker, sein treuer Untergebener Bourdeau und der Vorzug seiner halbgeheimen aristokratischen Geburt.
Ein spannender Krimi und gleichzeitig die Dokumentation einer gefahrvollen und politisch höchst komplexen Epoche, lebendig und gespickt mit Information.
Für alle, die es lieben, in fremde Zeiten abzutauchen und die es mögen, dabei die Fakten zu kennen.

Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten - Jean-François Parot
Commissaire Le Floch und der Brunnen der Toten
von Jean-François Parot
(9)
Buch (Paperback)
17,00

 
zurück