Warenkorb

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Verena Milde
aus der Thalia-Buchhandlung in Celle

Gesamte Empfehlungen 72 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Alter:
50 Jahre
Abteilung:
Unterhaltung
Funktion:
Buchhändlerin
Lieblingsautoren:
Dorothy L. Sayers, Frank Schätzing, Ian McEwan, Kent Haruf, Martin Suter, Alex Beer, Alex Capus, Stephen King, Daniel Kehlmann, Ursula Poznanski, Bernhard Schlink
An meinem Beruf gefällt mir:
Die Vielseitigkeit und die Gespräche über Bücher.
Im Beruf seit:
1993

Meine Empfehlungen

Wahrheit oder Pflicht

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 02.06.2020

Wie in "One of us is lying" befinden wir uns an der Bayview Four Schule und es ist ungefähr ein Jahr seit Simons Tod vergangen.
Wieder wird die Story aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was mir besonders gut gefallen hat.
Über Social-Media -Kanäle kontaktiert ein unbekannter Schüler seine Kameraden und zwingt sie, das Spiel "Wahrheit oder Pflicht" zu spielen. So kommen Wahrheiten und Geheimnisse ans Licht und sorgen für dramatische Ereignisse, zerbrechende Freundschaften und sogar den erneuten Tod eines Schülers.
Karen McManuss Schreibstil ist deutlich, flüssig und schnörkellos...genau richtig, um mitzuraten und mitzufiebern.
Leider war das Buch zu kurz.
Ein tolles, spannendes Jugendbuch.

One Of Us Is Next - Karen M. McManus
One Of Us Is Next
von Karen M. McManus
(17)
eBook (ePUB)
13,99

Hohes Krimi-Niveau

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 02.06.2020

1921 in Wien: es ist sehr heiß, eine Hitzewelle hat Wien erfasst und legt die Stadt nahezu lahm. Im Rotlichtmilieu müssen August Emmerich und sein Kollege Winter einen Doppelmord an zwei jungen Prostituierten klären.
In ihrem vierten gemeinsamen Fall stoßen die beiden Polizisten an Grenzen, da Emmerich, der immer laut und ehrlich seine Meinung sagt und nicht viel von Regeln hält, zu einem Benimmkurs abkommandiert wird und sein Adlatus Winter, der unerfahren und adliger Abstammung ist, auf sich allein gestellt im Milieu ermitteln muss.
Ein echter Pageturner. Sehr gut recherchiert, sehr bildhaft und detailliert wird die Zeit in Wien beschrieben. Die Unterschiede zwischen arm und reich wetden sehr deutlich und manchmal meint man, den Geruch auf den Straßen im Armenviertel fast zu riechen.
Besonders gefallen hat mir, dass Emmerich diesmal als verdeckter Ermittler einen politischen Komplott aufdecken soll. Seine Figur und die seines Kollegen sind authentisch,sympathisch und beide entwickeln sich mit jedem Fall glaubwürdig weiter.
Klasse!
Der nächste Fall ist hoffentlich nicht weit ...

Das schwarze Band - Alex Beer
Das schwarze Band
von Alex Beer
(3)
eBook (ePUB)
15,99

Film ab!

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 29.05.2020

Der zweite Fall vom Ermittlerteam Tom Babylon und Sita Johanns in Berlin. Während der Berlinale wird ein Snuff Video gezeigt. Das Film-Opfer ist die Tochter einer bekannten Persönlichkeit und da sie telefonisch nicht erreichbar ist und der Film sehr echt wirkt, steht die Vermutung im Raum, dass da ein echter Mord gefilmt wurde. Eine Sonderkommission wird sofort zusammengestellt.
Der zweite Handlungsstrang konfrontiert uns diesmal mit Sitas Vergangenheit.
Marc Raabes Schreibstil ist sehr bildhaft und detailliert und er schafft es bis zur letzten Seite, ein hohes Tempo zu halten.
Der Thriller ist auch ohne Kenntnis des ersten Falls lesbar. „Zimmer 19“ endet mit einem unfassbaren Cliffhänger.
Hoffentlich gibt es bald eine Fortsetzung.
Der Thriller ist etwas für Fans von H. Coben, S. Fitzek oder J. Adler Olsen.

Zimmer 19 - Marc Raabe
Zimmer 19
von Marc Raabe
(158)
Buch (Paperback)
14,99

Schreibfeder, Kerze & Tarot

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 29.05.2020

Wir befinden uns in Edinburgh. Die Protagonistin Fallon führt ein Antiquariat, dies aber nur zur Tarnung. In Wirklichkeit ist sie die Leiterin eines Archivs für magische Gegenstände. Schreibfedern, Teppiche, Kerzen, Spiegel, Glaskugeln. ...fast jeder Gegenstand kann magische Fähigkeiten besitzen und Fallon kann dies "hören". Eines abends trifft Fallon in einer Kneipe auf Reed, beide spüren sofort eine Verbindung und verbringen ihre Zeit ab da gemeinsam. Reed ist scheinbar immun gegen Magie und Fallon weiht ihn daraufhin in ihr Geheimnis ein. Eine spannende, ungewöhnliche und verzaubernde Geschichte um ein altes Tarotkartendeck beginnt.
Laura Kneidl schafft es, in ihr fesselndes Abenteuer eine kleine Liebesgeschichte zu integrieren, die Lust auf mehr macht. Ich hoffe, dass es einen zweiten Teil geben wird.
Die Geschichte war perfekt für einen gemütlichen Abend, leicht zu lesen mit ein bisschen Liebe und Spannung und ganz viel Edinburgh.

Das Flüstern der Magie - Laura Kneidl
Das Flüstern der Magie
von Laura Kneidl
(21)
eBook (ePUB)
12,99

Ein ganz normales Reihenhaus

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 24.05.2020

Ein beeindruckendes und bedrückendes Roman-Debüt.
Der Text ist leicht und sehr bildhaft geschrieben, aber inhaltlich heftig und erschreckend.
Als Leser begleiten wir die zu Beginn zehnjährige Ich-Erzählerin über fünf weitere Jahre.
Sie wohnt mit ihren Eltern und dem jüngeren Bruder Gilles in einem Reihen-End-Haus. Da der Vater trinkt und auch gewalttätig ist, versucht die Ich-Erzählerin sich selbst und ihren Bruder zu schützen.
Ein schlimmes Erlebnis traumatisiert Gilles und ab da wird die Erzählerin deutlich selbstständiger, selbstbewusster, fast erwachsen und versucht immer wieder sich und den Bruder dem Einfluss des Vaters zu entziehen.
Ein erwartbares Ende, das aber dennoch sehr phantasievoll und ungewöhnlich ist, rundet den Roman ab.
Besonders fasziniert hat mich die Ich-Erzählerin, die ich nicht immer sympathisch fand, die aber immer absolut authentisch und nachvollziehbar gehandelt hat.
Leseempfehlung!

Das wirkliche Leben - Adeline Dieudonné
Das wirkliche Leben
von Adeline Dieudonné
(131)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00

Ein Altmeister erzählt

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 24.05.2020

Frederick Forsyth ist seit Jahrzehnten ein Meister im Thriller-Genre.
Diesen neuen Thriller habe ich auch wieder sehr spannend, hochaktuell und erschreckend real empfunden.
Ein junger Hacker, erst 18 Jahre alt und mit Asperger-Syndrom, hat die Fähigkeit, sich in die Sicherheitssysteme von verschiedensten Staaten einzuhacken. Dort richtet er zwar keinen Schaden an, aber es wird bemerkt, dass er da war.
Diese gefährliche Fähigkeit darf nicht missbraucht werden und deshalb versuchen die Briten, den Jungen und seine Familie zu schützen und zu verstecken.
Rasanter und intelligenter Thriller mit viel Geheimdienst-Spezial-Wissen.

Der Fuchs - Frederick Forsyth
Der Fuchs
von Frederick Forsyth
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 17.05.2020

Pia Korittki, die Ermittlerin aus Lübeck, löst hier ihren dritten Urlaubs-Mordfall. In Dänemark besucht sie für ein paar Tage eine Freundin und wird gleich in eine wilde Rache-Aktion hineingezogen.
Spannend und kurzweilig, aber mit nur 150 Seiten zu kurz (dafür inklusive CD).

Ostseelüge
Ostseelüge
von Eva Almstädt
Buch (Taschenbuch)
10,00

Betäubt & eingesperrt

Verena Milde aus der Thalia-Buchhandlung in Celle , am 17.05.2020

Wir haben das Escape-Room-Spiel mit vier Personen gespielt. In einem Chemielabor werden wir betäubt und eingesperrt und müssen rätseln, knobeln und basteln, um uns wieder zu befreien. Mit der App auf dem Smartphone wird der Spaß noch größer, da man passende Hintergrundgeräusche abspielen kann.
Eine tolle, süchtig machende Spieleidee.
Man sollte als Anfänger unbedingt mit einer Einsteiger-Version beginnen und dann den Schwierigkeitsgrad steigern.
Leider kann jedes Spiel nur einmal gespielt werden.

EXIT, Das Spiel - Das geheime Labor, Kennerspiel des Jahres 2017 - Inka Brand Markus Brand
EXIT, Das Spiel - Das geheime Labor, Kennerspiel des Jahres 2017
von Inka Brand Markus Brand
(20)
Spielwaren
10,29 bisher 12,99

 
zurück