Persönliche Lese-Tipps für Sie
Meine Filiale

BuchhändlerInnen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Mara Sonnek
aus der Thalia-Buchhandlung in Essen

Gesamte Empfehlungen 17 (ansehen)

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.


Alter:
20 Jahre
Funktion:
Azubi
Lieblingsautoren:
Chris Carter, Andreas Gruber, Mona Kasten
Im Beruf seit:
2019
Das beste Buch aller Zeiten:
Kruzifix Killer - Chris Carter

Meine Empfehlungen

Ein Buch, das vor allem von Alltagsrassismus handelt.

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 22.07.2020

Justyce McAllister, 17 Jahre alt, ist einer der Besten seiner Klasse, wirkt im Debattierclub mit und strebt ein Stipendium für die Yale Universität an. Er hat einen tollen besten Freund und seine Freundin ist das beliebteste Mädchen der Schule. Sein Leben könnte perfekt sein.
Doch Justyce ist schwarz. Und das ist auch der Grund, warum er festgenommen wird, obwohl er nur seiner Freundin in einer schwierigen Situation helfen wollte.
Und dann wird auch noch seiner bester Freund Manny vor seinen Augen erschossen. Er ist ebenfalls schwarz. Wieso er erschossen wurde? Weil dem Polizisten nicht in den Kragen gepasst hat, welche Musik er gehört hat.

Ich weiß gar nicht großartig was ich zu dem Buch sagen soll, außer, dass es mich unglaublich berührt und vor allem wütend gemacht hat.
Bei „Dear Martin“ wird vor allem das Thema Alltagsrassismus aufgegriffen. Es fängt schon bei kleinen Bemerkungen an wie „Wie kann der denn bessere Noten haben als ich“ und führt hin bis zum Tod eines Jungen, nur weil er schwarz ist.

Lest dieses Buch. Es ist eine spannende und bewegende Geschichte, die unglaublich zum Nachdenken anregt.

Dear Martin - Nic Stone
Dear Martin
von Nic Stone
(38)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99

Die wundervolle Welt der Bücher

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 22.07.2020

Malou Winters ist eine Antimuse. Sie hat die Gabe, Autoren mit einem Kuss ihre Ideen zu stehlen. Malous tut dies nicht gerne, doch es ist notwendig, um das Litersum zu schützen.
Als zwei Autoren tot aufgefunden werden, wird Malou verdächtigt sie ermordet zu haben. Verdächtigt wird sie von dem gutaussehenden, aber stets schlecht gelaunten Detective Chris Lansbury, der beim Scotland Yard arbeitet.
Doch Malou ist völlig unschuldig und so entschließt sie sich, Lansbury mit in ihre Welt zu nehmen, um dem wahren Täter auf die Spur zu kommen. Dabei werden einige Geheimnisse des Litersums aufgedeckt, die Malous Welt völlig auf den Kopf stellen.

Mit „Litersum“ entführt uns Lisa Rosenbecker in die wundervolle Welt der Bücher und deren unendlich vielen Charakteren. Es ist eine unglaublich schöne Geschichte voller Fantasie, Liebe und Kaffee. Ganz viel Kaffee.

Litersum - Lisa Rosenbecker
Litersum
von Lisa Rosenbecker
(14)
Buch (Taschenbuch)
14,90

Wenn die schonungslose Wahrheit ans Licht kommt..

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 20.07.2020

Julia ist das beliebteste Mädchen der Schule. Doch dann verliert sie ihren Laptop. Ihre schlimmsten Befürchtungen werden wahr und ihr geheimer Blog, in dem sie all ihre Gedanken schonungslos niedergeschrieben hat, wird veröffentlicht.
All ihre Freundschaften stehen auf dem Spiel und auch ihre Beziehung geht dadurch zu Bruch.
Das beliebteste Mädchen der Schule ist plötzlich gar nicht mehr so beliebt und es stellt sich die Frage, wer für das ganze Chaos verantwortlich ist.

"Das Gegenteil von Hasen" war mein erstes Buch von Anne Freytag und wird definitiv nicht das Letzte gewesen sein. Es ist ein bewegender Roman über Liebe, Freundschaft und Hass. Absolut empfehlenswert!

Das Gegenteil von Hasen - Anne Freytag
Das Gegenteil von Hasen
von Anne Freytag
(62)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00

So viele Gefühle auf so wenigen Seiten!

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 12.07.2020

Ava Reed hat mit "Mondprinzessin" eine wunderschöne Romantasy-Geschichte erschaffen und mit ihr, wieder einmal unglaublich tolle Charaktere.

Lynn, die vermeintlich keine Eltern hat und in einem Heim aufgewachsen ist, erfährt, dass sie eigentlich auf dem Mond geboren wurde und die Mondprinzessin ist.
Nach Jahren der Unwissenheit, trifft sie auf ihre eigentliche Heimat und muss sich der neuen Situation stellen. Dabei hat sie ganz bestimmte Pflichten zu erfüllen. Eine davon ist, sich mit einem Prinzen von einem anderen Planeten zu vermählen. Doch dann ist da Juri, der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. Er war es, der sie gerettet hat und er ist es, für den ihr Herz schlägt. Doch er ist kein Prinz.

Eine herzzerreißende Geschichte, bei der sogar ein paar Tränchen geflossen sind.

Mondprinzessin - Ava Reed
Mondprinzessin
von Ava Reed
(86)
Buch (Taschenbuch)
12,00

Hochemotional!

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 16.06.2020

„For Good“ ist ein sehr emotionales Buch, welches mich wirklich sehr überrascht hat. Ich wusste zuvor gar nicht was mich bei dieser Geschichte eigentlich erwartet. Umso überraschter war ich, als ich gemerkt habe, in welche Richtung dieses Buch geht. Zur Handlung möchte ich gar nicht viel sagen, da es einfach zu viel vorwegnehmen würde.
Das Buch ist in zwei Zeitebenen geschrieben worden. Vergangenheit und Gegenwart. Die Kapitel in der Vergangenheit waren herzerwärmend und haben mich glücklich gemacht. Zu erfahren, wie die Protagonisten sich kennengelernt haben, bis hin zu ihrem ersten richtigen Date und noch viel weiter. Beide Charaktere habe ich sehr liebgewonnen. Umso mehr haben die Kapitel geschmerzt, die in der Gegenwart spielen. Die Ereignisse sind sehr traurig, was mich auch beim Lesen traurig gestimmt hat. Ich habe regelrecht mit den Charakteren mitgelitten.
Ava hat es geschafft, dass man teilweise das Gefühl hatte, einem selber passieren gerade all diese Dinge.
Dieses Buch hat mich zum Lachen, aber auch zum Weinen gebracht. Es war eine wirklich tolle Geschichte, die ich innerhalb von einem Tag weggelesen habe. Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen. Jedoch ist meine Empfehlung mit Vorsicht zu genießen, ich denke eine Trigger Warnung ist hier angebracht.

For Good - Ava Reed
For Good
von Ava Reed
(20)
Buch (Taschenbuch)
12,00

Wieder ein Wohlfühlbuch!

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 16.06.2020


In Band 3 der Green Valley-Reihe lernen wie Elara kennen, die nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter nach Green Valley zu ihrer Großmutter flüchtet. Schon einige Jahre ist sie nicht mehr dort gewesen, da ihre Mutter nicht viel von dieser Stadt hält.
Nach dem Streit fährt Elara überstürzt los, nur mit ein paar Klamotten im Gepäck. Als sie der Kleinstadt immer näherkommt, stellt sie fest, dass sie ihr Gepäck auch hätte zu Hause lassen können, da sie ihr kein Stück weiterhelfen. Wie sollte sie auch ahnen, dass sie aus ihrer sonnigen Heimat direkt in einen Schneesturm geraten würde. Und das auch noch mitten in der Nacht, in einem dünnen Sommerkleidchen. Zu allem Überfluss hat Elara auch noch einen Autounfall und kommt durch den Schneesturm nicht weiter. Doch da ist der mysteriöse Noah auch schon zur Stelle und befreit sie aus ihrer Notsituation. In dieser Nacht treffen die beiden das erste Mal aufeinander, jedoch nicht zum letzten Mal.
Hach, ich bin verliebt! Ich bin so glücklich, dass ich Elara und Noah nach Green Valley begleiten durfte. Die Atmosphäre in der Kleinstadt war mal wieder super schön und ich habe mich direkt wohlgefühlt. Lilly Lucas hat es wieder geschafft, mich mit ihrem Schreibstil und ihren bildlichen Beschreibungen der Umgebung, der idyllischen Kleinstadt nahe den Rocky Mountains und der Natur, zu begeistern und mich so zu fühlen als wäre ich selbst vor Ort. Und das wäre ich auch wirklich gern gewesen! Ich mochte sowohl Elara als auch Noah wirklich gern. Und auch altbekannte Gesichter hat man wieder getroffen, was wirklich schön war.
Noah hat ein sehr außergewöhnlichen Berufswunsch, was ich toll fand, da es nicht der übliche Barkeeper o.Ä. war. Zudem hat mich seine Loyalität Hank gegenüber wirklich begeistert, es ist eine sehr tolle Eigenschaft an ihm.
Auch Elara hat einen großartigen Charakter. Sie lässt sich von ihrer Mutter nicht vorschreiben, was sie zu studieren hat, nimmt ihr Leben nach und nach selbst in die Hand und beweist, dass sie auch mit Noahs schwieriger Situation gut umgehen kann und ihn unterstützt. Die beiden erleben zusammen tolle Dinge, die einen neidisch werden lassen.
Lange Rede kurzer Sinn : New Dreams ist ein Buch, um sich rundum wohlzufühlen und eine große Leseempfehlung meinerseits.
Ich habe Fernweh nach Green Valley!

New Dreams - Lilly Lucas
New Dreams
von Lilly Lucas
(63)
Buch (Paperback)
12,99

Großartige Fortsetzung!

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 16.06.2020


Immer mehr Menschen infizieren sich an dem technologischen Virus und auch Kami gewinnt an immer mehr Macht. Plötzlich fängt Kami an zu sprechen und es stellt sich die Frage, ob „sie“ vielleicht doch etwas Menschliches in sich trägt. Ist Kami wirklich eine Gefahr für die Menschheit, oder ist sie deren Zukunft? Können Okijen, Flover, Luke, Andra und Co. Kami besiegen oder müssen sie akzeptieren, dass Kami ihre einzige Hoffnung für die Zukunft ist?

DANKE!
Cyber Trips konnte mich genauso überzeugen wie schon der Vorgänger Neon Birds. Es war eine fantastische Fortsetzung mit vielen einzigartigen Charakteren. Vor allem mit Okijen habe ich sehr mitgelitten. Ich meine, wie kann man ihn nicht lieben und nicht total in Trauer versinken, bei dem was er erleben musste.
Aber auch die Handlungen rund um Luke und Flover konnten mich total fesseln. Hätte ich das Buch gelesen, würde ich jetzt sagen, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, doch da ich es als Hörbuch gehört habe, muss ich an dieser Stelle wohl sagen, dass ich meine Kopfhörer nicht mehr aus den Ohren bekommen habe, haha. Ganz großen Applaus hier auch für die großartige Vertonung von Louis Friedemann Thiele.
Liebe Marie, was muss ich tun um jetzt schon „Beta Hearts“ lesen zu dürfen?? Ich kann auf gar keinen Fall noch 3 Monate warten! Der Cliffhanger am Ende war einfach nur krass. So kannst du mich auf keinen Fall zurücklassen. Hätte ich gewusst, dass die Geschichte von Neon Birds und Cyber Trips mich so umhauen würde, hätte ich mit dem Lesen gewartet, bis die komplette Trilogie erschienen wäre. Jetzt heißt es warten, warten, warten.
Auf jeden Fall war Cyber Trips wieder ein Lesehighlight für mich und ich kann es jedem nur ans Herz legen.

Cyber Trips - Marie Grasshoff
Cyber Trips
von Marie Grasshoff
(50)
Buch (Paperback)
15,00

Die Schnüfflerbande ist los!

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 18.05.2020

Theo‘s kleiner Hamster wurde nach der berüchtigten Miss Marple benannt, Mister Marple. Der Name passt perfekt, denn Mister Marple ist viel mehr als ein gewöhnlicher Hamster!
Er macht täglich Klimmzüge an seiner Käfigstange um sich fit zu halten, denn er weiß ganz genau, bald kommt sein großer Auftritt als Meisterdetektiv. Und er behält recht.
Theo und seine neue Nachbarin Elsa bilden nämlich das Detektivteam „Die Schnüfflerbande“. Und zwar aus einem guten Grund : Dackel Bruno ist verschwunden. Die beiden folgen einer heißen Spur, doch nur durch Mister Marple können sie den Fall lösen!

Hauptsächlich wird die Geschichte aus Theo‘s Sicht erzählt, doch am Ende eines jeden Kapitels erhalten wir einen kleinen Einblick in die Gedanken von Mister Marple. Diese kleinen Einschübe haben mir besonders gut gefallen!
Theo ist ein ganz besonderer Junge. Er ist das absolute Gegenteil von einem Draufgänger. Er ist bei allem was er tut extrem vorsichtig, begibt sich eigentlich nie in Gefahr und trägt draußen stets eine gelbe Warnweste. Elsa hingegen ist da ganz anders. Sie liebt Abenteuer und bringt Theo‘s Leben dadurch gründlich durcheinander. Dies wiederum gefällt dem kleinen Hamster super gut, denn auch er ist für jeden Spaß zu haben! Zusammen haben die drei eine tolle Zeit und lösen ihren ersten gemeinsamen Fall. Dabei kommt Theo immer mehr aus sich raus und wird immer mutiger. Er ist ein Charakter, den man einfach gern haben muss.
Das Buch verdient absolut 5/5 Sternen!

Mister Marple und die Schnüfflerbande - Wo steckt Dackel Bruno? - Sven Gerhardt
Mister Marple und die Schnüfflerbande - Wo steckt Dackel Bruno?
von Sven Gerhardt
(28)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,00

Ein Buch über Abenteuer, Mut und Verlust

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 17.05.2020

Bisher habe ich nur Gutes von Bianca Iosivoni‘s Büchern gehört, deshalb war ich schon sehr gespannt auf „Falling Fast“. Die Neugierde wurde durch die durchweg positiven Meinungen über dieses Buch noch verstärkt, jedoch hat es mir nicht so gut gefallen wie erhofft.
In diesem Buch geht es um Abenteuer, Verlust und Mut. Alles Themen, die mich sehr ansprechen. Doch ich muss sagen, dass all diese Themen nur oberflächlich behandelt wurden.
Ich fand es unglaublich toll, dass Hailee sich dazu entschlossen hat nicht mehr die kleine graue Maus zu sein, sondern endlich Mut zu zeigen ! Aber die Entwicklung von schüchtern und zurückhaltend zu mutig und offen, ging mir viel zu schnell. So schnell, dass es mir unrealistisch erschien. Es wurde ständig erwähnt, wie schüchtern Hailee doch ist, aber dann hat sie von jetzt auf gleich überhaupt kein Problem damit, andere Leute - insbesondere Jungs - anzusprechen oder die verrücktesten Dinge zu unternehmen.
Zudem habe ich ziemlich schnell geahnt, wie die Geschichte ausgehen wird, was dem Buch ein wenig die Spannung genommen hat.
Nun komme ich aber noch zu Chase. Ihn möchte ich eigentlich ganz gern, doch auch hier habe ich einen Kritikpunkt. Denn man konnte Chase nicht so richtig kennenlernen. Sein Charakter wurde nur sehr oberflächlich dargestellt, was ich sehr schade fand. Doch das wiederum macht mich neugierig auf Band 2 „Flying High“. Denn ich bin voller Hoffnung, dass man über Chase im zweiten Band mehr erfährt. Mich interessiert es sehr, ob er seine Träume doch noch verwirklicht und seinen eigenen Weg geht oder ob er weiterhin alles für seine Familie opfert.
Alles in allem war „Falling Fast“ für mich ein solides Buch, welches von mir 3 bekommen hat.

Falling Fast - Bianca Iosivoni
Falling Fast
von Bianca Iosivoni
(152)
Buch (Paperback)
12,90

Wirklich ein Thriller?

Mara Sonnek aus der Thalia-Buchhandlung in Essen , am 17.05.2020


Secret-Service-Agent Ethan Burke erwacht nach einem Autounfall im Krankenhaus und hat keinerlei Erinnerungen an den Unfall oder an das, was vorher geschehen ist.
Er erfährt, dass er in Wayward Pines, eine idyllische Stadt mitten im Nirgendwo, ist. Mehr Informationen bekommt er jedoch nicht. Weder wie sein Gesundheitszustand ist, noch wo sein Handy und Portmonee geblieben sind. Alle scheinen ihm aus dem Weg zu gehen. Hilfe suchend wendet er sich an den Sheriff, doch auch bei ihm kommt er nicht weiter.
Als er versucht die Stadt zu verlassen, geschehen merkwürdige Dinge. Ethan wird klar, dass er die Stadt nicht verlassen kann. Er steht am Rand des Wahnsinns und glaubt den Verstand zu verlieren.
Er stellt sich nur eine Frage : Welches Geheimnis steckt hinter dieser Stadt ?

Anfangs hat sich die Geschichte ziemlich in die Länge gezogen, da kaum Handlung stattgefunden hat. Auch nach knapp 100 Seiten, wusste man immernoch nicht recht, worum es in dem Buch geht und es wurde zunehmend verwirrender. Bis ungefähr zur Hälfte blieb dies auch so. Doch dann nahm die Geschichte an Fahrt auf und es war teilweise so spannend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.
Gegen Ende wurde ich außerdem sehr überrascht, denn mit der Wendung, die das Buch genommen hat, habe ich niemals gerechnet !
Die Auflösung des Ganzen war wirklich überraschend. Die Thematik, die das Buch zum Schluss aufgenommen hat, finde ich wirklich klasse. Deshalb sehe ich großes Potential in Band 2 der Wayward-Pines Reihe.
Alles in allem kann ich dennoch nur 3/5 vergeben.
Außerdem würde ich das Buch nicht dem Genre Thriller zuordnen. Warum, verrate ich jedoch nicht, da ich sonst zu viel vorweg nehmen würde !

Psychose - Blake Crouch
Psychose
von Blake Crouch
(20)
Buch (Klappenbroschur)
10,00

 
zurück