Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das wilde Herz der Lady Gwen

Historischer Liebesroman

(22)

Liebe und Intrigen im mittelalterlichen England und den schottischen Highlands

Lady Gwendolyn of Hemsworthshire ist verzweifelt. Ihr Vater verlangt von ihrer älteren Schwester Margaret, den für seine Grausamkeit bekannten Earl of Fellon zu heiraten, um den Frieden in den englischen Grafschaften zu sichern. Nach dem Krieg der Barone gegen den König ist zwar wieder etwas Ruhe eingekehrt, doch längst ist nicht sicher, wie lange diese wirklich anhalten wird. Gwen möchte ihre geliebte Schwester vor dem Scheusal Fellon bewahren. Sie ersinnt einen Plan, um die Hochzeitsbestrebungen der Grafen zu vereiteln. Doch der Plan misslingt, und schließlich soll Gwen selbst zur Braut des Earls werden – dabei gehört ihr Herz längst einem anderen …

Portrait
Kerstin Garde ist eine Berliner Autorin. Sie schreibt seitvielen Jahren Geschichten von mutigen Frauen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und ihre Leidenschaft ausleben, und von Männern, die am stärksten sind, wenn sie Gefühle zeigen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958182219
Verlag Forever
Dateigröße 2881 KB
Verkaufsrang 22.470
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Fluch des Wikingers
    von Shirley Waters
    eBook
    6,99
  • Die Liebe des Lords
    von Olga Bicos
    eBook
    4,99
  • Die Zähmung des Lords. Historischer Liebesroman
    von Bärbel Muschiol
    (1)
    eBook
    3,99
  • Friesenjuwel. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (5)
    eBook
    3,99
  • Ein Garten voll Glück
    von Barbara Ostrop
    (2)
    eBook
    3,99
  • Kuss der Wölfin - Trilogie (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Gesamtausgabe 1-3)
    von Katja Piel
    (6)
    eBook
    4,99
  • Die Jungfernfalle
    von Georgette Heyer
    eBook
    6,99
  • Kaffeeduft und Meeresluft
    von Frida Luise Sommerkorn
    (11)
    eBook
    3,99
  • Dem Earl ausgeliefert
    von Lisa Kleypas
    eBook
    8,99
  • Das Herz des Piraten - Das Lied der Liebe: Band 2
    von Valerie Sherwood
    eBook
    4,99
  • Ihre entführte Braut (Bridgewater Ménage-Serie, #1)
    von Vanessa Vale
    eBook
    4,99
  • Geliebter Freibeuter
    von Rebecca Michele
    eBook
    6,99
  • Eine Woche im Gestern
    von Denise Hunter
    eBook
    12,99
  • Verzeih mir, mein Herz! Historischer Liebesroman
    von Katherine Collins
    (1)
    eBook
    4,99
  • In den Armen des Wikingers
    von Sandra Hill
    (3)
    eBook
    5,99
  • Verführt von dem falschen Lord?
    von Elizabeth Boyle
    eBook
    6,99
  • Boss Romance (German)
    von Victoria Quinn
    (6)
    eBook
    9,99
  • Entführung in die Highlands der Liebe
    von Stephanie Laurens
    eBook
    7,99
  • Herzschlag der Nacht
    von Lisa Kleypas
    eBook
    4,99
  • Der Spion mit dem Strumpfband
    von Lisa McAbbey
    (6)
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Das wilde Herz der Lady Gwen

Das wilde Herz der Lady Gwen

von Kerstin Garde
(22)
eBook
3,99
+
=
Die Thronfolgerin

Die Thronfolgerin

von Hildegard Burri-Bayer
(2)
eBook
5,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
6
5
6
4
1

Unterhaltsam
von Xanaka aus Berlin am 24.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

Lady Gwen, jüngste Tochter von Lord Gavin, ist mit ihren Schwestern verzweifelt. Margaret, die älteste Schwester soll den sehr viel älteren Earl of Fellonshire heiraten. Die wichtigsten Gründe dafür sind politischer Natur. Der Vater verspricht sich durch die Verbindung politische Sicherheit und Stabilität für die Region und für die... Lady Gwen, jüngste Tochter von Lord Gavin, ist mit ihren Schwestern verzweifelt. Margaret, die älteste Schwester soll den sehr viel älteren Earl of Fellonshire heiraten. Die wichtigsten Gründe dafür sind politischer Natur. Der Vater verspricht sich durch die Verbindung politische Sicherheit und Stabilität für die Region und für die dort lebenden Menschen. Jedoch ist der Earl schon sehr viel älter als Margaret und sie hofft auch auf einen Kandidaten, in den sie sich verlieben kann. Gwen, die sehr viel impulsiver und selbstbewusster als ihre Schwestern ist, will aus diesen Gründen die Hochzeit um jeden Fall verhindern. Dazu ersinnt sie einen waghalsigen Plan in der Hoffnung, dass der Earl Margaret dann einfach nicht mehr will. Doch es klappt nicht alles so, wie sie es sich gedacht hatte. Im Gegenteil, es kommt sogar heraus, dass sie die Verursacherin des Desasters war. Plötzlich ist sie diejenige die den Earl heiraten soll und sie weiß nicht, wie sie dieser Situation entkommen soll. Gerade die für damalige Verhältnisse unkonventionelle und natürliche Art von Gwen machen das Buch so lesenswert. Mit ihrer Natürlichkeit und Unverblümtheit habe ich sie direkt in mein Herz geschlossen. Klar, es gab Momente, da konnte ich bei ihrer Naivität nur mit dem Kopf schütteln. Aber das wiederum führte dann eben auch zu wirklich merkwürdigen und komischen Situationen. Durch den angenehmen und lockeren Schreibstil liest sich das Buch in einem Rutsch weg. Ein tolles Buch mit einem wunderbaren Unterhaltenswert, welches ich sehr gerne empfehle und verdiente vier Lesesterne vergebe.

Kurzweilige Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 10.04.2018

Die junge Gwen möchte ihre Schwester vor einer Zwangsverheiratung durch ihren Vater bewahren und gerät dadurch selber in Schwierigkeiten. Angesiedelt ist diese Geschichte im Mittelalter, allerdings finde ich den Begriff historischer Roman etwas hochgegriffen, da mir hier tatsächliche Ereignisse und Fakten fehlen. Dennoch habe ich mich beim Lesen in... Die junge Gwen möchte ihre Schwester vor einer Zwangsverheiratung durch ihren Vater bewahren und gerät dadurch selber in Schwierigkeiten. Angesiedelt ist diese Geschichte im Mittelalter, allerdings finde ich den Begriff historischer Roman etwas hochgegriffen, da mir hier tatsächliche Ereignisse und Fakten fehlen. Dennoch habe ich mich beim Lesen in dieser Geschichtsepoche sehr wohl gefühlt. Und auch die Figuren haben mich sehr angesprochen. Die Geschichte mag zwar vorhersehbar gewesen sein, allerdings besteht ein guter Roman und gute Unterhaltung nicht immer aus einer nicht vorhersehbaren Handlung sondern manchmal reicht es auch, wenn sich ein Buch sprachlich sehr schön lesen lässt und die Handlung in sich schlüssig ist und einfach nur schöne Stunden bereitet. Und dies ist der Autorin voll und ganz gelungen.

Leider ziemlich vorhersehbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 25.03.2018

Kerstin Gardes "Das wilde Herz der Lady Gwen" ist ein historischer Liebesroman. Zum Inhalt: Lady Gwendolyn of Hemsworthshire sehnt sich nach Freiheit und fühlt sich in der Burg wie in einem goldenen Käfig. Als dann ihre geliebte Schwester mit einem alten und grausamen Lord verheiratet werden soll, versucht sie,... Kerstin Gardes "Das wilde Herz der Lady Gwen" ist ein historischer Liebesroman. Zum Inhalt: Lady Gwendolyn of Hemsworthshire sehnt sich nach Freiheit und fühlt sich in der Burg wie in einem goldenen Käfig. Als dann ihre geliebte Schwester mit einem alten und grausamen Lord verheiratet werden soll, versucht sie, die Hochzeit mit allen Mitteln zu verhindern. Doch es kommt anders als gedacht. Plötzlich soll sie Lord Fellon heiraten und dabei hat sie ihr Herz doch längst an seinen Ritter, Sir Richard verloren. Leider hat mich dieser Roman nicht überzeugt. Zwar schön geschrieben, war er leider sehr vorhersehbar, selbst wenn man mit einer gewissen genrebedingten Vorhersehbarkeit rechnet. Sehr schade.